Afterrace Saisonfinale Abu Dhabi

U

User 31444

Um Runde 14 hatte ich das tolle Erlebnis, dass ein Kerb mein Auto direkt auf 0 gestoppt hat. Dann kurze Saltos, bin aufm Kopf gelegen und dann wieder zurückgeportet worden. Ansonsten wars witzig!
 
U

User 18535

Mir bleibt nur eine großes Sorry an alle die unter meinen Problemen beim Start leiden mussten und einen Schaden für ihr Rennen davon getragen haben. So wie ich das mitbekommen habe, waren das vor allem Florian und Lucas, bei Lucas habe ich mich ja gestern schon Persönlich entschuldigt, also bleibt mir nur mich auf dem Weg noch mal bei Florian zu Entschuldigen. Mir ist halt wenige Sekunden vor dem Start das komplett Bild weg gegangen und ich wollte einfach nur Blind so weit wie möglich Rechts zur Bande fahren und dort stehen bleiben. Leider habe ich dabei Lucas angeschoben und Stand dann dort wohl auch Florian im Weg.

Ich hatte so viele so Massive Technische Probleme beim Training, das ich mir schon vorher sicher war das Rennen eh nicht beenden zu können (habe es nie länger als eine Stunde am Stück geschafft zu fahren bevor wieder irgendwelche Probleme kamen), daher hätte ich eigentlich gar nicht erst antreten dürfen. Also wie gesagt noch mal ein großes Sorry!

Zum meinem Rennen brauch ich nicht viel sagen, zu wenig vorbereitet, die schlechteste Performance die ich jemals in den letzen 5 Jahren auf irgendeiner Strecke mit VR in AC hatte und zum teil konnte mein Brille noch nicht mal die 40 FPS die sich mit Halbbildern macht wenn der PC die 80 nicht mehr schafft halten und alles darunter war und ist dann in VR eine einzige Katastrophe. Aber auch unter Idealen Bedingungen hätte es, da wir uns irgendwie beim Setup verrannt und keine Balance hatten, eh nicht gegen Lucas und Max da vorne gereicht, die waren gestern in ihrer eigenen Liga unterwegs.

Respekt und Glückwunsch an die beiden, von Lucas ist man das ja gewohnt aber Max gestern in Quali und Rennen Sau Stark unterwegs und ich hoffe er kann die Form in die neue Saison mit nehmen.

Für mich selber war es gestern leider erstmal mein letztes Wertungsrennen, ich selber habe die letzten Monate und eigentlich schon was länger davor gemerkt das bei mir der Anspruch an mich und meinen Speed und die Wirklichkeit immer weiter auseinander klaffen und ich mit meinem Alter einfach nicht mehr den Speed gehen kann den ich mal gehen konnte und den ich auch von mir erwarte. Dazu kommt noch das ich zwar nach wie vor gerne fahre und gegen die Uhr um jedes Hundertstel kämpfe, mir aber das Rennen fahren, der Druck den ich mir dabei selber mache Schnell und Fehlerfrei zu sein usw. einfach nicht mehr so viel Spaß macht bzw. mich mehr Stresst als es mir Spaß macht. Daher bin ich nächstes Jahr nicht mehr als Fahrer und ab und an in der Rolle des Co Kommentators mit dabei. Ich werde zwar weite ab und an mit meinem Team Trainieren und schauen ob ich da Tipps geben und Helfen kann, aber nicht mehr an den Rennen Teilnehmen.

Um Runde 14 hatte ich das tolle Erlebnis, dass ein Kerb mein Auto direkt auf 0 gestoppt hat. Dann kurze Saltos, bin aufm Kopf gelegen und dann wieder zurückgeportet worden. Ansonsten wars witzig!

Das hatte ich im Training kein einziges mal und dann gestern in der Quali direkt in der ersten fliegenden Runden in T16 (die Rechts bevor es Links unter das Hotel geht) und dann im Rennen nachdem ja Technik bedingt eh schon alles kaputt war, in Runde 8 in T1. Beide mal bin ich mir zu 100% sicher das ich nicht zu weit innen war und nicht mit irgendwie mit der Umgebung Kollidiert bin. Bin dann beide mal ohne das ich was machen konnte nach eine paar Sekunden in die Box zurückversetzt wurden.
 
Oben