AfterRace FOX / Ky2rev Grid 1

U

User 4575

Qualy lief ganz gut, gleich in der ersten Runde die schnellste des Qualys (für mich) hingelegt, Startplatz 4. Heil durch die ersten Kurven gekommen, fuers Rennen die falsch Gearbox genommen, zu lang übersetzt. Rennen war recht einsam, auf den letzten Metern noch den fuenften hergegeben.

Fazit: In der Nacht vorm Rennen mehr als 5 h schlafen und vor allen Dingen nicht immer bis zuletzt am Set rumfuchteln (dann klappts auch mit der Gearbox :giggel:)
 
U

User 3285

das war nix...
zwar hab ich ne sehr gute quali hingelegt mit persönlicher bestzeit, dann im race konnte ich die zeiten allerdings nicht durchgehend halten und es haben sich mehrere grobe schnitzer eingeschlichen. na, denn kommt ja jetzt endlich die kombo auf die ich mich die ganze zeit schon gefreut habe :)
 
U

User 3439

Qualy lief ganz gut, gleich in der ersten Runde die schnellste des Qualys (für mich) hingelegt, Startplatz 4. Heil durch die ersten Kurven gekommen, fuers Rennen die falsch Gearbox genommen, zu lang übersetzt. Rennen war recht einsam, auf den letzten Metern noch den fuenften hergegeben.

Fazit: In der Nacht vorm Rennen mehr als 5 h schlafen und vor allen Dingen nicht immer bis zuletzt am Set rumfuchteln (dann klappts auch mit der Gearbox :giggel:)

ähm du hast deinen motor geschossen :p nix gear box:D schau dir runde 4 an, du schaffst 230 im oval mit vollem tank und mit fast leerem nur noch 227, da hat einer mal schön zu früh zu weit runter geschalten. oller hotlapper *grins*

Du meinst sicherlich den XRR! ;) Freu mich auch drauf! 8)


jop meinte ich XRR ;)
 
U

User 4522

Gratulation an das Podium!! Klasse Schluss!!

:sceptic:
Määhh, war irgendwie blöde gelaufen für mich...:(

Quali, auf P10...fand ich ok, aber war auch schon fixer auf eine Runde.
Rennen, verpeilt zum Start auch auf der Strecke zu sein. :puke:
Also von ganz hinten los. Wieder was gelernt, ist auch nicht schlecht...
Das Rennen dann in meiner Verwunderung war mir viel zu aufregend die ersten 6 Runden...Mensch :nervous:, mein Herz!
Vor allem auf M.Bechmann und L.Ludwig schein ich's irgendwie abgesehen zu haben.
Sorry! :aufdiekniefall:

Hab da n paar mal ganz schon hart reingehalten, hab versucht die Linie zu halten, aber zu spät den Anker geworfen und dann hat's mal n bißchen Lackschäden gegeben. Inne mitte durch und so sachen :vogel: ...wollt' nach vorne... war aber alles keine böse Absicht war nur :nut:

Wie die da vorne mit den 39ern das machen, raff ich immer noch nicht. Ihr wart ja überall schneller.8o Auf der Geraden und in den Kurven immer 5-10 km/h...

?(


Trotzdem bin ich jetzt gespannt auf die Reko, denn dann kann ich mir schon mal angewöhnen worauf ihr hier so achten und was noch klargeht.
Gibt's denn überhaupt noch n Langstreckenpokal? Und bis wann braucht man ne Lizens? Hab mich zwar noch nicht beworben...ist aber mit dem Rennen auch eher Mumpiz. Trotzdem würd ich gern schon mal wissen...:bla:
Also bitte Bewerten...
 
U

User 4502

Wie die da vorne mit den 39ern das machen, raff ich immer noch nicht. Ihr wart ja überall schneller.8o Auf der Geraden und in den Kurven immer 5-10 km/h...

?(

Alles eine Frage der Flügeleinstellung und Gearbox ... ich bin mit 3/4 Flügel das Rennen gefahren ich vermute mal da hattest du etwas mehr Flügel drauf wenn du auf der Geraden langsamer warst?

Naja zum Rennen gibts nicht viel zu sagen... Quali Zeit war ok und im Rennen ohne größeren Fehler konstant meine Runden gefahren. Am Ende noch nette Fights mit Steffen da er wohl das Rennen doch nicht so einsam zu Ende bringen wollte :) Danke hierfür Steffen hat Spass gemacht die letzten paar Runden noch zu Fighten.
 
U

User 2683

Moin Moin,

ja was soll ich sagen das Rennen war ok,die Qualy ist seehr gut gelaufen halbe sek. schneller als meine pb. Das schönse im Rennen waren die Zweikämpfe mit F.Schneider thx für das Race
 
U

User 4444

Moin.

Qualy:
Platz 12 gemacht, naja, wieder an der Top10 geschnuppert, meine erwünschte 1:40.xxx hab ich zwar nicht hingekriegt, aber gut. Mittendrin platziert. Schöne Sache, da gibts genug zu racen. :]

Rennen:
Vom Start weg direkt auf Platz 10, einer hat verpennt, wo der andere war weiß ich nicht. Turn 1 muss ich mal alle loben, jeder sehr vorsichtig durch und erst mal geschaut das nix passiert. :daumen:
Anschließend sogar auf Platz 8 vorgewurschtelt und dann wurde es erstmal einsam ... so langsam hatte ich dann wieder Anschluss nach vorne, nur schlichen sich dann die ersten Schnitzer ein.
Note to self: Heizung AUS vor dem Rennen
Eigentlich wollte ich vor allem sicher fahren, aber irgendwie probiert man ja dann doch irgendwie noch ein paar Zehntel zu gewinnen.
Einen Vorteil hatten die Fehlerchen, ich kam wieder in Kontakt mit den Leuten hinter mir und hatte da auch ein paar nette Aktionen bis zum nächsten Schnitzer. ;)
Auf Platz 14 liegend die letzten 3-4 Runden noch an Herrn Kohn rangearbeitet.
Letzte Runde, Turn1 ... beide auf der letzten Rille ... :D
War eng, aber ging. Hätten wir uns normal benommen wäre nicht nur Herr Kohn noch an Smartie-Draschl vorbei gekommen ... :nut:

Nette Kombination - ich fahr ja sowieso gerne Open-Wheeler - gerne mehr davon. :sabber:

Auf nach Westhill ... :uff:
 
U

User 4444

Achja, Herr Draschl ...
§6.4 Die Designs sollten sich an Tourenwagen bzw. Sportwagen orientieren.

Ok, sollen, aber das war fies gestern. :puke::ex:
 
U

User 4575

ähm du hast deinen motor geschossen :p nix gear box:D schau dir runde 4 an, du schaffst 230 im oval mit vollem tank und mit fast leerem nur noch 227, da hat einer mal schön zu früh zu weit runter geschalten. oller hotlapper *grins*




jop meinte ich XRR ;)

Jo, mag sein auch das. Kann mich wage dran erinnern mal bissle zu lang am Gas gewesen zu sein. Die Gearbox war trotzdem Reis.
 
U

User 2858

- Zum Glück habe ich es wieder in Grid 1 geschafft (Nie mehr zweite Liga hieß mein persönliche Zielstellung nach dem MRT-Rennen).
- Das Rennen war dann sehr erfreulich, weil ich endlich mal wieder ein Rennen unfallfrei durchfahren durfte. Vielen Dank an Matze für die entsprechende Bemalung Deines Wagens. Da fährt man doch gerne einen weiten Bogen. :elk:
- Die ersten Positionskämpfe waren ganz in Ordnung. Ich würde mich aber auch soweit aus dem Fenster lehnen und mal frech behaupten, dass man auf dieser breiten Strecke mit diesen schmalen und wendigen Autos immer einen 2-wide, wenn nicht sogar 3-wide unfallfrei hinbekommen sollte.
- Irgendwann habe ich dann doch einen Fehler eingebaut und mich aus dem Mittelfeld-Pulk endgültig verabschiedet. :(
- Ich war aber auch einfach zu lahm und Lutz' Motivationsversuche konnte ich leider nicht in adäquaten Rennspeed umsetzen.
Ich gelobe daher feierlich, als Vorbereitung auf Westhill mehr hot zu lappen. :rolleyes:

@ Herr Scherer: Ja, war letzte Rille in der letzten Runde. Ich glaube aber, es gab keine Berührung. Ich bin wohl nur über die Hinterachs-Haftungsgrenze hinaus gefahren, deswegen hat das so gequalmt. :pfeif:
 
U

User 4444

@ Herr Scherer: Ja, war letzte Rille in der letzten Runde. Ich glaube aber, es gab keine Berührung. Ich bin wohl nur über die Hinterachs-Haftungsgrenze hinaus gefahren, deswegen hat das so gequalmt. :pfeif:
Berührt oder nicht, wir haben es ja beide noch ins Ziel geschafft und das man da eben mal nen engeren Fight in der letzten Runde hinlegt gehört für mich auf jeden Fall mal dazu. :D
Das ist immerhin Racing und kein Ponyhof. :cool:
 
U

User 4553

Für mich war das Rennen doch noch spannend und spaßig geworden.
Zuerst hatte ich keine Lust, die Kombo zu fahren, da ich anscheinend einfach nicht in der Lage bin den Brummkreisel auf der Strecke zu halten und die Motivation deswegen im Keller war.

Die Qualifiaktion lief gut, ich glaub sechster Platz.
Nach dem Start in die erste Kurve gingen mir alle ganz schön forsch ran, dafür dass die Reifen eigentlich nix erlaubt hätten. Ich bin da viel vorsichtiger durch und habe dadurch auch 4 Plätze verloren, also zehnter.

Das Rennen wurde dann nach ungefähr 15 Runden für mich sehr spannend, als Rühli und Jan Siemens sich in der langsamen Links vor dem Oval verhakt haben.
Anschließend viele Runden mit Jan Siemens gekämpft, der immer schön geblockt und mir keinen Raum zum Überholen gelassen hat. ;)
Zum Ende hin wurde alles sehr eng aber sehr fair von allen Beteiligten.

War ein schönes Rende, ich konnte leider nur nicht mithalten, Platz 10.
Auf der geraden sind alle unheimlich weggezogen, weil ich nie vernünftig aus den Kurven beschleunigen konnte (Angst vor Drehern).

Auf zum nächten Rennen...
 
U

User 2663

Achja, Herr Draschl ...
§6.4 Die Designs sollten sich an Tourenwagen bzw. Sportwagen orientieren.

Ok, sollen, aber das war fies gestern. :puke::ex:

hässlich hässlich gelle....... mir schmerzen jetzt noch die augen... lol und ich habe nur ganz wenig davon gesehen......

zum rennen...... quali konnte ich schon mal nicht meine zeit fahren, race-start habe ich verpeilt musste dann von hinten los ....
4 mal gedreht, denke werde wohl umsatteln

ziel!!!!!!!!!!!!!!!!! ferdisch.......


 
U

User 1793

Qualy:
Lief durchwachsen, PB nicht verbessert aber recht nah dran, seis drum, das Rennen ist lang.

Rennen:
Insgesamt ein großer Spaß. Über nahezu die komplette Distanz in Zwei-, Drei- oder Vierkämpfe verwickelt. Überragend: Alles lief blitzsauber, gut hier und da ein kleiner Stubser, aber allesamt harmlos.

Für eine unschöne Aktion hab ich selbst gesorgt, beim Versuch aufzuholen glorreich in die Mauer gedreht, sozusagen der obligatorische Griff in die Keramik - zum Glück ohne Folgen (gut die Optik hat gelitten).

Zum Schluss auf P9, Ziel Top 10 erreicht.


Meinen Dank an alle Beteiligten, so soll es laufen denn so macht es Spaß.

Marc
 
U

User

Da die Welt Dummheit in Wahrheit ja nie bestraft, [weil sonst unsere Gefängnisse die Welt wären und vielleicht ist es ja auch so... äh...:o]

mußte ich mich selbst bestrafen, nachdem ich den Speed von Jan in der Doppellinks ein wenig falsch eingeschätzt hatte und unsre Autos sich leicht berührten. Zentimetersache. Aber eben open-Wheeler... mein Fehler. Dann bin ich an die Box- ob ich mußte, weiß ich ehrlich gesagt gar nicht, Strafe muß eben sein. Und nachdem die Jungs - die offensichtlich gewerkschaftlich organisiert sind :nut: -endlich meinen "kleinen Schaden vorne links" in gefühlten 2 Stunden Handarbeit behoben hatten :rolleyes: konnte ich nach Schleuderpaulchen und vor Fabian wieder auf die Strecke. Nachdem Fabian vorbei war, war ich dann auf "Platz 5" mit 1 Runde Rückstand und blieb merkwürdigerweise 8o auch dort.

Ein seltsames Rennen.

Rühli
 
U

User 2683

"Schleuderpaulchen" Das wort kannste dir sparen, kleiner Rechtanwalt immer hin habe ich weit aus besser abgeschlossen,bis und bleibst LÄCHERLICH.
THX mehr sage ich nicht dazu (noob)
 
U

User 2159

Aber anscheinend hat es der kleine Anwalt in seinem Leben bisher weiter gebracht... :D
 
Oben