Event ALT III | Lauf 6 | Meadowdale | 24.09.2021

U

User 525

das auf deinem video dürfte reinhold sein, der hat tatsächlich bei mehreren gewarped.
 
U

User 15376

In der Ergebnisliste im Stream stehen auf Position 28 hinter dem 914 ein Alpine, auf 29 ein Escort und auf 30 ein BMW 2002? :nut:
 
U

User 14427

User 12835:
Tobi hatte im Quali tatsächlich Probleme mit CPU-Warnungen... Er ist dann ein paar Runden vor mir gefahren und ein paar mal gewarpt. Da haben wir entschieden, er solle den Rechner nochmal neustarten und die Videosettings runterdrehen. Danach war es dann merklich besser.
Beim Start hatte er wohl keine Meldung, aber ich tippe mal darauf, dass das ein Problem gewesen sein könnte.
 
U

User 15376

Es ist schon wesentlich wahrscheinlicher, dass das Problem irgendwie bei Sebastian war, da er ja in allen anderen Replays zu warpen scheint.
In jedem Fall war es sehr seltsam und wohl auch nicht sein Fehler, sondern irgendein seltsames Problem mit dem Netcode von AC.
 
U

User 24778

@tobias
sorry dass ich am start offenbar in dich hineingewarpt bin? oder wie hast du das wahrgenommen?

in meinem replay sieht äusserst merkwürdig aus, als seist du auf einmal quergestanden, aber im replay von seb gerhart sieht es so aus als hätte ich einen frühstart gemacht. ich habe auch eine drivethru bekommen - aber ich lege meine hand dafür ins feuer, dass ich nicht zu früh gestartet bin. und auch in meinem replay sieht es wie gesagt nicht nach einem frühstart aus.

für mich ist das ganze nicht nachvollziehbar, was da komisches passiert ist!
Ich hab mir die Replay jetzt ein paar mal angeschaut und denke, dass kann nur durch ein warpen passiert sein. Selbst wenn du einen Frühstart gemacht hättest, wäre die Geschwindigkeitsdifferenz nicht so hoch gewesen und du hättest mich wahrscheinlich nur angeschoben. Das hat sich ja angefühlt, als wärst du mit einem ziemlich hohen Speed hinten drauf gefahren.

Da ich in der Quali häufiger CPU Warnungen hatte und es erst zum Rennen in den Griff bekommen habe, denke ich, dass es daher an mir lag...

Shit happens wäre bestimmt ein spannender Fight geworden :)
 
U

User 525

ich hatte ja ebenfalls CPU warnungen im qualy, aber nur wenn ich in der box stand. und beim fahren war sessionübergreifend alles flüssig.

wenn man dein replay und mein replay aussen vor lässt (da ja vermutlich bei einem von uns beiden was schief ging) und sich stattdessen ein neutrales replay anschaut, ist das zur findung des "warp-verursachers" vermutlich aussichtsreicher. oder man kann es sich auch im stream anschauen, da sieht man, dass mein auto ganz komisch nach vorne springt:


im stream sieht es für mich allerdings auch wiederum nicht so aus, als wäre ich zu früh gestartet. obwohl ich die drivethru bekommen habe. ich habe dann auf den ersten metern aber schon viel zu hohe geschwindigkeit drauf, wie du schon beschrieben hast. dann treffe ich dich, und warpe wieder an meine eigentliche position zurück.
 
U

User 525


Die Ergebnisse sind im VR-Portal und im ALT-Portal eingetragen.

Reko-Bericht:
  • Matthias R und Sascha M bekommen leider eine kleine CreditStrafe von 2$, wegen Absage des Rennens nach der Fahrzeugwahl.
    [*Dennis H und Volker M bekommen eine Creditstrafe von bis zu 10$, weil sie für das Rennen nicht abgesagt haben. Die Höhe der Strafe kann noch reduziert werden, falls innerhalb einer Woche eine begründete Entschuldigung kommt.
 
U

User 14568

Mein Rennen war leider relativ unspektakulär, da Leon Has. mich in T1 leicht, aber ausreichend, getroffen hatte und wir beide in die Mauer gekracht sind. Mit Lenkrad auf 90° nach links fuhr sich die Kiste zwar prinzipiell recht unbeeindruckt, aber ich hab's doch reparieren lassen, was ca. 90 Sekunden gekostet hat. Danach bin ich leider voll in den Überrundungsverkehr der vorderen Gruppe geraten und konnte meine eigene Pace nicht gehen. Später bin ich dann vor der Spitzkehre zu weit nach außen und mit dem Heck an einem der Betonreifen hängen geblieben. Lustigerweise war das Heck dann zwar rot, was aber überhaupt keine Auswirkungen hatte. Merke: Mit den alten F1 ohne Aero immer rückwärts in die Wand. :titop:

Beeindruckend war die Fahrt hinter Leon Har. im Auto Union. Der ging ja nur quer. Blöderweise stand er mir später wegen offensichtlich völlig verbrannten Reifen in den Kurven brutal im Weg. Zurückrunden brachte aber nix, weil auf der Geraden gegen die Maschine bekanntlich kein Kraut gewachsen ist.

Ich freu mich auf den nächsten Lauf.
 
U

User 28687

Leider hatte ich die letzten 5 min. einen Totalausfall der Valve Index. Mein Monitor war auch schwarz. Um alles zum Leben zu bekommen habe ich den PC auf Reset drücken müssen. Ich habe es gerade noch zur letzten Runde geschafft neu ein zu steigen.
Das mit dem "warpen" ist mir neu. Ich habe Autos vor mir gehabt, die auf gerader Strecke plötzlich wie ein Flugzeug abgehoben sind, oder ein anderer voll gerade aus in die Wiese abgetaucht und dann wie durch Zauber wieder vor mir aufgetaucht sind.
Wie kann man "warpen" vermeiden oder abstellen?
Sonst war das Rennen vorher für mich für meine Verhältnisse gut gelaufen, bin nicht in Unfälle verwickelt gewesen und auch keinen Abflug gemacht. Ich bin der Meinung das ich auf gut auf blaue Flaggen reagiert habe und kein Hindernis war..:-)
 
U

User 525

reinhold, es is beim warpen ganz wichtig, schnell festzustellen, wer die ursache ist:
  • wenn du mehrere autos um dich siehst, und von denen warped nur eines, die anderen verhalten sich ganz normal: in diesem fall ist dieses eine fahrzeug schuld. du kannst hiergegen nix machen, ausser sicherheitsabstand zu diesem fahrzeug einzuhalten, denn es kann willkürlich jederzeit überall hin springen.
  • wenn du allerdings mehrere autos um dich siehst, und sie alle warpen, dann bist du die ursache! das kann mal temporär sein und sich innerhalb von ein paar minuten wieder legen. wenn es das allerdings nicht tut, dann gilt es den server zu verlassen, denn man bringt damit alle anderen in gefahr.
du siehst ja zB auf dem video von andreas, dass du ihm einmal auf der gegengerade entgegengekommen bist. dass es nicht zum fatalen unfall kam, war reiner zufall.
 
U

User 525

was du dann tun kannst, damit das warpen im nächsten rennen nicht wieder auftritt, ist nicht so leicht gesagt. es kann an der internet verbindung gelegen haben, oder daran, dass dein rechner mit der strecke und den vielen fahrzeugen überfordert war. im grunde gilt es dann, diverse einstellungen herunterzuschrauben, damit grafikkarte und prozessor weniger gestresst sind. welche genau, da bin ich leider auch kein experte.

ein indiz, dass etwas nicht stimmt, kann auch diese "cpu warnung" sein, die bei mir (zum glück nur in der box) oben eingeblendet wurde. dann ist schon vorsicht geboten und man sollte sich auch im teamspeak erkundigen, ob man auffällig warped.

ich versuche gerade selber, zu erörtern, was da bei mir los war.
 
U

User 28687

Oha, ich als Geisterfahrer, gemerkt habe ich das nicht.
Was mir jetzt eingefallen ist. Vorige Woche war ein Update bei Steam. Alle Einstellungen in AC waren weg mit VR und Lenkrad. Und noch was, der Treiber meiner Zotac 1070 ti ist neu.
 
U

User 15376

Warpen kommt meistens von einem schlechten Ping oder wenn manche Pakete zwischen Client oder Server nicht ankommt.
Das Warpen passiert dann, weil der Netcode auf Basis der letzten bekannten Werte die zukünftige Position der Fahrzeuge extrapoliert.
Meistens geht es dann einfach irgendwo geradeaus aus der Kurve heraus, aber bei so Fahrzeugen wie unsere die auch gerne mal hier und da ordentlich einfedern und ggf. abheben sind auch andere komische Dinge möglich.
Kollisionen sollte es durch Warpen in den neueren AC Versionen "eigentlich" nicht mehr geben, da der Netcode das berücksichtigt, wenn einer der Fahrer eine schlechte Verbindung hat.
Aber halt auch nur "eigentlich", garantiert ist da leider nix.

Und wie Seb schon erwähnt hat kann es auch andere Ursachen haben. Das Warpen kommt zwar immer vom Netcode, aber der Auslöser muss nicht unbedingt die Verbindung sein, sondern es könnte auch am PC liegen.
Finde es aber schon etwas gehäuft, wenn gerade bei dem Rennen 3 Fahrer Probleme hatten die in die Richtung gehen?!?
 
U

User 6638

Mal noch ein paar Worte zu diesem grandiosen Abend. Ich hoffe Marcel hat nicht zu sehr von mir geträumt. Für mich war das Rennen ein Heidenspaß, Ich war irgendwann so im Flow dass es einfach nur lief. Nach dem Start von P7 konnte Ich mich direkt in Richtung T1 an Marcel vorbei mogeln und dann fuhren wir im Paarflug bis zum Boxenstop hintereinander her. Irgendwie war überholen nicht möglich. Ich war in der vorletzten Kurve zwar so viel langsamer, aber außenrum hat es dann doch nicht gereicht. Als sich Benjamin dann noch dazu gesellt hatte war Ich plötzlich dritter. Beim Boxenstop flog er aber dann wieder vorbei und so musste Ich P4 nur noch nach Hause fahren. Hätte nicht gedacht dass Ich das mal in der ALT schaffe.
 
U

User 21327

Zum Glück träumte ich dann doch von schöneren Dingen und nicht von Dir 😜

Mit Startplatz 3 bin ich ganz zufrieden gewesen. Das war auch das was für mich das Ziel und auch maximal möglich war.
Den Start habe ich dann richtig verhauen. Für mich war es noch Glück, dass Sascha noch schlechter, und Tobias gar nicht wegkam. So fiel ich nur zwei Plätze zurück. 40 Minuten habe ich dann nur Ronny‘s Heck gesehen und auf einen Fehler, oder Schwierigkeiten beim überrunden gewartet. Doch Ronny hat sich keine Blöße gegeben. Nur mit viel Risiko und Agressivität hätte ich ein Überholmanöver starten können. Dafür war ich nicht bereit.
Also warten, bis wir auf eine größere Gruppe von Überrundungen auflaufen würden, um einen Undercut zu starten. Doch als diese Gruppe endlich kam, ging auch Ronny an die Box. Also blieb alles beim alten. Dann in einer recht einfachen Kurve aus dem nichts das Heck verloren und 15 Sekunden verloren. Verstehe den Dreher bis jetzt nicht.
Rückblickend hätte ich es wie Benjamin machen sollen und viel zeitiger in die Box fahren sollen. Wer weiß was dann möglich gewesen wäre. Hat aber riesig Spaß gemacht. Tolle Autos. Tolle Strecke. Toller Kampf mit Ronny. Fairer Umgang untereinander.
Gratulation ans Podest. Freu mich aufs nächste Rennen.
 
U

User 15376

Mein Rennen war ziemlich entspannt, da meine Pace recht gut war.
Beim Start hab ich es seeeeeeehr ruhig angehen lassen.
Ich wusste zwar, dass ich mit dem 12C auf der Geraden (und damit beim Start) prinzipiell schneller bin als die Lotus und einige überholen könnte, aber wozu?
Auf die Runde waren die ja praktisch alle 2-3s/Runde schneller. Also mich eher hinter den Lotus gehalten wodurch dann Leon und Fabian durchgeschlüpft sind, was aber nicht weiter schlimm war.
Leon hat sich ja im Grunde auch gar nicht verteidigt, ich denke er war auch so schon genug damit beschäftigt diesen Bomber mit Rädern zu kontrollieren.
Fabian konnte ich dann dank 12C recht leicht auf der Geraden überholen und mich nachfolgend dann auf ca. 20s absetzen (dann gegenüber Marco der Fabian auch noch überholt hat).

Nachdem ich am Donnerstag festgestellt hab, dass die Vorderreifen doch ordentlich degradieren hatte ich spontan doch einen Reifenwechsel + Nachtanken eingeplant.
Hatte das mit den Maseratis bisher glaube ich noch nie, aber irgendwann hat die Kiste einfach gar nicht mehr eingelenkt und schneller als 2:01.5min war nicht mehr drin. Da der Wechsel recht fix geht (ca. 6-7s) hat es sich dann doch gelohnt, da ich sonst Zeiten unterhalb von 2:00 fahren konnte.
Dadurch dann aber hinter Marco zurückgefallen, den ich aber dank frischer Reifen und 12C auch recht zügig überholen konnte.
Irgendwann dann noch ein kurzes Zwischenspiel mit Tobias, der ja dank der komischen Probleme am Start sehr weit zurückgefallen war.
Hab mich da aber auch nicht sonderlich gewehrt, er war ja auch deutlich schneller als ich und hat bis zum Ende glaube ich noch einen Abstand von ca. 10s rausgefahren.

Muss aber sagen, dass es schon hier und da etwas witzig war wie man die Lotus auf der Geraden mit dem 12C etwas ärgern konnte. Hätte es vermutlich auch etwas mehr gemacht, wenn es nicht so mega sinnlos wäre in Bezug auf den Unterschied in der Rundenzeit. ^^
Und, wenn ich mir den Stream so anschaue, finde ich, dass der 12C nach Leon (der AU war natürlich unschlagbar) mit dem meisten Style über die Kuppe gesprungen ist. :D
 
U

User 2823

So hier nun auch noch eine kleine Zusammenfassung zu meinem Rennabend. Wird nicht allzu ausschweifend, denn so viel gibt es gar nicht zu berichten.
Im Quali gut in Schwung gekommen und den Kleinwagen mit nur wenigen hundertstel vor meinen Teamkollegen auf P4 gestellt. Damit war ich schon mal recht zufrieden.
Den Start dann gut erwischt und vor T1 sogar mal bissel neben Erich gekommen. Habs es dann in den Kurven so defensiv wie möglich angehen lassen, da ich es in der Position mit den kalten Reifen auf keinen Fall übertreiben wollte. Habe eigentlich damit gerechnet das Marcel demnächst an meinem Heck kleben würde, aber der hing hinter Ronny welcher wiederum nach und nach den Anschluss an mich verlor.
Also wurden die Abstände nach vorn und hinten größer, nicht sehr spannend aber auf P3 will man da auch nicht meckern.
Nach gut 25 Minuten dann der Schock, ich hab in der ersten Linkskurve mein Heck verloren. Ich denke ich hab beim runterschalten zu wenig Gas gegeben. Es kam auf jeden Fall absolut unvermittelt. Naja konnte mich direkt hinter Ronny und Marcel wieder einsortieren. Da Marcel es in der vergangenen halben Stunde nicht an Ronny vorbei geschafft hatte und ich eigentlich etwas schneller als Ronny war hab ich mich sofort für den eher langweiligen Undercut entschieden um den 3ten Platz wieder zu bekommen. Was am Ende dann auch geklappt hat, was man im TS gut an dem "Neeeiiiin" von Ronny hören konnte :D

Wie immer gibt es das Ganze aus meiner Sicht im Video mit Timestamps zu den paar spannenden Szenen

 
U

User 4396

Nun wird es auch Zeit für mich noch ein paar Worte zum Rennen nachzureichen.

Also die Strecke hat mir schonmal viel mehr Spaß gemacht als Stardust. Nicht nur, dass es visuell deutlich augenfreundlicher war. Auch die Streckenführung war mit den vielen Höhenunterschieden und den Steilkurven deutlich spaßiger.:]

So hatte ich zwar meinen Spaß im Kampf mit Fahrzeug und Strecke, aber bzgl. eigentlicher Rennaction hab ich's mir selbst verbockt.

Zwar mit Startplatz 6 zufrieden, aber hab dann beim Start viel zu früh in den 2.Gang geschalten und wurde entsprechend durchgereicht, weil mein Lotus einfach nicht aus dem Knick kam.:wand:

Ich hab dann in den ersten Runden wieder so Stück für Stück versucht, mich wieder an die Gruppe von Platz 3, 4 & 5 ranzukämpfen. Und das gelang sogar, wenn auch langsam.

Tja, bis ich dann in ca. Runde 5 beim Einfahren in die letzte Spitzkehre zu weit nach innen geriet und einen Reifen mitnahm.:( Danach war mein Rennen praktisch gegessen. Der Anschluss nach vorn war weg und mein Lotus war auch nicht mehr in dem Zustand, um meine Bestzeiten fahren zu können.

So waren dann die nächsten knapp 50min leider ziemlich eintönig, weil einfach nichts passierte. Okay .... "nichts" stimmt nicht. Ein Boxenstopp und 2 Rasenmäher-Einlagen in einer meiner "Lieblingskurven" waren dabei.

Doch dann kam unerwarteterweise doch noch Freude auf. Ungefähr 5min vor Rennende kam Seb aus der Box und ich hatte ihn direkt vor meiner Nase. Ich kam dann in Schlagdistanz und es kam zu einem schönen Fight um P6.8)

Und als ich ihn dann praktisch beim Eingang in die letzte Runde überholen konnte, hielt meine Freude leider nur kurz an. Ein paar Kurven später verschaltete ich mich und mein Heck blockierte. Es gab den Dreher, bei dem ich auch noch Seb mitnahm. Wir reihten uns danach wieder hintereinander ein und ich versuchte dann die letzten Kurven nochmal einen zweiten Angriff, aber vergebens. Also P7 am Ende für mich.

Und hier noch mein Mitschnitt vom Rennen.

 
Oben