FNS Ankündigung VR-Endurance Trophy 2018

U

User 6535

VR-ET-Ankündigung02.jpg



Willkommen bei der VR-Endurance Trophy

Die Versuchsphase ist vorbei - es wird ernst. Wenn du Freude an Langstrecke, Fahrerwechsel und Tag/Nacht Rennen hast, ist die Endurance Trophy genau das richtige für dich.

Im Rahmen der Friday Night Series (FNS) veranstalten wir alle vier Wochen freitags einen Langstrecken-Event mit dem aktuellen Endurance und GT3 Pack von S397 (Pay Content). Die Trophy führt über 5 Stationen von Estoril nach Sepang. Die Trophy ist eine kostenfreie Serie, die dennoch am Ende in jeder Kategorie einen Meister gekürt.

Es stehen die folgenden Fahrzeuge zur Verfügung:


LMP2:



  • Oreca 07 LMP2

GTE:



  • BMW M8 GTE
  • Porsche 911 RSR
  • Corvette C7.R

GT3:


  • Bentley Continental GT3
  • Radical RXC Turbo GT3
  • Callaway Corvette C7 GT3-R
  • Mercedes AMG GT3
  • McLaren 650S GT3

Ein Fahrzeugwechsel während der Saison ist erlaubt.


Die wichtigsten Fakten in Kürze

  • Free4All!
  • 1x monatlich
  • Renntag: Freitag, ungerade Woche, alle vier Wochen
  • Fliegender Start
  • Tag/Nacht Rennen
  • Real Weather!
  • Real Road!
  • ein Livestream ist derzeit nicht geplant, für Einzelevents aber nicht ausgeschlossen


Reglement

Es gelten das allgemeine VR-Reglement und das Reglement der Endurance Trophy


Termine und Strecken


Zeitlicher Ablauf

  • 18:00 - 19:30 Freies Training
  • 19:30 - 19:50 Qualifikation
  • 19:50 - 20:00 Warmup
  • 20:00 - 23:00* Rennen (*maximal Fahrzeit 3h)


Downloads
Fahrzeuge sind Pay-Content.
Sebring ist Pay-Content.




Hinweise der Rennleitung

1. Tastenbelegung für folgende Funktionen belegen:
- Licht​
- Ignition/Zündung​
- Starter​

2. Bei Fahrerpaarungen muss der Fahrer, der die Qualifikation gefahren ist, auch den Rennstart bestreiten.

3. Start
Der Start erfolgt fliegend nach Einführungsrunde hinter dem Pace-Car. Das Pace-Car sollte eine Geschwindigkeit von 100 km/h fahren. Diese Geschwindigkeit ist in etwa beizubehalten, nachdem das Pace-Car am Ende der Einführungsrunde in die Boxengasse abbiegt. Der Pole-Setter gibt das Tempo (ca. 100 km/h) vor. Sobald über das HUD "Green Flag" eingeblendet wird, ist der Start freigegeben. Überholen ist aber erst ab START/ZIEL erlaubt!


4. Überrundungen bzw. LMP2 vs. GT3 vs. GTE
Überrundungen bzw. Überholvorgänge LMP2 vs. GT3 vs. GTE erfolgen gemäß den Regelungen aus dem Allg. Reglement.
§ 3.3.4 Verhalten beim Überrunden

Bei einer Überrundung ist die Renngeschwindigkeit in gleichem Maße beizubehalten wie bei einem normalen Überholmanöver. Besondere Maßnahmen zum Passierenlassen, insbesondere plötzliches Verzögern außerhalb der üblichen Bremszonen oder Nichtbeschleunigen aus Kurven heraus ist zu unterlassen, da dieses Verhalten vom Hintermann schlecht antizipiert werden kann. Das bewusste Herstellen eines größeren Geschwindigkeitsunterschiedes zum Zwecke des schnellen Passierenlassens ist aus Gründen der Sicherheit nicht gestattet. Ein Verlassen der Ideallinie ist gestattet, sofern dies frühzeitig und für den Überrundenden klar erkennbar geschieht. Allgemein soll als Grundsatz für beide Parteien gelten, dass das eigene Verhalten beim Überrunden für das Gegenüber bestmöglich vorhersehbar sein soll.

Steht eine Überrundung an, so trägt grundsätzlich der überrundende Fahrer Sorge für ein sauberes Überholmanöver. Im Zweifel ist die Überrundung abzubrechen. Der überrundende Fahrer hat keinen Anspruch darauf, sofort durchgelassen zu werden. Dies gilt in besonderem Maße dann, wenn der Streckenverlauf ein Passierenlassen nur schwer oder gar nicht möglich macht.

Der zu überrundende Fahrer hat seinerseits jedoch den überrundenden Fahrer ungehindert passieren zu lassen, sobald dieser erkennbar ein Überholmanöver einleitet und der Streckenverlauf es zulässt.



Anmeldung / Teilnehmer

Anmeldung als Einzelfahrer oder Duo erlaubt.


Free for all - d.h. jeder darf teilnehmen, auch ohne den VR-Beitrag entrichtet zu haben.



Anleitung Fahrerwechsel

Anleitung Fahrerwechsel rFactor 2



rFactor 2 erfreut - wie schon der Vorgänger rFactor 1 - mit dem Feature FAHRERWECHSEL. Die folgende Anleitung erklärt, wie's geht.




Im Vorfeld sind folgende Einstellungen in rFactor 2 vorzunehmen:




Tastenbelegung:

In den Steuerungseinstellungen muss eine Taste für 'PASSENGER SELECT'/'FAHRER AUSWÄHLEN' belegt sein.
Zudem sind auch die Tastenbelegungen für das Boxenmenü und das Durchschalten/Navigieren innerhalb des Boxenmenüs notwendig. (Dies sollte aber jeder Fahrer ohnehin eingerichtet haben.)








Anhang anzeigen 54242








Fahrzeug-Setup:

Alle Fahrer, die für den Fahrerwechsel in Frage kommen, müssen über das gleiche Fahrzeugsetup verfügen. Dieses gemeinsame Setup müssen alle Fahrer im Setup-Menü ausgewählt und als Standard zugewiesen haben. Somit wird es bei allen Fahrern als Standardsetup geladen.




Beitritt auf den Server:

Fahrer A, der den 1. Stint fährt, tritt dem Server in gewohnter Weise bei. (Er fährt den Start sowie den 1. Stint)
Fahrer B (sowie evtl. weitere Team-Fahrer) tritt dem Server als Spectator/Zuschauer bei (Hierzu bei den Multiplayer Optionen den Spectator Mode/Zuschauermodus aktivieren. Seit der Steamversion wird nach Auswahl des Servers und ggf. Passworteingabe das Spiel gestartet und die Fahrzeugauswahl zur Verfügung gestellt. Um in die Multiplayer Optionen zu kommen, muss man zunächst auf Zurück/Back drücken.) Bei der Fahrzeugauswahl wählt Fahrer B natürlich das gleiche Fahrzeug aus, mit welchem Fahrer A dem Server beigetreten ist.




Der eigentliche Fahrerwechsel:











  1. Fahrer A startet das Rennen und fährt den 1. Stint. Steht der Fahrerwechsel an, setzt sich Fahrer B als Passagier in das Fahrzeug von Fahrer A. Dazu wählt er Fahrer A in der Fahrerliste aus, drückt die (zuvor zugewiesene) Taste 'PASSENGER SELECT'/'FAHRER AUSWÄHLEN' und anschließend auf RACE/RENNEN. Nun sitzt Fahrer B als Passagier im Fahrzeug von Fahrer A. Dies wird auch durch eine HUD-Einblendung von rFactor 2 bestätigt. Fahrer A steuert weiter das Fahrzeug.
  2. Fahrer A steuert das Fahrzeug nun an die Box. Er fodert einen Boxenstopp an und im Boxenmenü navigiert er nach unten und wählt bei FAHRER den Namen von Fahrer B aus. Diese Auswahl muss vor dem Halt in der Box abgeschlossen sein. Sobald das Fahrzeug in der Box zum Stehen kommt, findet der Fahrerwechsel statt. Eine HUD-Einblendung zeigt einen Countdown, nach dessen Ablauf Fahrer B die Steuerung des Fahrzeugs übernimmt.
  3. Fahrer B steuert nun das Fahrzeug und Fahrer A steigt (NACH ABLAUF des COUNTDOWNS) mittels ESC aus dem Fahrzeug aus und kehrt auf den Monitor zurück.


 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 9942

Aus welchem Grund is das Überholen eigentlich erst am Start/Ziel erlaubt? Ich weiß das es teilweise in realen Rennserien auch so ist aber...:

1. Ist es teilweise echt schwer abzuschätzen nach links oder rechts wie weit man von seinem Nebenmann entfernt ist
2. Gibt es immer ein paar Leute, die den Start verschlafen oder es nicht hinbekommen einen sauberen Start zu fahren und zu große Lücken zum Vordermann lassen oder einfach zu langsam fahren.
 
U

User 18857

Super Sache Rafael. :daumen:

Ende Aug komm ich grad aus dem Urlaub, aber sollte sich ausgehen. Hab mich mal komplett für alles eingeschrieben.
 
U

User 8416

Erstmal, super das du/ihr so eine Trophy anbietet, hatte mich echt gefreut das es in diesem Format eine Serie gibt, denn rf2 ist einfach perfekt dafür.

Schade nur für mich, da es Freitags ist überschneiden sich dir ersten 4 Termine mit den Rennen in einer anderen Liga mit rf2 :(
Kann man nix machen, spätestens beim letzten Lauf bin ich dabei, hoffe es melden sich genug das es ein volles fahrerfeld gibt.
Vielleicht ergibt es sich ja auch mal ein Rennen früher bei mir.
 
U

User 18857

Brauchen wir ne eigene Skin für die Meisterschaft? Im Eingangs-Thread steht nix dazu (also nicht, denke ich)?
 
U

User 10707

Marco, hast Du unter 'Create' einen neuen Ordner mit den Bezeichnungen angelegt?.. so hab ich es bei mir erledigt .
 
U

User 15245

Irgendwie wird mein eigener M8 Skin im Showroom nicht geladen, der richtige Name, in dem Falle: alt_M8 Wird zwar unter Varaiants angezeigt. Trotzdem sehe ich den Standart Skin. Jemand ne´Idee wie ich das lösen kann? Beim Oreca hat alles einwandfrei funktioniert..
 
U

User 18939

Hallo
Bin der Norbert und habe mich für die Meisterschaft angemeldet.
Da ich neu bei euch bin brauche ich noch das Passwort um am Renntag auf den Server zu kommen!
Würde mich über eine baldige Antwort freuen.
Sim Racing betreibe ich seit ca.7 Monaten und Trainiere täglich.

MfG
Norbert Kuba
 
U

User

Hab mich auch mal angemeldet...mal schaun ob ich nach ein paar Jahren Pause die 3 h durchhalte :)
 
U

User 8218

wie issen das mit fahrerpaarungen muss man die vorher angeben? bei ror-performance fahren wir zudritt auf einem auto.
 
Oben