Event ALTER 2021 | Lauf 3 | Targa Florio | 26.11.2021

U

User 23580

ja ja ... war auf jeden fall ein highlight :LOL:
ich versuchs diesmal etwas unmissverständlicher zu formulieren ...

oh mann, ich freu mich echt mordsmässig!
Am besten, du definierst eine maximale Geschwindigkeit, und bis wohin exakt diese eingehalten werden muss! Vielen Dank im Voraus, für Ihre Kooperation.
 
U

User 15376

Jetzt mal ohne Sch...! Hat du nen Plan, wie man die Blinker betätigen kann? Hab die zwar mal belegt, aber die funsen leider nicht.
Das war ja das Problem letztes Jahr. Hab die irgendwie eingeschalten und konnte sie dann nicht mehr ausschalten, bzw. war es mir dann auch egal und war ja auch nicht so unpassend.
Wie ich die eingeschalten hab weiß ich aber nicht.
 
U

User 15376

Zum Warmup kann man sich ja mal den Stream vom letzten Jahr reinziehen:

Finde es lustig wie Sebastian bei ca. 5:50min sagt wie toll er die 38:25min von Erich (im 962) fand.
Und jetzt sind wir 34er Zeiten im Porsche gefahren. :D
Ich glaube am Sonntag schau ich mal was jetzt im 962 so geht. ^^

Oh btw., hatte Sebastian G. nicht irgendwas im Teamspeak beim letzten Rennen gesagt, dass er aus dem Cockpit heraus kommentieren wird? :giggel:
 
U

User 525

Fahrerbriefing - Start
  • Wir fahren vorsichtig los und sortieren uns erstmal ins Singlefile.
  • Der Führende gibt dann nach 300-400m Vollgas und beschleunigt auf Renntempo.
  • Jeder Fahrer darf versuchen, am Vordermann dran zu bleiben, jedoch mit Sicherheitsabstand.
  • Es gilt Überholverbot bis zur langen Geraden in der ersten Ortschaft nach ca 5km (siehe Bild).
  • Erst auf dieser langen Geraden darf attackiert/überholt werden (es sei denn, ein Fahrzeug kommt von der Strasse ab).

Screenshot_ks_alfa_romeo_gta_targa-florio_3-10-120-11-17-34.jpg


Fahrerbriefing - Verhalten auf der Strecke

Selbstverständlich gilt, wie in der ALT üblich, das Gentlemen's Agreement. In allen erdenklichen Situationen.

Darüber hinaus wird ausdrücklich dazu aufgefordert, einen Gegner, den man schon mehrere Kurven lang im Getriebe hängen hat (so, dass er auf einer normalen Strecke mal einen Überholversuch starten könnte), grosszügig und aktiv vorbei zu lassen! Also kurz lupfen, und sich dann ggfs einfach hintendran hängen. Ein Vorbeigelassener, der sich dann nicht langsam absetzen kann, sollte den Platz aber auch wieder hergeben!
 
U

User 2823

Ehrlich gesagt habe ich das schon letztes Jahr nicht verstanden. Wenn wir eine Regelung haben, dass ein merklich schnellerer Gegner vorbei gelassen werden soll, warum haben wir dann 6,7km lang (ja ich hab das auf Maps nachgemessen :cool2: ) ein Überholverbot?
Da die Qualifikation aufgrund unterschiedlichem Engagement der Fahrer nicht die Reihenfolge der Renngeschwindigkeit wiedergibt, werden zwischen einigen Fahrern keine und zwischen anderen Fahrer recht große Lücken entstehen.
Das es am Start nicht einen großen Gnubbel an Autos geben soll ist mir klar, aber ich finde die Distanz um einiges zu lang.
 
U

User 19659

Ehrlich gesagt habe ich das schon letztes Jahr nicht verstanden. Wenn wir eine Regelung haben, dass ein merklich schnellerer Gegner vorbei gelassen werden soll, warum haben wir dann 6,7km lang (ja ich hab das auf Maps nachgemessen :cool2: ) ein Überholverbot?
Da die Qualifikation aufgrund unterschiedlichem Engagement der Fahrer nicht die Reihenfolge der Renngeschwindigkeit wiedergibt, werden zwischen einigen Fahrern keine und zwischen anderen Fahrer recht große Lücken entstehen.
Das es am Start nicht einen großen Gnubbel an Autos geben soll ist mir klar, aber ich finde die Distanz um einiges zu lang.
Kann ich nachvollziehen. Letztes Jahr wurde ich dadurch auch unter "Beschuss" genommen, weil ich von meiner Geschwindigkeit her viel zu weit vorne war und auch diesmal bin. Mir graut ehrlich gesagt ein wenig vor der Startphase, und hoffe, dass die Überholmanöver nicht zu überhastet kommen. Werde eh jeden vorbei lassen, der hinter mir und schneller ist.
 
U

User 525

  • auf der targa wird eigtl sogar im 20 bzw 30sec abstand gestartet
  • auch wir müssen das feld bisi auseinanderziehen. direkt start freigeben geht nicht, man muss sich nur mal unseren start in virginia anschauen ...
  • die voraussichtliche startreihenfolge war wochenlang im alt-portal einsehbar, es stand jedem frei, sich einen besseren startplatz zuzulegen
  • statt 6.7km wäre mir auch ein unmissverständlich-markanter punkt in nur 3km lieb gewesen, hab aber keinen gefunden
  • erich hat die anweisung, nicht direkt mit 100% rennspeed loszuprügeln, sondern eher mit 90% speed (also "flottes cruisen"). damit dürften die abstände nicht zu schlimm werden. bernd, dies gilt auch für dich, falls du den start anführst.
 
U

User 23580

  • auf der targa wird eigtl sogar im 20 bzw 30sec abstand gestartet
  • auch wir müssen das feld bisi auseinanderziehen. direkt start freigeben geht nicht, man muss sich nur mal unseren start in virginia anschauen ...
  • die voraussichtliche startreihenfolge war wochenlang im alt-portal einsehbar, es stand jedem frei, sich einen besseren startplatz zuzulegen
  • statt 6.7km wäre mir auch ein unmissverständlich-markanter punkt in nur 3km lieb gewesen, hab aber keinen gefunden
  • erich hat die anweisung, nicht direkt mit 100% rennspeed loszuprügeln, sondern eher mit 90% speed (also "flottes cruisen"). damit dürften die abstände nicht zu schlimm werden. bernd, dies gilt auch für dich, falls du den start anführst.
 
U

User 15376

Ehrlich gesagt habe ich das schon letztes Jahr nicht verstanden. Wenn wir eine Regelung haben, dass ein merklich schnellerer Gegner vorbei gelassen werden soll, warum haben wir dann 6,7km lang (ja ich hab das auf Maps nachgemessen :cool2: ) ein Überholverbot?
Ich denke ein paar Meter cruisen können nicht schaden, damit jeder sich rein findet.
Ob es jetzt bis zu der Geraden sein muss weiß ich nicht, aber ist doch auch egal.

User 525: keine Sorge, ich weiß wie cruisen geht. :cool2:
 
U

User 23580

Es ist doch überhaupt nicht gewollt, wie auch in dem Briefing beschrieben, das bis zur geraden in der ersten Ortschaft gechillt wird! Dort wird lediglich das Überholverbot aufgehoben. Sportlich unterwegs sind wir um im Singlefile nach ca.400m, nach Start!!
 
U

User 525

nochmal erich:

erich hat die anweisung, nicht direkt mit 100% rennspeed loszuprügeln, sondern eher mit 90% speed (also "flottes cruisen"). damit dürften die abstände nicht zu schlimm werden. bernd, dies gilt auch für dich, falls du den start anführst.
 
U

User 15376

Für dich Erich heißt das dann, dass du "nur" so schnell fahren musst wie wir im Renntempo. :D
 
U

User 23580

Ja genau! Weil du ja auch bedeutend langsamer bist 😉! Wie dem auch sei! Du Bernd und ich wissen, was gemeint ist und das ist die Hauptsache! Koffer sind gepackt, Hotel ausgecheckt und jetzt mach ich noch nen Arbeitstag, bis mein Flug geht. Bis heute Abend, Gents
 
Oben