Event ALT III | Lauf 1 | Riverside | 26.02.2021

U

User 525

01 Riverside.jpg

Gott sei Dank, die ALT ist wieder da! Kaum auszuhalten war das Scharren ungeduldiger Hufe, die sich zwei quälende Monate lang irgendwie anderweitig beschäftigen mussten, wo doch ihre einzig wahre Passion und grosse Liebe die Automotive Legends Trophy ist. Und das Warten hat sich gelohnt, auch für dieses Jahr steht wieder ein gnadenlos spannendes Programm, das erstmal bewältigt werden will ... vor allem Fans der US of A kommen auf ihre Kosten: gleich 5 der 8 Saisonrennen finden auf amerikanischem Boden statt, und dazu gibt's auch gleich noch die amerikanischste aller Fahrzeugklassen, die CanAm. Gleich im ersten Lauf geht's mit selbiger nach Riverside. Man darf von einem abenteuerlichen Abend ausgehen!

Ablauf
  • 19:30 Training (40min)
  • 20:15 Qualifikation (40min)
  • 21:00 Rennen (60min)

Ausserdem zu beachten:
  • Stehender Start
  • 1 Pflichtstopp
  • Wetter: siehe Trainingsserver
  • Uhrzeit: siehe Trainingsserver

Fahrzeuge
Gefahren wird mit der CanAm Klasse.
Die einzelnen Fahrzeuge und deren Kosten findet Ihr :hier: in diesem Thread.

Fahrzeugwahl
Jeder Fahrer muss bis zum Mittwoch, 2 Tage vor dem Rennen um 20 Uhr sein Fahrzeug (sowie Skin) gewählt haben. Um ein Fahrzeug zu wählen schreibt mir bitte eine PN. Enthalten sein sollte neben dem Fahrzeug auch die Nummer eures Wunschskins und die Nummer eines Ersatzskins (falls der Wunschskin schon vergeben ist).

Der genaue Ablauf und die Regeln können hier nachgelesen werden:
:hier: Saisonankündigung

Hier eine Übersicht der zur Verfügung stehenden Skins:
:hier: Liveries

Im Falle von zu vielen oder zu wenigen Wählern wird in den ersten Läufen die Reihenfolge der Serienanmeldung als Kriterium für die Startplatzvergabe herangezogen. Die Reliability kommt als Kriterium erst zum Zuge, wenn sich ein aussagekräfiges Bild ergeben hat. Hier der aktuelle Stand:
:hier: Reliability

Trainingsserver
:hier: #30_ALT_Training


Spotterguide





 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
U

User 12146

Mir ist gerade etwas lustiges und zugleich beängstigendes aufgefallen.
Ich fahre ja in der Vorbereitung ab und an mal gegen die KI, volles Grid, als letzter, andere Linien und Überholmöglichkeiten probieren etc etc.
Also im Chaparell muss man nicht überholen, sondern nur hinten leicht andocken, dann nimmt man, Karosserie bedingt, die anderen Fahrzeuge auf die Hörner und fährt quasi drunter durch.
Somit ist jeder Auffahrunfall unvermeidbar als Totalschaden für den Gegner zu verbuchen. Ich bitte deshalb, wie im echten Leben mindestens 1.5m Sicherheitsabstand einzuhalten :-)
Bis nächste Woche :-)
c8f55d98bfd3d49df52d82cbec779a8e.jpg
 
U

User 12146

Ich mein ja nur :-)
Nicht das jemand denkt das Bump drafting alá Nascar ne Option wäre :-)
 
U

User 23580

Mir ist gerade etwas lustiges und zugleich beängstigendes aufgefallen.
Ich fahre ja in der Vorbereitung ab und an mal gegen die KI, volles Grid, als letzter, andere Linien und Überholmöglichkeiten probieren etc etc.
Also im Chaparell muss man nicht überholen, sondern nur hinten leicht andocken, dann nimmt man, Karosserie bedingt, die anderen Fahrzeuge auf die Hörner und fährt quasi drunter durch.
Somit ist jeder Auffahrunfall unvermeidbar als Totalschaden für den Gegner zu verbuchen. Ich bitte deshalb, wie im echten Leben mindestens 1.5m Sicherheitsabstand einzuhalten :-)
Bis nächste Woche :-)
c8f55d98bfd3d49df52d82cbec779a8e.jpg
Ist mir eben erst aufgefallen 😬. Heißt das, du hast schon entschieden, mit dem Chaparrel zu fahren? 😉
 
U

User 12146

Nene, entschieden ist da noch gar nichts. Liegt tatsächlich da dran, das ich am Samstag ein neues Rig aufgebaut hab und jetzt noch einstellen muss. Nach fast 10 Jahren im selben Rig brauch ich da noch ne weile bis die Ergonomie passt. Heißt 5 Runden fahren, Rig umbauen, wieder paar Runden fahren, wieder umbauen usw.
Mein Kadaver ist da sehr empfindlich und mir schläft gern mal was ein, wenn die Sotzposition nicht 100% passt :-)
 
U

User 15376

Mein Kadaver ist da sehr empfindlich und mir schläft gern mal was ein, wenn die Sotzposition nicht 100% passt :-)
Wenn du dann eher irdische Zeiten fährst soll mir das recht sein. :P :D

Wobei 1:40 in der Kiste schon echt ein Wort ist. Hast du es irgendwie geschafft diesen sinnlosen Flügel komplett abzubauen? ;)
 
U

User 525

Der is doch nich sinnlos!
Ohne ihn wäre der Chaparral garnicht so furchtbar untersteuernd :-)
 
U

User 15376

Ah so, ich dachte eigentlich der hat nur den Sinn, dass man die Kiste nach dem Rennen besser zum Trocknen aufhängen kann.
 
U

User 2446

Ihr könnt das Ding ja an geeigneter Stelle mal vom Flügel "befreien" und dann ohne weiter fahren. Modifikationen des Fahrzeugs während eines laufenden Rennens sind doch hoffentlich erlaubt? :D
 
U

User 12146

Wie es aktuell aussieht, werde ich am Saisonauftakt nicht dabei sein können. Soll heißen die Chance ist zwar da, aber relativ gering. Deshalb hier die Fragen:
-Trotzdem anmelden und hoffen das ich kurzfristig doch Zeit habe?
-verliere ich meinen Stammplatz, falls ich mich anmelde und dann nicht erscheine?
Nervt etwas, da ich top vorbereitet bin und auch Spaß an der Kombi habe, ist aber leider wohl nicht vermeidbar.
Dennoch allen erstmal viel Erfolg.
 
U

User 525

bis Mi 20 uhr solltest du eine entscheidung treffen. und musst dann mit den konsequenzen leben.

- anmelden und dann doch noch absagen oder gar fernbleiben wirkt sich negativ auf reliablity aus, da du jmd den startplatz wegnimmst
- abmelden und dann doch können ist für dich persönlich ärgerlich, die erste abmeldung wirkt sich aber noch nicht auf die reliability aus
 
U

User 12146

Okay, danke.
Dann melde ich mich hiermit vom ersten Lauf ab und mache Platz für jemanden der sicher kann.
 
Oben