GNOS After Texas

U

User 713

Hmh, naja, das war wohl nix! Da waren wir wohl alle etwas hitzköpfig.

Sorry für die 2. YF. Ich bin beim Restart in T1 etwas loose geworden. Meinte aber, den Wagen wieder kontrollieren zu können. Dann knallte mir Andy Kroeger hinten drauf. Wahscheinlich werden die SP wohl wieder an mich verteilt... aber so ist es halt (meistens).

Bei der 3. YF stand dann Soenke, den es wohl in jeder Yellow erwischt hatte, plötzlich vor mir. Mein Abbremsen reichte nicht mehr, ich knallte ihm hinten drauf und hatte damit Totalschaden.

Sch..., ich fahr jetzt in Urlaub.
 
U

User 948

So gerade Replay geschaut.

Y1 tja ich weiß nicht recht, Spotter hat nix gesagt, ich fühle mich eigentlich unschuldig, da muss ich Reko abwarten.

Zu dem Rest sag ich mal nix, versteh nur nicht warum man so aggro fahren muss.

@Robert,

Kannst nix machen, das passiert halt, Du hast mich ja nicht weggeräumt.

@Laurenz,

war Platz genug, um eine Chance zu haben mir die Runde wieder zu holen muss ich vorne dran bleiben, nach Replay war die lücke auch groß genung, und da ich nicht gelupft hab, sollte das so gepasst haben.

So ich werd eine Nacht drüber schlafen und mir Gedanken machen ob man sich das antun muß, viel Lust hab ich nicht mehr.
 
U

User 3205

Das war sooo schöb, bis zur 121. Runde...:heul:

Ganz, ganz dickes Sorry an Matthes und Thomas für diesen seltsamen yellow-Zwischenfall. Habe mich tierisch erschrocken als da gebremst wurde, habe panisch nur die Bremse getreten und dann ging es logischerweise ab...

Ich geh jetzt :heul: und :puke: und dann :wand:
 
U

User 478

Ja.... hmmm.... eigentlich ganz gut gelaufen bei mir. (Auch wenn ich relativ langsam war). Aber konnte mich in der ersten Rennhälfte aus allen Problemen raushalten. Dann wurde das HSV-Auto vor mir etwas angeschoben und verschwand nach links. Drehte zurück auf die Strecke (im meinem toten Winkel) und erwischt mich so eben so am Heck. Dann stand ich oben am Rand verkehrt herum... .als ich los wollte um mich umzudrehen kommt in dem Moment Marc van Brakel in mein Sichtfeld, da bin ich lieber angehalten ziemlich quer, dachte mir ein stehendes Ziel ist vielleicht einfacher zu verfehlen als wenn ich weiterfahre. Hat ihn glaub ich ziemlich in die Bande gedrückt um mir auszuweichen. Sorry dafür!!

Und dann... keine Ahnung was passiert ist, nach 5-6 Runden grün geht mir auf einmal ohne Vorwarnung das Heck weg. Die Yellow ist meine, auch wenn ich Gott sei dank niemanden erwischt hab. Meine ersten "Lizenz"-Strafpunkte... blöd gelaufen.

Ansonsten hat´s Spaß gemacht mit Platz 9 am Ende.

Grats ans Podium!!
 
U

User 37

Dann knallte mir Andy Kroeger hinten drauf.

Robert , was soll ich da machen . Erst ein mal bin ich Dir nicht hinten draufgeknallt sondern habe ich Dich grade noch minimal berührt . Zum zweiten musstest Du mal wieder nach einem Restart im Turn Deinen Wagen korrigieren . Ricardo verlangsamt wegen Dir weil er sicherlich nicht wußte wo er hinsollte und was mit Dir noch geschieht . Ich schloss relativ schnell auf Ricardo auf und mußte auch irgendwie reagieren . Da Du Dich , mittlerweile ja schon etwas oberhalb des Turns , einigermaßen gefangen zu haben schienst , bin ich nach oben ausgewichen damit ich Ricardo nicht abräume . Dann fängst Du schon wieder an Deinen Wagen zu verlieren . Mehr als zu bremsen und zu versuchen Dich nicht zu treffen konnte ich in der Szene nicht machen . Leider habe ich Dich dann doch noch minimal getroffen was für einen Abflug Deinerseits gereicht hat .

Ansonsten nettes Rennen mit erwarteten langen Grünphasen . 10 Runden vor Schluß auf Platz 4 liegend meinte mein Router das er eine Pause bräuchte und schickte mich in Offline . Schade !

Grats an den Sieger und an das Podium !
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 755

@Marc: Hier gibts ein Podium? ?(
Willkommen im Oval. ;)

Ansonsten recht lahmes Rennen. Standig zwischen Flatout und leicht lupfen...überholen ging eh nur durch einen Fehler des Vordermanns.

Am Ende konnte ich dann leider nicht mehr folgen. Leide meinte Laurenz zum Ende des Greenstints um Halbzeit mir in T1 einen Bump zu geben. Sorry, aber ich kann nicht urplötzlich wieder mit einem Speed in die Kurve brettern, der nur mit frischen Reifen geht.

Danach dann einem leichten, aber recht unangenehmen Aero-Damage weiter. Der RF ging runter wie nix und so konnte ich mit Marvin und George nicht mehr mithalten. Schade eigentlich, hätte noch lustig werden können. :D

@Butthead: Wie heißt du eigentlich wirklich? :)
 
U

User 1180

Oh mann was für ein riesen schwein ich heut gehabt hab. Marvin ich weiss noch wie ich im Jänner lachen musste als dir das in der Truck Serie passiert ist in Daytona. Und aufeinmal passiert mir der selbe blödsinn, gelb raus - ich geh vom gas obwohl race back to the line ist :happy: Dann ist mir doch noch race back to the line eingefallen und es ging mit 0,01 sek vorsprung völlig unnötig in ein photofinish :happy:
 
U

User 768

Grats an George.

Aus meiner Sicht ein Resultat, mit dem ich gut leben kann - keine SP, P4, Bonuspunkte und imo ein sauberes Rennen meinerseits. Schade um DIHL Racing, die haben heute einen Komplettausfall zu verbuchen (andererseits müßte ich sonst wohl mit P7 oder P8 vorlieb nehmen). Matthes hatte offenbar eine ramponierte Karre und daher mit den Restarts ziemliche Probleme, da wurde es immer reichlich eng dahinter.

Konnte mein Auto nicht ganz so heil halten, wie ich mir das vorgenommen hatte, aber im Großen und Ganzen hat's gut funktioniert - auch wenn mich Andy im letzten Stint bis zu seinem Disco wirklich alt aussehen ließ. Ich hatte alle Hände voll zu tun, um dran zu bleiben, ohne das Auto hoffnungslos zu überfahren. Konnte mich aber unter Ausnutzung seines Überholmanövers noch an Marc van Brakel vorbeischieben, den ich sonst vermutlich nicht mehr geknackt hätte. Habe mir das Manöver noch mal angeschaut, sollte imo passen - war mir nach dem Rennen nicht so ganz sicher, ob das sauber war. Marc war netterweise fair genug, mir die Tür nicht zu zu schmeissen.

Jedenfalls bin ich jetzt gut durchgeschwitzt, habe ein Workout hinter mir und freue mich auf mein Bier - Danke für's Rennen, und ich hoffe, daß nächstes Mal wieder 20+ Fahrer dabei sind!

lg,
Klaus
 
U

User

uiui was ein tag..erst auf die lizenz entscheidung gewartet und dann das spontan rennen.
leider hat das zusammengestöpelte set nicht das gehalten was es im training vermittelt hatte.am start loose wie plöde..ich auch zu plöde zum richtigen schalten.bin da voll im cup auto programm drin wo man aufs lämpchen warten kann.aber als wir dann rollen durften gings doch ganz gut.schön mit marc um den kurs gecruist :)
bissl alleinfahren hier bissl windschatten da..glaub mit der zeit wird das ne sehr spassige sache.
bei weiteren rennen hab ich ja mehr zeit zum ordentlich testen mit dem auto.ist ja doch bissl anders als das cup.wenns zeitlich passt komm ich doch gern mal wieder :)
 
U

User 713

Dann knallte mir Andy Kroeger hinten drauf.

Robert , was soll ich da machen . Erst ein mal bin ich Dir nicht hinten draufgeknallt sondern habe ich Dich grade noch minimal berührt . Zum zweiten musstest Du mal wieder nach einem Restart im Turn Deinen Wagen korrigieren . Ricardo verlangsamt wegen Dir weil er sicherlich nicht wußte wo er hinsollte und was mit Dir noch geschieht . Ich schloss relativ schnell auf Ricardo auf und mußte auch irgendwie reagieren . Da Du Dich , mittlerweile ja schon etwas oberhalb des Turns , einigermaßen gefangen zu haben schienst , bin ich nach oben ausgewichen damit ich Ricardo nicht abräume . Dann fängst Du schon wieder an Deinen Wagen zu verlieren . Mehr als zu bremsen und zu versuchen Dich nicht zu treffen konnte ich in der Szene nicht machen . Leider habe ich Dich dann doch noch minimal getroffen was für einen Abflug Deinerseits gereicht hat .

Ansonsten nettes Rennen mit erwarteten langen Grünphasen . 10 Runden vor Schluß auf Platz 4 liegend meinte mein Router das er eine Pause bräuchte und schickte mich in Offline . Schade !

Grats an den Sieger und an das Podium !

Andy! Sorry, das sollte kein Vorwurf sein.
Und Du hast vollkommen Recht: Mal wieder hab ich das Heck verloren beim restart. Daran muss ich arbeiten. Ich vergesse immer, dass es im GNOS-Wagen besser ist, etwas früher hochzuschalten und so bin ich mal wieder im 3. in T1.
Es war halt blöd, dass du mich dann berührtest, als ich den Wagen wieder gefangen hatte (so glaube ich zumindest) - aber wie gesagt: Das ist kein Vorwurf.
Ich bin halt leider bisher in der Saison SP-König. Aber wenigstens in einer Wertung vorne. :rolleyes:
 
U

User 2695

So, auch mal meinen Senf zum gestrigen Rennen.
Erst einmal mein Glückwunsch an das Siegerpodest, kann mir gut vorstellen das Marvin fast ins Lenkrad gebissen hat.
Doch an der Stelle muß ich mich in erster Linie bei Thorsten Schulz entschuldigen. Ich habe mir das Replay noch einmal angesehen und mein Einordnen auf der Backstraight nach dem Boxenstop war grauenvoll. Habe Dein bis dahin sicherlich sauberes Rennen arg ramponiert und Deinen Ausfall begünstigt.
Zum Rest gibt es nicht viel hinzuzufügen. Ricardo schnappe ich mir sowieso gesondert und ansonsten hoffe ich auch auf mehr Teilnehmer an den Rennen.
Kann leider zur Zeit auch nicht alle offiz. Trainings wahrnehmen, doch wäre es gut wenn am Montag ein paar Fahrer mehr erscheinen, als den Rookies die Hölle heiß zu machen, ist mein Standpunkt nach den gestrigen Yellows.
 
U

User 3959


Dito!

Schade um DIHL Racing, die haben heute einen Komplettausfall zu verbuchen (andererseits müßte ich sonst wohl mit P7 oder P8 vorlieb nehmen).

Da hast du wohl Recht. Anfangs lief es garnicht für mich. Nach dem Greenstop
hab ich es ruhiger angehen und die Top 5(?) erstmal ziehen lassen.
Dann mit Andy, Matthes und Co kontinuirlich wieder aufgeholt, bis zum
Clearingshot von Laurenz. Vorher war Totti schon ausgefallen, dann der
dumme Disco von Andy und Matthes is dann auch noch raus.
 
U

User 4456

Guck an, fünfter. Und das, obwohl ich vor dem Rennen kaum die Möglichkeit gehabt habe, zu üben. Also nahm ich ein stabiles Setup und hoffte. :)
Ich merkte schon schnell, dass ich Schwierigkeiten hatte, mitzuhalten, aber ich konnte mich aus Problemen raushalten, außer dann diese Situation mit Marc Heymann, wobei ich dachte, er würde runterfahren. Als ich mich für 'oben vorbeifahren' entschieden hatte, konnte ich die Fahrrichtung nicht mehr ändern, sonst hätte ich mich gedreht.
Na jut, so schlimm waren die Schäden nicht und als dann Andreas Verbindung wegfiel, bekam ich den 5. Platz in den Schoss geworfen.
 
U

User 3959

gns06texas00.jpg

RBTTL Decision in Texas

News-Bild in Originalgröße


Exports

Serverreplay

RA-Auswertung

Standings 2009
 
Oben