Akkorde fuer Gitarre

U

User 147

Nabend maedels,

es gibt ja nun genug programme, webseiten und buecher, in denen Akkorde gelistet sind, wie z.B. hier:
Akkordmaster

nun suche ich allerdings etwas wie ein fretboard, auf das ich meine virtuellen finger setzen kann und dann sollte das programm auspucken, was dies nun fuer ein akkord (soweit bekannt) ist.

Ein programm, das das konnte war Power Chords (fuer win 3.1)
Howling Dog Systems POWER CHORDS

gibt es etwas vergleichbares?

und am besten fuer windows mobile :)

danke,
 
U

User 3205

Schau Dir mal Guitar Pro an, da gibts auch sowas (irgendwo..musst Du mal schauen, habe ich aber schon gesehen!)

Das prog kann man 30 Tage oder sowas kostenlos testen...musste mal nach Googlen;)
 
U

User 2602

nun suche ich allerdings etwas wie ein fretboard, auf das ich meine virtuellen finger setzen kann und dann sollte das programm auspucken, was dies nun fuer ein akkord (soweit bekannt) ist.

Wie das? Wofür braucht man sowas? Wenn man seine Finger setzt, dann muß man doch wissen was für ein Akkord das ist, den man greift, oder? Und dann braucht man doch kein Programm dazu das einem das sagt?
Ich greife doch nicht wahllos irgendwas und weiß nicht was das für ein Akkord ist, ob das überhaupt einer ist...?!?(

Greetz

Karsten
 
U

User 455

Beim Improvisieren kann sowas tatsächlich mal vorkommen, dass man was greift, wo man nicht weiß wie der Akkord nun heißt, um ihn für die Nachwelt festzuhalten. ;)
Den Grundton kennt man vielleicht, aber ob das dann ein maj7, add9 oder sus4/7 oder weiß der geier ist, weiß man evtl nicht auf anhieb.
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 657

Guitar Pro kann einem imo aber nich sagen, was das für ein Akkord ist, wenn man ihn eingibt.

Mein Bass-Lehrer würde sagen, dass man dann halt einfach probieren muss, und gucken, welcher es dein sein könnte, an den Tönen ;)
 
U

User 3205

Wie das? Wofür braucht man sowas? Wenn man seine Finger setzt, dann muß man doch wissen was für ein Akkord das ist, den man greift, oder? Und dann braucht man doch kein Programm dazu das einem das sagt?
Ich greife doch nicht wahllos irgendwas und weiß nicht was das für ein Akkord ist, ob das überhaupt einer ist...?!?(

Greetz

Karsten


Absolut wiedersprech.

Ich kenne keinen einzigen Akkord (ausser die wichtigsten vielleicht) mit Namen. Ich weiss was ich zu spielen hab und wo welcher Ton erzeugt wird und das funktioniert seit 8 (?) Jahren auch sehr gut.

Zahllose Jam Sessions mit anderen gleichgesinnten bestätigen dies.
;)
 
U

User 2602

Ach so?
Naja, da kann ich nicht mitreden... Ich bin da absoluter Noob und Feierabendklampfer, und ich kann auch nur nach Akkorden spielen da ich nie Noten gelernt habe...Insofern weiß ich immer was ich greife, und andersrum kann ich nichts greifen was ich nicht kenne.:D
Hab halt gedacht das wäre sowas wie eine Gesetzmäßigkeit...
Nichts für ungut das ich hier unter euch Profis mit solch einem Laienkram komme...:)

Greetz

Karsten
 
U

User 3205

Die meisten Gitaristen haben regelrechte ANgst vor Noten. Habe ich auch:D

Von daher...
 
U

User 147

so, guitar pro habe ich mir ein wenig angesehen.
im prinzip brauche ich ja nur den chord chart part.

ist da sonst noch eine software bekannt, die vielleicht weniger umfangreich ist?
 
U

User 3205

Google mal nach "Power Tab Editor", hat glaube ich auch das was Du suchst, ist freeware, hat aber nur Midi - Wiedergabe.

Ansonsten wirklich absolut empfehlenswert: Guitar Chords
 
U

User 147

Danke,

klasse, das ist so ziemlich das, was ich haben moechte.
offline waere natuerlich noch schoener und das ganze vielleicht auch noch fuer windows mobile....
:)


@karsten: ab und zu kommen seltsame akkorde zustande und wenn ich die dann weiterverarbeiten moechte (z.b. in programmen oder mit anderen leuten) dann macht es schon sinn, diese auch beim namen zu nennen, wenn es denn einen gibt.
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 2602

Ich hol mal den Tread wieder aus der Versenkung, hab da mal wieder ne Frage...
Ab und an hole ich mir so aus dem Netz von Ultimate-Guitar oder Guitaretab so Songs mit den dazugehörigen Chords.
Allerdings, wie schon gesagt, ich bin eher Anfänger und Feierabendklampfer, also noch weit weg vom Könner, bzw. zum Routinier.
Nun frag ich mich, wie krieg ich raus wie die Songs zu spielen sind, also sprich, 3/4 Takt, oder 4/4 Takt und dergleichen...?

Greetz

Karsten
 
U

User 2602

Guido, du überschätzt mich...:rolleyes: Ich hab extra geschrieben das ich ne Lusche bin...:D
Ich hab ehrlich gesagt keinen Plan wie man sowas raushören kann...Oder worauf man da hört...Im Musikunterricht damals in der Schule war ich eh die totale Niete, und das ist auch schon 15 Jahre her...

@Ricardo, danke für den Link, werd ich mal anschauen...
Guitar Pro?! Ist das ein Programm?
Beispielsweise diesen Song, Creedence Clearwater Revival - Have you ever seen the rain,
hab ich von hier, Creedence Clearwater Revival – ( HAVE YOU EVER SEEN THE RAIN TAB )
stehen dort noch irgendwelche Hinweise auf die Art der Spielweise?

Greetz

Karsten
 
U

User 1599

Denk dran, dass das eine Ami-Tabulatur ist. Sprich: B ist bei uns ein H...

Dir geht es wahrscheinlich um eine Schlagtechnik.
Da würde ich folgende empfehlen:

d (downstroke)
u (upstroke)
x (Hand in die andere Richtung bewegen, ohne die Saiten zu berühren)

d x d u x u d u (dieses Muster kann man bei allen Akkorden wiederholen)

Dann könnte ich noch "youtube" empfehlen. Dort findest du eine Menge Lernvideos - natürlich auch zu dem Lied. Ein Freund von mir macht gute Gitarrenlernvideos (Siggi Mertens), allerdings erklärt er auf englisch. Dafür erklärt er auch schön langsam. Die Version, die er bei dem CCR Song spielt, ist jedoch ein Cover von den Spin Doctors. Musst du entscheiden, ob das für dich in Ordnung ist. Für einen guten Start in den Song ist das Video auf jeden Fall hilfreich.


Hoffe, du kannst damit was anfangen. Gruß und viel Erfolg.
 
U

User 147

Guido, du überschätzt mich...:rolleyes: Ich hab extra geschrieben das ich ne Lusche bin...:D
Ich hab ehrlich gesagt keinen Plan wie man sowas raushören kann...Oder worauf man da hört...Im Musikunterricht damals in der Schule war ich eh die totale Niete, und das ist auch schon 15 Jahre her...

@Ricardo, danke für den Link, werd ich mal anschauen...
Guitar Pro?! Ist das ein Programm?
Beispielsweise diesen Song, Creedence Clearwater Revival - Have you ever seen the rain,
hab ich von hier, Creedence Clearwater Revival – ( HAVE YOU EVER SEEN THE RAIN TAB )
stehen dort noch irgendwelche Hinweise auf die Art der Spielweise?

Greetz

Karsten

wahrscheinlich 80% oder mehr in rock/pop ist 4/4
einige nummern kommen auch schon mal im 6/8 und zu einem 3/4 kannst Du Walzer tanzen (bumm da da, bumm da da)

wenn es wirklich nicht rauszuhoeren ist, dann wirst du es wahrscheinlich schlecht spielen koennen und wenn doch, dann ist es ja egal, ob du das nun 4/4 oder 3/4 oder "walter" nennst.

du kannst dir aber zum beispiel auch songs in power tab format runterladen. (ptp dateien) von hier zum beispiel:
911Tabs - tabs search engine // 3,500,000 tabs. Guitar, bass, drums, guitar pro and power tabs!
da hast du auch schon oft den kompletten song in midi und die notation sowie die signatur
anzusehn und zu hoeren mit der freeware Power Tab Editor
Power Tab Editor - Free software downloads and reviews - CNET Download.com
 
U

User 2602

Also danke für eure Tipps, werd ich mal schauen ob ich da was gebacken kriege...
@Andreas, das Video ist super...

Greetz

Karsten
 
Oben