Anfänger sucht Ausstattung

U

User 30031

Hi Leute,

ich bin dann wohl der nächste Anfänger, der auf der Suche nach einem günstigen Einstiegsequipment ist.
Da es bei Fanatec bzgl. CSL Elite bzw. V2.5 zur Zeit ja schlecht ausschaut, spiele ich echt mit dem Gedanken, mir anfangs nur ein Thrustmaster 300 RS (oder 500RS) zu holen. Also zumindestens das Lenkrad. Wie ist das denn, wenn ich mir dazu die Fanatec CSL Elite Pedale hole. Kann ich mit der Kombi auch die PS4 nutzen? Bzgl. der 2 USB Anschlüsse? Die CSL Elite Pedale sollten ja besser sein als welche von Thrustmaster, oder?

Hinzu kommt dann noch ein Alu-Rig,... Aber da bin ich noch am planen und Forum durchlesen. Da ich Querschnittsgelähmt im Rollstuhl sitze, wird es "leider" etwas anders ausfallen müssen. Insofern werden auch die Pedale via Handgas Umbau betätigt. Ich freu mich über jeden Tipp von euch und sag schonmal vielen Dank vorweg.

Ach, PS: Da ich Querschnittsgelähmt bin, bevorzuge ich auch ein "leichtgängiges" Lenkrad. Aber das sollten die Einstiegsmodelle ja sowieso sein. Sind ja keine DD´s. Natürlich bin ich auch für andere Komponenten-Vorschläge offen.
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 19968

Da wärst Du bei Fanatec nicht so ganz falsch.
Sowohl das Mclaren Wheel wie auch das Advanced Paddle Modul haben unten ja 2 anloge Achsen die Du mit Gas und Bremse belegen kannst.
Und was die DD angeht, da kann man die Kraft auch reduzieren, sogar während der Fahrt.
Allerdings sind die Riemen getriebenen Bases günstiger.
Da wäre eine CSL Elite glaube ich garnicht so schlecht.
Würde dort halt auf einen Gebrauchtkauf rauslaufen da sie neu nicht mehr verfügbar sind.
 
U

User 30031

Ich sehe gerade dass es zur Zeit ein offenes Thema gibt, dass meine Fragen eig. großteils abdeckt. Vielleicht kann ja ein Admin meinen Beitrag löschen.

Bzw. -vielleicht kann mir ja noch jemand beantworten, ob man bei der PS4 das Thrustmaster Lenkrad in Verbindung mit den CSL Pedalen nutzen kann.
 
U

User 30031

Danke für den Input Thomas. Ich hab vorhin aber nicht daran gedacht zu erwähnen, dass meine Feinmotorik bzgl. der Querschnittslähmung auch betroffen ist. Ist schon so normal für einen selbst. :ROFLMAO:Insofern fallen für mich sämtliche Knöpfe und Schaltwippen am Lenkrad sowieso weg. Bin schon froh wenns mit dem Lenken funktioniert. :PGerade bei größeren Lenkeinschlägen kann das eher spannend werden.
Sprich - mit links wird gelenkt und rechts ist am Hebel für Gas und Bremse.

Das CSL Elite wär super. Das CSW ist ja wieder nicht mit der PS4 kompatibel.
 
U

User 12916

Hallo,

wenn du relativ günstig starten willst, dann schaue vielleicht Mal nach gebrauchte Fanatec CSR Wheels. Ich habe meins damals zu Studentenzeit neu gekauft (wegen Xbox360) und jahrelang genutzt. Irgendwann kam dann wieder ein Gaming PC und bis Herbst 2020 bin ich damit immer problemlos gefahren. Zum Blackfriday habe ich mir (eher aus Neugier und Habenwill) ein Simucube 2 Pro gegönnt .

Gerade wenn du nicht allzu starke Kräfte benötigst, wird das CSR eigentlich ganz gut funktionieren.

Nur bezüglich PS 4 Kompatibilität muss man ein Fragezeichen machen.

Wegen Gas/Bremse, kannst du dir folgenden Link anschauen, vielleicht ist das ja eine Lösung für dich. Es wurde extra für Simracing mit Handicap entwickelt. Ich selbst habe aber keine Erfahrung damit.

 
U

User 30031

User 12916 Danke. Das CSR muss ich mir mal anschauen.
Den Hand Controller hab ich letztens bereits entdeckt. Fällt bei mir aber leider weg. Trotzdem danke für den Tipp.
 
Oben