Assetto Corsa-Fahrzeuge (In-Game, DLC, Mods)

U

User 24032

Gestern hat das AC Legends Team nach einer 30.000 km langen Closed-Beta-Testphase das AC Legends GT Classics 60's Paket veröffentlicht. Diese Hommage an den GT-Rennsport der 1960er Jahre umfasst satte 15 GT-Klassiker vom Lotus Elan 26R bis zum Shelby Mustang GT350 mit jeweils >20 4K Skins und optimierten LODs für Multiplayer-Rennen.

Grundsätzlich sollten diese Autos auf der Langstrecke einigermaßen miteinander konkurrieren können. Allerdings gibt es je nach Streckencharakteristik recht happige Unterschiede. Manche Autos sind One-Trick-Ponys, die nur auf einer bestimmten Streckencharakteristik glänzen können. Andere wiederum sind hervorragende Allrounder, die überall in die Top 5 fahren. Manche sind sparsame Kurvenfräsen und verbringen weniger Zeit an der Box, andere sind Vieltrinker mit oft schneller Sprintpace aber speziell auf Highspeedkursen mit häufigeren Tankstopps.

Auf Strecken mit unterschiedlichen Charakteristika werden jeweils unterschiedliche Autos am Ende vorne sein.

Referenzstrecken:
  • Ahvenisto [Jaasu]
  • Kyalami 1967 [actrackrebootproject]
  • Mont Tremblant GT [Reboot Team]
  • Monza 1966 Full Course 10 km [Kunos] (hier gibt es die größten 24h-Abstände)
  • Watkins Glen 1960's GP [Sergio Loro]
Hinweise:
  1. Der Speicherbedarf liegt bei mehr als 10GB, mit Hilfe des CM kann man sich die Texturen aber komprimieren.
  2. Bitte beachtet die Installationshinweise der Kunos kn5 Dateien für den Alfa 33 und Ferrari 250 GTO Serie 1.
  3. Der Porsche 911 R (strenggenommen der ST 2.4 TdF von Gerard Larrousse) ist praktisch immer am Ende des Feldes zu suchen und sollte eher als eigene Markenpokalklasse betrachtet werden.
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 11646

Bin das Paket nun komplett gefahren und hab direkt mal 15€ gespendet.
Wem das DRM gefallen hat und es mal andere historische Rennwagen sein dürfen,
der bekommt mit dem Paket ein gleich hohes Niveau.
Jeder der Wagen fährt sich A grundverschieden und B wie man es erwarten würde. Porsche 904/6 eher präziser, die beiden E-Types wollen gerne mit dem Heck raus, aber sehr gutmütig.
Die Sounds scheinen bei allen tatsächlich komplett unterschiedlich zu sein, falls sie gleich sind oder sich stark ähneln (kann ich vom Gehör her nicht sagen) sind es die normale Version und Evo mit gleichem Motor (E-Typ und 250GTO).

Der einzige Bug, der sich durch verschiedene Fahrzeuge zieht, ist das Stufenweise anzeigen des Drehzahlmessers.

Alles in allem aber ein tolles Paket.
Hoffe sie werden demnächst in einer Serie unterwegs sein.

Grüße Manu
 

Anhänge

  • 2021-10-10 08_07_41-Spenden.png
    2021-10-10 08_07_41-Spenden.png
    76,7 KB · Aufrufe: 40
  • 2021-10-10 08_24_48-ACL GTC Alfa Romeo 33 Corsa Stradale.png
    2021-10-10 08_24_48-ACL GTC Alfa Romeo 33 Corsa Stradale.png
    909,5 KB · Aufrufe: 40
U

User 8268

Der einzige Bug, der sich durch verschiedene Fahrzeuge zieht, ist das Stufenweise anzeigen des Drehzahlmessers.
Das ist kein Bug. Drehzahlmesser waren früher impulsgesteuert und haben sich daher nur alle 0.X Sekunden aktualisiert. Die Umsetzung dieser Charakteristik in AC kam erst mit dem Shader Patch und kann über dessen Einstellungen auch deaktiviert werden - dann laufen alle Drehzahlmesser flüssig wie bei modernen Fahrzeugen.

Hier sieht man das ganz gut:
 
U

User 11646

Ach was!? ^^
Ich war bis eben davon überzeugt, das es ein Bug ist.
Vielen dank und ja, auch wenn nicht authentisch,
das stelle ich gleich mal ab.
 
U

User 761

Hallo zusammen,

kurzer Hinweis noch zu Bazzas AC GTC Mod.

Valentin hat etwas weiter oben auf unsere Seite verlinkt:
https://thracing.de/ac-legends-gtc-60s-by-bazza/

Unsere Seite ist dabei die Seite von THR - THRacing.
Wir sind eine Community, die historische Autos auf klassischen Strecken fahren.

Um unseren Usern die Downloadlinks und die Informationen zur Installation der Mods zur Verfügung zu stellen, habe ich diverse Mods auf der Seite aufbereitet.
https://thracing.de/the-cars-and-tracks-we-race/
Unter anderem auch die Mods von Bazza, der ebenfalls bei uns Mitglied ist und unsere Member am Betatest für den aktuellen Mod beteiligt hat.

Manuel war so begeistert von Bazzas Mod und hat hier im Thread geschrieben, dass er direkt eine Spende gesendet hat.
Da er allerdings unserer Spendenbutton verwendet hat, ist das Geld bei uns gelandet.

Ich habe mich mit ihm in Verbindung und das Geld zurückgesendet.

In kurzen Worten:
- der Paypal Link auf unserer Seite unterstützt unsere THRacing Community
- der Paypal Link in der Anleitung des AC GTC Mods geht direkt an Bazzas AC Legends Team

Beste Grüße
[THR] pitman
https://thracing.de
https://discord.me/thracing
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 28400

Fährt sich echt geil die Corvette. Aber wer dachte der M4 wäre schon zu schnell... Da braucht es bei beiden einiges an BoP, um die vernünftig in ein GT3 Feld zu integrieren.
 
U

User 16150

Naja es ist ja auch kein GT3 sondern ein GTLM - nicht verwunderlich, dass der schneller ist.
 
U

User 28400

Da gebe ich dir grundsätzlich recht.
Wir haben bei uns eine Zeit lang die GT2/GTE/GTLM zusammen mit den GT3 gefahren, das hat mit wenigen Anpassungen immer einigermaßen gepasst, so dass für jeden Geschmack was dabei war. Mit den ganzen Evo Modellen ist die Auswahl so groß geworden, dass wir es aufgetrennt haben. Dennoch stechen beide Autos in beiden Feldern weit raus.
 
Oben