Alternative zu Winamp?

U

User 920

Gibt es eine Alternative zu Winamp? Ich habe einen recht großen Musikbestand nud möchte den gerne ganz einfach verwalten. Winamp hat diese Option wenn auch recht einfach.

Gibt es ein besseres Programm? Welche Alternativen gibt es überhaupt? Ich brauch es ausschliesslich für Musik

Ich kenn
ITunes -> bäh mag Apple nicht
Windows Mediaplayer aber auch der ist mir zu aufgeblasen
AIMP2 aber da hab ich keine vernünftige Möglichkeit um meine Titel zu verwalten gefunden.
 
U

User 773

*...mist, zu langsam

Hehe, hab ich auch grad gedacht ^^.

Edit: Meine überarbeitete Config seit vorgestern:

wr5nll4j.png


Prinzipiell kann man foobar komplett nach den eigenen Bedürfnissen anpassen.
 
U

User 3605

Sehr nett :)

Seit ich Windows neu aufgesetzt habe, benutze ich einfach ein angepasstes Standard Layout.



So sieht's aus.
 
U

User 773

Naja, mit der 9.5 gabs ja kein so ansehnliches Standardlayout ;). Und der Umstieg auf die 9.6 ist mir persönlich zu aufwändig. Dafür kann man die 9.6 jetzt wenigstens out of the box ordentlich benutzen :D.
 
U

User 3605

Naja, mit der 9.5 gabs ja kein so ansehnliches Standardlayout ;). Und der Umstieg auf die 9.6 ist mir persönlich zu aufwändig. Dafür kann man die 9.6 jetzt wenigstens out of the box ordentlich benutzen :D.

Ja, die weiße Liste war auf Dauer nix ;)
Hatte damals ewig nach einer brauchbaren Config gesucht. 9.6 ist wirklich ein Schritt nach vorn, installieren, einstellen, fertig.
 
U

User 920

danke für die Info. Werd die Programme mal antesten. Jet Audio hatte ich eben schon drauf, aber das Programm geht ja gar nicht. Entweder bin ich blind oder die Titel Suchfunktion ist ne Katastrophe. Bei 13k Mp3s sucht der sich nen Wolf wenn ich nach nem Interpreten suche. Dadurch total unbrauchbar :(

Vom Mediamonkey hatte ich auch schon mal gehört aber die Funktion "Watch folders in background" hat nur die 40€ Version. Bei meiner Menge ist das halt recht doof wenn man sowas manuel verwalten muss. Werd daher erstmal schauen was die kostenfreien können

Werd mich mal an Foobar machen :]
 
U

User 490

Ich hatte ne Zeit lang MediaMonkey, kurz iTunes und nun bin ich (dank Thomas) seit einiger Zeit bei foobar, der mir mit Abstand am besten gefällt. Total schlicht gehalten und nur darauf ausgerichtet, einfach die Musik abzuspielen. Nicht irgendwelche Pop Ups, die bei einem neuen Lied kurz aufklappen oder so ein fließender Übergang von Lied zu Lied. Dazu sehr übersichtlich durch die folder structure, wenn man seinen Musik-Ordner schon entsprechend übersichtlich hält und nicht so spürbare langsamer werdende Bibliothek wie bei iTunes. Für mich ist foobar perfekt.
 
U

User 324

iTunes

oder wenn kein Apple:

Songbird! Ähnelt stark iTunes, ist aber Open Source und wird von Mozilla unterstützt.
 
Oben