After Race Nürburgring

U

User

was für ein auf und ab!!!

P7 im quali mit nur einer wirklich guten runde.
start verlief gut, konnte in T1 2plätze gutmachen und bin mit harten regenreifen gut vorangekommen u konnte auch stärkere leute hinter mir halten, war vorrübergehend auf P4 (tendenz steigend)

meine strategie hab ich mir zurechtgelegt indem ich mir harte slicks nach dem stop holen wollte. vor dem stop jedoch 2-3 schnitzer eingebaut u so viel ich auf den vorletzten platz (hatte vor dem rennen kein einziges mal auf nasser strecke trainiert).
ich wollte solange draussen bleiben bis es trocken war, war jedoch zu wenig. vor dem stop angeschlagen u in die box rein. slicks drauf u raus----fehler----bin ein 3/4 rennen nur mit (fast) unkontrollierbarem auto herumgedüst mit hoffnung auf ausfälle da mir nur 1 platz auf grid 1 fehlte

trotzdem extreeem cooles race u eine leichte steigung in der leistungskurve war auch drinnen!!!
 
U

User 1328

Nach einem spannenden Qualify, wo ich 6 Minuten vor Schluss auf die Tausendstel gleich mit Uli war, hab ich mir dann doch noch die 3 gekrallt.

Im Rennen hatte ich aber gleich in Runde1 ne Kollision mit Uli, mein Fehler. Auf der noch rutschigeren Innenbahn war beim Anbremsen nichts zu gewinnen. Beim Wiederaufholen bin ich Robert hinten rein. War echt blöd, ich bin am Ende der langen Geraden ausgeschert, damit ich den Bremspunkt nicht verpasse und genau wie ich sehe: Ah, da! und wieder einschere, bremst Robert und ich war nicht schnell genug auf der Bremse. Sorry!

Das restlich Rennen war dann ne Rutschpartie, zuerst auf den Wets, dann auf den Inters. Jeweils ein paar Runden vor Ende des Stints waren die komplett weg. Aber meine Gegner, allen voran Jürgen, haben es mir leicht gemacht. Defekt vorgetäuscht, Jürgen? ;)

Und so kann ich mich über P2 und den Wiedereinsteig in Grid1 freuen.
 
U

User 2518

nee Robert... leider nicht vorgetäuscht, sondern Praktiziert.
Nach einem tollen und fast Perfekten, fast fehlerfreien Rennen mit super passender Strategie leider leider einen saudoofen leichtsinnsfehler begangen und supersaublöd den Vorderreifen abgebrochen ...auf einem sicheren P 2 gelegen...so ne kacke ...
 
U

User 2322

Vor der Qualifikation habe ich ein paar Testrunden gedreht um die vorher nicht probierten harten Regenreifen zu ihrer Tagesform zu befragen. Sie antworteten "Wir sind gut drauf, aber nur weil du keine Zeit für das Trainieren gefunden hast!" Also lag der Rest an mir, ist aber auch nichts Neues.

In der Qualy meine PB um 2 Sekunden geschlagen (ist ja auch kein Wunder wenn man fast null auf der Strecke trainiert hat) und stand da kurz auf 3. Erstaunt und gelassen zugleich wusste ich dass zum Ende noch Zeiten kommen werden. So war es dann auch und ich stand auf Platz 6.

Beim Start gut mitgehalten und ein gutes Gefühl gehabt. Wenn das nur nicht passiert wäre! Habe mich bei einem zu beherzten Angasen in der letzten Kurve vor S/Z gedreht und stand total ungünstig mit der Nase in der Bande. Da das Feld noch dicht zusammen war: Augen zu und abwarten. Zweimal hab ich wohl ein freundliches Stubsen in der Art von "passiert schonmal, fahr weiter" im Fahrzeug gespürt. Bis auf Chladek alle vorbeigelassen und von hinten ran.

Die harten Regenreifen waren immer um die 130° ... trotzdem fuhren sie sich für mein Empfinden gut und schnell war ich auch noch. Konnte schnell wieder aufschliessen und Plätze gut machen.

Als dann die ersten Pitstops eingelegt wurden konnte man immer schon am Horizont sehen ob es einer mit Trockenreifen probiert hat. Das Aufsammeln der Plätze begann, mit kochenden Hinterreifen. Meinen ersten Stop musste ich durch den hohen Verbrauch 4 Runden eher einlegen, sonst wäre ich wohl auf Felgen reingerutscht. Wieder harte Regenreifen drauf und den kalkulierten Restsprit reinpumpen lassen. Nach 2 Runden konnte ich wieder Leute in den Boxen sehen und war kurze Zeit später auf 4, dann fiel Jürgen Michel aus, und ich hatte den 3. Platz inne. Dann schloss ich auf Robert Graf auf und mir kam es so vor als wenn wir keine saubere Runde am Stück hinbekommen haben. Mal einer von der Strecke, oder querkommend beim rausbeschleunigen.

Ich hatte das Gefühl schneller zu sein und dachte mir "spiel den Rückspiegel-Ausfüller und warte ab". Das ging in einer Kurve schief und Robert war erstmal weg. Aber dann kam ich wieder ran um dann nochmals in die Box zu fahren: wieder harte Regenreifen. Zum Schluss noch fast rangekommen und die Karre dabei weggeschmissen. Dann den Abstand nach hinten überprüft und den 3. Platz akzeptiert. Sprit und Reifen hinten waren auf der Ziellinie nicht wirklich vorhanden. Bei der Inlap musste ich dann den Wagen, mit der Zieltribüne im Sichtbereich, ohne Antriebsflüssigkeit abstellen.

Es ist das erste Mal das ich irgendwo aufsteige, und dann noch Livestream, auf einer Strecke die ich überhaupt nicht kenne. Da muss ich wohl dann doch mal ranklotzen. Will ja nicht die Zuschauer vergraulen :D
 
U

User

du steigst halt erst auf wenn das medieninteresse am grössten ist..hey finale ist da immer gut :D
glückwunsch zum guten rennen
 
U

User 1328

@Sven: Wenn du die Karre am Schluss nicht 3 oder 4mal rausgeschmissen hättest, hättest du mich vermutlich noch überholt, denn meine Inters waren 10 Runden vor Schluss schon vollkommen runter. Ich hab mich zwar nicht gedreht, aber schneller konnte ich auch nicht.
 
U

User 2322

Tjo, dann hast du mit deinem Material verdient den 2. geholt :) Wie gesagt, ein paar mal mehr Vollgas und ich wäre gar nicht angekommen. :D

See you in Grid1
 
U

User 713

Tja, ich hab's verbockt. Mal wieder.

Ich hatte null Training vorher und dann auch noch Regen. Schon während des Trainings machte mir Turn1 am meisten zu schaffen - habe mich quasi bei jedem dritten Anbremsen weggedreht.

Im Rennen ging es dann zunächst deutlich besser als gedacht aber leider lies unter den Bedingungen zu schnell die Konzentration nach. Immer mehr Fehler schlichen sich ein und irgendwann (ca. 10 Runden vor Schluss) endete das Dilemma an der Boxenmauer - ich habe sie mittig auf's Korn genommen. Karre futsch! Rennen futsch! Letzte Aufstiegs- und Streamchance futsch!
 
U

User 478

Letzte Streamchance futsch!

Die ist schon allein dadurch futsch, das Sven den Aufstieg perfekt gemacht hat :happy: Bisher haben sich die Stream-Verantwortlichen standhaft geweigert ein Rennen zu übertragen, in welchem ein Nichtlustig-Porsche in Grid 1 vertreten war. 8) Also glaub ich nix davon, das das Rennen gestreamt wird :happy: :wall:
 
Oben