ANALOGER VERBINDUNGSFRUST

U

User 161

Hallo ihr computerkenner

ich bekomme langsam das ungute gefühl, mich mit meiner hardware nicht auf den vr-server (gpl) trauen zu können.

bei meiner ersten testfahrt, damals noch mit winmodem, warpte ich wohl so stark, daß ruehl mich als hoppelhaase titulierte und wurde außerdem disconnected.

daraufhin änderte ich modem- und verbindungseinstellungen so, wie bernard das im simcat-forum vorgeschlagen hat.
disco war dann besser, warp wohl nicht.

also probierte ich es mit einem hardware-modem -elsa microlink 56k internet II (seriell)-.

egal welche einstellungen ich da dann vornahm, wurde die lage um keinen deut besser. im gegenteil, viel mehr discos - mit fehlermeldung im rennen, daß fehler beim netzwerkgerät aufgetaucht ist - und riesen schwierigkeiten, überhaupt auf den server zu kommen - anmeldung erfolgte erst problemlos, doch obwohl synchronisierung vorgenommen wurde, bekam ich nicht das "willkommen"-.


lage bei mir ist folgende:

- windows me
- provider: tiscali und freenet
- modem: elsa microlink 56k interntetII am com1

- Einstellungen:

1.versuch:-bernards vorgaben-
modemeinstellung:
- max geschwidigkeit: 38400
- fehlerkontrolle:aus
- datenflusskontrolle: hardware
- empfangspuffer: mittel
- sendepuffer: mittel
com-schnittstelle:
- bps: 115200
- protokoll: hardware
- empfangspuffer: mittel
- sendepuffer: mittel
verbindungseinstellungen:
- softwarekomprimierung aus
- ip-headerkomprimierung aus
- trennen nach leerlauf aus

2.versuch:
modemeinstellung:
- max geschwidigkeit: 115200
- fehlerkontrolle:aus
- datenflusskontrolle: hardware
- empfangspuffer: hoch
- sendepuffer: maximim
com-schnittstelle:
- bps: 115200
- protokoll: hardware
- empfangspuffer: hoch
- sendepuffer: maximum
verbindungseinstellungen:
- softwarekomprimierung aus
- ip-headerkomprimierung aus
- trennen nach leerlauf aus

beide einstellungen brachten nix.

als ich zurückwechselte auf mein winmodem, konnte ich wieder problemlos verbinden, hatte m.e. keine schlechteren pings und viel weniger disconnects.

kann es sein, daß bei mir das hardware-modem nicht mehr bringt als das winmodem? wo könnte der fehler liegen.

wäre schön, wenn euch noch etwas einfällt.

schonmal vielen dank und gruß :)

steffen
 
U

User 7

Könnte auch sein das bei dir in der gegend ziemlich schlechte Telefonleitungen liegen, das merkt man dann bei Analogem Internet ganz gut.

Mal nebenbei gefragt, wieviel FPS hast du beim fahren ?

Gruss
Arvid
 
U

User 161

arvid,

offline hab ich 35,36, online fällt es auf 22-24 fps.

wäre ein eventuelles leitungsproblem - direkt an der berliner mauer :D - bei isdn oder dsl gelöst?

steffen
 
U

User 7

online fällt es auf 22-24 fps.

Da ist dein Problem und Grund für die Hoppelei.

Schau das du irgendwie mindestens über 33 kommst, am besten konstante 36.

Es klingt zwar komisch aber die Performance wie GPL läuft hat entscheidend mit deiner Verbindung zu tun, jedenfalls so lange du auf der Strecke bist.

Was hast du denn für einen Rechner ?

Gruss
Arvid
 
U

User 161

uufff arvid,

jetzt wirds peinlich. pentium III mit 850 mhz, 256 mbram.
und jetzt kommt die unangenehme seite: grafikkarte ist eine s3 savage MXwMV mit nur 8mb arbeitsspeicher. kann ich leider auch nicht ändern, da ich .....bitte nicht mit steinen schmeißen.... auf einem laptop fahren muß.

ich dachte aber, daß das schon in ordnung ist. denn wenn die grafikkarte offline 36 fps hinkriegt, dann ...so dachte ich... kann sie online nicht zum problem werden, da da ja nur der prozessor und der arbeitsspeicher zusätzlich belastet ist. war wohl falsch gedacht, oder?

ich werd mal so viel abschalten, daß ich auf mehr fps online komme.

falls das nicht klappt: ist das problem durch digitale verbindung zu lösen oder muß ein anderer rechner her?....bitte nicht...


gruß

steffen
 
U

User 7

Hmm die CPU ist eigentlich mehr als in Ordnung für GPL, nur die 8 mb Grafikkarte ist ein Flaschenhals.

Vielleicht kannst du dir ja bei EBay billig eine Voodoo 3 ersteigern oder Geforce 2 MX.
Ne Voodoo3 sollte man schon für 50 DM oder so kriegen gebraucht und das würde dir fürs erste eigentlich reichen um Online 36 FPS zu kriegen, auf grafische Finessen wie 3d Wheels und High Res Skins musst du dann natürlich verzichten.

Oder meinste mit dem PIII das Laptop, dann ist es natürlich unmöglich eine Grafikkarte nachzurüsten.

Gruss
Arvid
 
U

User 161

arvid,

ich dachte sowas läßt sich beim laptop nicht austauschen. gibt es ne voodoo überhaupt für den laptop?

gruß
steffen
 
U

User 7

Nee ich hatte es erst falsch verstanden und dachte du hättest nen PIII und ein Laptop, hab meinem obrigen Posting noch einen Satz hinzugefügt.

Gruss
Arvid
 
U

User 161

HMMM FRUST,

das heißt dann wohl, daß ich mir einen zusätzlichen computer zulegen muß, um gpl mit euch anständig online fahren zu können.

gott, dann wird gpl ja ein richtig teurer spaß :( .

naja, dann werde ich mich demnächst wohl weiter erstmal in den offenen rennen rumdrücken müssen - da warpen andere viel mehr als ich - und schaun, wie teuer der nötige computer wird und wann und ob das finanziell ratsam ist ?( .

danke arvid

gruß

steffen
 
U

User 26

Hi Steffen,

von Bernard Bram habe ich gelernt, dass es wohl GeForce- Karten für Laptops gibt. Frag mich nicht nach Details :D

Vielleicht ist das was für Dich.

Gruss,

Roberto
 
U

User 84

Ja, es gibt Laptops mit Geforce Grafikkarten. Aber es gibt leider keine Geforce - Karten zum Nachrüsten für Laptops.
 
U

User 161

ja,

so traurig sieht`s wohl aus mit den laptop-grafikkarten, noch trauiger bei mir, da meine karte ohnehin nicht eingesteckt sondern aufgelötet ist, wie ich gerade festgestellt habe :( .

danke aber für die idee mit der geforce-karte, ich hatte zumindest 10 minuten hoffnung :] .

gruß

steffen
 
U

User 42

Jo Steffen...

da kommste nicht drum rum, einen Weihnachtszettel auszufüllen.
Ich habe z.b. nur einen P III 550, eine Vood 3 und 125 MB A.Speicher, bei E-Bay bereits für 500.- zu bekommen.

Obwohl es einem halbwegs guten Monitor schon bedürfte.

Ciao Gianni

Ps: wenn's geht auch ISDN
 
Oben