Anmerkung !!!

U

User 143

ok ist gut ich wollte noch was fragen ich habe schon versucht es im forum zu posten aber geht nicht

es geht darum das das shoot out mit offenem setup gefahren wurde es wurde von vielen mit erstaunen vernommen ja ich weiss das es auf der hp so da steht aber ich verstehe denn sinn nicht
ist das SO nicht da um neu talente und anderen fahren das fahren in einer liga schmackhaft zu machen aber wie kann mann gute leute finden wenn ich sie nicht objektiv bewerten kann ???
wenn einer ein guter setup bastler (oder saugen ) ist hat er klare vorteile und ich finde das ist nicht fair
und da ihr so wie so erst in einer hohen liga(winston) mit offenem setup (fahrt was ich persönlich auch gut finde) und im busch mit fix fahrt verstehe ich nicht das ihr im SO wieder mit offenem fahrt
weil ist echt scheiss wenn mann versucht mit einem basis setup hinter einem gutem setup dranzubleiben das ergebnis ist (wie ich ) ein abflug und auf glen ist das tötlich wie du weisst

PS bin nicht der einzige denn das nicht gefällt !!!

ich weiss das es in ich form geschreiben ist aber ich hatte kein bock alles neu zu schreiben habe prob´s mit forum hier

aber ich hoffe auf antwort
 
U

User 113

Ich persönlich komme mit den default sets von n4 meist besser als mit den busch fixed zurecht

Also wenn die shoot outler auch mit fixed fahren sollen, macht mir das überhaupt nicht aus, wäre aber froh wenn zb die FAST sets dafür verwendet werden würden, denn diese decken bestimmt eine breite masse an fahrfähigkeit ab.

Denn wenn man noch einige hilfen aktiv hat kommt man mit dem FAST sehr gut zurecht, als bespiel ich bin gestern das erste mal in glen gefahren und bin mit dem busch-fixed eine 1:21er gefahren heute hab ich mal das FAST getestet und bin im warmup eine 1:17er zeit gefahren, hab zwar keine ahnung ob das gut ist? aber ich bin zufrieden mit dieser verbesserung.
 
U

User

hi Sven
Das ist ganz einfach
Zum ersten möcht ich den Rookies die möglichkeit geben ihr Setup so einzustellen das sie Sicher um den Track kommen.
Zum andern kommt es im ShootOut nicht unbedingt auf Pool oder darauf an wer gewinnt
Was passiert denn wenn ich nach einem Crash ein Fixed hab und an der Box keine korrektur machen kann ?
Ich kann´s dir sagen ... das race ist für jeden vorbei
Er kommt nicht mal mehr eine Runde weit ohne zu crashen
Und das wollte ich im ShootOut vermeiden,um jedem die Möglichkeit zu geben sein Car wieder in etwa einstellen zu können.
Im ShootOut kommt es lediglich darauf an,das man sauber und sicher um den Track fahren kann mit allem legalen zur Verfügung stehenden Mitteln
 
U

User 145

"Zum andern kommt es im ShootOut nicht unbedingt auf Pool oder darauf an wer gewinnt"

MIST ;)

spass jetzt mal bei seite, ich war gestern auch überrascht, das mit "freiem" setup gefahren wird. Aber gut mir solls egal sein. Fürs nächste Rennen weiß ich bescheid.
 
U

User 93

Original von Heiko Gross

Zum andern kommt es im ShootOut nicht unbedingt auf Pool an.....

Im Shoot Out gibts neuerdings einen Pool ? :D

Wann wirds den denn auch im Busch geben ? ;) :D

Kann da dann jeder mal reinspringen, der evtl vorher gewreckt wurde ? :D :D :D
 
U

User 146

Naja, ich war anfangs ja auch ganz schön verwirrt wegen dem freien Setup. Ging auch davon aus, daß wir mit Fixed fahren. Nachdem das aber geklärt war, ging ich erstmal fix wieder aus der Pit und besorgte mir schnell ein Setup, wodurch ich Practice und Qualify sausen lassen musste. Ist in Watkins aber zum Glück auch nicht so wichtig. Hier reicht es oft, einfach nur durch zu kommen...

Für's nächste Rennen weiß man ja, wie's läuft. Also nehme ich das mal als kleines Lehrgeld, daß wir Newbies eben zahlen mussten...
 
U

User

Hallo erstmal...
Nachdem ich gehört hab, dass mit free Setup gefahren wird, hab ich mich auch mal angemeldet.
Ich persönlich komme mit den Standardsetups ÜBERHAUPT nicht zurecht, und ich habe auch noch kein fremdes Setup gefunden, mit dem ich auch nur ansatzweise schnell fahren kann. Ich benutze nur meine eigenen Setups (die einige Leute viel zu loose finden) *g*. Ich bin mit einem in 10 Minuten zusammen gestricktem Setup IMMER schneller als mit dem Standardsetup. Beispiel: Vor ein paar Wochen bin ich mit einigen GNClern zum 1. Mal auf GiB New Hampshire (Clear, 70°F) gefahren (vorher war ich dort nur mit leerem Tank und bei 40°F gefahren). Ich hab als Basis mein Pocono-Setup genommen, die Übersetzung angepasst und fuhr schnell mit Quali-Setup unter 30 s, mit Race 30.4xx s. Zum Vergleich bin ich beim nächsten Rennen im Practice auch mal mit Standard-Quali und Standard-Race gefahren. Das Ergebnis: 6 bzw. 5 Zehntel langsamer...


@Admins (oder wie die Ligalieter hier heißen) ;):
In irgendeinem Thread hab ich einen Beitrag von Klausi gelsen, nach dem das Fixed Setup in absehbarer Zeit aus der Busch-Serie verschwindet. Hab ich das richtig verstanden?Und wenn ja, wann wird das sein? Ab der nächsten Saison?
 
U

User 7

Hi Volker

Die Fixed Setups sind meistens von Doug Arnao, hast du die schonmal probiert ?

Die Standard N4 Setups werden im Busch eigentlich nicht verwendet.

Gruss
Arvid
 
U

User

Jepp, wollte ich eigentlich dazuschreiben, hab's aber vergessen *g*
Ich hatte schon Doug Arnao-Setups, außerdem welche von Bob Stanley, Greger Huttu oder auch von Andy Wilke *einschleim*.
Zu dem Richmond- und dem M'vile-Setup von Andy kann ich nicht viel sagen (ICH HASSE DIE STRECKEN!!!), außerdem hatte ich mal sein Indy-Setup: Das kann man in meinen Augen - sorry Andy - in die Tonne treten! ;) Er meint aber das Gleiche von meinen Setups, Zitat 'Sieht ordentlich aus, aber in T4 dreh ich mich immer!' :D
 
U

User 25

hehe Volker,

hab ich kein Problem mit. Jeder hat halt n anderen Fahrstil.
Und Deiner is meinem wohl sehr sehr verschieden :)

cya Andy
 
Oben