[Grid2] After Race Oschersleben

U

User 3008

Pole, P2 am Ende!
Rennen 2: Auf P8 liegend, vom Server geflogen. Meine Verbindung war ganze Zeit da, also an mir liegts nicht! Hab kein Bock mehr, ich glaub Saison Aus für mich! Endlich mal in Form, Aufstieg in Sicht und dann sowas. Ich könnt die Bude hier vollkotzen, so dreckig ist das!

;(

Bis nächste Saison!:rolleyes:
 
U

User 3008

Ach nein! Doch nicht Saison Aus! Wir bekommen ja jetzt neue Spielzeuge, ne Christian?:]

Freu mich auf die restlichen Rennen!!:happy:
 
U

User 2652

ES REICHT!!!!!
wann begreifen es mal die leute, dass nach dem stehenden start die reifen und bremsen kalt sind??? das wird sich wohl erst ändern, wenn endlich mal drakonische strafen für solche startabschüsse ausgesprochen werden, wie zb qualisperre oder zwangsabstieg....

weil es fällt schwer, sich jedes mal neu zu motivieren und dann so einen scheiss wieder zu haben!!!! denke, manch anderem geht es auch so?

Edit: zudem werden linien permanent gekreuzt und geblockt.... steht das so in den regeln?

ich habe fertig!
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 1170

P15 und P13...reicht fürs Erste in Grid 2.
Ausser einem überflüssigen Drehen in Race 1 hatte ich keine Fehler
eingebaut (Sorry für den Carsh, der daraus resultierte).
Leider war meine Vorbereitung für Oschersleben etwas spärlich, weswegen die Grundspeed einfach zu lahm war...
 
U

User 3008

Ja Vlado, die erste Kurve war echt bescheiden von manchen hier. Einer schiebt mich zur Seite ich voll drauf! Strafkilos wären auch hier angebracht!
 
U

User 947

Das mit den Linien kann ich bestätigen. Da wird Kampflinie gefahren und in der Anbremszone wieder zurück gewechselt, der andere möchte aber genau in die Lücke bremsen und schon ist es zu spät.
Fabian warst heute echt schnell unterwegs, Schade das mit dem Disco, hab es mit bekommen, warst ja da direkt hinter mir.
Sven war das in Rennen eins ok in der letzten Kurve. Mußte es einfach probieren.
 
U

User 3427

Boah, war das anstrengend!

Beide Rennen hatte ich nen Seat wie ein Schatten an mir Kleben - ich hätt bald einen Herzinfarkt erlitten! Muss mir im Replay erst mal ansehen wer da so hartnäckig war; aber heute nicht mehr.

@Mirko: kein Problem; kann passieren ;-)
 
U

User 3692

WOW,


Ochsleben :-)


Nicht viel gemacht, sprich auf meiner Lieblingstrecke nicht viel getestet, da das Grundsetup gut fahrbar war. Zum Quali aber doch noch auf ein nahezu tedellos passendes Brno set gewecselt und siehe da 6. oder 7. Startplatz. Ging dann schnell auf 5-4 vor, geil mit Ingo gefightet, einmal leicht berührt, aber sonst immer im engen Formationsflug umme Bahn, bis ich Ihn in der vorletzten Runde doch noch packen konnte :-)

Geil wars , kompliment INgo!!!
Im R2 von 5 startend, nlieb der Seat vor mir fast wie angewurzelt stehen, mußte innen ausweichen udn wieder mit Ingo Tür an Tür in die erste Kurve, danach P3....bis ins Ziel hinter nem Seat (Dirk) der Sven auf den Fersen war. Ich war im Verlauf des Rennes immer einen Tick schneller, habe versucht mir Dirk Bobrowski zurecht zu legen, aber Er machte nie nen Fehler, wieder nen super knappes Rennen, sehr fair und lesbar, Respekt. Am Ende 2 P3 und mein bestes Ergebnis so far...Monza kann kommen und shit ih bin ja in grid 18o8o8o8o:D:D:D:D:D:D


Glückwunsch an Sven!
 
U

User 1170

Das Rennen am 12. ist ein Spezial Event...steigt man trotzdem bei Nichtteilnahme ab?
 
U

User 1916

Naja, Ergebnisse sind ok

Quali hab ich so ziemlich verwachst, ne halbe sek hinter meiner PB und damit auch nur 16.
Rennen 1 tat sich lange nichts, weder nach vorn noch nach hinten. Mit den üblichen Verdächtigen Marius Schulz und Udo Streit hatte ich ein paar schöne Fights, wobei Udo sehr schwer zu überholen war, in der letzten Runde hätte es fast noch geklappt, der Zieleinlauf war nicht von schlechten Eltern. Sry Marius das ich dir oft heftig die Tür zugehauen habe, der Udo hats bei mir auch 1,2 mal gemacht. :D
Im 2. Rennen hatte ich einen guten Start,so wollte ich zwischen 2 Seats durch da einer Dicht gemacht hat hab ich ihn halt angeschoben, er (glaube Tomislav wars) wird sich gewundert haben, warum sein Seat auf einmal so gut startet. In der ersten Kurve gabs dann auch heftiges Gerangel. Dann war Fabian auf einmal weg, so erbte ich P8. Meine Vordermänner fuhren mir dann langsam aber sicher davon und ich konnte meinerseits Marius ein wenig wegfahren, da ich sehr vorsichtig mit den Reifen war konnte ich zum Schluss auf die Gruppe vor mir wieder aufschliessen, am Ende P7. Beide Rennen verliefen aus meiner Sicht äußerst fair.

Eigentlich hatte ich mir für Oschersleben deutlich mehr ausgerechnet weil ich die Strecke in und auswendig kenne, aber nachdem ich beim trainieren immer schlechter wurde, war ich um Schadensbegrenzung bemüht, hat halbwegs geklappt.
 
U

User 3692

Jungs wir waren quasi schneller als Grid 1 ....das soll was heißen (hoffentlich hatten die keinen Regen )
 
U

User 358

Na na, vergleichbar ist lediglich immer nur das zweite Rennen (weil das erste durch die Warmup-Runde verzerrt wird). Und dort ist G2 langsamer ;)
 
U

User 3739

quali mit pb und "nur" p13 - das war eigentlich ein bischen enttäuschend, aber erwartet. r1 war dann so mit das beste, was ich bisher in der vr erleben konnte. endlose zweikämpfe, immer alles knapp. 14 runden lang puls 160 :-) mein rennsetup war klasse und so konnte ich mich letztendlich konnte um 8 plätze auf p5 vorschieben.

in rennen zwei dann den start total verpennt (das war ich, tim...) und direkt ein paar plätze verloren. beim anbremsen vor t1 hab ich nen kleinen schubser bekommen und bin links durch die banden gedrückt worden, knapp an nem totalschaden vorbei. vorne rechts hatte mein auto allerdings nen schlag abbekommen und war nicht mehr so gut wie im ersten rennen. dennoch p4 und, wenn keine strafen dazukommen, sogar der aufstieg in grid 1?!
 
U

User 2681

jau, Grid 2 hat wieder Spaß gebracht.

Vor Eventbeginn hatte ich im Chat unsere "Geheimwaffe", die selbsternannte Kanonenkugel aus Ösiland noch inständig um Verschonung gebeten.
Gefühlte 3 - 4 Kurven nach Rennstart brauchte mein Heck den Beulendoktor - Peter weiß warum :D. Ich habe wohl zu Anfang etwas zu sehr auf meinen vollen Tank und die Reifen achten wollen und war nicht wirklich der Anwärter auf die schnellste Rennrunde zu dem Zeitpunkt.

Das war ich im weiteren Verlauf wohl auch nicht, die beiden Chevi vor mir waren trotz kleinerer Schwierigkeiten ihrerseits nie wirklich zu erreichen und die scheiß BMW - Niere im Rückspiegel wurde auch irgendwie immer größer.
Ohne meinen obligatorischen Fehler auf dieser Strecke wär's sicher recht schwer geworden mich zu kassieren, aber so hab' ich mir dann die letzten 2 Runden im R1 den 3er von hinten angeschaut. Einmal sogar so nah, daß ich die Entschuldigungsfloskel für den Chat im Kopf schon getippt hatte :happy:
Ich rede mir weiterhin ein, daß Du da sehr früh gebremst hast, Tim - und is ja auch noch mal gut gegangen.

R2 war auch recht anstrengend (bloß keinen Fehler machen, der aber natürlich sowieso kommt). Ich hatte eigentlich einen Granatenstart, wußte nicht recht wohin um dem Vordermann nicht draufzufahren und wurde dann von Tims BMW einfach mal davon überzeugt, was ein "guter" Start ist. Immer wieder unglaublich wie man sich da in dem "geparkten" Seat vorkommt.
Beim Postionsverlust gegen Georg in der Anfangsphase war aus meiner Cockpitsicht etwas viel Brechstange dabei. Am Ende nach schon erwähntem Fehler dann auf P6 ins Ziel und somit ganz OK. Highlight in R2 mit Sicherheit der Start/Ziel - Sieg vom Teammate. Glückwunsch nochmal an dieser Stelle.

Und so geht's dann doch trotz mäßiger Performance wieder in Richtung G1, Probleme schnellerer Anwärter sei Dank.
Schade Fabian, warst wirklich verdammt flink unterwegs und Tomislav hätte ich wohl "sehr voraussichtlich" auch nicht hinter mir halten können.

Grüße

Ingo
 
U

User 3459

Nach dem Rennen in Brno mag ich Oschersleben eigentlich, weil ich weiß, dass es zumindest eine Strecke gibt, die noch deutlich unangenehmer ist. Im Grunde kam ich auch ganz gut zurecht, aber Grid 2 ist wohl definitiv ne Nummer zu groß für mich.

Q: Mit neuer PB auf den grandiosen 21. Startplatz, also von ganz hinten los.

R1: Meine Strategie war, auf die Fehler der anderen zu hoffen und selbst möglichst keine groben Schnitzer einzubauen, um wenigstens nicht Letzter zu werden. Da ich zu keiner Zeit in der Lage war, an den vor mir fahrenden dranzubleiben, war das meine einzige Chance. Hat dann ja auch geklappt, zufrieden macht mich das aber nicht. Lieber hätte ich Plätze in Zweikämpfen gewonnen.

R2: Das gleiche wie in R1. Ziemlich frustrierend, wenn einem alle wegfahren, obwohl man für sich auf der letzten Rille unterwegs ist.

Brands Hatch dann also wegen einiger Nichtstarter auch wieder in G2, mal schauen, wie es da aussieht.
 
U

User 852

Das Rennen am 12. ist ein Spezial Event...steigt man trotzdem bei Nichtteilnahme ab?

Quatsch. ;)

Jungs, Ihr wart etwas spät dran. Was war denn los bei Euch?

Ach ja, in Brands bin ich wieder bei Euch. :D


Der Server musste kurz vor ende des 1 Trains ne kleine Pause einlegen.
?(
und Stand dann ein wenig später mit 5000 Ping in der Lobby, 8o nochmals neugestartet hat er seinen Dienst dann wieder aufgenommen,:D und wir konnten noch ein Training und anschließend das Qualli bestreiten.:hops:
 
U

User 3008

So hier mein Rennbereicht:

Hab gut trainiert, Strecke ist einer meiner Favoriten, und Auto lag nicht ganz schlecht. Hab zur Sicherheit vorher nochmal mein altes Lenkrad drangeschraubt, was sehr gut funktioniert. Das Team hat sehr gut gearbeitet, und die Taktik , war eigentlich sehr gut.

Quali, hab ich mir den Druck sehr früh genommen, indem ich mit einer Runde die OK war, mein Fahrzeug auf die erste Startpostition gesetzt habe. Georg war auch noch sehr weit vorne, was vielversprechend aussah. Sorry an Sascha, hab dich einmal behindert.

Rennen 1: Tja, als erster los, war richtig nervös. Und wenn euch die Einführungsrunde, kurz vorkam, dann dürft ihr auf mich einprügeln. Ich war derjenige, der die Pace vorgegeben hat, und natürlich deutlich zu schnell fuhr. Sonst hat alles geklappt. Ich war sowieso ganze Zeit auf Sparflamme unterwegs, bloss nicht das auto wegschmeissen war meine Devise. Hab ein Fehler gemacht, und Vlado kam vorbei. War mir ganz recht, da war der Druck weg. Sieg war weg, egal, Vlado ist noch eine Nummer zu gross für mich, der hätt mich schon irgendwo geknackt. Ja schade das Georg ein Fehler gemacht hat. Da war unser Teamergebnis dahin. Die zwei hinter mir, konnt ich auch sehr gut beobachten, waren nicht ganz die grosse Gefahr, da sie mit sich selbst beschäftigt haben. War ganz locker das Rennen, total vorsichtig gefahren..

Rennen 2: Ja Am Start, hab ich eine Schlag bekommen, und bin auf Vlado raufgefahren. Falls ein Fehlverhalten meinerseits vorliegen sollte, entschuldige ich mich bei dir. Aber ich glaub ich hätt gar nicht anders reagieren können, da ich weggerammt wurde, und reinflog. Tja und in Runde 1 wurd ich dann vom Server geschmissen.

Meine Laune ist sowas von im Keller, hätte alles hinschmeissen können, aber gott sei Dank noch selbst gemerkt, das das der falsche Weg wäre. Nun ist erstmal Pause, und ich kann mich den Abschlussprüfungen widmen. Ich hoffe in vier Wochen ist die Laune besser, ist schon echt shart, wenn man das Saisonziel vor Augen hat, und dann unverschuldet ausfällt. Das erste Rennen war ein Höhepunkt, das zweite ein Tiefpunkt meiner Karriere. Hätte nicht gedacht, dass das so schnell gehen kann. :(
 
Oben