ALT II | Automotive Legends Trophy | Ankündigung

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
U

User 525

Serienankündigung ALT2.jpg

Aufgepasst, Virtual Racings ungewöhnlichste Serie, die Automotive Legends Trophy, geht in die zweite Saison! Wir entführen Euch erneut in eine Zeit, als Rennfahrer noch echte Kerle waren und der Tod immer als Beifahrer mitfuhr. Eine Zeit, als Ehre noch mehr als nur eine Worthülse war und auch die Autobauer noch mit bahnbrechenden Innovationen glänzen durften. Wir bieten Euch die Gelegenheit, Euch mit den grossen Klassikern der 30er, 50er, 60er und 70er Jahre auseinanderzusetzen. Fahrzeuge, von denen manche so schwer kontrollierbar waren, dass es dem heutigen GT3 Fahrer schon beim Starten des Motors die Schweissperlen auf die Stirn treibt.

Die Automotive Legends Trophy findet auf historischen Strecken statt. Für jedes dieser Rennen ist vorgegeben, mit welcher Fahrzeugklasse wir antreten. Auch innerhalb der Klassen unterscheiden sich die Fahrzeuge teils stark voneinander. Sowohl was Leistung, als auch Handling betrifft. Daher bekommt jeder Fahrer zu Beginn der Saison eine bestimmte Zahl an Credits, von denen er sich vor jedem Rennen ein Fahrzeug kaufen kann. So darf nicht nur jeder sein Lieblingsauto fahren, das Feld ist auch immer bunt durchmischt. Jeder kann mal gewinnen und der Moment, wenn wir die geheime Wahl der Fahrzeuge veröffentlichen, wird sicher auch ein besonderer sein.

Um das nostalgische Flair abzurunden, legen wir in dieser Serie besonderen Wert auf das Miteinander. Ritterliches Verhalten und Gentlemen's Agreement sind nicht nur gern gesehen, sondern werden vorausgesetzt.


Änderungen zur vorherigen Saison

  • Grundsätzlich eine Verdopplung aller Credits (Fahrzeugpreise, Startkontostände, Creditstrafen). Ausserdem ein bischen Feintuning der Fahrzeugpreise.
  • Aufteilung der F1 Klasse in eine schnelle und eine langsamere, mit zusätzlichen Fahrzeugen. Sollte für engere Rennen sorgen.
  • Ein Rennen mit der Gruppe C.
  • Wer die Frist zur Fahrzeugwahl verpasst, läuft ggfs. Gefahr, nicht am Rennen teilnehmen zu können (siehe Warteliste). Absagen nach der Fahrzeugwahl kosten eine Creditstrafe.
  • Das Default-Fahrzeug ist in einem Fall nicht das günstigste.
  • SOL-Wetter mit teils spektakulären (optischen) Bedingungen.


Termine

Datum
Strecke
Klasse
10.01.2020BridgehamptonLeMans
21.02.2020ImolaF1 B
03.04.2020Le MansGruppeC
15.05.2020NordschleifeF1 A
26.06.2020MonzaLeMans
07.08.2020ÖsterreichringF1 B
18.09.2020FeldbergringGT
30.10.2020DeutschlandringLeMans
11.12.2020MonacoF1 A


Rennablauf

19:30 Training (40min)
20:15 Qualifikation (40min)
21:00 Rennen (60min)

Um die Klassiker dieser Serie möglichst authentisch zu erfahren, sind auf den Trainings- und Rennservern sowohl AutoKupplung als auch AutoBlib deaktiviert.

Wir fahren bei optisch teils spektakulärem SOL-Wetter, das auch die Wochen vorher auf dem Trainingsserver eingestellt ist. Es kann auch mal dämmrig werden. Das Wetter hat zwar keinen Einfluss auf den Streckengrip (der beträgt immer 100%), es wird dennoch dringend zur Benutzung von CSP und SOL geraten, da die Sichtverhältnisse ansonsten sehr ungünstig sein könnten!

Im der Qualifikation herrscht Escape-Verbot: wer verunfallt, muss sich in die Box schleppen, um nochmal rausfahren zu dürfen. Wer sich via Escape in die Box versetzen lässt, darf diese nicht mehr verlassen. Im Rennen ist Escape grundsätzlich erlaubt. Wer im Falle von Unfall oder Disconnect in die Box versetzt wird, soll diese auch wieder verlassen und das Rennen zu Ende fahren. Jeder Fahrer, der die Zielflagge sieht, erhält 5 Zusatzpunkte.


Wertung

Für den ersten Platz gibt es 30 Punkte, ab da linear abfallend von Platz zu Platz immer 1 Punkt weniger, also:
30, 29, 28, 27, 26, ..., 3, 2, 1

+5 Punkte für jeden Fahrer, der die Zielflagge sieht.

Stammfahrer haben 1 Streichresultat.
Gaststarter werden bei der Punktevergabe nicht berücksichtigt.


Gentlemen's Agreement

Wer sich auf die Automotive Legends Trophy einlässt, bekennt sich automatisch auch zu ehrenhaftem Verhalten und Fairness. Das gemeinsame Erfahren wunderbarer Autos soll immer im Vordergrund stehen und so für eine einzigartige Atmosphäre sorgen.

Das Verursachen eines Unfalls ist daher unmittelbar durch Anwendung des Gentlemen's Agreements wieder gut zu machen und sorgt so grundsätzlich für Straffreiheit. Die Rennleitung behält sich für Ausnahmefälle dennoch weitere Massnahmen vor.

Proteste sind nur für den Fall möglich, dass nach einem Unfall kein Gentlemen's Agreement angewandt wurde. Sie können per PN eingereicht werden. Die Frist beginnt jeweils nach einem Rennen Samstag 8 Uhr und endet Sonntag 24 Uhr.

Sollte die Rennleitung einem Protest stattgeben, so wird dem Unfallverursacher eine Verwarnung ausgesprochen. Jede Verwarnung beinhaltet auch (je nach Schwere des Falls) ein paar Credits Abzug, also eine Einschränkung, was den Kauf weiterer Fahrzeuge angeht. Hat ein Fahrer 3 Verwarnungen, wird eine Rennsperre ausgesprochen.


Creditsystem und Fahrzeugwahl

Jeder Fahrer erhält zu Beginn der Saison eine Anzahl Credits, womit er sich für jedes Rennen ein Fahrzeug kaufen kann. Die Fahrzeuge haben unterschiedliche Performance und Eigenschaften und sind daher unterschiedlich teuer.

Es ist die Aufgabe jedes Fahrers, mit seinen Credits zu haushalten. Er kann sich für jedes Rennen ein durchschnittlich starkes Fahrzeug kaufen. Oder er legt sich für ein paar wenige Rennen etwas besonders schnelles zu - und zahlt dafür den Preis, den Rest der Saison nur noch Credits für schwächere Autos zur Verfügung zu haben.

Porsche 917 KLeMans23
Ferrari 330 P4LeMans20
Ford GT40LeMans18
Porsche 908 LH LeMans18

Ferrari 312TF1 A21
Lotus 72DF1 A20
Lotus Type 49F1 A18
Ferrari 312/67 F1 A17

Lotus Type 25F1 B22
Maserati 250F 12 CylF1 B20
Maserati 250F 6 CylF1 B19
Auto Union Type CF1 B17
Mercedes W125 SilberpfeilF1 B17

Porsche 962 LTGruppe C22
Sauber C9Gruppe C22
Porsche 962 STGruppe C20
Mazda 787B Gruppe C18

Porsche 911 RSRGT23
Shelby Cobra 427GT22
Ford Escort RS1600GT20
Ferrari 250 GTOGT18
Alfa Romeo GTAGT15
Porsche 718 RS 60 GT14

* Die Default-Autos sind fett markiert.

Frühestens ab Rennankündigung, spätestens jedoch bis Mittwoch vor dem Rennen, um 20 Uhr, muss jeder Fahrer das Fahrzeug, welches er einsetzen möchte, eingekauft haben. Dies geschieht via PN an den Admin. Sobald ein Fahrer gewählt hat, darf er die Wahl (sowohl Fahrzeug als auch Skin) nicht mehr korrigieren - pro Fahrer also nur einmal eine PN. Die entsprechenden Credits werden von seinem Konto abgebucht. Die Fahrzeugwahl aller Teilnehmer wird unmittelbar nach Ablauf der Kauffrist öffentlich gemacht. Jeder Fahrer ist dafür verantwortlich, bis Donnerstag Abend zu prüfen, ob seine Wahl korrekt eingetragen wurde - am Renntag können keine Korrekturen mehr gemacht werden.

Wer möchte, kann bei seiner Fahrzeugwahl einen Skin (und einen zweiten als Backup) wählen oder einen eigenen Skin einreichen. Selbst erstellte Skins sollten einigermassen in die Epoche passen. Wer nichts wählt oder einreicht, bekommt einen Skin zugewiesen.

Meldet sich ein Fahrer von einem Rennen rechtzeitig vor Ablauf der Kauffrist ab, so werden von seinem Konto die Credits für das günstigste zur Verfügung stehende Fahrzeug abgezogen. Ausnahme ist hier nur die F1B-Klasse, hier werden nicht die Credits des schier unfahrbaren Silberpfeils abgezogen, sondern vom Maserati 250F 6 Cyl.

Verpasst ein Fahrer die Kauffrist, so wird ihm das günstigste zur Verfügung stehende Fahrzeug zugewiesen und die entsprechenden Credits vom Konto abgezogen. Auch hier gilt die Ausnahme der F1B-Klasse.

Absagen vom Rennen müssen grundsätzlich ebenfalls spätestens zur Frist der Fahrzeugwahl erfolgen. Wer erst nach der Frist absagt, dem werden als Strafe 2 Credits vom Konto abgezogen. Wer erst nach dem Rennen absagt bekommt 4 Credits abgezogen. Bis hin zu max 10 Credits Strafe, wenn selbst eine Woche nach dem Rennen keine begründete Entschuldigung eingereicht wird. Auch Fahrer, die wegen verpasster Fahrzeugwahl für ein Rennen auf der Warteliste landen, und sich noch nicht abgemeldet haben, müssen dies nachholen - ansonsten trifft auch sie die Creditstrafe.

Das Konto eines Fahrers darf am Ende der Saison nicht ins Negative rutschen. Jeder Fahrer ist selbst dafür zuständig, so zu haushalten, dass er auch am letzten Rennen sich ein Auto leisten kann. Wer nicht mehr ausreichend Credits hat, kann an weiteren Rennen nicht mehr teilnehmen. Nicht investierte Credits werden am Ende der Saison 1:1 dem Punktekonto gutgeschrieben. Sollte es ein Fahrer aufgrund unglücklicher Umstände doch schaffen, am Ende der Saison einen negativen Kontostand zu haben, werden die negativen Credits mit Faktor 4 multipliziert und vom Punktekonto abgezogen.

Späteinsteiger erhalten ein niedrigeres Startkapital, entsprechend der Anzahl bereits stattgefundener Rennen.

:hier: Meisterschaft und aktuelle Kontostände
:hier: Ausführliche Infos zu den Fahrzeugen
:hier: Creditrechner zur Saisonplanung
:hier: Skinauswahl


Anmeldung

Die Anmeldung zur Serie ist ab Freitag 20.12. um 20 Uhr für alle Fahrer mit Wildcard eröffnet. Wildcard hat jeder Fahrer, der mindestens 2 Rennen in der vorherigen Saison bestritten hat, egal ob als Stammfahrer oder als Gast. Für alle neuen Fahrer wird die Anmeldung am Freitag 27.12. um 20 Uhr freigegeben - nicht vorher!

Es wird dazu einen Thread geben, in dem Ihr Euch eintragen könnt. Zusätzlich müsst Ihr Euch aber auch im VR-Portal anmelden. Relevant als Anmeldezeitpunkt gilt die Zeit im Forum.

:hier: Anmeldung im Portal
:hier: Anmeldung im Forum


Warteliste und 'Reliability'

Es gibt keine Warteliste.

Sollten sich mehr als 30 Fahrer anmelden, so wird im ersten Rennen (vielleicht auch noch im zweiten) nach Serien-Anmeldezeitpunkt entschieden, wer teilnehmen kann. Im Laufe der Saison wird dann nach Zuverlässigkeit entschieden, wer teilnehmen kann.

Wenn für ein Rennen mehr als 30 Fahrer fristgerecht ein Fahrzeug wählen, dann dürfen die Fahrer mit der höchsten 'Reliability' teilnehmen (bzw anfangs der Saison nach Anmeldezeitpunkt). Den Fahrern, die nicht teilnehmen können, wird aber unabhängig von ihrer Fahrzeugwahl nur der Preis des günstigsten Fahrzeugs abgezogen.

Wenn für ein Rennen weniger als 30 Fahrer fristgerecht ein Fahrzeug wählen, dann kommen nur die Fristverpasser mit dem günstigsten Fahrzeug ins Feld, die eine hohe 'Reliability' haben (bzw anfangs der Saison nach Anmeldezeitpunkt). Den Fahrern, die nicht teilnehmen können, wird ebenfalls der Preis des günstigsten Fahrzeugs abgezogen.

Folgende Faktoren haben Auswirkungen auf Eure Reliability:
  • Unentschuldigtes Fehlen (hohe Auswirkung)
  • Abmeldung vom Rennen erst nach Fahrzeugwahl (mittlere Auswirkung)
  • Beim Rennen angetreten aber nicht zu Ende gefahren (mittlere Auswirkung)
  • Verpasste Fahrzeugwahl (kleine Auswirkung)
  • Wenn mehr als 1 Rennen abgesagt wurde (minimale Auswirkung)
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 525

Kontostände bei Saisonstart

Es werden 9 Rennen gefahren.
Das Durchschnittsauto kostet immer 20$.

Daraus ergibt sich ein initialer Kontostand von 180$.
 
U

User 525

Nachtrag, nur zur Sicherheit, da mich ein Rechenkünstler gerade auf etwas hingewiesen hat:

Sollte es ein Fahrer aufgrund unglücklicher Umstände doch schaffen, am Ende der Saison einen negativen Kontostand zu haben, werden die negativen Credits mit Faktor 4 multipliziert und vom Punktekonto abgezogen.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben