• Das Forum steht aufgrund von Wartungsarbeiten am 23.10. zwischen 10 und 14 Uhr nicht zur Verfügung.


Afterrace Montreal

U

User 18328

Gestern war ein einigermassen guter Tag aus unser Sicht. Zumidnest im vergleich zu Türkeyrennen.
Qualy konnte ich nurmit Medium eine runde richtig fahren und mit Soft hab nix hingekriegt gar langsammere Zeit zum schluss aber imemr hin für Top 10 gereicht.
Im Rennen war das Duell mit Stefan M. spannend. Vor dem Boxenstop hatte ich grosse Probleme aber nach dem ersten Boxenstop konnte ich ihn einbisschen unter druck setzen und bin irgendwann auch vorbei. Später bin auf dem Astrotorf oder wie auch immer das Teil heisst, in dem Teil neben der Wall of Champions ausgerutscht und dann hab mich beim rausfahren rausgedreht. Allerdings bedingt durch grosse Hardware Probleme die ich hier beschrieben habe :

Es hat alles zwar Spass gemacht aber die Probleme haben mich ganz schön massiv abgelenkt und auch Zeit und Konzentration gekostet.
Nach dem Dreher war Stefan weit weg und danach musste ich nur aufpassen das ich vor Tiemo bleibe bzw nach dem Stop musste ich ihn auf jeden Fall wieder überholen.
Allesammt mit dem Stress mit dem Rechner war das das allerschwierigste Rennen in meiner gesamt Symracer Erfahrung und hoffe das ich zum nächsten Rennen das mal im griff bekomme. Idee wie habe ich aber leider nicht.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
U

User 21796

Also so viel gibt es zu meinem Rennen eigentlich gar nicht zu sagen, weil es tatsächlich ziemlich ereignislos war :rolleyes:

Im Quali habe ich mich tierisch geärgert, weil ich mein Ziel in die Top 10 zu kommen um haaresbreite verpasst habe... da habe ich wirklich fast ins Lenkrad gebissen.

Zum Rennen an sich: Die ersten 5-10 Runden haben mir wahnsinnig viel Spaß gemacht und waren auch wirklich sehr anstrengend. Dann ist allerdings das eingetreten, was ja viele vorher schon befürchtet haben: Durch die geringe Teilnehmerzahl hat sich das Feld unfassbar in die Breite gezogen. 90% des Rennens habe ich mich gefühlt wie in der Vorbereitung. Ein Gap auf P9 mit knapp 10 Sekunden nach vorne, nach hinten waren es teilweise mehr als 30 Sekunden- absolutes Niemandsland.

Und damit habe ich dann im Laufe des Rennens ein immer größer werdendes Problem bekommen: Es ist mir wahnsinnig schwer gefallen meine Konzentration aufrecht zu halten. Die Pace wurden schlechter und im letzten Drittel des Rennens haben sich dann auch tatsächlich Fehler eingeschlichen, die mich insgesamt drei Mal in die Mauer verfrachtet haben :wand:

Am Ende konnte ich mit einem tief orangen Auto und einer ledierten Aufhängung tatsächlich auch noch froh sein, mit P10 ins Ziel zu kommen. 5-10 Runden mehr und Kai hätte mich wohl noch geschluckt...

Naja was soll man sagen: Ist schon schade. Eine wie ich finde geile Strecke mit echt viel Action Potential aber im Endeffekt waren es dann hierfür 6-8 Fahrer zu wenig auf der Strecke. Grundsätzlich ist das Mittelfeld ganz schön ausgeblutet was die Abstände nach vorne und hinten natürlich nur noch verstärkt.:(
 
U

User 18535

Ich mache es diesmal wirklich kurz. Ergebnis OK, wie ich dahin gekommen bin ist eine Katastrophe.

Klar ist das bescheren auf hohem Niveau und soll wirklich null abgehoben oder was weiß ich wie irgendwie Arrogant wirken. Aber wieder mal mit beginn der Quali komplett zu gemacht vom Kopf her, einfach viel zu verkrampft gewesen und keine Konzentration mehr aufbauen können und so dann bis zum letzten Stint, als es dann langsam wieder voran ging weil ich vom Kopf her eh wusste das vorne Lucas locker weg ist und hinter mir keine Gefahr mehr droht, mehr oder wenig nur 0,5-0,8 Sekunden langsamer gefahren wie ich es noch im Training mit den verschiedenen Reifen und Sprit Mengen konnte.

Trotzdem Gratulation an Lucas, Hochverdienter Sieg, die Quali Runde wäre auch wenn ich bei 100% gewesen wäre sehr sehr schwierig geworden und war im Endeffekt um eine Zehntel herum in dem Bereich den ich mir als Ideal vorgestellt hatte. War auf jeden Fall eine starke Leistung.

Schade das wir nur so wenig Fahrer am Start hatten und einige aufgeben haben. Ist natürlich auch ein wenig ein Teufelskreis, um so weniger Fahrer um so unwahrscheinlicher da man jemanden hat mit dem man ein enges Rennen fährt und um die Position kämpft um so geringer ist die Motivation mit oder zu ende zu fahren. Wir sind diesbezüglich, wie und ob es überhaupt eine FAC Saison 2022 gibt auch gerade hinter den Kulissen viel am Diskutieren und werden damit in den nächsten Wochen sicher auch noch mal auf euch zu kommen.
 
U

User 16938

so mal "kurz" zu meinem Abend am Dienstag - reinste Katastrophe, so wie mein ganzer Tag dort war.

In Q1 ewigs keine Runde zusammen bekommen da ich immer Traffic oder langsame Autos vor mir hatte. Dann auch noch eine Kollision mit dem Marc H. hatte, weil der auf sein Delta nicht geschaut hat, dass ich von hinten angeflogen kam...
I.wann hatte es dann mal geklappt und P6 bzw. später P5 war dann das max.

Q2 - massiv weniger Problem, aber i.was hat mich gestern so blockiert das ich nicht über eine 09.2 hinüber gekommen bin obwohl ich hätte mind. 09.0 - 08.8 fahren hätte können.

R - Start war ganz gut von P5 aus - doch dann der übelste Fehler in der ganzen Saison.
Zufahrt auf T7 war ich so beschäftigt was Peter H. hinter mir macht, das ich den Bremspkt. um sicherlich 30m verpasst hab und in Daniel S. reingerasselt bin 🙈 Gott sei Dank, haben wir uns mehr oder weniger seitlich getroffen, somit waren beide Autos bei Gelb (meins zumindest) und wir konnten weiterfahren. Peter H. hat mich dann L2/T3 noch in die Mauer gedrängt beim rausbeschleunigen (er hatte gem. Replay massiven Untersteuern) - somit war dann eigtl. alles gelaufen.

Danach war es alles nur noch murks.... hier unkonzentriert, dort ein Fehler.
I.wann hat mich Simon A. dann glaube ich noch kassiert vor dem Ende des ersten Stints.
Ich bin M/H/M gefahren. Die H gingen gar nicht. Nachdem wechseln + rep. in Runde 25 von M auf H bin ich dann ca. 20 Runden auf H gefahren um nochmals auf M zu wechseln. Ich wollte dann pushen um an Simon A. nochmals ranzukommen aber ja... nicht mein Tag und Rennen am Di.- richtig abgefuckt.

Ich muss hier unbedingt an meiner Racecraft arbeiten, bin immer noch massiv angepisst von Dienstag- da ja das Training nicht so verkehrt aus sah und ich mir mind. P5 ausgerechnet hatte.

See ya in Sepang!
 
U

User 18535

Kurze Frage, wann kommen die results ins Portal? 😉
Danke fürs drauf hinweisen, ist erledigt. War ein Missverständnis da jemand das mit dem Ergebnisse erstellen im Backend noch mal gezeigt haben wollte und dann irgendwie kein Termin gefunden wurde das zu machen. Ich habe die jetzt aber eben rein gestellt.
 
Oben