AMS2 Skins

U

User 20791

nachdem die Fanbase hier langsam größer wird, der AMS2 Main Thread jetzt schon elends lang ist und meine Einladung zum Skin Discord da auf Seite 28 versteckt ist, noch mal die Info.

zZt gibt es Skins auf meinem The-AMS2-Skinning-Project Discord und natürlich auf Race Department.

TAMS2SP: https://discord.gg/Zx4t4yq

Falls jemand eigene Projekte einbringen möchte, kann ich gerne auch Berechtigungen für Releases freigeben.
Ich hab das etwas eingeschränkt, damit nicht jeder die Releasekanäle vollmüllen kann.

Templates gibts bei Reiza:

Die Erstellung von Skins ist etwas aufwendig, speziell weil der Vorschaumodus ( entweder Showroom oder auf der Strecke im Photo Modus ), aber es geht so, wie man an den teils recht guten custom Skins sehen kann.
 
U

User 24915

Hab mich mal in den Discord geschlichen :)

Planst du/ihr ein skin pack für den Porsche Cup `?
 
U

User 20791

Hello.
Meine Projekte sind teilweise abgeschlossen. Plane zZt keine weiteren.
Aber es ist durchaus möglich das jemand so was macht.
Ich hab das Projekt begonnen und pass auf, daß die Struktur nicht total wirr wird.
Hab im Moment leider kaum Zeit/kein Bock um kreativ zu sein, deswegen liegen ein paar halbfertige Skins seit Monaten im Arbeitsordner.
Mal sehen wie's im Winter aussieht ;-)
 
U

User 18515

Ich hab mal meinen AC URD Cup Skin auf AMS2 umgemodelt. Wird der erste Skin den ich für AMS2 erstelle.

20211122164153_1.jpg
 
U

User 21612

Mal eine Frage an die Skiner hier. Kann mal einer ein Tutorial auf deutsch erstellen wie man vorgehen muss um ein Skin zu verwirklichen. Ich meine nur das technische, welche Datei muss man wie Abspeichern usw. Ich habe für iRacing schon einige Skins erstellt aber bei AMS2 habe ich da meine liebe Mühe.
 
U

User 20791

Fileformat: dds DXT1 ohne Alphakanal
Preview: dds DXT5 mit alpha
Vorlagen im Reiza Forum
In der xml datei für livery overrides steht dann für die jeweilige ID das File das du zum Ersatz abgelegt hast.

Ansonsten ists mit der Template das selbe "Malen nach Zahlen" wie in iRacing oder AC.
Etwas Geschick und 3D Vorstellungsvermögen vorausgesetzt um die Teile richtig zu platzieren.
Vor schau ist leider ziemlich bescheuert, da es keinen ordentlichen Previemodus im Showroom gibt.
Das heist du musst für genaues Arbeiten immer wieder mit dem Auto auf die Strecke und kannst dann mit der Drohnenkamera die Details ganz nah begutachten. Sisyphus läß grüßen.
Ausserdem gibts kein Autoupdate,d.h.
Änderungen im xml werden nur mittels Neustart übernommen.
Änderung der Skins kann man zwar unterschieben, nur dazu muß man zuerst bei einem anderen Autos eine Skin im Showroom ansehen, dann wieder raus und dann wieder zurück zu deinem bearbeiten Auto. Zum Verständnis, AUTO wechseln!, nur auf eine ander Livery umschalten ist zu wenig.

Die Anwendung der Skins / Packs ist rein lokal. Bedeutet, du siehst das was du installiert hast, deine Gegner im MP sehen das, was sie installiert haben, weil nur die ID und keine weiteren Parameter der Skin übertragen wird.
Für Leagues ist es daher wichtig, ganze Packs zu verteilen.
Man kann zwar hundert Skins im Ordner haben, relevant ist nur was im override xml grad zum Austausch drin steht.
Man könnte somit auch ohne Probleme an mehreren Leagues teilnehmen ohne diverse Skins mehrfach in entsprechenden Ordnern abzulegen, muß nur das passende xml zum Standardnamen umbenennen. Dazu ist es mM nach aber wichtig, den Skins eindeutige Namen zu vergeben. Diese Body01.....Body20 , welche Leute aus Mangel an Eigeninitiative und Fantasie verwenden, wäre/ist dann eher konterproduktiv.
"WarmRedsMerc#07.dds" wäre in dem Fall dann eher eindeutig zuordnenbar.

Im Rennen zuordnen kann man die Skins, so wie am AC Server oder per iRacing ID nicht, der Fahrer muß sich seine Skin immer selbst auswählen.
Ist manchmal auch eine Frage von Intelligenz ;)
Sollte mal das beziehungsweise eine erweiterte Version von pCARS2 Online Championships kommen, wäre es natürlich Möglich dem Fahrer auch seine Skin zuzuordnen, immer vorausgesetzt er hat das richtige Paket installiert. Aber das ist noch ferne Zukunftsmusik denke ich.
 
Oben