DOM After Race - Lowe's

U

User 505

bin ja schon länger nicht mehr mitgefahren - so gut hatte ich das gar nicht in erinnerung. hat richtig spass gemacht mit so vielen guten und umsichtigen fahrern im vollen feld zu racen ..... hatte nen ganz guten speed heute, dafür jeden zweiten pitstop verhauen. danke fürs rennen und ich hoffe ich schaffs noch ein / zwei mal dieses jahr.
 
U

User 2692

:daumen:

Ja, fand es sensationell wie Du da den Wagen gefangen hast, das war ganz großes Kino !!!!

Joa, da hatte ich auch schon "mehr" Schaden befürchtet - Danke für die Blumen :D

Umso ärgerlicher, dass zwei Runden später exakt das Gleiche passiert und mein Motor verraucht.

Aber was solls, insgesamt wars ein toller Abend - sowohl im TS als auch auf der Strecke:)!

btw: Wovon hängt es eigentlich ab, ob ein rauchender Motor nochmal repariert wird oder nicht?
 
U

User 249

Hast ja Recht, Stephan.

T´schuldigung dafür. :rolleyes:

Ist auch eigentlich nicht meine Art.
Vielleicht isses bei mir eher der Frust, dass ich im Moment so wenig fahren kann.

Werde mich jetzt in die Ecke stellen und schämen.
 
U

User 1180

Nochmal sorry Matthias für unsern zwischenfall. Das Rennen war eigentlich sonst sehr gut. Für einige zeit einfach mitgeschwommen um ein bischen in rythmus zu kommen und erst in der zweiten halbzeit versucht druck zu machen, dann bei ca. 40 runden vor schluss leider zu schnell on pit road und nach der strafe hiess es erstmal hinten anstellen, reifen sparen und auf eine yellow hoffen. So kam sie auch nach einigen runden und fast alle gingen pitten während ich draussen blieb. Meine reifen waren noch ganz gut, das auto war schon ein bischen tight durch den wenigen sprit, und die yellow nahm auch die temperatur schön aus den reifen, war eigentlich ganz gut aufgestellt für den schlusssprint.

Beim Restart dann vorbei an Nico in führung der glaub ich ein bischen langen ersten gang hatte. Und dann hiess es "its on!" gegen Volker Hackmann himself. Der Endgegner in diesem spiel lag also hinter mir für die verbleibenden runden, und ich würde ihm keinen zentimeter schenken das war klar. Jede Kurve gefahren auf messers schneide, jeder exit aus dem turn nur knapp vorbei am desaster, höchste konzentration und reifen am kochen während er mehreremals am inside knabbert das aber nicht kommt was uns teilweise in extrem knappe situationen bringt. Schließlich fällt die entscheidung und Tony Stewart äh Volker Hackmann rubbed me out of the way!! Mitten im turn, nur ein kleiner rub aber genug um mich kurz out of shape zu bringen, und zieht vorbei, wie geil sag ich nur! Rubbin is racing!!! Das hat spass gemacht :) Auch wenn er wahrscheinlich auch so vorbeigekommen wäre war das sehr aufregend.

Aber es war noch nicht vorbei und Gabriel war auch noch bereit für einen geilen fight, und nach einigem geblocke von mir kamen wir mit 0,001 sekunden abstand ins ziel. Super Rennen bis auf das mit Matthias
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 2529

Eigentlich mag ich Lowes nicht sonderlich, aber heute hat es mir richtig Spaß gemacht. War ein bisschen überrascht von der Speed die ich mitgehen konnte, da es im Practice nicht unbedingt danach aussah. Ein großes Kompliment an alle die um mich rum waren, tolle Positionskämpfe und alle sehr umsichtig, so muss das sein.
Sorry an die, die bei meinem beinahe Dreher hinter mir waren, habt toll reagiert, danke dafür.

@Ole faire Geste von dir nach dem ersten Pitstop, der etwas unglücklich verlief :daumen:

Finde das was Stephan sagt übrigens sehr richtig. Zum einen gehören Yellows dazu und zum anderen denke ich auch, dass es in manch anderer Sim nicht viele Runden unter Grün geben würde, wenn für fast jeden Fahrfehler o.ä. eine Fullcourse Yellow geworfen würde.
 
U

User 331

Wieder mal ohne Training auf dem Server gekommen und irgendwie gehofft um die Top20 zu landen. In der Quali etwas verfehlt und auch nach dem Rennstart ging es nicht wirklich nach vorne. Vom Torsten gabs dann einen Klapps aufs Heck. *kann-passieren* Konnte den Heckschaden zwar durch WEDGE beheben, aber es fehlte etwas Leistung und so eierte ich hinterher.

Kurz nach Rennhälfte wollte ich David nach T4 passieren lassen und berührte dabei leicht die Mauer. Er war wohl zu dicht dran und/oder hatte mein vorheriges "Damaged out of Pace" nicht mitbekommen. So touchierte er mein Heck und drehte mich herum. *auch-schon-vergessen*

Zum Rennende hin rasselte es noch ein paar Mal und so kam ich etwas nach vorne. Nicht viel, aber am Ende hat es für einen Platz in den Top20 gereicht. Punktlandung sozusagen. Das kommende Rennen habe ich dann auch endlich mein neues G25 in den Händen und es läuft hoffentlich besser.
 
U

User 226

Kurz nach Rennhälfte wollte ich David nach T4 passieren lassen und berührte dabei leicht die Mauer. Er war wohl zu dicht dran und/oder hatte mein vorheriges "Damaged out of Pace" nicht mitbekommen. So touchierte er mein Heck und drehte mich herum. *auch-schon-vergessen*

da hast du es wohl zu gut mit mir gemeint ;) hab vor t3 noch zurückgesteckt und wollte dich dann schön auf der frontstretch ausbeschleunigen. leider kam da dein mauerkuss dazwischen. konnte leider nix mehr machen.
 
U

User 3606

Sorry Diego für den Schubser. Ich war zu der Zeit schon off-pace, hätte dir den Platz asap wiedergegeben, aber dann warst du schon weg. ;(

Hab in Lap 114 retired, ich komm auf den Cookie Cuttern einfach nicht klar.

Naja, keine YF ausgelöst, das ist das Positive. :lol:

CU all! :ciao:

Ach, kein Ding... Lief bei mir auch nicht besser und dank des Schubsers,war dann wenigstens der Motor und die Lenkung futsch, so das ich erlöst wurde:D Hab einfach die Reifentemperaturen hier nicht in den Griff gekriegt...
 
U

User 1431

Aber es war noch nicht vorbei und Gabriel war auch noch bereit für einen geilen fight, und nach einigem geblocke von mir kamen wir mit 0,001 sekunden abstand ins ziel. Super Rennen bis auf das mit Matthias
hehehe. du siehst es selber als geblocke :D aufgrund der strafpunkte wollte ich nicht zu hart in den fight. daher hab ichs 2 mal outside probiert.

bei der hätte,wäre,wenn-theorie hätte ich wohl die besten karten gehabt :D hätte ich axel nicht abgeballert und geduldig weiterversucht vorbei zu kommen hätte es wohl gereich. da george nicht weit davor war hätte ich dadurch mehr als 3-4 runden zeit gehabt, mit george zu fighten. die vier neuen walzen und die massig trackbar haben es gestern für den schlussspurt schon extrem gebracht. gegen hinten musste ich nicht gucken. das war angenehm.
es zeigt einfach wiedermal, dass geduld alles ist. mann kanns sich so derbe verbocken wenn man unbedacht mal auf die inside wechselt.
 
U

User 1431

Klar, weil ich als Dein Teammate mich der Stallorder beugen musste, Dich nicht anzugreifen...

Ich will zurück zu Renault! :D
hehehehe :D
ok. das stimmt auch wieder :D

danke für das einhalten der erdrückenden stallorder :D hehehe.

was ich mich aber frage... warum habe ich dann dieses beissende gefühl im hinterkopf, dass du garantiert angegriffen hättest wenn ich nen fahrfehler gemacht hätte? *duckundwegrenn* :D :D :D :D :D
 
U

User 807

Bei einem Fahrfehler hätte ich vorbeiziehen müssen, sonst wüsste Gott und die Welt, dass wir mit Stallorder fahren:D
 
U

User 751

@86 M. Schymura
Mal eine Frage: In Runde 62 hatte ich Eoll und diese auch mehrmals ausgerufen. Trotz allem bist Du und der Rest hinter mir geblieben. Hatte das einen besonderen Grund?

@Alle: Mir wurde von Spotterseite her gesagt, ich solle hinter die 47. Diese konnte ich aber auf meiner Anzeige nicht sehen. Lediglich 2 wurden hinter mir angezeigt. Ich hatte immer wieder durchgeblätert. NIX! Is das n bug? Im Replay habe ich nun gesehn, dass die 47 zwar zwischendurch pitten war, aber dennoch wurde mir bis zum Schluss gesagt ich solle hinter die 47. BF war die Folge :mad:

Und eine letzte Frage: Ich habe in der Grafik-Kunfiguration von Nascar angegeben, dass alle 42 Cars vor mir sichtbar sein sollen. Das funzt aber nicht. Es verschwinden immer wieder Stockcars ?(

Ansonsten kann ich mich der Mehrheit nur anschließen. Das war schon echtes Nascar-Feeling. Hatte mir mal zum Spaß meine Jogging-Pulsuhr angelegt. Beim Start hatte ich nen Puls von 128, der sich im Laufe des Rennesns auf 90 "beruhigte" 8o :nut:

Die Folge war einen ziemlich unruhige Nacht :sceptic:
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben