An Alle "GPL-Newbies" !

U

User 54

An Alle "Newbies" !

Euer Problem ist wirklich nur, das ihr euch nicht anmeldet !!

Jedesmal sind 1-2 von euch dabei und fahren hinterher (mehr oder weniger).

Wenn ihr euch mal zum Starten entschließen könntet, dann wären in jedem Lauf 5-10 Rookies dabei, und für alle wäre der Spass garantiert !

Wenn wir merken, das wir mit 2 Grids nicht mehr auskommen, dann wird ganz automatisch ein Grid Zeh ins Leben gerufen, aber sooo ?( ?(

BTW: Ich kann nicht anders, ich muss ihn hier einfach erwähnen:

GPLLP Snetterton, letzten Freitag, Grid B !
Am Start alles wilde, kampferprobte Raser !
Alle ??
Nein, nicht alle !!!

Da, ganz hinten ein gaaaanz Neuer !

Alfred Manzella hat in seinem ersten Race nicht nur mit 5 Laps Rückstand beendet !
Nein, er hat auch eine blitzsaubere Vorstellung abgeliefert ! :]

Wo waren die anderen Rookies ???

Also nochmal in Kurzfassung:

Bitte anmelden :D
Spass haben :D
3. Grid ins Leben rufen ! :]

Eine bessere Einteilung als die per PB zu jedem Rennen ist eh kaum machbar (Zitat: Wie lange ist man Rookie ?? ;) )

Gruß

SloMo

Der regelmässig neue Anmeldungen zur GGPLC bekommt, und der Weg dahin führt nunmal über den LP !
 
U

User 9

On behalf of the management

(wie der unvergleichliche Phil Lynott R.I.P. zu sagen pflegte)
möchte ich bei dieser Gelegenheit auch schon mal anmerken, dass zur Zeit Überlegungen laufen, für die Rookies eine eigene Rennserie auszurichten, die dann mit der nächsten Saison der GGPLC beginnen würde.
Da ist noch nichts fix, aber es ist ja doch recht klar, dass das "Haifischbecken" GGPLC und auch GPLLP auch abschreckend wirken kann. Da muß sich kein Rookie reinstürzen.
Wir haben Euch auf der Rechnung, Freunde, aber wie so etwas genau aussehen wird, weiß bis jetzt noch keiner so genau. Sollte aber ein Rookie uns hinsichtlich der Organisation zu Hilfe eilen wollen, so möge er sich bitte beim ehrenwerten Joschi, bei René oder mir per Mail oder PN schon mal melden.

Viele Grüße,
CC.
 
U

User 15

Alfred Manzella hat in seinem ersten Race nicht nur mit 5 Laps Rückstand beendet

Ich hab den GP übrigens auch mit five laps down beendet.

Sowas passiert also nich nur Rookies,sondern auch GPL Opas.Spass hats im nachhinein trotzdem gemacht.Also kann ich Slomos "Flammrede" nur unterstützen. :] :D

Meldet euch einfach an und fahrt.Besser kann man keine Erfahrungen sammeln.

gruß

Uli
 
U

User 147

Hi Stefan,

erstmal vielen dank fuer die aufforderung und ist auch sicher richtig.
du solltests aber das posting in das Rookie Forum verschieben, da dort wahrscheinlich Rookies eher reinschauen.
Ich lese in diesem Forum z.B. eben deshalb nicht gerade oft, weil ich mich bis jetzt fuer kein Rennen angemeldet habe und deswegen auch nicht so sehr an das replay vom soundsovielten in soundso interessiert bin.

ich werde mich auch in zukunft leider nicht anmelden, einfach deswegen, weil meine internet anbindung z.Zt ueber modem laeuft, musste mein schoenes Kabel-Modem leider in Holland lassen und fuer eine 64kbps DSL leitung muss ich hier leider erstmal 750Euro Registrierung bezahlen.
Und dann weiss ich nicht mal, ob die bandbreite und pingzeit ueberhaupt ausreicht, weil ihr alle viel zu weit weg seit...

Ansonsten kann ich nur zustimmen, ohne verlierer keine sieger und schon der 2. sieger ist erster verlierer und ich haette kein problem damit, ein rennen auch mit 5 runden oder mehr rueckstand zu beenden. hauptsache ist der spass an der sache, zweitens das erfolgserlebnis ueberhaupt ein rennen zu beenden und schliesslich auch den mut gehabt zu haben, sich ins "haifisch-becken" zu wagen.
 
U

User 53

Modem ist null Problemo. Ich fahre seit über nem
Jahr GGPLC mit Modem, funzt bestens. ;)

Gruß, Thilo
 
U

User

So mein erster Eintrag ins Forum!
Unter Netscape hats übrigens nicht so ganz geklappt.
Na ist ja schnuppe.
Wollt nur sagen das mit den Rennen ist ja schön und gut aber sind die nicht immer am Wochenende? Da hab ich leider so gut wie nie Zeit. Wieso wird kein "Unter der Woche-Cup" erfunden? :)
So bleibt mir nix anderes übrig als auf irgendwelchen Hallodri Servern zu fahren. Naaaja was solls
Bis denne
Sebastian
 
U

User 15


Nur zur Information.Unter der Woche werden auch Rennen auf den VR Servern gefahren.Zwar nix Cupmässiges aber dennoch Races.Sind mitunter genau so spassig wie die Cuprennen.Also guck doch einfach mal in den VR Chatroom.

gruß

Uli

PS:Hallodris sind da auch.Aber nette :] :]
 
U

User 1

Wollt nur sagen das mit den Rennen ist ja schön und gut aber sind die nicht immer am Wochenende?
Die GPLLP Rennen sind immer Freitag. Ok, das zählt schon fast zum Wochenende. :D
Modem ist null Problemo. Ich fahre seit über nem Jahr GGPLC mit Modem, funzt bestens
Naja Thilo, Wilcos Daten haben es etwas weiter.
 
U

User 53

Ok Rene, das kann ich als Entschuldigung akzeptieren ;)

Btw: kann mir mal jemand verraten, wie man hier zitiert? ?(

Gruß, Thilo

ah, habs gefunden :D
 
U

User

Also das mit den Hallodris war so gemeint das da schonmal so Spezies unterwegs sind die die Fahrtrichtung verwechseln oder mal ne Runde wrecken müssen.
Bin ja auch schonmal ein Rennen auf nem VR Server gefahren...aber bisher nur eins. Auch nur durch Zufall...macht auf jeden Fall mehr Spaß, auch wenns da noch ein bisserl flotter zugeht ;)
Tschüssi
Sebastian
 
U

User 54

Was heißt hier: Tschüssie ?????

Von uns aus heißt das:

Herzlich willkommen !

Und: Wiederkommen und selber flotter werden !! :D

gruß

SloMo

@ Seit 18 Monaten an flotterwerden dran ;)
 
U

User 146

Erstmal vielen Dank für die Einladung. Ist zwar schön, daß Ihr gerne Newbies mit in den Grids hättet, aber ehrlich gesagt, getraue auch ich mir auch nicht, bei einem Race mit Euch zu connecten (äh, connecten schon, aber dann nur aus dem Grund, um Euch beim racen zu beobachten und zu studieren - mitfahren würde ich da nicht). Könnt Ihr sehen, wie Ihr wollt, aber ich halte mich für ein viel zu großes Unfallrisiko für Euch. Nichts würde mich mehr ärgern, als das jemand durch mein Unvermögen aus dem Rennen gerissen würde. Und mal ehrlich: Freunde macht man sich dadurch sicher auch nicht ;)
Auch kommt für mich da kein echtes Feeling auf, wenn ich ständig in den Rückspiegel schauen muß, um auch ja keinem im Weg zu stehen.
Von daher fahre ich derzeit fast ausschließlich für mich alleine Offline oder connecte nur zu Rennen mit sehr geringer Beteiligung. Da kann ich mich noch halbwegs auf mich konzentrieren und sehe auch, an welchen Stellen ich Boden verliere oder wie man manche Kurven nehmen sollte.
Aber sollte wirklich mal ein reiner Newbie-Cup ins Leben gerufen werden, wäre ich sicher dabei
 
U

User 202

Guten Morgen, alle zusammen!

Obwohl schon drei Rennen in Grid D gewonnen, nenne ich mich mal "fortgeschrittener Anfänger" (online dabei seit November).
Meine ersten Erfahrungen habe ich wie fast alle auf den freien Servern gesammelt und kann das eigentlich nur empfehlen, da dort oftmals nicht nur die Freaks unterwegs sind sondern auch AnfängerAnfänger, und man so auch schon mal Zweikampferfahrungen sammeln kann.
Gleich auf vr-Servern zu fahren ohne jegliche Online-Erfahrungen halte ich nicht für förderlich, denn wg. lauter blauen Flaggen und in den Spiegel schauen ist ein vernünftiges Fahren und Konzentrieren garnicht möglich. Das frustet.
Ich (der bestimmt kein Maßstab ist) habe ca. drei Monate gebraucht, um mal im "offziellen Rennen" einen Zweikampf über mehrere Rd. einzugehen und auch zu bestehen (oder auch nicht).
Nur mal so, weil ich gerade im PC-Kurs sitze der mir nicht viel bringt... :O

Kai-Uwe
 
U

User 6

Hallo zusammen,

sowie's aussieht, gibt's in Sachen GPL-Rookies Nachhol-Bedarf. Wenn von Eurer Seite aus Interesse besteht, dann werden wir uns speziell für die "Anfänger" unter den GPL-Fahrer was einfallen lassen. Habt Ihr konkrete Wünsche oder Anregungen die wir berücksichtigen sollten?

Feedback gewünscht... :D
Ciao, Joschi
 
U

User 163

Joo, daggä Joschi, ich fang mal an:

Termine nicht öfter als alle 3 Wochen, besser alle 4 Wochen (weil ich denke, daß die meisten Newbies deshalb Newbies sind und bleiben, weil die nicht soviel Zeit in dieses schöne Hobby investieren können, wie die meisten anderen hier)

Außerdem bleibt dann genug Gelegenheit, auch mal woanders (GPLLP?) mitzufahren, so wie es oft empfohlen wird.

Tracks: Die Standardtracks sollten erst mal reichen - Man sollte mit was einfachem anfangen (Monza, Spa?) und sich dann langsam steigern bis zum Saisonfinale auf dem Ring. Der Cup sollte aber ALLE Standardtracks beinhalten - wir haben ja keine Hetze, oder? ;) Dafür 2 Streichergebnisse pro Saison.

Wenn dann noch ein erfahrener Mann dabei wäre, der das mit den Ranglisten, Replays etc. organisiert, wär das klasse.
 
U

User 6

Danke Jörg,

wir machen uns jetzt Gedanken was wir für Euch tun können. An die Rookies: Bitte postet weiterhin Vorschläge und Anregungen die Euch am Herzen liegen. Wir werden dann versuchen etwas auf die Beine zu stellen und alles gewünschte so gut wie's geht einzubinden.

Ist das was? :)
Ciao, Joschi
 
U

User

Daaankeschön für das Willkommen :)
Hab nicht vor wieder abzuhauen. GPL 4ever ;)..es sei denn es kommt gpl2 aber das iss ein anderes Thema- Und ich fahr schon fast täglich (hab seit mi ein wheel und muss mich erstmal umgewöhnen, hatte vorher nen stick) aber wenn ich online bin ist nur selten jemand im vr chatroom. Halt so zwischen 13 und 18 uhr...und vielleicht nachts ab 2 uhr wieder. Gibts sonst keine Studenten die GPL spielen? :)
Also wenn der "Newbie Cup" dann auch wieder am WE wär(Freitag ab 15 uhr) , würds mir nichts bringen. In der Woche wär halt klasse.
Ansonsten kann ich Jörgs Ideen nur zustimmen! Hab halt sonst vom Ablauf,Strafen und sowas bei den VR Rennen eh nicht so die Ahnung.
Ciao
Sebastian
 
U

User 146

Der Termin ist natürlich so eine Sache und kann sicher nicht jedem Recht gemacht werden - ich könnte wegen meiner Nascar-Einsätze beispielsweise erst ab Donnerstag oder in Ausnahmefällen auch Dienstags...
Desweiteren würde ich einen wöchentlichen Event bevorzugen, da man eh immer erst kurz vor einem Event zu trainieren anfängt. Eine 3-4wöchige Pause zwischen den Events würde bei mir ungenutzt verstreichen...
Ansonsten stimme ich Jörg zu - erstmal die leichten Tracks mit uns Newbies zu fahren und sich dann langsam steigern. Eine Setuphilfe (geht bei GPL eigentlich fixed?) wäre anfangs sicher auch nicht verkehrt.
 
U

User

hi,

erstma begrüße ich die rookie geschichte sehr. ja, ich wäre sogar womöglich bereit, dafür wieder ein wenig organisatorisch tätig zu werden.

hintergrund ist einfach der, daß ich schon bei der olc und dann bei der juniorliga immer so ein bißchen der "nachwuchsbetreuer" war und von daher auch ziemlich gut weiß, was in den "nachwuchsfahrern" so vorgeht.

aus dem grund noch ein paar anmerkungen von mir zu den oben genannten skrupeln einiger rookies:

was immer wieder falsch verstanden wird, ist die bedeutung etwaiger blauer flaggen. keineswegs hat der vordermann dann "platz" zu machen. der vordermann wird gewarnt, daß ein schnellerer fahrer sich nähert. er sollte dann so fahren, daß er den überholenden nicht behindert. wie aber der schnellere an ihm vorbeikommt, ist sache des schnelleren. und das ist gut so: da er sein auto offenbar besser beherrscht, ist das sein bier.

der langsame fährt also normal weiter, guckt ab und zu in die spiegel, so fern er welche hat, und fertig ist der lack. außerdem sollte er damit rechnen, daß der schnellere demnächst überholt. das wars aber auch schon. NIEMALS sollte der langsamere folgendes tun: vom gas gehen! früher bremsen als gewöhnlich! von der ideallinie fahren! ins gras fahren! etc pp. das ist alles unfug. der hintermann wird dadurch nur irritiert. in der regel weiß er nämlich genau, wie er wann wo überholen kann. die verantwortung für ein "sicheres" überholmanöver trägt immer derjenige, der angreift, ob er nun überrundet oder sonst wie vorbeiwill.

also: bei blauer flagge keine nervosität. aber auch kein "blocken", also absichtliches spurwechseln auf der geraden oder gar kampflinie fahren!

dann weiter: die befürchtung, durch fehlern anderen den spaß zu verderben, ist unsinnig. anfänger machen fehler, jeder kennt das. jeder hier war nämlich mal anfänger - und durch fehler lernt man. es macht für viele fahrer gerade den reiz von gpl aus, daß bei online rennen anfänger dabei sind, die fehler machen. das hört sich paradox an. für mich ist das aber so. das macht mir eben klar, daß ich gegen menschen fahre und nicht gegen ki.

man sollte dann aber auch schlau genug sein, die ratschläge im chat, die von erfahrenen nicht-mehr-rookies gegeben werden, sich zu herzen zu nehmen. meistens wissen die nämlich, wovon sie sprechen.

also: den sog. rookies und langsamfahrern seis noch mal ans herz gelegt: wenn ihr könnt, kommt in den vr chat. da gibts jede menge leute, die mit tips und tricks vertraut sind und euch helfen. das fahren auf den offenen servern ist auf die dauer nix. hinein ins getümmel! meines wissens wurde zumindest bei der vr - *GRINS* - noch keinem der kopf abgerissen wegen eines fehlers.

und noch ne anmerkung: was glaubt ihr, wie ich mich gefühlt hab, als ich zum ersten mal MIT (nicht gegen!) solche leute wie wolfgang wöger fahren konnte? ich war im vergleich derart lahm, daß ich nie hätte fahren dürfen, wenn man die maßstäbe anlegt, die da oben im thread so anklingen.

und was ist gewesen? alle befürchtungen waren grundlos. genauso wars bis jetzt immer: egal ob gegen joschi, andy wilke, bernd (!), jens und wie sie alle heißen, die immer und überall schneller sind als ich, ich hatte nie ein prob mit ihnen. grund: ich bin zwar langsamer, aber beachte einfach die regel nummer eins: fahr dein rennen. wenn einer vorbei will und schneller ist, schafft er das schon.

gruß

andreas
 
Oben