Assetto Corsa Smalltalk

U

User 265

Bin schon auf Screenshots und Videos gespannt. Neue Grafik Engine lese ich immer gerne.
 
U

User 338

AC01.jpg
 
U

User 2284

Da es modding tauglich wird, könnte das eine interessante alternative zu rFactor2 werden :)
 
U

User 256

Mich würde ja mal interessieren was die unter "Laserscan technology" verstehen. Wenn ich den Aufwand bei iRacing sehe, frage ich mich wie das bei denen aussehen mag. Denn bisher habe ich noch von keinem anderen Hersteller mal ähnliches Equipment zur Vermessung, Bilder das jemand vor Ort war oder Videos der gescannten Daten gesehen. Gibt es da womöglich Daten von Drittanbietern die gekauft werden?
 
U

User 4814

Ja es gibt Firmen, die das anbieten und zum Teil haben die Steckenbetreiber die Daten auch zur Lizenzierung bereits vorliegen
 
U

User

Da es modding tauglich wird, könnte das eine interessante alternative zu rFactor2 werden :)

Cool, immer her damit, aber man sollte auch bedenken, dass eine gute Modding Tauglichkeit nicht das einzige Attribut ist, was eine Sim für die Online Community gut und brauchbar macht. :)
Mal sehen, ob von GSMF auch noch so ein Hinweis kommt :)

krasse Screenshots übrigens 8o
 
U

User 2284

Wie gesagt, ich werd mich über die Feiertage mit denen mal in Verbindung setzen. Evtl. kann man ja ihnen den ein oder anderen Tipp geben, wie man das modding nicht machen soll. rF2 machts ja gerade vor, da is das Packaging System net wirklich ausgereift, wie ich finde. Aber das is meine Meinung.
 
U

User 7931

Mich würde ja mal interessieren was die unter "Laserscan technology" verstehen. Wenn ich den Aufwand bei iRacing sehe, frage ich mich wie das bei denen aussehen mag. Denn bisher habe ich noch von keinem anderen Hersteller mal ähnliches Equipment zur Vermessung, Bilder das jemand vor Ort war oder Videos der gescannten Daten gesehen. Gibt es da womöglich Daten von Drittanbietern die gekauft werden?

LfS hatte da auch mal was vor: Live for Speed – Rockingham Motor Speedway Announced — VirtualR – Sim Racing News

Warum das bei iRacing so lange dauert: naja, sie sind ja der Meinung das ihre Strecken genauer sein müssen als die eines F1-Simulators.
Ich bin zwar jedesmal aufs neue angetan wenn iRacing ne neue Strecke bringt, weil da gibt es in der Simracingscene nichts besseres, frage mich aber ob es einen Unterschied machen würde ob die Strecke auf 1cm oder 3cm genau nachempfunden ist.

Edit: achja, und iRacing hat (angeblich) wohl nur einen Typen der ihnen die Texturen erstellt. Das würde auch das "Desaster" um Long Beach erklären.
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 7931

Naja, auch auf die Gefahr hin das ich gleich die Empfehlung bekomme nur noch Arcade-Racer zu spielen, behaupte ich mal das selbst 10cm Genauigkeit für hervoragende Ergebnisse reichen würde. Ist doch ganz einfach: wenn ich die Oberfläche eines GP-Kurses in 10x10cm große Kacheln unterteilen würde, und diese dann in die Simulation integieren würde, glaube ich dass dies ein sehr gutes virtuelles Abbild wäre.
 
Oben