Assetto Corsa Competizione Smalltalk

U

User 16150

Beim Testrennen darf jeder mitfahren und die SA beschränkung gibt es nicht für Rennen der VR. Ich kann mich sogar erinnern, dass es früher verstärkt gefordert wurde als "neuer" erst ein paar Testrennen zu machen bevor man sich in eine Liga einschrebt. In wiefern du die DLC dafür brauchst kann ich dir tatsächlich gar nicht sagen :D Ich gehöre zu der Frakion DLC am Releasetag kaufen xD
 
U

User 29412

Beim Testrennen darf jeder mitfahren und die SA beschränkung gibt es nicht für Rennen der VR. Ich kann mich sogar erinnern, dass es früher verstärkt gefordert wurde als "neuer" erst ein paar Testrennen zu machen bevor man sich in eine Liga einschrebt. In wiefern du die DLC dafür brauchst kann ich dir tatsächlich gar nicht sagen :D Ich gehöre zu der Frakion DLC am Releasetag kaufen xD
Ah, ok.
Hatte überlegt den AMS2 pass zu holen, aber werde wohl die 28 Euro in ACC investieren (es sind ja nur die 4 Pakete die derzeit im sale sind, oder?!).
Das Testrennen werde ich mir genauer anschauen. Mittwoch Porsche (auch noch Porsche! 👏 ) könnte klappen, ich habe nämlich Urlaub.

Das hier wäre der thread zum einlesen?! https://forum.virtualracing.org/forums/vr-porsche-world-cup.323/
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 22636

Also unterm Strich jetzt nach einigen Fahrten über ein paar Tage muss ich einfach nur feststellen wie absolut genial ACC geworden ist. Mehr fällt mir nicht mehr dazu ein 😂
 
U

User 29412

Ich habe jetzt mal ein kleines Video aufgenommen um einen besseren Eindruck meiner Performance zu vermitteln. Ich habe in Afterburner alle Haken bei der CDU gesetzt, keine Ahnung wie ich das werten kann. Das ist mein extrem setup gewesen um sicher zu sein.
Vielleicht hat ja jemand ein paar tips oder kann mir die CPU Werte deuten. Fahre in 4k, das Video ist nur in 1080p hochgeladen worden.

 
U

User 21046

Was möchtest da jetzt wissen? Deine CPU limitiert und das nicht mal wenig, die Auslastungen auf den Kernen sind zu hoch. Und die GPU ist weit weg von 95-99% was ideal wäre. Frametimes sind im afterburner nicht wirklich nützlich weil da nur die kombinierten angezeigt und quasi nur die fps anders dargestellt werden. Nützlicher wären Frametimes separat für CPU/GPU wie zb bei iracing, Doom od im Microsoft FS. Aber die fps sind ja für 4K ganz ok. Du könntest sicher noch nextgen TAA5 aktivieren. Das harmoniert gut mit FSR und geht auf die gpu. Sollte kaum bis gar keine FPS Verluste bringen. Generell müsste man noch einiges an gpu lastigen Details zuschalten können ohne dass die fps großartig leiden. Viel mehr fps dürften nicht drin sein, aber es könnte wesentlich besser aussehen.

Oder die Alternative: Weihnachtsgeld opfern, 5900X drauf pflanzen und du brauchst dir ne ganze Weile keine Sorgen mehr um fps machen. 😌
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 32403

Hallo erstmal, ich bin neu hier im Forum und wollte mal die Meinung von euch erfragen.

Vorneweg ich bin Sim-Racing Neuling. Mit Arcaderacern (FH 4 etc.) habe ich Erfahrungen. Sim-Racing aktuell noch nicht. Da ich aber durch diverse Videos und dieses schöne Forum angefixt wurde, warte ich aktuell auf mein Fanatec CSL DD. In der Zwischenzeit habe ich mir schonmal ACC bei Steam im Angebot geholt und es mir vorab ein bißchen mit dem Controller angeschaut. Leider nicht besonders flüssig wenn ich gegen die KI fahre. Erträglich wird es erst mit FullHD-Auflösung. Und ich habe starke bedenken, dass es bei Online-Rennen und mehr als 20 Fahrern mit FHD noch flüssig läuft.

Wie unten zu sehen ist, begrenzt meine CPU stark die Leistung. Da ich mit meinem 32" WQHD Monitor ungern nur FHD fahren möchte bzw. online einigermaßen flüssig, komme ich meiner Meinung nach nicht um eine neue CPU/Board/RAM-Kombi rum. Da ich ja schon das komplette Weihnachtsgeld für CSL DD, Lenkrad und Pedalen rausgehauen habe, wollte ich jetzt eigentlich nicht noch 600 € - 800 € für CPU und Board ausgeben.

Aktuell habe ich mir folgende Kombi rausgesucht:
- CPU: Intel i5 - 11400F
- Board: MSI MAG B560 Torpedo
- RAM: 16 GB Crucial Ballistix DDR4 3600 MHz

Das ganze würde mich ca. 410 € kosten. Mehr als 500 € möchte ich auch nicht ausgeben, besser weniger.

Habt ihr irgendwelche Ergänzungen oder Alternativen zu meinem Vorschlag? Zu AMD möchte ich übrigens nicht wechseln, aslo Intel muss es schon sein.

Danke schon mal im Voraus.

Grüße Nico
 
U

User 27304

Hallo erstmal, ich bin neu hier im Forum und wollte mal die Meinung von euch erfragen.

Vorneweg ich bin Sim-Racing Neuling. Mit Arcaderacern (FH 4 etc.) habe ich Erfahrungen. Sim-Racing aktuell noch nicht. Da ich aber durch diverse Videos und dieses schöne Forum angefixt wurde, warte ich aktuell auf mein Fanatec CSL DD. In der Zwischenzeit habe ich mir schonmal ACC bei Steam im Angebot geholt und es mir vorab ein bißchen mit dem Controller angeschaut. Leider nicht besonders flüssig wenn ich gegen die KI fahre. Erträglich wird es erst mit FullHD-Auflösung. Und ich habe starke bedenken, dass es bei Online-Rennen und mehr als 20 Fahrern mit FHD noch flüssig läuft.

Wie unten zu sehen ist, begrenzt meine CPU stark die Leistung. Da ich mit meinem 32" WQHD Monitor ungern nur FHD fahren möchte bzw. online einigermaßen flüssig, komme ich meiner Meinung nach nicht um eine neue CPU/Board/RAM-Kombi rum. Da ich ja schon das komplette Weihnachtsgeld für CSL DD, Lenkrad und Pedalen rausgehauen habe, wollte ich jetzt eigentlich nicht noch 600 € - 800 € für CPU und Board ausgeben.

Aktuell habe ich mir folgende Kombi rausgesucht:
- CPU: Intel i5 - 11400F
- Board: MSI MAG B560 Torpedo
- RAM: 16 GB Crucial Ballistix DDR4 3600 MHz

Das ganze würde mich ca. 410 € kosten. Mehr als 500 € möchte ich auch nicht ausgeben, besser weniger.

Habt ihr irgendwelche Ergänzungen oder Alternativen zu meinem Vorschlag? Zu AMD möchte ich übrigens nicht wechseln, aslo Intel muss es schon sein.

Danke schon mal im Voraus.

Grüße Nico
Die Kombo habe ich auch so grob, gleiche cpu, vergleichbares mainboard und den gleichen ram (alleridngs mit 3200 mhz, glaube das wäre ausreichend ? irgendwas mit gear 1 und gear 2 :D ? ich weiß es nicht mehr so genau).

Funktioniert bei mir tip top :) Die Auflösung hat aber idr. wenig mit der cpu performance zu tun, da ist es wohl eher die gpu die limitiert, sofern es in fhd gut läuft aber in wqhd nicht. Hier würde ich die Auflösungs-Skalierung empfehlen, da kannst du das im Spiel runter skalieren statt die Auflösung zu ändern. Ansonsten fsr aktivieren dürfte da auch helfen.
 
U

User 32403

Sehe gerade 3600 MHz macht gar kein Sinn, da der i5-11400f nur Dualchannel bis 3200 MHz unterstützt. Gut dann 3200 MHz und 4 € gespart. :cool2:

Die Frage ist, ob es Sinn macht 75 € draufzulegen und einen i5-11600K zu holen?

Fragen über Fragen
 
U

User 9861

Sehe gerade 3600 MHz macht gar kein Sinn, da der i5-11400f nur Dualchannel bis 3200 MHz unterstützt. Gut dann 3200 MHz und 4 € gespart. :cool2:

Die Frage ist, ob es Sinn macht 75 € draufzulegen und einen i5-11600K zu holen?

Fragen über Fragen
Für mich würde es auf jeden Fall Sinn machen die 75€ drauf zu legen. Kannste übertakten und mehr Performance raus holen.
 
U

User 21046

Steht das nicht bei allen neueren CPUs immer so da? Alles über 3200 gilt doch als übertaktet und wird nicht direkt unterstützt. Dachte ich zumindest.
 
U

User 32403

Ich hab das Bundel so bestellt wie geschrieben. Der i5-11600K soll sehr warm werden, selbst mit guten Kühlern. Habe ihn daher nicht genommen, da mein Tower eh schon ein bißchen wärmer ist.

Was mir aber nicht in den Kopf will, ich fahren in WQHD (alles auf Hoch) mit 70 fps alleine und sobald KI dazu kommt muss ich auf FHD und alles auf Mittel runter und habe dann nur 40-50 fps. Das finde ich extrem. Aber wahrscheinlich liegt das alles an der CPU. Die GPU schafft grafisch alles, aber mit zusätzlich KI ist die CPU am Limit. Na mal schauen wie das Bundel das verbessert.

Wie ist das eigentlich bei Online-Rennen, da muss ja keine KI berechnet werden, sind daurch die Frameraten um einiges höher als bei KI-Rennen? Oder ist die CPU da durch die Serverdaten in gleichem Maße gefordert?
 
Oben