[Grid4] After Race Istanbul

U

User 4938

Also, wenn Du noch mal aufgebaut werden mußt - Du hast ja jetzt Adressen! :happy:

Beim nächsten Mal reden wir dann über Bauchweh. Dann kommen die Zähnchen... :pfeif:

Das Beste ist, Du streichst die Wörter "schlafen, ausschlafen, erholt, ruhig, Ruhe, ausgehen, unbesorgt, gemütlich essen, mehr als 10 Minuten am Stück einen Beitrag im TV verfolgen,..." aus Deinem Wortschatz. Schreibe Dir diese Begriffe vorher für Deinen Nachlaß auf und vergrabe sie ganz tief. In einem Jahr kannst Du ja nochmal danach googeln, und staunen wie schön das mal war!

Sei froh, wenn Du noch weiter in regelmäßigen Abständen am Lenker drehen darfst. Daß Du nicht fit bist, merkst Du irgendwann nicht mehr! ;)

Aber es gibt ja noch soviel neues Positives jetzt - der Job macht zB wieder richtig Spaß! :sabber:
 
U

User 3086

Ich habe in den letzten 1,5 Jahren ca. 5 mal ausgeschlafen. Aber nicht so komplett durchpennen, nein ich darf ab 8 Uhr nochmals bis 11 Uhr versuchen zu "ruhen". Bei dem Krach den so ein Zwerg macht, ist an schlafen nicht mehr zu denken. :o

Aber ich bin erstaunt, wie schnell man sich an 6 Stunden Schlaf pro Nacht gewöhnt hat.
 
U

User 4227

Ich habe in den letzten 1,5 Jahren ca. 5 mal ausgeschlafen. Aber nicht so komplett durchpennen, nein ich darf ab 8 Uhr nochmals bis 11 Uhr versuchen zu "ruhen". Bei dem Krach den so ein Zwerg macht, ist an schlafen nicht mehr zu denken. :o

Aber ich bin erstaunt, wie schnell man sich an 6 Stunden Schlaf pro Nacht gewöhnt hat.

hehehehe :happy::happy::happy::happy: Das ja COOL ,ist bei uns auch so ,und wir haben ZWEI ,ich komm mit 6 Std. schlaf auch schon GUT klar ;-) Ich denke mal noch so ca. 3 Jahre und dann können wir auchwieder AUSSCHLAFFEN....

Ps. Oder einfach mal BildungsUrlaub auserhalb machen :D:D:D
 
U

User 5609

Kommen aber auch gute Zeiten ;). Meiner ist am Samstag in Monza 'ne tiefe 2:05er Zeit mit meinem C30 gefahren. In der Einstellung Profi- ohne Hilfen. 7 Jahre ist er gerade erst geworden...
Sein erstes Wort war übrigends Auto, he he he :happy:
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 4227

Kommen aber auch gute Zeiten ;). Meiner ist am Samstag in Monza 'ne tiefe 2:05er Zeit gefahren. In der Einstellung Profi- ohne Hilfen. 7 Jahre ist er gerade erst geworden...
Sein erstes Wort war übrigends Auto, he he he :happy:


Wow RESPEKT ,das nicht schlecht...

Meiner ist 3 Jahre und durfte mal ans Lenkrad bei RaceDriverGrid ,ist den Chrash Kurs gefahren ,auch schon recht gut ,nur jetzt soll ich auf der Strasse auch die Autos kaputt fahren :D
 
U

User 2825

Mein Rennen war gestern seit einer Ewigkeit mal wieder ein Lichtblick!
Die Saison hat furchtbar begonnen, mit dem Update kam der Super GAU hinzu und jetzt hoffe ich dass es weiter geht.

Überschattet wurde meine eigen Leistung allerdings durch einen Zwischenfall in Race 2 in der Mehrfachlinks.
Ich glaube ich habe Thomas Nolden erwischt und Ihn umgedreht.
Dickes Sorry dafür, ich konnte aber nicht mehr ausweichen und irgendwie hast Du reichlich Geschwindigkeit verloren, so dass es zur Berührung kam.
Muss aber erstmal das Replay sichten, was da eigentlich passiert ist, hatte gestern dazu keine Zeit mehr.
Mich hat der rFactor Virus voll erwicht und zwingt mich zu permanenten Besuchen auf der Nordschleife.
 
U

User 755

@Sven: Ja, das kann gut gewesen sein. Ich bin vorher deutlich von der Linie abgekommen und hatte so Probleme irgendwie auf der Strecke zu bleiben. Daher hatte ich dann versucht euch innen Platz zu lassen.
Allerdings habe ich mich nie voll gedreht. Mit genügend Gas war wenigstens immer irgendeine Vorwärtsbewegung vorhanden. :D

@Allgemeine Diskussion: Ihr wisst aber, dass das ihr damit den Eindruck des Hausfrauengrids nur noch verstärkt oder? ^^
 
U

User 3086

Mein Zwerg hat letztens bei mir auf dem schoß gesessen und durfte am Lenkrad drehen. Hab dann aber Strom abgezogen, damit das FFB weg war. Ich glaube sonst wäre das Lenkrad jetzt im Eimer, so wie der kleine Herr da gearbeitet hat. Den Schalthebel hat er auch schon ganz gut beackert.
 
U

User 2545

Mein Zwerg hat letztens bei mir auf dem schoß gesessen und durfte am Lenkrad drehen. Hab dann aber Strom abgezogen, damit das FFB weg war. Ich glaube sonst wäre das Lenkrad jetzt im Eimer, so wie der kleine Herr da gearbeitet hat. Den Schalthebel hat er auch schon ganz gut beackert.

looooool, ich machs bei meinem ab und an so, das ich ihm einen ausgeschalteten xbox-Controller in die hand drück. :D
 
U

User 3008

Mein Zwerg hat letztens bei mir auf dem schoß gesessen und durfte am Lenkrad drehen. Hab dann aber Strom abgezogen, damit das FFB weg war. Ich glaube sonst wäre das Lenkrad jetzt im Eimer, so wie der kleine Herr da gearbeitet hat. Den Schalthebel hat er auch schon ganz gut beackert.

looooool, ich machs bei meinem ab und an so, das ich ihm einen ausgeschalteten xbox-Controller in die hand drück. :D

^^ .. geil.. macht mal Fotos, Jungs!!!
 
U

User 3459

Mal wieder was zum eigentlichen Thema:

Schon im Training zeichnete sich ab, dass ich in Istanbul in Bereiche vorfahren kann, die mir sonst verborgen bleiben.

Q: P3, so weit vorn stand ich noch nie. Eine Zeit lang sah es sogar so aus, als könnte es für die Pole reichen, aber Marc Degen und Sven Dohrmann wollten dann doch unbedingt vor mir starten.

R1: Aus völlig ungewohnter Perspektive recht gut weggekommen. Schon in den ersten Kurven musste ich vorsichtig sein, die sich vor mir beharkenden nicht zu berühren und eingangs der Vierfach-Links war ich dann zu vorsichtig und bremste ohne Not leicht ab:

Dann erste Runde im Rennen auf die 4. Gang Links-Kurven zu haben sich die 2 Volvos vor uns wohl etwas zu sehr beharkt, so dass Matthias leicht bremsen musste, ich aber darauf überhaupt nicht gefasst war und ihn folgerichtig am Heck traf. Das führte dann leider zum Dreher seinerseits.

Nach Sichtung des Replays geht das Ding eher auf meine Kappe, damit kann ich ehrlich gesagt besser leben als mit dem, was ich noch gestern dachte. Blöderweise habe ich mit dieser Aktion auch gleich noch das Rennen von Gerhard Lehmann auf dem Gewissen, der mich voll am Heck traf, nachdem ich wieder auf die Strecke getrudelt war. Tut mir sehr leid, Gerhard.

Auf P21 zurückgefallen nahm ich das Rennen wieder auf und brauchte einige Kurven, um den Rhythmus wiederzufinden, außerdem fuhr sich das Auto irgendwie anders. Nach vielen schönen Zweikämpfen (speziell der mit Andreas Uehlein hat mir viel Spaß gemacht) war es im Ziel dann ein versöhnlicher 13. Platz.

R2: Start gut erwischt und langsam nach vorn gearbeitet. Auf Platz 10 liegend hatte ich 8 (!) Volvos und einen Seat vor mir, also 8 Autos, die aus Kurven heraus für mich praktisch nicht zu knacken sind. Mit Thomas Nolden lieferte ich mir einen rundenlangen Kampf, den ich letztendlich dadurch für mich entscheiden konnte, dass Thomas wegen eines anderen Volvos verlangsamen musste. Eine Runde vor Schluss vertat sich dann noch Christian Stallwanger im Zielgeradeneinfahrtsgeschlängel und ich fuhr auf P7 über die Ziellinie.

Tja, so habe ich sie vertan, meine Chance, in dieser Saison einmal in Grid 3 anzutreten. Trotzdem hat das Rennen Spaß gemacht und ich hatte es ausschließlich mit fairen Gegnern zu tun, die mir immer den nötigen Platz gelassen haben.
 
U

User 3676

Etwas zu meinem Rennabend.

Qualli war zum vergessen. Nur P25 nachdem ich keinerlei Testfahrten durchführen konnte

Im ersten Rennen von ganz hinten gestartet konnte ich mich nach tollen Zweikämpfen bis auf P 16 vorarbeiten.

Im zweiten Lauf einen Frühstart gehabt und sofort eine Stop&Go bekommen. Danach bin ich nur noch dem Feld hinterher gefahren und noch auf P19 gelandet.
 
U

User 1734

8)

Ich habe die Schnauze voll und steige komplett aus.Nicht nur das man sich hier noch in den kompletten Sessions um die Gewichte kümmern muss und fast den letzten Startplatz belegt,nein,da fährt man in 2 Runden auf 13 vor und wird zum Dank noch in die Botanik geschickt.Dann muss ich mich noch mit einem W-Listenfahrer rumschlagen und bekomme zu guter Letzt noch ein Bluescreen.

Danke Simbin,von mir keinen Euro mehr.

Oooch Michael...Einer geht noch!
Ich habe diese Saison dank "KLIMBIM" auch nur die Krätze am Bein (2xSteamfehler),
mann müsste irgendwie so einen Schweden mal freundlich nach Pottenstein lotsen...


Ja ,einer geht noch.Habe heute abend endlich wieder mein Vista-steam laufen,will da mal probieren,ob ich die gleichen Fehler und Freezes wie bei XP habe. 8)
 
U

User 677

Es ist immer eine Kombination aus allem. Ich z.B. habe derzeit ein absolut stabiles Race und hatte schon ewig keine Probleme mehr. Ich habe aber vor einer Weile die Hardware getauscht, konkret Athlon X2 gegen Inter Core Duo Quad. Alles ist natürlich besser geworden, aber ich kann nicht mehr beliebige Task Switchen. Früher konnte ich das ohne Bedenken machen. Wenn ich es jetzt ein zwei mal zu oft mache, fange ich an, mein FFB zu verlieren. Das ist ganz eigenartig. Das fängt erst an in der Mitte zu schlackern. Fehlt irgendwie Kraft. Manchmal geht es auch ganz weg, aber das ist eher selten.

Ich will damit nur sagen, dass da immer sehr viele Faktoren zusammenspielen. Vielleicht müsste ich nur mal wieder alles von Max auf Hoch zurückregeln und es hat gar nichts mit der Hardware zu tun. :gruebel:

Na ja, vielleicht klappt es ja mit Vista besser. :]
 
U

User 6321

Hey Gil, hatte exakt das gleiche Problem mit dem Force Feedback gehabt aber keiner konnte mir helfen.
Ich fahre jetzt mit FF auf Hoch statt Max. Seitdem tritt dieses Problem nicht mehr auf, doch ich würde liebend gern wieder Max fahren. Einmal dran gewöhnt fehlt einem auf Hoch was...
 
Oben