Ati 48XX Serie - Benchmarks

U

User 181

Die Frage ist nur wie man GRID mit anderen Rennspielen oder Sims vergleichen kann. Die Benchmarkergebnisse sehen ja sehr unregelmäßig aus. Wo hier mal ATI die Nase vorn hat, ist vielleicht beim nächsten Test mit einem anderen Rennspiel eine andere Karte vorne (gleiches gilt für Ballerspiele).
Also wirklich verwertbar halte ich den Benchmark nicht.
Es müsste mal jemand die aktuellen Karten mit den einzelnen Simus testen. Das wär mal was :].
 
U

User 1975

Das Thema interessiert mich schon lange. Welche Engine (auf Renn-Simulationen bezogen) braucht welche Graka Fertigkeiten? Takt, Speicher, Shader... was ist wirklich wichtig? Ein Mensch mit Ahnung möge mich bitte aufklären.
 
U

User 162

Mich würde interessieren ob die neuen ATI Karten mittlerweile das Geflimmere (Texturen wie Leitplanken, Stoßstangen etc.) in unseren Racegames im Griff haben ?( . Im Vergleich zwischen meiner 3870 und der 8800 GTS war da ein großer Unterschied zu merken :]. Darum habe ich ja auf Nvidia gewechselt.
 
U

User 847

Ich werd meine 4870 wohl Montag bekommen für 220€.Wenn die Frames dann mal ausgehen sollten,kann ich ja noch eine dazupacken.:D
 
U

User 634

Ich hab mir auch einmal eine bestellt. Endlich wieder ATI. 8) Ich hoffe die lassen sich gut takten. Da gibts ja bisher keine Infos, da das CCC nur bis 790/4400 geht. Aber das schaffen scheinbar alle.
 
U

User 2140

Mich würde interessieren ob die neuen ATI Karten mittlerweile das Geflimmere (Texturen wie Leitplanken, Stoßstangen etc.) in unseren Racegames im Griff haben ?( . Im Vergleich zwischen meiner 3870 und der 8800 GTS war da ein großer Unterschied zu merken :]. Darum habe ich ja auf Nvidia gewechselt.

Nein, wie zu erwarten hat sich nichts in Sachen BQ getan, der RV770 ist dahingehend mit dem RV670 identisch. Kein Clamp, kein Supersampleanteil im FSAA-> keine Möglichkeit Gmotor Geflimmere einzudämmen.
 
U

User 358

power-idle.gif

power-load.gif


:vogel: :happy: :happy: :happy:

So langsam muss man auch wohl die Folgekosten beim Kauf neuer Hardware in Betracht ziehen...:rolleyes:
 
U

User 2140

Hihi.. ob der Positionierung 280GTX vs HD4870 gerade im Idle müssen einige ATIler ne neue Predigt erfinden.. ;)
 
U

User 3225

Nein muss sie nicht...
Die Karten sind neu und haben leider ein altes Bios drauf, das nicht richtig runtertaktet. Kann jeder selber nachsehen, der eine 4800 sein eigen nennt.
Biosupdate hilft, aber leider gibts da noch keine Offiziellen die wirklich runter taktetn.
MSI hatte als erstes eine neuere version auf ihren karten, die den Takt weiter runtern nehmen im idl, aber dummerweise die voltzahl nicht ^^
Ich denke wenn man noch etwas wartet, wird sich das mit dem Bios gegeben haben und sie takten ordentlich runter und verbrauchen im idl dann auch weniger, oder man macht nen Biosupdate selber und hat weniger verlust.

Ich selbst hab ne 4850, nur aufgrund meines 64bit sys. war das updaten des bios noch nicht mal eben zu machen ;)



700mhz wall on HD4850 is smashed. - XtremeSystems Forums

hier gehts unter anderm ums Bios OC und auch immer wieder um den idl verbrauch... sehr lang :)


achja und noch was zur 280 vs 4870 und idl verbrauch ^^ bei den mehrkosten der 280, muss die karte einige jahre im idl laufen um den gleichen preis zu erreichen wie die 280 hihi
 
U

User 2140

Hihi, danke für diese Demonstration, die meine Aussage komplett untermauert. :)

Befehl "schwenkt das Fähnchen" wurde also ausgegeben und umgesetzt.

Das war ja das lustige. Zu 88er Zeiten. "jaaah, NV hat ja nichtmal nen guten IDle Mode" kam so oft als Argument (weniger hier, aber im 3dc aller 2 Minuten).. auf die Antwort "dann nimtm man Rivatuner und erstellt nen 2d Mode oder flasht sein Bios entsprechend" kam dann immer "aber das ist ja ne Garantieverletzung, außerdem gehts um den Default Zustand.."..

und jetzt wie ich prophezeit habe das Spiel genau andersherum..

Zu köstlich.

Mir gings imme am A... vorbei, was was leistet darf auch was verbrauchen.

Aber wie schnell die Argumente wechseln ist immer wieder Lustig. Auch damals.. erinnert sich noch jemand.. Techbremse ATI weil kein SM3.. die Leute die damals SM3 den Wert absprachen weils ATI nicht kannte reiten heute wie Rodeoreiter auf 10.1 herum. Andersrum natürlich auch die Nvidioten.

Immer wieder lustig.
 
U

User 3225

:rolleyes:

Die Karten mit falschem bios sind nichtmal offiziell!

Die Offiziellen Karten kommen erst noch (oder ist es nun endlich soweit?!) Die Treiber erkennen die 4850 und 70er karten ja auch erst als 4800 Series...

dein vergleich hinkt... wenn die Treiber auch offiziell die Karten unterstützen, werden auch die Karten erst Offiziell verkauft und haben sicher ein funktionierendes Bios... es ist ja nicht nur eine software frage, takt und voltzahl runter und gut ist, nein da ist ja einges mehr dahinter was ohne anständiges bios leider nicht funktioniert und das Bios liegt in händen der Publisher... GeCube, Sapphire etc. ATI hat damit weniger zutun.

Naja NV motto, was viel leistet darf auch viel verbrauchen :rolleyes: du lebst hinterm mond... die zeit geht eine andere richtung und die masse der verbrauch schaun auch auf den verbrauch und keiner will mehr verbauchen, als er muss... das selbe kann man auf die leistung legen, nur das dort viele nicht wissen welche leistung sie überhaupt brauchen.
 
U

User 1916

Naja der Stromverbrauch der 48xxer ist schon ernüchternd, alte BIOS-Version hin oder her, Nvidia hats zumindest pünktlich geschafft. Trotzdem bin ich eher ATi zugeneigt, keine Ahnung warum.
Aber mal ehrlich, bei den Grafikkarten hat sich in Sachen Stromverbrauch nicht viel getan. Nachdem die CPUs in den letzten Jahren so viel effizienter geworden sind, hab ich das eigentlich auch bei Grafikkarten erhofft. Als ich vom Athlon XP3000+ auf Core2Duo gewechselt habe, hab ich Bauklötze gestaunt, das der C2D trotz deutlich höherer Leistung, insgesamt weniger Strom verbrauchte als der XP3000.
 
U

User 2140

Na ein Pfund Äpfel kostet aber auch weniger als ne Tonne Birnen.

Um welchen Faktor sind die CPUs in den letzten Jahren schneller geworden? 2? 3? Und Grafikkarten? 10? 20?

1.4 Milliarden Transistoren vs 410 Millionen Transistoren beim Yorkfield, wovon der Großteil auf den Cache abfällt.
 
U

User 1916

Na ein Pfund Äpfel kostet aber auch weniger als ne Tonne Birnen.

Um welchen Faktor sind die CPUs in den letzten Jahren schneller geworden? 2? 3? Und Grafikkarten? 10? 20?

1.4 Milliarden Transistoren vs 410 Millionen Transistoren beim Yorkfield, wovon der Großteil auf den Cache abfällt.

naja um 10-20 mal schneller find ich übertrieben, ne 8800GTS(G80) ist 3 mal so schnell wie ne 6800GT: VGA-Charts Tomshardware
egal,praktisch hat sich für mich nicht viel getan
 
U

User 2140

G80 ist schon gegen 7900 doppelt, manchmal 3mal schneller. G200 wiede ca 2mal G80. Das ist schon Faktor 5 nach 2 neuen Generationen. Die verlinkten Charts verwässern das durch FPS Messungen über viele Games. CPU Limit ahoi etc. Was die Karten zu leistern vermögen und was am Ende für FPS stehen sind 2 paar Schuhe. Ein altes Game was nur Füllrate braucht wird trotz extremer Shaderleistung der Karten diese zb nicht nutzen.
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 2252

Kann man eigentlich mit offiziellen updates rechnen die auch den idle Stromverbrauch senken?
Ansonsten bau ich schonmal den Heizkörper hier im Zimmer aus.
 
U

User 2097

und ist einem Besitzer der neuen ATI's schon was zum oben erwähnten Texturflimmern aufgefallen ? wenn die das in den Griff bekommen haben, und die Simulationen damit gut spielbar sind, werde ich wohl auch wieder auf ATI zurückwechseln ...
 
Oben