[Grid1] After Race - Okayama

U

User 3717

Eventsieg.... ohhhhhhhhhoooo....Eventsieg..... ohhhhhhhhhhoooooooooo !!!
Geil geil geil Tommy, erster Eventsieg für Kluge Motorsport in der VRTCC, ich packs nich ^^
 
U

User 444

BIG SORRY, Elmar geht ganz klar auf meine Kappe. Mehr kann ich jetzt leider auch nicht tun.

Zu den Rennen: Nur auf die Reifen geachtet das sie eben nich total überhitzen.
 
U

User 394

Und ich danke auf diesem Wege Marc Hennerici für den astreinen Abschuss in Runde 1. Da sind wir mit T. Kiefer und Tegen (oder war es Tuebel? Egal ;) ) zu dritt nebeneinander und hätten die Sache beim Anbremsen so schön sauber gelöst... da kommt Marc jenseits von gut und böse von hinten angeschossen und sorgt dann doch noch für den GAU. Dabei war es doch für dich am einfachsten, Marc, dich aus allem rauszuhalten. Naja, was soll's...
Das hat mir dann leider alle Chancen auf ein ähnlich gutes Ergebnis genommen wie in Lauf 2. Thomas K., ich hätte dir den Eventsieg ohne den Abschuss noch etwas schwerer gemacht! ;) Immerhin konnte ich mich dann noch mit einem lädierten Wagen von Position 19 bis auf 11 vorkämpfen, was ich echt nie gedacht hätte. Das war echt volles Rohr, so dass die Reifen am Ende auch weit nicht so frisch waren wie noch in Lauf 1, wo ich sie immer versucht habe zu schonen. Es waren aber ein Paar absolut coole Überholmanöver dabei :)
Danke Robert und Martin, dass ihr mir gleich so fair Platz gelassen habt. Das war echt super von euch!
 
U

User 4273

<schau`s dir mal im Replay an. Ich fahre auf meiner Linie und dann kommt von rechts ein Auto angeschossen. War nicht meine Schuld. Macht man übrigens nicht, direkt nach dem Rennen hier rumzupoltern.
 
U

User 4159

Und ich danke auf diesem Wege Marc Hennerici für den astreinen Abschuss in Runde 1. Da sind wir mit T. Kiefer und Tegen (oder war es Tuebel? Egal ;) ) zu dritt nebeneinander und hätten die Sache beim Anbremsen so schön sauber gelöst... da kommt Marc jenseits von gut und böse von hinten angeschossen und sorgt dann doch noch für den GAU. Dabei war es doch für dich am einfachsten, Marc, dich aus allem rauszuhalten. Naja, was soll's...
Das hat mir dann leider alle Chancen auf ein ähnlich gutes Ergebnis genommen wie in Lauf 2. Thomas K., ich hätte dir den Eventsieg ohne den Abschuss noch etwas schwerer gemacht! ;) Immerhin konnte ich mich dann noch mit einem lädierten Wagen von Position 19 bis auf 11 vorkämpfen, was ich echt nie gedacht hätte. Das war echt volles Rohr, so dass die Reifen am Ende auch weit nicht so frisch waren wie noch in Lauf 1, wo ich sie immer versucht habe zu schonen. Es waren aber ein Paar absolut coole Überholmanöver dabei :)
Danke Robert und Martin, dass ihr mir gleich so fair Platz gelassen habt. Das war echt super von euch!


Mich haben sie auch abgeschossen! Und mir hats viel mehr Punkte in der Meisterschaft gekostet!
Öffentlich im Forum anprangern ist eh sch....!

Gruß Ronny
 
U

User 962

Tja, was soll ich sagen.

Quali 20, dabei war das schon eine meiner besseren Runden :hohn:

In Race 1 dann das halbe Rennen hinter Robert hergedackelt und Reifen geschont. :rolleyes:. Keine Chance, ihn zu überholen.

Race 2 war dann ungleich aufregender. Mit Glück durch den Startcrash durch und dann direkt Sven und Michael an der Stossstange. Aber nun ging es den beiden wie mir in Race 1. Keine Chance, ihn zu überholen. Aber diesmal konnte ich die Reifen auch nicht schonen.


Thx for racing Jungs. Ich war nicht sehr motiviert als ich mich eben ans Lenkrad setzte, hat aber wieder Spaß gemacht.
 
U

User 3008

Kurz heute mini Rennbericht:
Traum!

Rennen 1: Perfekt!
Rennen 2: Hennerici bester HP Fahrer, und da ist in der Meitserschaft alles eng! Ich hatte Angst ihn zu berühren. Bin so glücklich, dass dann noch alles fair war und Marc heile im Ziel ist!

Morgen mehr..
 
U

User 394

<schau`s dir mal im Replay an. Ich fahre auf meiner Linie und dann kommt von rechts ein Auto angeschossen. War nicht meine Schuld. Macht man übrigens nicht, direkt nach dem Rennen hier rumzupoltern.

Ich hab's mir im Replay angeschaut :) Da ist weit und breit kein Wagen hinter oder neben dir. Du bremst einfach zu spät, weichst dann noch Thomas Tegen, der ganz innen fährt aus und triffst mich, der außen fährt. So einfach ist das. Ist ja kein Ding, aber eine Entschuldigung hätte ich schon erwartet, deshalb mache ich mir auch Luft.
 
U

User 4030

puh erstmal 2 Sorry's... 1x an Sven Eckhardt... ka, hab da wohl total geträumt und hab einfach ma total den Bremspunkt verschlafen!

und dann noch an Benjamin Förtsch, ebenfalls ne Fehleinschätzung meinerseits, hatte den Reifen irgendwie doch noch mehr Grip zugetraut, war echt überrascht, als er dann über alle Viere nach außen getragen wurde :(

tja einfachh zum Abhaken heute! Quali nur P14, dabei sogar 1,5 Zehntel schneller als meine PB!! übrigens grats an Elmar, ich glaub das war die Runde deines Lebens, oder? *g*

Im 1. Rennen dann ein bisschen Durcheinander am Start und in der 1. Runde, unterm Strich aber nur Plätze mit Marc getauscht! Hätte schneller gekonnt, wollt Marc aber natürlich auch net abschießen oder auch nur die Gefahr aufkommen lassen. Irgendwann hab ich dann Martin Thiemt im Rückspiegel gehabt, ka wie der nach da hinten gekommen ist!? und im 3. Sektor ist er mir dann aufs Heck. Dreher, P24, große Klasse -.- Wieder ans Feld rangekämpft, teilweise sogar schneller als Elmar gewesen und dann an Manuel Hähnel hängen geblieben... war natürlich ne taktische Meisterleistung, vielleicht ist diese eine Position am Ende entscheidend für den Ausgang der Team-Meisterschaft :( naja am Ende P21

Rennen 2 guten Start gehabt, direkt n bisschen Positionen gewonnen und dann Chaos in Turn 1. Hab versucht ne Lücke zu finden, und als ich sie gerade ausgemacht hatte, rollte der Joghurt-Chevrolet auch schon rückwärts und ich bin voll reingekracht... klasse, Auto kaputt, aber hilft ja nix. Eingangs der Bergauf-Rechts wieder riesiges Chaos, bin irgendwie durchgekommen und war dann glaube ich 14. Kurz vor Schluss dann P11 und ne Einladung mit Sternchen von Uwe Kriebel bekommen, ich möge doch bitte überholen... hab mich sehr darüber gefreut, aber leider hat er mich dann doch noch kurzfristig ausgeladen und nach dem resultierenden Beinahe-Dreher -2 Positionen statt +1 :(

naja, Proteste werden morgen geschrieben, bin jetzt zu müde ;)

LG Michael
 
U

User 4273

Wie gesagt, ich habs mir noch nicht angeschaut. Aus meiner Sicht konnte ich nichts dafür. Wenns wirklich so war, bin ich der letzte der sich entschuldigt.
Aber hier immer Wut und überkochende Emotionen reinzubringen finde ich nicht gut. Ebenso wie dein Posting. Werde mich auch garnicht darauf einlassen, sry.
 
U

User 394

Marc, das ist ein After-Race-Thread. Da kommen schon Mal Emotionen mit rein. Das ist doch klar.
Und ich habe auch nichts gesagt, was dich in irgendeiner Form beleidigen würde. Ich habe nur festgestellt, dass du mich abgeschossen hast. That's it.
 
U

User 262

Erstes Rennen war gerade am Start für mich eine Ruckelorgie. Dazu kamen dann noch Warpeinlagen. André B. hat vor mir rumgewarped, bin teilweise durch ihn durchgefahren, was mich sehr erschreckte und mich vollkommen aus dem Konzept gebracht hat. Als ich dann dass letzte Mal durch ihn durch bin war er dann endgültig weg und ich auf P9, bloss gabs plötzlich einen Ruck und ich habe mich gedreht.

2. Rennen von Startplatz 13 super gestartet und nach T2 schon auf P8 bis ich aufeinmal von der Strecke katapultiert wurde. Als Vorletzter dann das Rennen aufgenommen und geringfügig was daran ändern können.
 
U

User 358

Puh, bei mir war gestern nach dem Quali klar, dass das nur auf "Schadensbegrenzung" hinauslaufen würde - dass mir das so gut klappen würde, da hätte ich nach dem Q im Traum nicht dran gedacht :D

Rennen 1:
Von P19 gings los :hops: - kein Wunder, ich bin so gut wie nicht zum Training gekommen und mit der Strecke konnte ich mich ohnehin nicht anfreunden, gerade dieses bergauf-Rumgerutsche und dieses ganz merkwürdige Anbremsverhalten in die Kurven hinein lagen mir gar nicht.
So fand ich im Quali überhaupt keinen Rhythmus, während ich im Renntrimm im Warmup eigentlich ganz zufrieden war.
Gut, dass da so einige im ersten Rennen gepatzt haben, denn aus eigener Kraft kam man ja kaum an den Mitfahrern vorbei. Am Ende P10 und noch - wie schon so oft in dieser Saison - einen netten Fight mit Marc gehabt :)


Rennen 2:
Mit einem sehr guten Start konnte ich direkt von 10 auf 7 vorfahren. Nach der ersten Runde ist dann auch gar nichts mehr passiert, durch das Gerangel um Elmar herum erbte ich noch den 6. Platz.

In Macau sollte es nen Tick besser laufen...
 
U

User 968

Quali war mit 1:35.2 ok, obwohl ich mehrfach 2-3 Zehntel nachher schneller war, die Runde im 3. Sektor aber einfach nicht ins Ziel bekommen habe.

Von P8 los, lange auf P6, mich aus allem rausgehalten, Teammate Daniel war schneller und am Ende auch David Krocker passieren lassen, denn P8 und Pole war sicher.

R2 ganz gut weggekommen, Daniel ist innen durch .. danach habe ich ihm so gut es ging den Rücken freigehalten. Leider einmal unkonzentriert auf der Geraden aufs Gras gekommen, 2-3 km/h verloren .. da hat es für Thomas Kiefer dann doch gereicht! ;)

Am Ende P3 .. ganz zufrieden, obwohl es leider noch zu der unschönen Situation um Elmar kam, die ich im Rückspiegel beobachten durfte. Naja ..
 
U

User 327

Quali war ok. Trotz Setup Wechsel hab ich doch noch ne halbwegs brauchbare Runde hinbekommen und war auf 7. Am Start zu Rennen 1 hat Gabi leider bissle geschlafen und ich musste vom Gas und Wolle konnte durchschlüpfen. Ich hab dann ewig lange mit David Krocker gekämpft, bis ich endlich durch war. Hat ziemlich Spaß gemacht. Als David dann bissle zurücklag bin ich an Wolle vorbei und konnte den 6ten Platz noch ins Ziel retten. Die Hinterreifen hatten etwas zuviel Druck und mein Auto war von nem Ausrutscher auch noch beschädigt. Insofern gutes Ergebnis. Am Start zum zweiten Rennen komm ich recht gut weg und war nach T1 auf P1. Mit etwas weniger Druck hinten lief das Auto auch sehr gut und Wolle hat mir den Rücken frei gehalten. So hatte ich sehr schnell 4 Sekunden Vorsprung und hab dann Risiko rausgenommen und die Reifen geschont. Im Ziel warens dann noch 2,7 Sekunden Vorsprung auf Thomas Kiefer und endlich mal wieder ein schönes Erfolgserlebnis ;-)
Die Saison läuft ja leider gar nicht gut bei mir. Bin gespannt was beim Finale in Macau alles noch passiert.
 
U

User 4273

Also, habs mir gerade im Replay angeschaut. Meiner Meinung nach bin ich in der Situation vollkommen unschuldig. An der Stelle war auch noch niemand am bremsen. Thomas bleibt an Fabian hängen, verliert Speed und vollzieht dann noch einen Spurwechsel. Tut mir zwar Leid, was daraus entstanden ist, aber den Schuh zieh ich mir nicht an.
 
Oben