rFactor 2 allgemeiner Gesprächsbedarf

U

User 11110

Oh danke. Seh ich am Handy nicht im üblichen Hochformat.
Dachte er hätte vll eine AMD CPU. Da gibts wohl noch Miniruckler, wenn man fTPM aktiviert hat.
 
U

User 11645

Ich hab gestern rF2 nach langer Zeit wieder mal installiert. Mir sind einige Dinge schwer am Wecker gegangen darum hab ichs deinstalliert.
Zugegeben rF2 gefällt mir jetzt richtig gut, die Grafik sieht jetzt um Welten besser aus, von der Performance habe ich kaum Probleme, bin begeistert.
Schätze die Neuinstallation hat einiges gebracht, ob es der neue Patch war weiß ich jetzt nicht. Die neuen Strecken hab ich mir auch gezogen, sehr cool und Grafisch Top wie ich finde. Sogar Daytona passt jetzt, die Strecke hat vor der Neuinstallation absolut hässlich ausgesehen…

Egal jetzt macht rF2 wieder Spaß-sehr cool….
 
U

User 8218

Oh danke. Seh ich am Handy nicht im üblichen Hochformat.
Dachte er hätte vll eine AMD CPU. Da gibts wohl noch Miniruckler, wenn man fTPM aktiviert hat.
ist ein Intel Xeon E3-1230v3 4x 3.30GHz laut task manager liegt die auslastung bei 40-50% sollte daran schonmal nicht liegen, hab nochmal geschaut arbeitsspeicher kanns auch nicht sein.

ich vermute mitlerweile das es die ui bei mir ist, den sobald ich die Maus bewege und/oder sich die Fahrer Zeiten liste sich bewegt/verschiebt bricht alles völlig zusammen und ist hart am rückeln, wenn ich das Fenster zum zuschauen groß mache sieht man ja wenn man die Maus bewegt oben und unten ein Hud wenn das angezeigt wird ruckelt es, bewege ich die Maus weg und dieses Hud verschindet hält sich der fps drop in grenzen und es ruckelt nicht kann also echt nur an der ui liegen und die hat dann auch beim fahren und den manchmal mirco ruckler zutun, das hatte ich damals auch schon als die neue ui kam, das wurde dann meines erachtens nach von studio gefixt weil es dann weg war, was mich aber seit der neuen ui stört ist das die fps im boxen menü auf 60 fps fest gesetzt ist als wenn ich v-sync an mache die geht nicht hör wie 60 fps und unter 50 ruckelt die halt.
 
U

User 9393

Oh danke. Seh ich am Handy nicht im üblichen Hochformat.
Dachte er hätte vll eine AMD CPU. Da gibts wohl noch Miniruckler, wenn man fTPM aktiviert hat.
Kann ich so nicht bestätigen, aber das hat auch nichts zu sagen. Zumindest im Vollbildmodus gehts bei mir sauber.

Ansonsten macht es immer Sinn, nach einem größeren Update, den UserData Ordner mal umzubenennen und alle Einstellung neu zu machen.
So manche Altlast in den Settings verschwindet dann, die evtl. i neuen Builds Probleme machen könnte.
Steam auf Fehler überprüfen und das sollte reichen.
 
U

User 9393

ist ein Intel Xeon E3-1230v3 4x 3.30GHz laut task manager liegt die auslastung bei 40-50% sollte daran schonmal nicht liegen, hab nochmal geschaut arbeitsspeicher kanns auch nicht sein.

ich vermute mitlerweile das es die ui bei mir ist, den sobald ich die Maus bewege und/oder sich die Fahrer Zeiten liste sich bewegt/verschiebt bricht alles völlig zusammen und ist hart am rückeln, wenn ich das Fenster zum zuschauen groß mache sieht man ja wenn man die Maus bewegt oben und unten ein Hud wenn das angezeigt wird ruckelt es, bewege ich die Maus weg und dieses Hud verschindet hält sich der fps drop in grenzen und es ruckelt nicht kann also echt nur an der ui liegen und die hat dann auch beim fahren und den manchmal mirco ruckler zutun, das hatte ich damals auch schon als die neue ui kam, das wurde dann meines erachtens nach von studio gefixt weil es dann weg war, was mich aber seit der neuen ui stört ist das die fps im boxen menü auf 60 fps fest gesetzt ist als wenn ich v-sync an mache die geht nicht hör wie 60 fps und unter 50 ruckelt die halt.
Im Replay oder Zuschauer Mode ruckelt es bei mir auch trotz 100fps! Das liegt mit Sicherheit noch an rF2 und am Overlay.
 
U

User 11002

ist ein Intel Xeon E3-1230v3 4x 3.30GHz laut task manager liegt die auslastung bei 40-50% sollte daran schonmal nicht liegen, hab nochmal geschaut arbeitsspeicher kanns auch nicht sein.

.

Die Anzeige kannst du getrost vergessen. Deine CPU hat 8 Threads, wenn einer zu 100 Prozent ausgelastet ist, verteilt der Taskscheduler im Millisekundentakt zwischen diesen und du siehst dann nur Teilauslastungen auf jedem Kern und trotzdem limitiert die CPU. Rfactor 2 nutzt 2 Kerne gut und den 3. kaum du wirst also nie einen Kern auf Maximum sehen und schon gar nicht 100 Prozent Gesamtlast , weil bevor die Anzeige auf 100 Prozent pro Kern springt die Last schon wieder auf dem nächsten Kern liegt und dennoch kann die CPU nicht genug daten liefern. Mein 4 Kern i7 taktet deutlich höher als deiner und ist somit spürbar schneller, hat laut Taskmanager massiv Reserven , dennoch ist ein aktueller Ryzen 80 Prozent schneller in der gleichen Situation.

Gesendet von meinem M2007J3SG mit Tapatalk
 
U

User 23387

Also ich habe einen 5900x, welcher knapp über 5GHz im Singlecore macht und trotzdem ist in so einigen Fällen eher die CPU welche bremst.
Sieht man ganz gut an der Taktfrequenz und Auslastung der Grafikkarte.
Wenn ich dann 80fps habe, dazu die Grafikkarte nur bei 1800Mhz läuft, dann bremst die CPU.
Ansonsten kann man sowas auch ganz gut in den Diagrammen im MSI Afterburner sehen.
Weiterhin gibts die Möglichkeit in rF2 über die folgenden Tastenkombinationen Performanceoverlays zu aktivieren:
  • Ctrl+F - [FPS & GPU] resource utilization Press once for FPS counter, again for GPU bar, once more for both.
  • Ctrl+C - [CPU] resource utilization Green is for Graphics, Purple is for Physics.
Eventuell bringt es auch was mal den Shadercache zu löschen.
 
U

User 17

rFactor 2 Hotfix Update

Steam Build IDs
Client: 8762559
Dedicated: 8762564

- Updated copyright screen to show correct year
- Fixed a crash that would occur while doing driver swaps
- Fixed an issue where tire scrub would play on grass and gravel
- Fixed an issue where the spotter would cut off words
 
U

User 19895

:confused: muss ich nu nicht haben, hätte eher auf weitere britische Strecken gehofft, aber die VLMS wirds wohl verlangt haben
 
U

User 26730

Mit allen drei Layouts wird die Strecke aber viele Variationen für viele Serien bringen.
Insgesamt sicher eine sinnvolle Strecke.
Interessant wird welches Auto sie dazu packen werden.
Eigentlich macht nur ein Endurance-Auto oder ein F1-Wagen Sinn. Hoffe mal auf ein Hypercar, wird langsam mal Zeit. Der Oreca ist ja so alt, dass er schon nach Verwesung riecht und viele sind mit dem DPi nicht warm geworden.
 
U

User 16307

britische Strecken und die restlichen BTCC Autos werden mit Sicherheit auch noch kommen.
 
Oben