Event ALTER 2021 | Lauf 3 | Targa Florio | 26.11.2021

U

User 20663

Die würde ich sowieso nur im Rahmen eines persönlichen Besuches Mehrerer oder Aller bei mir Daheim akzeptieren!
Nachdem mir nachgesagt wird ein guter Koch zu sein, würde ich Sie natürlich mit einem Wochenende Gastfreundschaft aufwiegen!
Aber zuerst muss ich einmal bei euch mitfahren!
 
U

User 18874

Hab mir gestern auch den Stream nochmal angeschaut. Es war einfach ein großes Fest…allein die ersten 6km als wir zur ersten Ortschaft entspannt gefahren sind war einfach herrlich.
Auch ich hoffe das es nicht das letzte mal auf der Targa gewesen sein wird (auch wenn ich ein Trainingsmuffel war) 😅
 
U

User 19533

So, dann will ich auch noch kurz Meldung machen. Was bin ich froh, dass ich es geschafft hab mitzufahren. Da hat wohl der Geist der VRALT mir eine gute Fee geschickt und mir zu -einigermaßen- funktionierenden Pedalen verholfen hat. Hatte es wirklich schon abgeschrieben, bis am späten nachmittag mir ein mitlesendes Forumsmitglied, den ich nicht auf dem Schirm hatte, die Pedale als Leihgabe angeboten hat. Dafür nochmals ein herzliches Dankeschön an Heiko.
Das war dann allerletzte Rille. Um viertel vor 7 alles fertig angeschlossen um dann zu merken das mein Lenkrad nicht erkannt wird. K.A. warum und in der Hektik kann ich mich auch nicht mehr dran erinnern was ich alles gemacht hab, dass es irgendwann wieder ging. Dann nur ein paar Meter gefahren um zu testen ob überhaupt was geht. Um viertel vor acht, rechtzeitig den Server geentert. Zwischendurch noch eine kleine Stärkung, damit ich nicht auf halber Strecke schlapp mache, da ich gehört hatte dass die Pizzeria am Streckenrand geschlossen ist.
Da ich mit einer gebrochenen Feder am Gaspedal und blockierenden Vorderrädern wegen der fehlenden LC meinen Fahrstil anpassen musste, war es in der ersten Runde eine ziemliche Herausforderung den Wagen auf der Strecke zu halten und hab dann auch gleich einige vorbei lassen müssen. Das ich nur drei Mal in der Botanik gelandet bin hat mich selbst gewundert mit den ungewohnten Pedalen. Das hat Tobi im Stream ja treffend angemerkt. Aber ausgerechnet zwei meiner drei Ausritte konnte man dann prima im Stream betrachten :alaaf::lol:
Aber in der zweiten Runde hatte ich mich einigermaßen dran gewöhnt. Leider war ich dann die meiste Zeit ziemlich alleine unterwegs, was aber der Freude, doch dabei zu sein, keinen Abbruch getan hat.
Als dann die Meldung kam, dass der Leader auf der letzten Runde ist, dachte ich wie schade, es geht dem Ende entgegen und die ganze Chose ist bald Vergangenheit. Aber mir haben an dem Abend tatsächlich drei Runden gereicht, weil die Konzentration ab mitte der zweiten Runde dann doch schneller abgenommen hat, als der Reifenverschleiß.
Das hatte ich nämlich magels Trainingsmöglichkeit, was Boxenstrategie angeht, nicht ausprobiert hatte. Sonst hätte ich auf den Reifenwechsel mindestens einmal verzichtet. Aber auch das wahr schlussendlich ziemlich wurscht, da ich kaum einen Platz gut gemacht hätte. Bin happy trotz der Widrigkeiten auf P11 ins Ziel gekommen zu sein.
Naja, lange Rede kurzer Sinn, es hat einen riesen Spass gemacht mit Euch !!! ... und freu mich riesig auf die nächste Runde !

Nun noch ein dickes Lob und Dankeschön an Sebastian B. und alle die im Hintergrund dazu beigetragen haben, dass wir hier so einen Spass haben dürfen und an unsere zwei Kommentatoren, die einen sehr unterhaltsamen und informativen Stream abgeliefert haben. Habt ihr toll gemacht !!! :daumen:
Und natürlich ein Glückwunsch ans Podium, an unseren Rundenchamp Jörg und an alle Mitstreiter die sich diesen Wahnsinn angetan haben. Hoffe ihr seid alle beim nächsten Mal auch wieder dabei.
addio ragazzi :ciao2:

:prost:
 
Oben