After Race WE1 XRR

U

User 250

Es hätte mein mit Abstand bestes Saisonrennen werden können...

Gute Quali und mit PB irgendwo um 10. Platz gelandet. Im Sprint aus allem Ärger raus gehalten schon auf P6 dreh ich mich ausgangs der Rechtskurve nach dem langen Bergab-links Stück. Bin mit dem linken Hinterrad aufs Gras gekommen.
Im Ziel dann P10.

Start zum Main wieder gut und als 8. kann ich doch tatsächlich ganz locker den Speed der Spitzengruppe mitgehen. Reifen nach 10 Runden noch in 1a Zustand (so gut sahen die in keinem Training aus). Nachdem Flo seine Reifen verheizt bin ich sogar 7. und hab nach hinten ne Menge Luft. Lief alles perfekt und ich hab mich schon darauf eingestellt, vielleicht noch 1-2 Reifenkiller am Rennende einzusammeln und gemütlich auf P5 oder sowas fahren zu können. Wie gesagt, ich war da noch nicht mal am Limit. Was mach ich Vollpfosten? Die gleiche Scheisse wie im Sprint. Beim Anbremsen vor T2 rechts aufs Gras und Dreher. Kiesbett grad noch vermieden. P16, rote Reifen hinten, weiter gehts. Nach einigen Runden waren die Reifen wieder runter auf 110°, Fabian direkt vor mir und Patrick und Thomas hatten wir auch schon eingeholt. Da mach ich doch die gleiche SCheisse zum dritten Mal!!! Wieder T2 und diesmal rein ins Kiesbett. Stecken geblieben. Feierabend....:angry::angry:
 
U

User 688

Afterrace XRR @ we1

Na also, in der qualy sah das sooo gut aus.
Leider im Sprint vom Maikl einen aufs heck bekommen und ein tollen massencrash verursacht. Sprint Abgehakt...:(
Im Main lief es nicht viel besser diesmal durch eigene Blödheit...zur Krönung wird man im TS als Penner Bezeichnet was mich zur Aufgabe des Rennens bewegt hat statt weiter zu Fahren. Aus Angst das mich noch mehr Leute beschimpfen die meinen ich müsse sofort (bei Blaue Flagge) zur Seite Fahren und alles vorbeilassen...

Ich bin sicher kein Kind von Traurigkeit aber Unfair war ich meiner Meinung nie auf der Strecke und bei Blauer Flagge gehe ich gerne auf der geraden vom gas!

Ich werde es mir überlegen ob es noch sinn macht weiter Masters zu fahren, den ernste Beschimpfungen will ich mir hier (TS) nicht mehr anhören müssen!
 
U

User 2159

Man, war ich froh, dass du auf einmal Weg warst Dom! :)

Sorry Dieter für den Schubser in der ersten Runde im Main. Aber ihr wurdet auf einmal immer langsamer in der Ecke und ich habe nicht genug weiter gebremst.
 
U

User 734

Sprint:
Mist

Main:
Tolle Fights. Die letzten 5 Runden waren von P13-P20 Hammer!


@Wolfgang
Fair und superhart :)

@Claudio
Stimmt. Das war nicht i.O..
 
U

User 250

Noch mehr Grund zu ärgern...wann kann ich schonmal problemlos deine Pace mitgehen und dich unter Druck setzen...
 
U

User 2663

zum einen möchte ich mich entschuldigen das ich dich Penner genannt habe!

muss zu meiner Entschuldigung sagen, das ich äußerst angesäuert war, nicht nur wegen dir auch wegen mir selber, Problem war: du warst über ne runde vor mir, wenn ich in der kurve hinter dir bin, fehlt mir der Abtrieb und ich muss vom Gas. Auf der geraden fehlt mir dann der Speed um an dich dran zu kommen da ich unter anderem recht viel Abtrieb hatte.
wenn ich überrundet werde und sehe das einer hinter mir kommt, dann gehe ich vom gas, bzw ich lasse den schnelleren durch. und das hast du nun mal nicht getan, ich war halt klar schneller....

Sry nochmals für den Penner...und bevor du aufhörst Claudio höre ich lieber auf, hoffe aber das du meine Entschuldigung annimmst und wir BEIDE weiter fahren....

Zum Rennen....... vergessen wir das lieber....
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 2172

Quali: Na was soll Mann dazu sagen 3 Mann auf Pole !!8o

Im Sprint einen guten Start gehabt und nachdem Markus und Conner ihre Plätze getauscht hatten ein ereignisloses aber sauberes Rennen.:daumen:
Im Main lief es dann weniger toll zuerst am Start zu spät in den 2ten da waren Markus und Fabian auch schon vorbei. Nach der Schikane dann bei Fabian im Windschatten vorbei an Markus und Conner, leider war die Freude kurz den mein Hintermann hatte wenig bis keine Bremse. Als ich dann schon quer zur strecke stand dacht er wohl es sei eh schon egal und war wieder am Gas Schade!! Nachdem dann das ganze Feld vorbei war hinterher gehechelt.
Sorry an alle die ich etwas rabiat überholt habe. In Runde 5 dann das aus im Kiesbett nach einer Kollision mit Danny. Im Ganzen ein echt besch....... Rennen.

Sorry Dieter für den Schubser in der ersten Runde im Main. Aber ihr wurdet auf einmal immer langsamer in der Ecke und ich habe nicht genug weiter gebremst.
:sauer2:

@Fabian: Ich hab das Replay jetzt 20-mal angeschaut und kann beim besten willen deine Argumentation nicht verstehen. Ich bin die besagte Kurve normal schnell gefahren nur hattest du die Bremse zeitweise komplett offen und als Conner neben dir auftauchte warst du sogar wieder am Gas obwohl ich noch vor dir war.
 
U

User

Oh man, die Fahrerwertung ist ja mal komplett falsch :rolleyes:

Statt so einem unqualifizierten Kommentar könntest Du lieber genau schreiben was in Deinen Augen nicht stimmt. Es scheint nämlich alles korrekt zu sein. Es sei denn Du spielst auf die Matrix an, die geht nach wie vor nicht, was aber nichts neues sein dürfte und nicht wieder nach jedem Rennen breit getreten werden muss.

Zu meinem Rennen gibt es gar nicht so viel zu schreiben. Im Sprint in Runde 1 direkt an Dieter vorbei gekommen (ohne Berührung!), dann wenige Runden später Conner nach einem Fehler überholt (ohne Berührung!). Als ich dann in die Wurstnasen-Schikane fuhr, war Conner wohl etwas zu schnell bzw. in der Dirty Air, und hat viel Zeit eingebüßt. Von da an wars ein leichter Sieg.

Im Main recht gut, wenn auch risikoreich nach vorn gekommen. Auf der Gegengerade mitten durch Conner und Lutz durch (ohne Berührung!). Dann die restlichen Kandidaten auf dem Weg nach vorn recht easy eingesammelt (alle ohne Berührung!). Als Conner auch an allen vorbei war, hatte ich schon 8, zeitweise sogar 9 Sekunden Vorsprung. Die Jagd nach der schnellsten Runde hat meine Reifen dann aber arg strapaziert, sodass ich lieber den Schongang eingelegt habe, obwohl sie am Ende dann doch noch recht gut aussahen.

Danke auch an die Überrunder, hat alles (ohne Berührung) sauber geklappt!.

@Dieter: Du brauchst es gar nicht zu versuchen, es hat keinen Sinn. Ich werde da jetzt nicht weiter drauf eingehen, aber die Unbelehrbarkeit von Fabian in Bezug auf den Beginn eines Rennens hat sich schon mehrfach gezeigt. Ich sag auch schon jedes mal dass er mich bitte am Leben lassen soll, aber die einzige Möglichkeit ist schnell genug wegzukommen oder ihn gleich durchfahren zu lassen, praktiziere ich selbst in der Regel auch so.
 
U

User

So, für die ganz forschen geht jetzt auch die Matrix nach einigem Gewerkel.
 
U

User 3439

Qualli: Bin froh das ich dir 1:31 hin bekommen habe. So habe ich immer hin P4 erreichen können.

Sprint: konnte meine P4 verteidigen. Dank Flo der Guido und Christian beschäftigt hat. :daumen:

Main: Von P6 gestartet und die ersten 2 kurven ging alles zu zweit mit Corner. :daumen: Bin dann eigentlich froh gewesen der 4er Truppe vor mir folgen zu können. War auch teilweise dran gewesen. Am Ende kam P7 raus. Damit kann ich echt zu frieden sein.
 
U

User 734

Gibts irgendwo die Stats?

Die Gesamttabelle finde ich nun sehr gelungen. Übersichtlich!
 
U

User 2327

Sprint:
Gleich in T2 durch eigene Blödheit von der Strecke und als Letzter zurück auf die Piste. In L2 dann einige unsanfte Schubser von Falk Kelbassa kassiert und in der Rechtskurve unter der Brücke dann der Tritt in den Hintern und Abflug. Für die Aktion würd' ich gerne eine gute Begründung/Entschuldigung von Falk haben...

Main:
In L5 Kollision zwischen Danny Messing und Dieter Schmid, Danny nimmt mich mit ins Kiesbett. Schätze ich mal als Rennunfall ein.


Und eine allgemeine Frage, weil's mir immer wieder auffällt:
Folgende Situation: A fährt vorraus, B folgt, beide nähern sich einer Kurve. A fährt ganz normal auf der Ideallinie und bremst zu gegebener Zeit. B fährt auf der Innenspur, zieht an A vorbei und steigt hart in die Eisen. In der Regel wird A so massiv ausgebremst (außer, er kann direkt kontern).
Ist diese Art zu überholen vollkommen in Ordnung oder geht das eher in Richtung "unfreundlich"?
 
U

User

Oh Jan, mein Lieblingsthema. Ich glaube Du meinst genau DAS hier oder? Hach wie gern ich das wieder nach oben hole.
 
U

User

2bea565518.jpg


Wurm mit knappem Doppelsieg in Westhill
 
U

User 3242

So, was soll ich schreiben?

Nach meinem Fehler in der Qualy letzter.

Was im Nachhinein wahrscheinlich gar nicht schlecht war, weil ich so dem Startunfall aus dem Weg gehen konnte. Am Ende P19 war Okay.

Im Main dann 2 selbstverschuldete Dreher. Beim 1. Dreher Stand ich dumm hinter der Schikane rum. Beim 2ten konnte ich mich gerade noch vor einem Pulk Überrunder auf die Seite retten.

Mir hat es Spaß gemacht auch wenn es nicht mein Rennen Bestes war, hatte ein paar nette 2 Kämpfe und konnte wieder einige Erfahrungen und Punkte sammeln (mühsam ernährt sich das Eichhörnchen)

Vielleicht werd ich irgendwann wirklich noch schneller. :)

Gruß Jochen
 
U

User 2663

zum einen möchte ich mich entschuldigen das ich dich Penner genannt habe!

:rolleyes: Wenn es jemand mit einer Entschuldigung ernst meint, bittet man um Entschuldigung, man entschuldigt sich nicht "selbst".



MATTHIAS ICH BITTE UM ENTSCHULDIGUNG DAS ICH DER DEUTSCHEN GRAMMATIK NICHT GEWACHSEN BIN, ICH HOFFE DU KANNST MIR VERZEIHEN!!!!!!!! PS DAS MEINE ICH ERNST!!!!!!!!!!


Ich Persönlich finde ( MEINE PERSÖNLICHE MEINUNG ), es ist scheiß egal ob ich um Entschuldigung BITTE oder mich persönlich Entschuldige, was zählt ist DAS MAN SICH ENTSCHULDIGT........

da müssen keine Kommentare kommen das ich es NICHT ernst meinen würde. ich finde DU nimmst dir da sehr viel heraus.

Schlusswort zu diesem Thema, den Rest werde ich nur noch persönlich mit Claudio klären
 
U

User 793

Also, normalerweise lasse ich mich auch nicht zu solch einer Bemerkung hinreissen. Habe hier mal wieder zufällig reingeschaut, und beim Lesen von Claudio's post mir gedacht, dass es ja inzwischen ganz schön ruppig bei euch zugeht.

Nimm es nicht so persönlich Matthias, das ist im übrigen kein grammatikalisches sondern eher ein semantisches Problem, welches sich schleichend in unserer Alltagssprache breit gemacht hat. Du warst nur der Auslöser dafür, dass ich meinen Unmut zügellos und OT hier verbreitet habe.
Aber dennoch, es IST ein Unterschied.

Werde dann mal wieder weiterziehen und meinen Mund halten. :x
 
Oben