Afterrace | GTC Thirteen | Event 4 | Brands Hatch | 14.10.21 | Grid 2

U

User 11152

Brands Hatch, eigentlich einer meiner Lieblingsstrecken, doch weiter abgeschlagen als erwartet.

Habe diese Woche meine Csl DD nase erhalten und somit war Heute ein erster Stresstest.
Quali war ich die ganze Zeit über weit abgeschlagen zu den Fahrern vor mir. Ich konnte zwar noch eine Passable Zeit raushauen um auf P17 zu starten.

In der Einführungsrunde bekam ich schon einen kleinen Treffer und beim Start vor T2 einen großen. Dieser Treffer beförderte mich neben Glorian Raup. Und leider traf ich ihn in Druids. Ich wartete bis er wieder losfahren konnte und habe so einen eigentlich guten Start wieder abgegeben. In Runde 1 an die Box. Das Ganze Rennen dann 1-2 Sekunden hinter Thomas S. Hergefahren, so wurde mir wenigstens nicht langweilig. Irgendwann kam Timo M. von Hinten und ich musste mich in einem langen fairen Zweikampf gegen ihn verteidigen. Leider mit schlechterem Ende für mich. Daraufhin musste ich mich gleich mit Florian R. beschäftigen und konnte ihn hinter mir halten. Die letze Runde konnte ich noch vom Zweikampf zwischen Thomas und Timo profitieren und genau wie Timo an Thomas vorbei.

So wurde es dann doch ein schönes Rennen und ein guter Stresstest.

Ich freue mich auf das nächste mal.
 
U

User 18145

Frank was haben die dir in den Tank gemacht??

Mensch hast du den Druck aufgebaut, aber irgendwann war die Konstanze stärker.
Es hat mich aber gefreut zu sehen dass du’s doch kannst!
Mein Vorfall im Rennen bringt uns jetzt zum nächsten Show-down zwischen uns mit Boris .
Erinner dich mal bitte zurück.
du warst bei deinem zweiten Boxenstop mit 1 l rausgekommen und ich bin gerade noch so an dir vorbei und habe am Ende noch jari gekascht bevor der leer lief ;)
Bei 1:27Std

 

Anhänge

  • F70B18FB-5730-49EA-A803-D5E2EFAE3AA8.jpg
    F70B18FB-5730-49EA-A803-D5E2EFAE3AA8.jpg
    58,1 KB · Aufrufe: 17
U

User 14873

Frank was haben die dir in den Tank gemacht??
Ich muss mich bei User 19547 bedanken, für den es heute in Grid 1 ja leider wieder einmal gar nicht lief. Er hat mir sein Setup überlassen. Das hat richtig was gebracht, vor allem beim TopSpeed. Dazu kam noch, dass ich mal Zeit zum Trainieren hatte und um die 180 Trainingsrunden fahren konnte. Jedenfalls habe ich mich heute total wohl und sicher gefühlt und hatte jede Menge Spaß.

Im Quali bin ich nur mit vollem Tank gefahren; ich wollte nicht zu weit vorne starten. :cool2: Die Startphase habe ich gut überstanden und danach jede Menge Zweikämpfe ausgefochten, die aus meiner Sicht alle sauber und fair abgelaufen sind. Ich kann mich nicht erinnern, nochmal einen Kontakt gehabt zu haben. Meistens hieß es, Geduld zu haben und auf den Fehler des Vordermannes zu warten, aber der kam dann in der Regel auch. Ja, auch dich User 18145 hätte ich ganz gerne noch noch bekommen, aber nach dem wir Maik T. überholt hatten und der Vorsprung auf ihn groß genug war, habe ich beschlossen, lieber sauber nach Hause zu fahren, als mit Gewalt an dir dran zu bleiben. War eines meiner besten Rennen seit langer Zeit - wobei Suzuka eigentlich auch schon ganz klasse lief.
 
U

User 18909

Frank was haben die dir in den Tank gemacht??

Mensch hast du den Druck aufgebaut, aber irgendwann war die Konstanze stärker.
Es hat mich aber gefreut zu sehen dass du’s doch kannst!
Mein Vorfall im Rennen bringt uns jetzt zum nächsten Show-down zwischen uns mit Boris .
Erinner dich mal bitte zurück.
du warst bei deinem zweiten Boxenstop mit 1 l rausgekommen und ich bin gerade noch so an dir vorbei und habe am Ende noch jari gekascht bevor der leer lief ;)
Bei 1:27Std

Damals meine erste GTC-Saison und dann da auch der Aufstieg in G2. Früher war einfach alles besser! :D
 
U

User 18145

Das Rennen war Bombe… 5 Fahrer, 5 unterschiedliche Strategien und so eng nach 90 min!
 
U

User 25551

Sau stark Frank was du hier ablieferst die letzten Rennen, da sieht man mal wieder wieviel doch das Setup ausmachen kann!
Von der pace her wäre ich auch in deinen Regionen gewesen, eher sogar Richtung Top5, aber ich bin erst Nachmittags die ersten Runden gefahren und im Rennen war klar das die Konstanz fehlen wird, konnte ca. 15Min lang P7 gut halten, dann gab es einen Ausrutscher weil beim Anbremsen hinten links aufs Gras gekommen, im Kies musste ich ein ewig langen Zug Fahrzeuge vorbeilassen und dann war das Rennen auch gelaufen. Auf S/Z ging mir noch Sprit aus und Sekunden vor Schluss noch 2 Plätze verloren, bis dahin gab es aber eine schöne 5er Kampfgruppe nur Überholen ist halt fast unmöglich wenn der Vordermann keinen Fehler macht. Naja, zumindest P16 und ein paar Punkte fürs Team, dafür das ich mich kurz vorher noch abmelden wollte aufgrund des fehlenden Trainings will ich mal nicht meckern.
Grats ans Podium, die Aufsteiger und alle Ankommer! Auf nach Watkins Glen :)
 
U

User 16356

Ich habe mich sehr auf Brands Hatch gefreut und muss sagen, ich wurde nicht enttäuscht.
Am Start von Philip G. überholt und auf P9 ganz gut mitgekommen. Dann hat er leider den Benni umgedreht und der hat mich dann getroffen und mich gedreht. Dadurch war ich am Ende des Feldes mit einer gelben Front. Hab dann in Runde 2 gestoppt, leider war ich auf Medium und 1 Liter Strategie, daher hab ich durch das reparieren noch ein bisschen Zeit verloren und dann aber mit guten Runden aufgeholt.
Zur Rennhälfte ungefähr habe ich dann die Lücke zu Maurice H. geschlossen und dann einen richtig geilen und fairen Zweikampf über 25 Minuten gehabt. Dadurch kamen von hinten viele andere noch ran und vor uns fuhr noch Thomas S., so hatten wir dann einen Vier- bis Fünfkampf.
Als ich es dann endlich an Maurice vorbeigeschafft habe, war es schwer mich von ihm zu lösen und Thomas anzugreifen, aber letztlich habe ich ihn dann in der vorletzten Runde geknackt und P11 nach Hause gefahren.

Ein echt geiles Rennen, das den Anfang egalisiert und am Ende nur Freude über das stark umkämpfte Rennen hinterlässt, genauso wie darüber, dass ich es geschafft habe 30 Minuten lang anzugreifen und zu verteidigen ohne mich abzulegen oder auch kleinere Fahrfehler zu machen, die mich aus dem Kampf werfen.
 
Oben