Event ALT II | Lauf 7 | Feldbergring | 18.09.2020

U

User 12146

Hat mir auch sehr viel Spaß gemacht. Möchte mich hiermit noch bei Andreas R. entschuldigen, habe dich im Quali auf S/Z angeschoben. Nur das -Delta im Dash gesehen und die Situation falsch eingeschätzt. Sorry dafür. Hatte vergessen das ich gemutet war, deshalb kam die Entschuldigung wahrscheinlich nicht im TS an.
Danke auch an die anderen Klassen beim überrunden. Ich bedanke mich meist mit Licht an/aus, da ich während dem Rennen nicht sprechen kann/sollte. Multitasking endet bei mir meist im Feuerball.
Freue mich auf die letzten beiden Läufe.
 
U

User 19068

Moin Moin

Leider hab ich es verkackt, die Kombo Ford und Strecke macht echt Bock. :)
Ich bin zu unpräzise gefahren und daraus resultierten halt 4 bis 5 Dreher bzw. Einschläge in den umliegenden Zäunen.

Als ich dann in die Box wollte öffnete sich das Boxenmenü nicht und folglich wurde nichts repariert. ;(
Dann ESC gedrückt und fahren, 45 sekunden Strafe zu guter letzt, ein geiler Abend. Naja :rolleyes:

Bin dann die letzten 25 Minuten rumgegurkt weil mir einfach die Motivation fehlte. Hatte mir aber gedacht wenigstens zu Ende zu fahren.

Wünsche Euch ein schönes Wochenende bis die Tage
 
U

User 11990

MOin,

war auch mit dem Porsche 911 sehr spaßig ( letztes jahr mit dem Escord) ... Quali auf 4 .. hätte ich nicht gedacht ... Im Rennen konnte ich auch zu erst erstaunlich gut mithalten mit der TOP3 ... ( d.h. hier nicht sofort überrundet worden :) ) Hatte sogar auf Sebastian aufgeschlossen... aber keinen Mum in der Topspeed passage vorbeizugehen. Dann paar mal gerutscht, und so bissi hat mich der Mut verlassen wirklich mit Volldampf zu fahren. haben dann so 5-6 Sekunden verloren. Dann hat wohl aber Sebastian auch das gleiche Problem gehabt. kam wieder dran .. aber durch eine Überrundung so langsam gewesen dass ich in die Box bin. Hier passierte es dann.. in der Quali hate ich unter "2" eine Reinfenwechsel eingestellt um zu testen, ob Tanken und Reifen zu wechslen sinn macht. Eigentlich dachte ich es wieder auf die "1" gestellt zu haben. aber wohl nicht. 10 min vor Schluß bekam ich neue Reifen und verlor den 3ten Platz, sonst hätten ich den wohl ins Ziel retten können ...

... Super spaß gemacht, war alles sehr Fair...



Ich schlage vor ein Extra EVENT zu machen "Schlangenbeschwörer in Feldberg" sonst kommt das Auto immer zu kurz
 
U

User 15376

Danke auch an die anderen Klassen beim überrunden.
Dem kann ich mich nur anschließen. :daumen:
Das hat echt gut funktioniert, zumal es ja auf dieser Strecke ziemlich schwierig ist zu überholen.
Hier passierte es dann.. in der Quali hate ich unter "2" eine Reinfenwechsel eingestellt um zu testen, ob Tanken und Reifen zu wechslen sinn macht. Eigentlich dachte ich es wieder auf die "1" gestellt zu haben. aber wohl nicht. 10 min vor Schluß bekam ich neue Reifen und verlor den 3ten Platz, sonst hätten ich den wohl ins Ziel retten können ...
Hat mich auch bei Matthias gewundert, dass er Reifen und getankt gewechselt hat, aber hatte wohl so viel Vorsprung, dass es keinen Unterschied machte. :D
(zumindest wüsste ich nicht, warum er sonst beim Stopp so viel Zeit verloren hätte)

Ohne deinen Reifenwechsel wäre ich definitiv nicht vor dir raus gekommen. Hab aber selbst auch 3-4s beim Stopp liegen lassen, da ich die Box verpasst hab und zurück setzen musste. :x
Insofern hat es sich zumindest zu einem Drittel oder so ausgeglichen. ;)
Scheiße, ich wusste ja, dass das nach meinem Einschlag knapp mit dir und Sebastian war, aber alter Schwede … 8o
Das halt der Nachteil bei solchen engen Strecken, wenn was schief geht, dann hilft nur beten, dass nicht noch mehr schief geht.
Ich schlage vor ein Extra EVENT zu machen "Schlangenbeschwörer in Feldberg" sonst kommt das Auto immer zu kurz
Wär dabei. :racer:
Evtl. ja als ne Art Weihnachtsspecial?
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 12146

Ich habe gar keine Reifen gewechselt. Mein Boxenstop war auch perfekt. Ich hing einfach nur einige Zeit hinter Jari fest, der dieses mal echt top unterwegs war. Locker vorbeifahren ging da nicht, konnte nur durch einen Fehler seinerseits an ihm vorbei.
 
U

User 11990

Ich habe gar keine Reifen gewechselt. Mein Boxenstop war auch perfekt. Ich hing einfach nur einige Zeit hinter Jari fest, der dieses mal echt top unterwegs war. Locker vorbeifahren ging da nicht, konnte nur durch einen Fehler seinerseits an ihm vorbei.

ich hatte ganze Zeit extrem Angst dass du mir reinfährst weil ich so langsam bin :)) nach meinem Fehler habe ich die lieber vorbeigelassen ..
 
U

User 15376

Ich habe gar keine Reifen gewechselt. Mein Boxenstop war auch perfekt. Ich hing einfach nur einige Zeit hinter Jari fest, der dieses mal echt top unterwegs war. Locker vorbeifahren ging da nicht, konnte nur durch einen Fehler seinerseits an ihm vorbei.
Ok, dann hab ich wohl die Gesamtzeit beim Boxenstopp etwas unterschätzt.
Hab mich nur gewundert, dass du so "knapp" vor mir rausgekommen bist (waren glaube so 6-8s).

btw: Respekt für die 4:03.8
Krasser Scheiß den du da noch auf den Asphalt gezaubert hast. Ich würde wahrscheinlich so 4:04.5 schaffen, wenn mal alles hin haut (was aber eh nie der Fall sein wird).
Das zumindest deuten die Deltas an.
Aber wo zum Henker du im Mittelsektor dann noch mal so viel Zeit raus holst ist mir ein absolutes Rätsel.
 
U

User 12146

Das kann ich auch nicht sagen :-)
Ich hab nur gemerkt das sich unsere Sektoren auch im Rennen sehr unterschieden haben. Am Anfang in der Stadt hast du mir auf jeden Fall immer gut Zeit abgenommen.
 
U

User 15376

Das kann ich auch nicht sagen :-)
Ich hab nur gemerkt das sich unsere Sektoren auch im Rennen sehr unterschieden haben. Am Anfang in der Stadt hast du mir auf jeden Fall immer gut Zeit abgenommen.
Ja, im ersten Sektor war im Hinblick auf meine Bestzeit noch Zeit zu holen. In einer Runde auf dem Trainingsserver (oder im Quali?) bin ich mit -0.6s aus dem ersten Sektor raus.
Gerade in der Stadt geht da noch einiges. Ist aber auf Grund der Randsteine mit viel Risiko verbunden, weshalb ich auch meinen ersten Versuch im Quali ebenda in den Sand (bzw. den Stein) gesetzt hab.*
z.B. beim Eingang in die Stadt, mit einem leichten Drift kann man sehr viel Zeit bei der langen links gut machen und unten die 90° Kurve im engen Drift bringt auch ordentlich was.
Geht aber auch auf Kosten der Hinterreifen …

Aber generell, wenn man die Übersetzungen besser wählen könnte wäre mit dem Porsche sicher noch mal -1s möglich.
Auch ein 6-Gang Getriebe würde hier ordentlich was bringen. Passt aber irgendwie nicht so richtig in die Zeit. :pfeif:


Nachdem ich aber jetzt mein erstes Lieblingsauto in AC auf der Strecke fahren durfte werde ich mich im Laufe der nächsten Tage dem zuwenden mein zweites Lieblingsauto auf der Strecke auszupacken: den Porsche 917/30 Spyder.
Das wird witzig … :vogel: :D


* du hast ja auch ein DD Lenkrad … die Randsteine sind da echt gefährlich, hauen einem gefühlt das Handgelenk weg.
Für mich ein Grund HW-Clipping am Lenkrad einzustellen.
 
U

User 4396

Nach 20h ist nun endlich mein Internet wieder da. Zu spät für's Rennen. Irgendjemand möchte wohl nicht, dass ich in der ALT den Feldbergring befahre. Letzte Saison noch terminlich verhindert, hat mir diesmal der Provider einen Strich durch die Rechnung gemacht. Schade schade schade. ;(
Da setze ich mich letztes WE extra hin und painte einen schönen Wagen, um den dann im Rennen freudig auszuführen, und dann muss das Gefährt in der Garage einstauben. Zum Glück war wenigstens Benny im Teamwagen dabei.

Aber ich sehe, ihr hattet alle viel Spaß.:daumen: Das ist die Hauptsache. Konnte mir wenigstens gestern mit meinem mickrigen Uralt-Smartphone noch den Livestream reinziehen. Mit einer Träne im Knopfloch.

Ich plädiere schon jetzt für den Feldbergring im Rennkalender der ALT Saison 3.:] Dann starte ich (hoffentlich) einen neuen Versuch.
 
U

User 525


Die Ergebnisse sind im VR-Portal und im ALT-Portal eingetragen.

Reko-Bericht:
  • Frank L bekommt leider eine kleine CreditStrafe von 2$, wegen Absage des Rennens nach der Fahrzeugwahl.
  • Hendrik N, Lucas G, Roland R bekommen eine Creditstrafe von bis zu 10$, weil sie für das Rennen nicht abgesagt haben. Die Höhe der Strafe kann noch reduziert werden, falls innerhalb einer Woche eine begründete Entschuldigung kommt.
 
U

User 6638

Es war mir eine Freude gestern und danke an Bernd für das Video!

Ich weiß ehrlich gesagt gar nicht wie viel schneller Ich war, Ich war aber deutlich konstanter. Im Quali habe Ich zwar genau eine Runde ohne Cut hin bekommen aber im Rennen lief es um Welten besser. Viel Spaß im Fernduell mit Marcel M. und seinem Turbo Ferrari gehabt. Wie Michael G. aber in der Karre nochmal so viel schneller ist bleibt mir ein Rätsel, hauptsache Spaß! :)

Wie gestern schon beschlossen muss diese Kombi im Kalender bleiben!
 
U

User 15376

btw: ich fand den Herbie Skin von Leon auch ziemlich cool, auch wenn dem 718 dann dafür doch fast ein wenig die Rundungen fehlen. :)
 
U

User 21327

Mein erstes ALT Rennen, begann natürlich mit der Frage, welches Fahrzeug soll es werden?
Gleich mit dem Porsche starten? „Beginn lieber sachte“
Cobra? „Überleb ich nicht“
Also 718 oder Alfa? „Nee, Versteck dich nicht ganz so sehr“
Escort? „Wie ihr damit schnell sein könnt, ist mir ein Rätsel.“
Ferrari? Mmh... Warum nicht. Das teuerste Auto der Welt knapp an den Holzzäunen vorbei durch den Wald zu treiben hat dann für mich schon so seinen Reiz.
Etwas ernüchtert dann festgestellt, dass es nur 2 GTO im Rennen geben wird. Seb, Danke das ich nicht so einsam war.
Im Quali PB gefahren, Platz 15, und damit in die Phalanx der Escort gefahren.
Am Start war ich etwas zu nervös, und sofort einen Platz an Nick S verloren und mich schwer getan in den Rhythmus zu kommen. Ronny F hat sich dann mit einem guten Manöver an mir vorbeigekämpft, chapeao, nur um auf der folgenden Geraden wieder ausbeschleunigt zu werden. 12 Zylinger halt. Das muss schon ganz schön frustrierend gewesen sein. Hast mich aber dann ja doch noch gekriegt.
Ab da passten auch die Zeiten. Das Problem des Ferrari sind die Kurven und der Durst. 130l sind halt nicht genug. 24l mussten nachgetankt werden. Und das mit ner Kanne. Da kannst du mit ruhigen Gewissen gleich noch die Reifen wechseln und dir nen Espresso bringen lassen. Somit waren die, mit denen ich vorher in guter Gesellschaft war, weit weg.
Am Ende dann noch etwas gezittert, ob der Sprit reicht, und ich nicht zu knapp kalkuliert habe. Aber alles gut. Somit auf Platz 16 ins Ziel gefahren.
Schnell und Konstant Runden drehen, ist das eine, dass kann man üben. Aber das Fahren im Verkehr, andere vorbei lassen, selbst überrunden, dass war für mich neu. Da muss ich abgeklärter werden. Es ist nix passiert, glaub ich hab niemand Zeit gekostet außer mir selbst, aber verwirrt hab ich doch den ein oder anderen. Bin aber zufrieden und begeistert von der Atmosphäre untereinander.


Jetzt freue ich mich auf mein Heimrennen, den Deutschlandring, den ich im Real Life vor kurzen schonmal abfahren konnte. Mit den LeMans Kisten könnte das ein Ritt auf der Kanonenkugel werden. Auch hier, keine Auslaufzonen, wahnsinnig schnell, gepaart mit Serpentinen. Ich freu mich. Ihr solltet das auch.

PS: Ein Gasthaus gibt es dort auch. :)


Vielen Dank für das erneute öffnen der Anmeldung. Jetzt bin ich hier, hier werde ich bleiben.
 
U

User 15376

Ich schlage vor ein Extra EVENT zu machen "Schlangenbeschwörer in Feldberg" sonst kommt das Auto immer zu kurz
evtl. könnte man ja für so ein Event Thomson Road nehmen.
Hammer zu fahren und von der Charakteristik her ähnlich wie der Feldbergring.
War ja auch letztes Jahr im Kalender.
So wäre weniger doppelt. ;)
 
U

User 11990

U

User 19331

Mein Rennen bestand so wie immer diese Saison aus Höhen und Tiefen.

Das ich den Escort fahren würde, stand im Prinzip schon zu Saisonbeginn fest.

Quali lief wie erwartet P2 hinter Erich. Keine wirkliche Chance auf P1. Props an die Peace.

Im Rennen nach dem Start, Erich dierkt wie der Pfeil weggeschossen. Zumindest bis zu seinem Crash oben am Berg. Diesen ich nutzen konnte und Platz 1 übernehmen. Platz1 konnte ich im weiteren Verlauf auch halten bis Runde 3 oder 4. In Runde 4 nahm das Schlamassel dann seinen Lauf und ich den Ford oben am Berg in der S Kurve in den Zaun feuerte und massiven Schaden davon trug. Der Einschlag selber war gar nicht so schlimm eigentlich. Resultat war aber 30° Lenkung krumm, zersplitterte Scheibe und ca 15 kmh weniger Topspeed.
Es dauerte dann ca 1 Runde bis ich mich an die veränderte Situation angepasst hatte, konnte trotzdem eine noch ganz akzeptable peace gehen. Das sollte es aber noch nicht gewesen sein. Nach Abschluss von Runde 6 stürzte aufeinmal mein Game ab, mit der Meldung Ac.exe funktioniert nicht mehr. Mein Glück war das dies kurz nach T1 war. Also sofort wieder gejoint und dem Feld hinterher gejagt. Im weiteren Verlauf konnte ich noch die ein oder andere Position gut machen. Einen Boxenstopp musste ich auch noch machen. Am Ende dann P10 nach einem wieder mal sehr ereignisreichen Rennen.

Ich freue mich jetzt auf die letzten beiden Rennen.



Gesendet von meinem SM-N975F mit Tapatalk
 
Oben