Afterrace TBO BL1R

U

User 1328

Huch, ich bin ja der Erste.

Mit dem XRT hatte ich mir natürlich etwas vorgenommen, gegen die FXO Übermacht war logischerweise kein Blumentopf zu gewinnen. Der FXO wäre einfach eine zu grosse Umstellung gewesen.

Nachdem die Zeiten aber dann gar nicht so schlecht waren, war ich recht zuversichtlich doch zumindest alle RB4 und XRT hinter mir halten zu können. Hab mir dann aber in der Startphase im Versuch mit den FXO mitzuhalten, die Reifen total verheizt und musste erst mal 10 Runden piano machen, damit wieder Grip auf der Vorderachse vorhanden war.

Zum Schluss war es dan doch noch der 18. Platz, 2 Wagen hab ich glaub ich noch in der letzten Kurve überholt. Uwe, was war los?

Mein Sorry geht an den Führenden, nach Sichtung des Replays hätt ich da wohl eine Kurve eher Platz machen sollen. Kein Sorry hab ich für den Drittplatzierten, der mir einfach schubst, in dem Moment wo er nahe genug dran ist. 3 Kurven heisst die Regel und in der 2. hab ich schon Platz gemacht, trotzdem wurde ich nochmal angeschoben. So gehts ja wohl auch nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User

Quali: Mit der Quali bin ich eigentlich ganz zufrieden. 3 mal ne neue PB eingefahren und mit dem letzten Stint auf Startplatz 5 gelandet.

Rennen: Anfangs lief es ganz gut. Vom 5. gestartet konnte ich schnell auf den 4. vorfahren und noch ein wenig mit den Top 3 mithalten.

Dann hatte ich zwei Runden lang Probleme mit den Reifen, wodurch ich mehrmals von der Piste gekommen bin.

Wurde dann nach und nach auf Platz 11 verwiesen. Am Schluss kam ich dann noch auf den 10. Platz. Irgendwie kam ich mit den Reifen nicht klar, daher ein eher enttäuschendes Rennen. :(

Sorry noch an Marc Bechmann. Ich weiß nicht mehr welche Runde das war. Auf jeden Fall war es auf der Gegengeraden. Hatte dich im Rückspiegel hinter und nicht neben mir gesehen. Bin daher vor der Schikane rübergezogen. Aber wie ich das mitbekommen habe, war die Berührung nicht so stark. ;)
 
U

User 3225

Kein Sorry hab ich für den Drittplatzierten, der mir einfach schubst, in dem Moment wo er nahe genug dran ist. 3 Kurven heisst die Regel und in der 2. hab ich schon Platz gemacht, trotzdem wurde ich nochmal angeschoben. So gehts ja wohl auch nicht.


Wenn du dein Replay gesehen hast, kann ich diesen Punkt überhaupt nicht verstehen :rolleyes: auf der gesamten Geraden bist du gegen mein Heck gefahren... bis zum Hügel ständig gegen mein Heck... sorry aber dann so was zu lesen ist echt unbegreiflich.

Zu meinem rennen... es war mir schon bei der Bekanntgabe Klar, das kaum einer sich (gerade von den schnellen) Traut mit einem Unterlegenen Wagen an den Start zu gehen und so habe ich mal wieder den Typensieg wie fast immer in der Tasche ;) und verdammt viel spaß im Rennen!
Wäre da der hintere rechte reifen vor der Geraden nicht aufs Grün und ich in dem mom. eh schon am Limit mit dem Wagen gesehen :( tzja dann hätte das noch bis zum ende spaß gemacht, das versichere ich :p
Ich konnte nix mehr machten, trotz Allrad :(
Danke das am Start keiner einfach zu gemacht hat... 6 Plätze und die darauf folgenden runden waren sehr schön euch hinter mir zuhalten.
Ich vote für eine Künstliche Schikane oder 2 auf der Geraden, dann is sogar nen sieg mit dem RB4 drin.
 
U

User 6137

@ Robert, dass mit dem "großen" anschubser war mein Fehler. Ich wollte hupen und bin auf den Knopf fürs Zurück schauen gekommen...Sorry dafür! :rolleyes:
Verstehen kann ich es nur nicht, dass du mich nicht eine Kurve bzw. auf der geraden vor dem Schubser vorbei gelassen hast. :( Die blaue Flake war eigentlich lang genug zu sehen. Somit konnte ich an den zweiten nicht mehr ran kommen. ;(

Ansonsten lief es besser als gedacht! In der Quali fast PB gefahren und somit einen guten 6ten Platz erfahren. Am Start, keine Ahnung was da los war, viel ich auf den 8ten Platz zurück. Konnte mich dann relativ gut bis zum Horst durch kämpfen. Der hat sich dann aber soooooo breit gemacht, dass ich mir echt was überlegen mußte! Aber danke Horst, du hast mir wenigstens die Anbremspunkte gezeigt hast. Somit konnte ich eine 1:25.xxx fahren und meine Reifen schön auf ~73°C halten.

Wie gesagt, Robert, der Schubser war keine Absicht !!

MfG
 
U

User 2992

Tja, wat soll ich sagen?

Hab das ganze Rennen versucht nicht im Weg zu sein, was bei der Masse an Fahrzeugen irgendwie kaum möglich war. Nachdem ich dann jede Runde drei blaue Flaggen bekam hab ich dann mal eigeparkt und mich aufs Zusehen gefreut, was auch richtig spass gemacht hat. Der Zweikampf Lutz gegen Horst war sehr unterhaltsam.

Die Aktion des Abends war für mich aber auch der Überschlag von Andreas Kohn in der allerletzten Schikane.
:happy:

Manch einer wird sich vielleicht fragen, warum ich ausgerechnet mit dem RB4 gestartet bin. Ich hatte einfach keine Lust auf den aus meiner Sicht langweiligen Fronttriebler. Und für den XRT bin ich einfach zu schlecht. Wenn die Kiste nur nicht so schwer wäre...So isser einfach mal 3 Sekunden zu langsam. Vielleicht könnte man ja den FXO-lern ein Paar Kilos zuladen, das könnt ich mir eigentlich ganz spannend vorstellen.

Naja, freu mich aufs nächste Rennen. Das wird glaub ich n ziemliches Gemetzel.
 
U

User 1328

@Thomas: Das war Bumpdrafting, geht das in LFS nicht? ;)

@Matthias: Den ersten Schubser hab ich erst im Replay gesehen, vorher warst du einfach nicht nah genug dran. Soll ich runter von der Ideallinie, bremsen und warten bis du daher kommst? Und in der nächsten Kurve bin ich schon gerade aus gefahren und hab dir die Tür aufgemacht. Doch statt das zu nutzen, bist du mir hinten rein.

Vorbeilassen hast für mich nicht auf die Seite springen und bremsen, sondern bei der nächsten Gelegenheit (die nächste Kurve) eine einfach Überholmöglichkeit bieten, da dieses zur Seite springen, besonderns auf der Geraden, in der Regel schwer einzuschätzen ist. Also halte ich meine Linie und fahre im Normalfall in der nächsten Kurve einfach eine weite Linie, das ist besser abzuschätzen und kostet weder den Überrunder noch den Überrundeten zuviel Zeit. Und das behindert auch nicht, denn der Speed auf der Geraden ist meist gleich.

Nur war mir das in deinem Fall nicht möglich, da ich schon durch die Kurve durch war, als du mir das erste Mal hinten rein bist und dadurch auf der Geraden nicht genug Schwung hattest, um dich daneben zu setzen. Und in der nächsten Kurve hast du es selbst versiebt, wie du ja gesagt hast. Wärst du einfach deine Linie oder weiter innen gefahren, wär gar nichts gewesen.

Ein Admin möge mich korrigieren, wenn das in LFS anders gehandhabt wird. In GTR2 ist das zumindest die gewünschte Vorgehensweise zu Überrundungen. Im LFS Reglement steht nur 'unbehindert'. Das GTR2 Reglement ist da wesentlich deutlicher.

Steht eine Überrundung an, so trägt primär der überrundende Fahrer Sorge für ein sauber zustande kommendes Überholmanöver. Im Zweifel ist die Überrundung abzubrechen. Als zu überrundender Fahrer muss man die Führenden möglichst ungehindert passieren lassen. Hierbei ist die Renngeschwindigkeit möglichst beizubehalten. Insbesondere plötzliches Verzögern außerhalb der üblichen Bremszonen oder Nichtbeschleunigen aus Kurven heraus ist zu unterlassen, da dieses Verhalten vom Hintermann schlecht antizipiert werden kann. In diesem Fall ist ein Verlassen der Ideallinie nur dann angebracht, sofern dies frühzeitig und für den Überrundenden klar erkennbar geschieht.
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 1534

Eigentlich ein ganz ordentliches Rennen für mich. Hatte mich relativ kurzfristig entschlossen mitzufahren, daher war ich eher überrascht soweit vorne mitfahren zu können. Die paar Zweikämpfe die ich hatte gingen beinahe alle zu meinen Ungunsten aus, speziell die Leichtigkeit, mit der Lutz an mir vorbei ist wurmt mich. ;-)

Eine Runde vor Schluß, auf P6 liegend, ging mir dann der Sprit aus, naja beim nächsten mal nehme ich etwas mehr mit.

Bis denn..
 
U

User 6137

Ja, Robert...das soll von mir jetzt nicht heißen "Du bist daran schuld!" !! Ich habs selber verbockt...

Ich war halt ein wenig "verärgert", dass ich nach der ersten kurve nicht meinen Speed halten konnte und dachte mir, auf der kleinen Geraden könnte er rechts oder nach links ziehen und kurz vom Gas gehen...somit wäre ich in fast Renntempo vorbei.

Das ich im Windschatten bis zur 2. Kurve hinterher fahren sollte, um dann mich vorbei zu bremsen erschien mir ein wenig zu riskant. Einmal falsch gebremst, ich wär an der Kurve vorbei geschlittert und hätte, im dümmsten Fall, dich noch getroffen.

Und so hab ich das im ersten Moment gesehen. Der Thomas Fischer hats dann gegen Ende in meinen Augen richtig gut gemacht...

Vielleicht war ich auch nur so auf den 2.Platz focusiert und hab ein wenig den Überblick verloren....

Bei der Bewertung sollten aber beide Sichtweisen einbezogen werden!

MfG
Mathias
 
U

User 1328

Vorbei bremsen hättest du dich nicht müssen, nur deinen Strich fahren, da bist du schon rein aufgrund der Tatsache, dass ich keine Ideallinie fahre und somit den längeren Weg habe, schneller und vorbei. Hat beim 2.-platzierten genau an derselben Stelle wunderbar geklappt. Und wie gesagt, die Tür mache ich bewusst auf, dazu muss der hinter mir nichts tun.
 
U

User 3225

@Thomas: Das war Bumpdrafting, geht das in LFS nicht? ;)

Joa was auch immer (wir sind halt nicht bei den: ich fahr ganz schnell um kreis Rennen), ich würd es ganz schnell verlernen denn LFS mag sowas zu geringer wahrscheinlichkeit überhaupt nicht und die Physik spielt ab und an dann verrückt.
Du merkst es eher wenn einer das mit dir macht und ich hatte 2 mom. wo ich schon gegenlenken muste.
Mit etwas pech hätte LFS überreagiert und mein wagen wäre einfach urplötzlich zur seite geschleudert.
Aber auch ohne dieses Prob. ist es einfach keine art... fahr vorbei bevor du durch den Windschatten mein Heck berührst oder geh vorher vom gas.
 
U

User 3439

@Thomas: Das war Bumpdrafting, geht das in LFS nicht? ;)

Joa was auch immer (wir sind halt nicht bei den: ich fahr ganz schnell um kreis Rennen), ich würd es ganz schnell verlernen denn LFS mag sowas zu geringer wahrscheinlichkeit überhaupt nicht und die Physik spielt ab und an dann verrückt.
Du merkst es eher wenn einer das mit dir macht und ich hatte 2 mom. wo ich schon gegenlenken muste.Mit etwas pech hätte LFS überreagiert und mein wagen wäre einfach urplötzlich zur seite geschleudert.
Aber auch ohne dieses Prob. ist es einfach keine art... fahr vorbei bevor du durch den Windschatten mein Heck berührst oder geh vorher vom gas.


und ich dachte du fährst immer so komisch :stinke::lol2:
 
U

User 4032

Ich meld mich dann auch mal kurz zu Wort.

Die Quali lief so wie ich es mir vorgestellt hatte... mit dem XRT ne 1:25.99 (zu dem Zeitpunkt auch neue Pb für mich) fand ich recht gelungen. Da ja auch haufen FXO´s am Start waren, waren die Chancen eh sehr gering weilter vor als Platz 11 zu kommen. Herr Macjon mal ausgenommen... der war ja gleich mal ne Sekunde schneller wie ich im XRT.

Zum Rennen gibts eigentlich nich viel zu sagen ausser das es mir doch sehr gut gefallen hat.Der Start war für mich zwar sehr bescheiden da ich von Platz 11 erstmal auf Platz 7 vor gekommen bin doch dann bis Runde 9 durchgereicht wurde bis auf P18...hab da meinen Ryhtmus nich gefunden...
Ab R10 gings dann Berg auf der Ryhtmus war da und ich konnte 6 Runden lang kämpfen was das Zeuch hielt. In R 16 war es dann soweit ich konnte "endlich" C. Büttner überholen...(DANKE für diese Rundenlangen Kämpfe) zwar an ner doofen Stelle (gleich nach Start/Ziel) in nem heiklen Manöver was mich ziehmlich ins Schwitzen gebracht hat. (Weis auch nich sorichtig was er da gemacht hat). Dann war vor mir ja ewig keiner mehr und es hieß Runden abspuln. Aber hab dann gesehn das Stefan Baer 5sec vor mir war und dacht ok den kriegst du noch...

hätte zwar nie dran geglaubt aber in R30 war es dann soweit S. Baer war direkt vor mir und ich konnte ungehindert nach einem Fahrfehler von ihm vorbei ziehen. in R32 als dann noch martin Steinmetz aus welchen Gründen auch immer am Boxenrand anhielt war ich wieder auf P11 so wie mein Startplatz und damit war ich auch recht zufrieden... Wenn mans mal aus der XRT Perspektive nimmt sogar 2ter hinter Macjon(der wieder ne knappe Sekunde schneller war :-)...

Nen großes SORRY noch an Jimmy Khan den ich in R2 in der Schikane rausgekickt hab... war keine Absicht du bist eher auf die Bremse so das ich dir fast draufgefahren bin hab dann korrigiert und somit total die Spur verpasst bin dann noch kurz von der bremse um den Kahn wieder bissel in die richtige Richtung zu bekommen aber da hats leider mit bremsen nich mehr gereicht um dir auszuweichen, bin da die ganze zeit am rutschen gewesen...

so das wars dann mal... is mal wieder viel zu viel geworden :-) ich hoffe es liest überhaupt jemand :o

na denn bis zum nächsten Rennen in As2r im LX

MfG
 
U

User 214

@Thomas: Das war Bumpdrafting, geht das in LFS nicht?
Gehen tut es schon (siehe UF1000 Oval-Schubs Event).
Es ist aber nicht ungefährlich. Wenn es der Schieber übertreibt, verliert der Vordermann sein Heck.
Wenn gar einer von euch beiden nen Lag hat, fliegt ihr u.U. beide von der Strecke.


Viel wichtiger ist aber:
Es ist nicht fair.

Wir fahren hier keine Teammeisterschaft. Da möge dann bitte auch jeder für sich alleine kämpfen und sich nicht mehrere Fahrer zusammen tun um sich gegenseitig anzuschieben.
 
U

User 6297

Ich habe die Blaue Flagge gesehen und wollte Lutz vorbei lassen.
Bei diesem Manöver bist Du auch mit durch.
Anfängerpech.

Gruß

Uwe
 
U

User 1328

@Uwe: Sag ich doch, dieses überdeutliche von der Linie hüpfen ist einfach nicht der richtige Weg. Schon gar nicht auf den letzten Metern zum Ziel.

@Thomas: Ok, das geht dann auf meine Kappe. Tut mir leid und soll nicht wieder vorkommen.
 
U

User 3225

Ich habe die Blaue Flagge gesehen und wollte Lutz vorbei lassen.
Bei diesem Manöver bist Du auch mit durch.
Anfängerpech.

Gruß

Uwe


Naja anfängerpech auf der einen Seite, aber mieses ausnutzen auf der anderen, würde ich sagen ;)

und Robert, im grunde ja kein prob. gewesen... aber besser du läst es bei LFS sein, denn für die Reko isses sicher kein + und wenn dann doch mal was passiert wunderst du dich sicher als erstes :)
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 1328

@Thomas: Mieses Ausnutzen war das wirklich nicht. Uwe ist runter von der Ideallinie und stehen geblieben, ich dachte sein Auto wär Schrott.
 
U

User 2986

aw: BL1r grid1

Hallo Sportsfreunde,

am letzten Dienstag den 31.03.09 lud die VR wieder einmal ein zur neuen Trophy! Diesesmal ging es nach Blackwood GP Rev. mit der TBO Klasse. Da sich gesamt nur 32 Fahrer angemeldet hatten, wurde das Rennen auf einem Server ausgetragen!

Zum Rennabend hatten sich dann auch nur 27 Fahrer eingefunden. Wie immer Stand erst eine 30Minütige Qualy an und im anschluss diesemal ein 32 Runden Rennen.

Ich bin mit dem XRT an den Start gegangen.

Qualy:
Konnte leider kaum für das Rennen üben, aber da ich schon mal auf der Kombo unterwegens war, sollte das eigendlich gehen!
Kam erstmal wieder nicht mit der Cockpitsicht klar, und wenn ich dann mala uf einer schnellen Runde war wurde sie mir durch andere Kaputt gemacht oder ich hab mich dann selber überschätzt!
So ist am Ende auch nur der 22 Startplatz rausgekommen.

picture.php


Rennen:
Start war richtig gut, konnte auch gleich mit dem XRT 2 Plätze gutmachen, soweit so gut. Bis ende gegengerade, da machte Herr C. Büttner es mir auf der Geraden schon sehr eng und zur Schikane hat er mir dann die Tür zugehauen. Hallo ich war neberdir, dabei musste ich dann über die Randsteine und in dem moment haben wir uns dann noch berührt. Die folge war für mich dann ein Dreher, dadurch auch bis auf den Letzten dann zurückgefallen!
Hab dann auch nicht wirklich meine Linie gefunden, zur 8 Runde hatte ich dann noch einen kleinen Kampf mit F. Zamit, war aber elider nicht sehr lang und so hab ich seinen 23 Platz übernommen.

Ja dann war nicht mehr viel, hier und da noch ein Fehlergemacht und einmal auch gedreht! Zum schluss nochmal ein Kampf mit F. Zamit gehabt, da ich nicht alleine zuende Fahren wollte. Bin dann als 20 ins Ziel gekommen.

picture.php


Naja hoffen aufs nächste Rennen

mfg Ascona b
 
Oben