an die juristen....

U

User 1674

frage:

steht mir eine schichtzulage zu, wenn ich frühscicht gemacht habe, aber es in meinem vertrag nicht besonders geregelt ist ??

der vertrag besteht nur aus grundgehalt + ü-tarifliche zulage.

habe von 04:45h - 13:30h gearbeitet.

gibt es dafür feste sätze oder ist das branchen- bzw tariflich geregelt ??

bitte um antworten.

danke
grüße
tobi
 
U

User 478

Gesetzliche Regelungen gibt es da m.E. nicht.

Das kommt darauf an, in welcher Branche Du arbeitet, was da tarifvertraglich vereinbart ist und ob dieser Tarifvertrag für Deinen Betrieb gilt.
 
U

User 1674

wir sind bei verdi, der tarifvertrag gilt auch. finde aber auf der hp von verdi keine infos darüber.
 
U

User 478

Welche Branche gilt denn für Dich? Hast Du nen Betriebsrat, den Du fragen könntest? Sonst frag Deinen Gewerkschaftsvertreter, der muss Dir auf jeden Fall den zuständigen Tarifvertrag geben können.
 
U

User 1674

also im tarif ist es nicht hinterlegt. branche ist großhandel metall (ThyssenKrupp Schulte).

edith sagt: in der gewerkschaft bin ich selber nicht. geben die mir trotzdem auskunft ???
 
U

User 1127

in der gewerkschaft bin ich selber nicht. geben die mir trotzdem auskunft ???
Die Gewerkschaft wahrscheinlich nicht, der Betriebsrat muss aber.
Was ich nicht ganz verstehe: Was für eine Schichtzulage schwebt dir vor? Die Frühschicht wird mit dem Grundgehalt bezahlt und die Schichtzulagen sind für Spät- und Nachtschicht. Was evtl. sein kann ist, daß dir für die Zeit von 4:45-6:00 Nachtschichtzulage zusteht - das weiss ich aber nicht genau.
Die genaueste Auskunft solltest du vom Betriebsrat bekommen, da die ja auch eventuelle Betriebsverinbarungen, welche vom Tarifvertrag abweichen, kennen müssen.
 
U

User 403

Der Betriebsrat müßte einen evtl. Trafivertrag für deinen Betrieb bei sich zu liegen haben.
So ist das zumindest bei mir, den Vertrag hat auch Verdi ausgehandelt.
Wenn ich so ne Zombieschicht wie du habe bekomme ich Nachtschichtzulagen von 4:45-6 Uhr. Generell hab ich Nachtzulage von 21-6 Uhr.
Für Feiertage100%/Sontage25%/Nacht25% gibs extra. Ob Zulagen die sich überschneiden zusammengezählt werden
(Nachtschicht an einem Sonntag der auch noch ein Feiertag ist wäre ja mal geil mit 150% die Stunde :D)
oder ob nur der höchste Satz gilt
(z.B. Sonntag 25%, Nacht 25%, bekommst du dann nur die 25% für den Sonntag )
muss da auch drin stehen.
 
Oben