Anschaffung DD: Wie fahren sich GT3-/LMP-/Formelautos mit 325mm großem Rim? (Simagic Alpha Mini + GTC Lenkrad)

U

User 34428

Moin.

Da ich kürzlich wieder ins Sim-Racing eingestiegen bin nach längerer Pause und jetzt dank Alu-Rig das alte Hindernis von Lenkrad + Pedale nicht mehr am/unterm Schreibtisch zu haben müssen, überlege ich mittlerweile mir ein DD-System anzuschaffen.

Ich finde das Simagic Alpha Mini interessant, vor allem nachdem die beiden neuen Lenkräder ja angekündigt wurden (GTC: 325mm C-Shape / FX: 290mm Formel/LMP/GT-Style), gerade weil diese sowohl die Option für Dual-Clutch haben aber eigentlich noch mehr wegen den Thumb-Encodern.

Bis heute war eigentlich der Plan aufs GTC zu setzen weil ich immer noch gerne AC fahre, auch viel mit Straßenfahrzeugen, älteren Renn-/Tourenwagen oder auch mal die alten Prototypen.
GT fahre ich da eher GT4-Wagen.

Dafür sollten die 325mm Lenkraddurchmesser ja noch ganz gut passen.
Allerdings will ich dann doch mal zwischendurch auch moderne LMP-/Formelautos fahren bzw. GT3 dann in ACC.

Leider weiß ich nicht ob dafür die 325mm eher nicht so gut sind, kenne nämlich nur mein G25.

Beide Lenkräder zu kaufen ist mir (erstmal) zu teuer und mit das 290mm FX-Lenkrad finde ich eigentlich unpassend für Straßenautos, Klassiker oder Oldtimer.

Daher meine Frage: Wie ist es GT3-/LMP-/Formelautos mit so einem großen Lenkraddurchmesser zu fahren?



PS: Ich habe auch schon nach Alternativen geschaut da ich auch kein Problem mit Lenkrad oder Buttonplate mit USB hätte. Aber leider habe ich nichts bis ~500-700€ inkl. Rim gefunden mit Dual-Clutch und zumindest 2x Thumb-Encoder (+ggf. 1x/2x Funky-Switch) für C-/D-Shape oder rundes Rim mit ~300mm. Damit hätte ich erstmal so ziemlich alles abdecken können.
 
U

User 31430

Wie groß der Durchmesser sein "muss" ist eigentlich nur Geschmack Sache ...ich dachte das ich auf 300mm gehen sollte bin aber im Nachhinein mit meinem alten wheel 285mm besser klar gekommen , weil ich es einfach gewohnt war/bin.
Mit einem runden Wheel deckst du aber natürlich alles ab an Klassen. Mit einem Formel ist Rallycross z.b. eine Qual .
LMP geht sicher ohne Probleme mit einem runden Wheel. Wenn du es gewohnt bist macht's sicher keinen Unterschied.
 
U

User 25461

Ich habe zwei Lenkräder, ein 330er OMP Targa und ein Turn R20 für Formel/GT. Seit ich das OMP habe, fahre ich eigentlich alle Serien damit, obwohl der Aufwand zum Wechseln der Lenkräder minimal ist. Also keine Angst, auch ein GT3 oder LMP fährt prima mit einem runden Lenkrad.
 
U

User 34428

Das GTC ist ja nicht rund.

2022-07-22 08_01_29-Sim-Motion - the new way of motion - Simracing Hardware.jpg

Wobei ich mich auch nicht scheuen würde und das Rim gegen ein rundes zu tauschen. Die Löcher für die Funky-Switches bekomme ich da schon rein.

Ich hatte halt überlegt neben dem Hauptlenkrad noch ein rundes Lenkrad nur mit QR ohne Button Plate für Klassiker/Drift zu holen.
Aber dann hätte ich zwei Lenkräder mit ~320-330mm.

Hatte auch schon überlegt das neue Formula Rim zu kaufen statt dem GTC und dann noch ein ~320mm Lenkrad für Klassiker zu nehmen.
Aber ich weiß nicht ob ich damit am Ende glücklich werde wenn ich mal moderne Straßenautos fahre. Mit Formula Rim bestimmt komisch und am runden Lenkrad hätte ich dann gar keine Shifter/Buttons.


Wenn ich jedoch ein 300mm rundes Lenkrad auf die Button Plate vom GTC bekommen würde, dann wäre eigentlich ziemlich alles mit einem Lenkrad erschlagen, nur weiß ich nicht ob man damit noch bequem an die Shifter und Kupplung kommt oder ob die dann zu weit außen sind.


Aktuell geht meine Tendenz aber doch wieder zum GTC.
 
U

User 9072

So sieht das bei mir aus. Linke Seite für Formel, rechte Seite für GT3-GTE und unten für Rally mit Frex Shifter ohne Plate.
Am meisten habe ich aber das sparco auf der rechten Seite im Einsatz. Die anderen sind eher Deko und liegen nur rum. Besser haben und nicht brauchen, als brauchen und nicht haben. Frisst ja kein Brot.

Du kannst mit dem sparco Lenkrad beides gut fahren. Würde dir erst mal empfehlen in die Richtung zu schauen. Aktuell ist glaube ich auch ein nettes Angebot im Marktplatz mit Ascher und 2 Lenkrädern. Kannst ja wieder 1 Lenkrad verkaufen und ein für dich passendes offenes erwerben.

Lenkräder.jpg
 
U

User 34428

Wenn ich mir dein OMP und das abgeflachte Sparco ansehe:


Beim OMP sitzen die Shifter ja recht weit außen im Vergleich zum Sparco. Ist das ein Problem beim fahren bzw. ist es beim Sparco irgendwie einfach/komfortabler beim fahren?
Vielleicht komme ich beim Simagic GTC ja auch mit einem 300mm Lenkrad noch gut klar, dann könnte ich für den Einstieg erstmal so ziemlich alles mit einem Lenkrad abdecken.
 
U

User 34428

Dessen Button Plate gefällt mir nicht. Zu wenig Knöpfe, keine Funky-Switch, keine Kupplung.
 
U

User 31430

Polsimer bringt die nächsten Wochen ein Formel Wheel mit dual clutch raus falls dir das bei deiner Entscheidung hilft 😜
 
U

User 31430

Aber ich schätze mal das es so wie das F74 aussieht nur mit dual Clutch
 
U

User 15376

Wie groß der Durchmesser sein "muss" ist eigentlich nur Geschmack Sache ...ich dachte das ich auf 300mm gehen sollte bin aber im Nachhinein mit meinem alten wheel 285mm besser klar gekommen , weil ich es einfach gewohnt war/bin.
Mit einem runden Wheel deckst du aber natürlich alles ab an Klassen. Mit einem Formel ist Rallycross z.b. eine Qual .
LMP geht sicher ohne Probleme mit einem runden Wheel. Wenn du es gewohnt bist macht's sicher keinen Unterschied.
Ein (fast) rundes Lenkrad ist eigentlich Pflicht.
Mit allem anderen schränkt man sich schon immens darin ein, was man für Autos fahren kann (und dann auch will).

Ein Formel Lenkrad ist natürlich eine nette Spielerei, aber ist meiner Meinung nach etwas das man sich nur gönnen sollte, wenn man genug Geld für zwei Lenkräder hat.
 
U

User 34428

User 9072
Könntest du vielleicht etwas zu meiner Frage aus Beitrag #6 etwas sagen?

Wenn ich mir dein OMP und das abgeflachte Sparco ansehe:


Beim OMP sitzen die Shifter ja recht weit außen im Vergleich zum Sparco. Ist das ein Problem beim fahren bzw. ist es beim Sparco irgendwie einfach/komfortabler beim fahren?
Vielleicht komme ich beim Simagic GTC ja auch mit einem 300mm Lenkrad noch gut klar, dann könnte ich für den Einstieg erstmal so ziemlich alles mit einem Lenkrad abdecken.
 
U

User 11852

Hallo Josef,

Shifterpaddles weiter aussen stellen kein Problem dar, findes es sogar etwas angenehmer als etwas weiter innen.

Zum Durchmesser.....ich empfinde kleinere (< 300 mm) Lenkräder als angenehmer zu fahren.
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 34428

Ich bin aktuell auch geneigt es mit dem GTC zu probieren und da ein ~300mm rundes Lenkrad zu montieren.
 
U

User 11852

Mein erstes Lenkrad war ein schnell zusammengeschustertes 320 mm mit DIY Buttonbox, das nutze ich nicht mehr. Meine DIY Lenräder die ich nutze haben 290 und 300 mm. Und ja, beim 290 mm muss ich 0.5 nm runterregeln, sonst mache ich Muskeltraining.
 
U

User 9072

Hallo Josef,

Shifterpaddles weiter aussen stellen kein Problem dar, findes es sogar etwas angenehmer als etwas weiter innen.

Zum Durchmesser.....ich empfinde kleinere (< 300 mm) Lenkräder als angenehmer zu fahren.

Hallo Josef,

genau so, wie von Martin beschrieben verhält es sich.
 
U

User 34428

OK.
Vielen Dank an euch alle. (hatte ich bisher nicht so wirklich ausgesprochen)

Ich werde mir dann wohl ein Bundle aus Alpha Mini und dem GTC mit Dual Clutch bestellen. Wenn es mir gefällt dann werde ich wohl ein günstiges rundes 300mm Lenkrad kaufen und auf die Buttonplate bauen. Wobei ich echt etwas suchen musste nach einem runden 300mm Lenkrad.
OMP Trecento gibt es, aber bei dem habe ich die Befürchtung es passt nicht auf die Buttonplate. Daher wird es dann wohl ein QSP 300mm Lenkrad.
 
U

User 12916

Ich habe ne Buttonbox von Polsimer mit 320mm D-Shape von Beltenick und würde wahrscheinlich mittlerweile auch eher zu einem 300 mm Durchmesser tendieren. Die 320mm sind noch in Ordnung, aber komfortabeler wären wahrscheinlich 300mm um die Buttons zu erreichen.
 
Oben