Assetto Corsa Smalltalk

U

User 15726

Gibts hier einen oder mehrere User die von einem Ryzen 2700X umgestiegen sind auf etwas anderes wegen der Singlecore Performance?

Hintergrund ist der das bei volleren Servern die FPS sehr einbrechen von 150FPS wenn ich alleine unterwegs bin auf ~70FPS. Die CPU Auslastung liegt bei ~18% für die komplette CPU bzw. es wird nur ein Kern voll ausgelastet und die Grafikkarte (1080ti) hängt bei 38%.

Jetzt stellt sich die Frage ob sich ein Umstieg auf z.B. 3600/3700X/5600X oder sogar Intel lohnt? Der Umstieg innerhalb Ryzen wäre natürlich einfacher weil Board etc. schon vorhanden.

Gefahren wird auf 3440*1440 144Hz was aber wie ich jetzt gelernt habe ziemlich egal ist wenn die CPU sowieso am Anschlag läuft.
ja ein 5600x bringt da einiges. Da AC quasi nur einen Kernen nutzen kann.
 
U

User 20468

Gibts hier einen oder mehrere User die von einem Ryzen 2700X umgestiegen sind auf etwas anderes wegen der Singlecore Performance?

Hintergrund ist der das bei volleren Servern die FPS sehr einbrechen von 150FPS wenn ich alleine unterwegs bin auf ~70FPS. Die CPU Auslastung liegt bei ~18% für die komplette CPU bzw. es wird nur ein Kern voll ausgelastet und die Grafikkarte (1080ti) hängt bei 38%.

Jetzt stellt sich die Frage ob sich ein Umstieg auf z.B. 3600/3700X/5600X oder sogar Intel lohnt? Der Umstieg innerhalb Ryzen wäre natürlich einfacher weil Board etc. schon vorhanden.

Gefahren wird auf 3440*1440 144Hz was aber wie ich jetzt gelernt habe ziemlich egal ist wenn die CPU sowieso am Anschlag läuft.

Also ich fahre auch mit einem 2700x und habe komischerweise keinerlei Probleme. Habe Grafisch alles auf Anschlag (1080) und zocke in 4K und habe bei der VRLN oder der VRL24h um schnitt um die 80-90 FPS. Im Singleplayer habe ich etwas 5 FPS mehr
 
U

User 15376

ja ein 5600x bringt da einiges. Da AC quasi nur einen Kernen nutzen kann.
Jein. War es nicht so, dass Physik und Rest getrennt laufen?
Bei AI nutzt AC glaube ich sogar mehr als 2 Kerne.
Ist aber alles aus dem Graubereich meines Gehirns, also ohne Gewähr. ;)

2700X -> 5600X ist schon ein signifikantes Upgrade.
Ob es 325€ wert ist, naja. Zumal man ja eigentlich, um den 5600X richtig auszunutzen, auch etwas schnelleren Speicher (3200-3600 MHz) einsetzen würde. Das ist ja vermutlich noch nicht vorhanden. Mainboard kann man aber ziemlich sicher mitnehmen, muss man aber vorher abchecken was es da an Updates gibt.
Ich würde aber zumindest noch warten bis die CPU bei der UVP (299€ iirc) oder knapp drunter angekommen ist. Die Liefersituation scheint sich da ja langsam zu entspannen.

Ein Wechsel auf Intel würde sich performancemäßig sicher lohnen, allerdings muss man dann in CPU + Board investieren. Je nach CPU kann das teurer sein als der 5600X.
 
U

User 15726

Nein Intel ist aktuell schlechter was die Single Core Performance angeht und halt deutlich teurer als "nur" ne neue CPU. Der Speicher wäre möglich, aber nicht nötig. der Zugewinn ist dann nicht mehr so groß.

Und nein, AC kann nur einen Kern. Durch den CSP kam etwas Muticorefähigkeit dazu.
 
U

User 15376

das "besser" war auf den 2700X bezogen ;)

Ansonsten bin ich mir ziemlich sicher, dass du falsch liegst. Lies mal den Thread hier, insbesondere die beiden Posts, letzterer von Stefano höchstpersönlich. ;)
https://www.assettocorsa.net/forum/...formance-with-more-threads.33287/#post-696582

Coupled with the above AC's main .ini file has a couple settings that seem acutely related to this. Rather than use a default handling method, one can specifically tell ac the number of cores to use.
See: E:\YOURDRIVEPATHTOSTEAM\SteamLibrary\SteamApps\common\assettocorsa\system\cfg and the file: assetto_corsa.ini

It features 2 interesting sections:
[THREADING]
USE_TIMER_PROCESS=-1 ; -1=Automatic, no timer process for CPU with more than 2 cores, timer process for dual cores. 0=Always off. 1=Always on.
SET_THREAD_AFFINITY_MASK=0 ; 0=Windows scheduler will decide where to run the threads. 1=Main thread assigned to Core0, physics thread assigned to Core1

[PHYSICS_THREADING]
THREADS=-1 ; -1 = automatic , 0 = disabled , 1...N number of threads dedicated to physics

https://www.assettocorsa.net/forum/...formance-with-more-threads.33287/#post-696584

don't be silly, of course it does. Why people will keep talking in public about stuff they clearly don't understand is beyond me.
HT is an hardware concept that get abstracted by the OS so the software that is running is totally unaware of it. With HT on windows (and thus every software running) sees 8 cores, with HT off it sees 4 cores.
There isn't even a way to "not to use it" because the software isn't really in control of it.

To answer the OP question:

"Performances" in AC can mean 2 things:
1) Graphics performances.. so FPS and Quality.
Here the biggest factor is the RAW frequency speed of the processor. AC renderer runs on 1 thread, so the only way to make it faster is to have a fast CPU (provided that the CPU is the bottleneck, which, usually, is not.. so the REAL way to make it faster is a faster GPU). Adding more cores won't generally add FPS.

2) Physics simulation performance
Here, a single car is easily in the realm of possibility for a very old processor but adding AI cars makes things much more complicated. AC will start more threads to run the physics model for the AI cars the more Virtual CPUs (better term, so we abstract the HT fud away for good) are reported by Windows. Thus, adding more cores will mean possibility to run more cars but, warning, this doesn't scale linearly.. because only part of the work can be made parallel. You should only worry about this if you've encountered the message "Warning CPU >99% Reduce AI Cars" or something like that.

The PCI-e will make virtually no difference in AC. AC rendering system doesn't move a lot of data during a frame between CPU and GPU, so the bus bandwidth is VERY unlikely to represent a bottleneck... if you ever hit that limit you'll be running over 500 FPS anyway.

Edit: ich würde aber eigentlich erwarten, dass die CPU in AC kein sonderlich großes Bottleneck ist.
Mit meinem alten FX4350 konnte ich eigentlich jedes MP Rennen fahren, auch bei Triple oder 5120x1440. Nur im SP mit vielen AI Fahrzeugen war die CPU hart am Limit (oder auch drüber, je nach Anzahl).
Und die Bulldozer waren ja weder für besonders gute Single-Thread noch Multi-Thread Performance bekannt …
Evtl. hängt es also eher von anderen Dingen ab.
Soll ja z.B. auch manche Apps geben die CPU intensiv sind, evtl. ist es sowas?
 
U

User 16322

Danke erst einmal für eure ganzen Antworten :)

Also mein PC sieht aktuell wie folgt aus:

2700X
MSI B450 Gaming Pro Carbon
Trident Z 3200MHz CL16
KFA2 GTX 1080ti

Gestern beim Endurance Rennen hatte ich jetzt immer so zwischen 55-70FPS bei insgesamt 40 Autos auf der Strecke. Hier spielt wahrscheinlich auch die Performance vom Server eine Rolle aber ich hätte doch mehr erwartet.

Einstellungen habe ich schon runtergeschraubt und mal im Anhang eingefügt.

Eventuell fällt hier auch was gravierendes auf oder ich habe eine FPS Fresser App am Laufen was ich eigentlich nicht glaube. Nutze den ACRFuel Calculator, Race Essentials, Helicorsa, Pro Tyres und ansonsten nur AC eigene Apps wie Streckenkarte, Realtime und Delta.
 

Anhänge

  • CM_Grafiksettings.JPG
    CM_Grafiksettings.JPG
    113,8 KB · Aufrufe: 18
U

User 15376

Na das mit den Apps ist ja schnell getestet, fahr einfach mal testweise ohne. ;)

Ansonsten gibt es auch nach wie vor hier und da mal das Problem, dass das FFB viel Leistung zieht.
Da einfach mal in den Einstellungen die FFB Rate halbieren und schauen ob es dann weg geht.
Meines Wissens wurde nie ganz geklärt warum das hier und da auftritt, war jedenfalls nicht bestimmten Lenkrädern zuzuschreiben (wenn es auch mit dem OSW/Simucube iirc häufiger auftrat).
 
U

User 16322

Das mit den Apps werd ich mal testen. Gehe ich auf den gleichen Server und er ist leer bin ich halt bei 150FPS.

Wo kann ich denn die FFB Rate halbieren? Konnte da auf die schnelle nichts sehen in den FFB Settings.

Als Base nutze ich ein VRS Direct Force Pro.
 
U

User 15376

Ah, hab vergessen, dass das im CM anders heißt.
Musst "Skip FFB steps" auf 1 stellen.

Wobei, wenn es ohne andere Fahrzeuge kein Problem ist, dann dürfte es unwahrscheinlich sein, dass das das Problem ist.
Aber testen geht ja schnell.
 
U

User 26677

Jein. War es nicht so, dass Physik und Rest getrennt laufen?
Bei AI nutzt AC glaube ich sogar mehr als 2 Kerne.
Ist aber alles aus dem Graubereich meines Gehirns, also ohne Gewähr. ;)

2700X -> 5600X ist schon ein signifikantes Upgrade.
Ob es 325€ wert ist, naja. Zumal man ja eigentlich, um den 5600X richtig auszunutzen, auch etwas schnelleren Speicher (3200-3600 MHz) einsetzen würde. Das ist ja vermutlich noch nicht vorhanden. Mainboard kann man aber ziemlich sicher mitnehmen, muss man aber vorher abchecken was es da an Updates gibt.
Ich würde aber zumindest noch warten bis die CPU bei der UVP (299€ iirc) oder knapp drunter angekommen ist. Die Liefersituation scheint sich da ja langsam zu entspannen.

Ein Wechsel auf Intel würde sich performancemäßig sicher lohnen, allerdings muss man dann in CPU + Board investieren. Je nach CPU kann das teurer sein als der 5600X.

Ja die Situation fängt an sich zu entspannen. Donnerstag waren relativ lang im AMD eigenen Shop die 5600X zur UVP verfügbar.
Hab auch überlegt einen mitzubestellen, aber aktuell würde ich erstmal beim 3600XT bleiben.

das "besser" war auf den 2700X bezogen ;)

Ansonsten bin ich mir ziemlich sicher, dass du falsch liegst. Lies mal den Thread hier, insbesondere die beiden Posts, letzterer von Stefano höchstpersönlich. ;)




Edit: ich würde aber eigentlich erwarten, dass die CPU in AC kein sonderlich großes Bottleneck ist.
Mit meinem alten FX4350 konnte ich eigentlich jedes MP Rennen fahren, auch bei Triple oder 5120x1440. Nur im SP mit vielen AI Fahrzeugen war die CPU hart am Limit (oder auch drüber, je nach Anzahl).
Und die Bulldozer waren ja weder für besonders gute Single-Thread noch Multi-Thread Performance bekannt …
Evtl. hängt es also eher von anderen Dingen ab.
Soll ja z.B. auch manche Apps geben die CPU intensiv sind, evtl. ist es sowas?

Du zeigst eigentlich selber auf wie sehr die CPU bzw. dein Bulldozer einen Bottleneck darstellt. Für die CPU ist es nicht derart wichtig ob du in 1080p oder in 4k spielst. Die Einstellungen spielen eine entscheidende Rolle für die Grafikkarte. Wenn CPU Leistungen getestet und verglichen werden wird dies meist auf 720p/1080p mit niedrigen Grafiksettings gemacht. Zeitgleich kommt dann eine sehr potente Grafikkarte zum Einsatz. So kann man die Leistung der CPU dann auch vergleichen.

Wenn du allerdings anfängst die Grafikkarte ins Limit zu fahren ist die CPU meist nicht mehr das Hauptproblem. Ebenfalls stellst du selber fest, dass die CPU bei vielen AI Fahrzeugen ein Problem war. Genau in diesem Szenario wird die CPU ja richtig belastet.

Entscheidend wird eben bei den Simracingsachen nicht die Multi Core Performance sein. Der 5600X bringt 6 Kerne + HT mit. Die werden gar nicht gebraucht.
4 Kerne + HT würden wohl absolut reichen und selbst ein 4 Kerner ohne HT wird den Job wohl gut hinbekommen. Wenn die Leistung pro Kern eben sehr hoch wäre im Gegenzug.

Wir sind jetzt in einer Zeit angelangt wo man letztlich mit Kernen + HT um sich werfen kann, aber das BS und die entsprechende Software noch nicht final darauf optimiert sind. Wenn das ohne größere Probleme ginge, würdest du weit weniger upgraden müssen bzw. die Entwickler könnten nochmal einen richtigen Sprung machen.
 
U

User 12396

Mal ne Frage zum Content Manager.Warum sind den keine Zuschauer auf den Tribünen,ob Quali oder Rennen.Kann man das noch irgendwo einstellen?
 
U

User 29943

Hi, im new here where can i get VR3T cars from?
Couldn't find any download link.
 
U

User 4396

Ja funktioniert danke,aber bei Modstrecken bleiben die Tribünen immer leer und garantiert auch nach Corona...oder?
Immer nicht. Kommt auf die Mod-Strecke an. Wenn es vom Modder technisch vernünftig umgesetzt ist, dann füllen sich die Tribünen auch spätestens zur Rennsession.
 
U

User 16072

Mein aktuelles Problem hat diesmal nicht wirklich was mit AC zu tun, im erweiterten Sinne aber schon.

Seit ein paar Wochen ist Racedepartment bei mir die langsamste Seite im großen weiten Internetz. Bei 2-3 Tabs geht gar nichts mehr - ein Streckendownload von ca. 350mb dauert zwischen 2 Stunden und länger. Auch Luis hat letztens ähnliche Probleme gehabt.

Parallel dazu kann ich von anderen Seiten wie gewohnt downloaden, beim Speedtest ist alles in Ordnung, das Problem lässt sich also wirklich auf Racedepartment an sich eingrenzen.

Hat das noch jemand festgestellt? Irgendwelche "Lösungsvorschläge"?
 
Oben