DOM After Race Lowes-Night 29.05.2008

U

User 224

Dem eilenden Volker zu VIEL Platz gelassen --> Wallride ---> Hoffnung dass alle unten vorbeikommen ---> BUMMMM--->Hoffnung vorbei

Tut mir leid.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
U

User 656

Spitze!
Man bin ich angepisst.

1. Start: Rata tritt voll drauf und macht den 3 Wide nur nicht auf, weil es sonst ne BF gibt. Gesunde Einstellung!

2. Niko in Trouble Ausgangs T4/Start-Ziel. Ich lupfe, lupfe, lupfe, bissl Bump-Draft, er gibt mir die inside Line (schönes give n take, dafür gibts ein ehrliches Danke :) ) Was macht Herr Kogler? Steckt die Nase inside, obwohl ich fast am Apron bin... ging grad so gut, aber ist selbstverständlich notwendig, war ja wieder viel zu lange Grün, da muss man was tun, logisch...

3. Wieder langsame und schlingernde Autos vor mir, ich steck zurück, fahr die Kurve inside an, wer drückt sich noch rein? Herr Kogler... prima!

4. Nach dem Dreher steh ich außen, weiter gings nicht, ohne Zuschauer zu zerquetschen... was passiert? Ich werd berührt und dreh mich wieder und werd wieder getroffen... 4 (!!!) Sekunden, nachdem ich stand!
Kommentar: "Ich hab dich bei mir nicht berührt!"
Sorry Herr Kriesch, aber dass wir hier online fahren und dass es so Phänomene wie Latenz, nicht 100%ig genaue Fahrzeugpositionen und das ganze kombiniert mit einer nicht realen Kollisionsabfrage gibt, sollte doch bekannt sein. Wenn man nicht inside kann, bremst man halt runter. 6 Sekunden nach Ausrufen der YF und 4 Sekunden, nachdem das verunfallte Fahrzeug steht, sollte es doch möglich sein, dieses nicht zu treffen...

Es k***t mich echt an :mad:
 
U

User

Spitze!

2. Niko in Trouble Ausgangs T4/Start-Ziel. Ich lupfe, lupfe, lupfe, bissl Bump-Draft, er gibt mir die inside Line (schönes give n take, dafür gibts ein ehrliches Danke :) ) Was macht Herr Kogler? Steckt die Nase inside, obwohl ich fast am Apron bin... ging grad so gut, aber ist selbstverständlich notwendig, war ja wieder viel zu lange Grün, da muss man was tun, logisch...

he dicker, ich war nicht in trouble, nummer 5 meinte rot hose sehr seltsam zu attackieren.

naja nichtdestotrotz, ich brauche wieder rennpractice. dafür war das rennen ok.
mal sehen beim nächsten mal.
 
U

User 656

Naja, jedenfalls warst du sehr langsam (noch langsamer als üblich ;) ) und ich wollt nicht inside, um dir den Platz zu geben, den man eventuell braucht, ein unruhiges Fahrzeug zu stabilisieren.
War halt schwer einzuschätzen.
 
U

User 3484

ich könte heulen, bin echt deprimiert:(

War auf P14 und auf einmal kommt meine mutter rein und schreit mich an... dass ich da natürlich ins infield fahre ist klar, aber dadurch habe ich mal eben 20 Plätze verloren. Danach ging dann garnichts mehr. Noch am Sonntag fahre ich 20 Runden unter 29.4 Zeiten und heute musste ich nach 10 Runden auf 155 MPH runterbremsen um unten bleiben zu können und nicht voll in die Wand zu fahren -> 30.*** und höher :( ...

Sorry fürs Retiren, aber ich habe all meine Motivation und mein Selbstvertrauen verloren, ich dachte ich könnte mitlerweile ganz gut fahren und heute hat mir das Rennen das Gegenteil bewiesen ;(

gute Nacht ;(
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 698

Spitze!
Man bin ich angepisst.

1. Start: Rata tritt voll drauf und macht den 3 Wide nur nicht auf, weil es sonst ne BF gibt. Gesunde Einstellung!
Das hätte keine BF gegeben, da ich ja außen überholt hätte. Aber das war mir zu gefährlich weil zu eng. ;)

@Niko: rote Hose attackeren?
 
U

User 2692

Eigentlich ein ganz nettes Rennen.

P5 im Quali war sehr zufriedenstellend, das Rennen ließ sich auch recht nett an. Beim ersten Pit nur 2 neue Schlappen drauf und auf ne Leadlap spekuliert, natürlich haben gefühlte 2 mm gegen Volker am Pitout gefehlt. Auch logisch, dass es danach erstmal 60 Runden grün bleibt ^^

Dann zweimal das Pit versaut - einmal kam ich wegen Stephan nicht rein, einmal wegen Matthias nicht ohne Kontakt raus... also von P24 wieder ab nach vorne bis auf P11.

Dann kam leider Herr Thiemt und musste mich völlig überflüssig in T3 zur Seite scheiben - wie man in einem guten Rennrythmus bei 60 to go so dämlich unten rein stechen kann ist mir ein Rätsel. Dabei hat es noch einige mit erwischt, von meiner Seite ein Sorry dazu.

Lieblingsstrecke, guter Rennspeed, schönes Rennen, jähes Ende.... :sceptic:
 
U

User 3205

Mensch Roman, war bissl hektisch in T4 war? Hast Du ein Glück das ich Handanker gezogen hab und noch vor Dir zum stehen kam...


@Mansuet:
Sorry, weiss nicht was da abging, von Dir war nix zu sehen...Du warst von jetzt auf sofort neben mir..?!:(
 
U

User 2275

@stefan schrader: sorry, das eine manöver halb über die wiese war zu hart, da hab ichs übertrieben. ging zum glück gut.

@chris: hör auf ausreden zu suchen...

@alle: am anfang schönes rennen, schade dass es am ende so gelb wurde.
 
U

User 1431

war ein lustiges rennen... von 39 auf teilweise 3 ode 4 vorgefahren. leider am schluss pittechnisch verzockt da ich zu zögerlich bei den anpassungen war. beim letzten pitstop nur zwei geholt und den vorteil vernichtet, indem ich rangieren musste...
sehr ärgerlich.

noch den 6ten gerettet...

bis auf die komische szene mit jörg ein sehr gutes rennen (er fliegt 50cm neben mir ab). hat spass gemacht mit den langen stints. gerne wieder.
 
U

User 3257

So ein Bullshit!

Da fahr Ich 180 Runden lang mit "Hand auf der Herdplatte" super durch und bin sogar 15 und hau es dann weg. Bis Runde 179 bin Ich super mirgeschwommen und habe eigentlich nix riskiert, da Ich die Strecke absolut nicht mag!

Schade für mich und dabei auch ein riesen sorry an Ole, den Ich mit abgeräumt habe! ;(
 
U

User 251

Bissel verzockt am Ende :rolleyes:
Aber wer gewinnen will, muss Risiken eingehen 8) ;)
Die Yellows am Ende waren irgendwie doof, war aber insgesamt weniger schlimm als befürchtet.

@George: Auch wenn meine Restarts ziemlich grottig waren, deine waren irgendwie arg jumpstartverdächtig. Zurückfallenlassen und kurz vor grün drauftreten is eigentlich nicht
 
U

User 349

Zum ersten mal seit Wochen keine Probleme mit mit meinen Pedalen gehabt,und das Rennen lief auch ganz passabel.
War ein schöner Abend,hoffentlich läuft der Rest der Saison auch so.:]
 
U

User 88

Toller Einstand :)

Mittelmässiges bis vorsichtiges Quali, 1. Pit-Stop Rookie-bilderbuchmässig verhaut (5 mal Rangieren müssen). Vom Ende des Feldes im 1. langen grün-stint gut nach Vor gearbeitet und mit ein wenig Pit-Strategie sogar ein paar Runden auf Rang 2 gedreht. Schlussendlich ist es der 9. Platz geworden wobei ich Anfangs mit einer Überrundung gerechnet hatte.

War schön, nur leider bin ich die nächsten 2 Wochen nicht da - die griechische Sonne lockt :)

Shit, ich muss Koffer packen! Was braucht man denn für 2 Wochen Kreta? Pass und Zahnbürste, oder? :D
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 1180

War ein schönes Rennen, meine Pedal probleme hab ich gelöst und ich mag die Strecke. So konnte ich auch gut vorne mitfahren bis dann bei Rennhälfte meine Verbindung abbrach und ich nochmal joinen musste mit 4 Runden Rückstand. Das hat mich geärgert gerade hier auf dieser Strecke wo ich in die Top 3 wollte. So gings dann von hinten wieder weiter und durch die yellows und dem teilweise grosszügigen abbremsen VH's wieder Runde um Runde vor. Bei einem Restart wo ich unbedingt vorne bleiben wollte ging der leader in die wand, ich glaub es war Lippert oder Kirsch? Tut mir leid aber ich mein so weit wie möglich unten gewesen zu sein. Weiss nicht was da passiert ist. Ansonsten eigentlich ein recht schönes Rennen finde ich, zumindest zwei schöne Green stints waren drin.

Niko finde es schön das du wieder mitfährst (das mein ich ehrlich) aber wenn der Motor qualmt fahr bitte auf den Apron und nicht auf der Strecke weiter, dann haben wir nicht die ganze sch.... auf der Windschutzscheibe picken.
 
U

User 331

@chris: hör auf ausreden zu suchen...
Schau dir mal das Replay aus meiner Sicht an und vergleiche auch mal die Geschwindigkeiten. Keine Ahnung was du da gesehen hast!? :rolleyes:

Ich habe meine Linie klar verteidigt und Kogler hat mich bzw. uns etwas aufgehalten. Mir wäre es auch lieber gewesen, wenn er sich gleich nach outside begeben hätte. Schrader nutze sofort den Platz outside, setzte sich neben mich und holte sich so Platz 10. Kein Problem für mich, ich gebe lieber einen Platz ab, als das ich, wie wahrscheinlich von dir gewünscht, nach outside fahre und alle inside durchfahren lasse. Ist aber kein Wunschkonzert hier. :happy:

Ansonsten bin ich aber zufrieden mit meinem Rennen. Mit Platz 11 habe ich absolut nicht gerechnet, max. sah ich mich auf Platz 18. In dem Bereich cruiste ich auch die ganze Zeit herum und ließ willige Überholer auch fast immer sofort vorbei.
 
U

User 2715

Schade, Top 10 war wirklich drin, ohne zu übertreiben.

Leider beim letzten Restart auf #12 den Blick gehabt, er macht einen Wallride, und ich wie ein Lemming aus Symathie mal gleich hinterher.

P8 weg. Schade, beim Stop so schön den Wagen loose gemacht. Ein Dreher hätte ich mir ja "erklären" können, aber nach oben in Richtung Wand, da hätte ich im Traum nicht dran gedacht.

Also dann "nur" ein P19, aber war trotzdem ein schöner, nicht verschwendeter Abend.

@ Nico Sander:
Hey Nico, tut mir echt leid, ich weiß echt nicht was da heute los war. Von jetzt auf gleich hatte ich extreme, und ernsthafte Probleme in die Box ein zu fahren. Sorry dafür. Das war wirklich null % Absicht oder Berechnung,- ich habe mich mindestens genau so darüber geärgert wie Du. Dickes Sorry dafür !!
Der Witz war, das ich dann in der Folge eher immer nervöser wurde, wenn es in die Box ging, und so wurde es dann auch irgendwie nicht besser!

@ A. Wilke:
Was soll ich sagen? Großes Sorry auch an Dich. Wollte besonders schön rein fahren,- mich extra anstrengen. Dann war ich wohl soooo langsam, das die angefangen haben mir die Reifen zu wechseln. Leider stand ich da total schief.
(Auch nicht schlecht=> Ich war in der Box soooo lahm, das die mir beim Fahren die Reifen wechseln wollten/konnten)
Nee, Spaß bei Seite,- tut mir wirklich leid ! Entschuldigung auch an Dich.

@ Herrn Eberius:
Ich war Dir nicht böse als Du da den Stop angetäuscht hast, und ich so weit an Dir vorbei war.
Ich hatte Dich dann eben als Boxenstopper im Kopf abgehakt, und mit Ruhe zur Wasserflasche gegriffen, und plötzlich kamst Du doch noch an gefahren. Der "Wackler" passierte, weil ich dann schnell das Lenkrad wieder voll in Griff nehemn wollte, nicht das es unter Gelb zum Unfall kommen würde.

Also, da wahren keine "bad feelings" Dir gegenüber, kein Problem !!!

So, trotz der am Ende doch enttäuschenden Platzierung, war das ein schöner Rennabend,- danke dafür an alle.

Stephan
 
U

User 2692

Passt schon Stephan, war kein Vorwurf. Auch wenn der Winkel etwas spitz war, fürs rechtzeitige und richtige Bremsen und Einlenken bin ich immernoch selbst zuständig ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben