[Grid1] After Race Istanbul

U

User 4030

ich bin so dämlich... im 2. Rennen hätte ich 6. werden können... aber naja nach P19 im Quali bin ich mit P14 und P9 ganz zufrieden. Markenkilos abgebaut, Eventgewicht abgebaut... ab nach Spa :D

so schade es um die ganzen "Opfer" war, aber anhand der Trainingsrennen war abzusehen dass es heute viel Kleinholz gibt. Angesichts dessen bin ich von vornherein mit der Strategie "aus allem raushalten" in die Rennen gegangen und es hat sich ausgezahlt :)

ein dickes DANKESCHÖN an Manuel fürs Rücken freihalten im 1. Lauf... hab da einfach keinen Rhythmus gefunden
 
U

User

Joar, super Abend :rolleyes:

Q mit P8 naja. Zeit nicht so doll, aber gut. Platz ok.

Start des großen Spasses:

R1 Start relativ früh gebremst, auch ganz normal - nicht voll - und holla
überholt mich mein Heck. K.a. was das war. Dadurch ist es dann zu einem
dicken Startunfall gekommen. An alle, die dadurch geschädigt wurden:
Tut mir leid ;( (ich hab wirkliich kein Plan, wiso mir die Front da so ausgebrochen ist,
hatte soetwas in ca.200 Runden inkl. 2 Trainingsrennen noch nie ?!)

R2 dann noch besser. Ich halte mich ja mit Kritik an der Software
normalerweise sehr sehr zurück. Aber das war grandios: aus irgendeinem
Grund hat race meine Belegung geändert. Und zwar nicht irgendwie.
Nach ca.1 Minuten hatte ich raus, was los war:

Gas funktioniert, allerdings läuft nur der Motor hoch, keine übertragung auf die
Antriebsachse, trotz eingelegter Gänge. Kupplung tut garnichts.
Die Bremse hat duper Doppelfunktion bekommen: zu ziemlich genau 25%
durchgetreten wird das Gas (bei gleizeitigem Gaspedal voll treten) richtig
angenommen, <25% durchgetreten wird Gas weiterhin angenommmen
aber nicht übertragen. >25% durchgetreten wird mehr Bremse als Gas angenommen.

Was bitte war das ???

Das war ein Spass -> Das 10 Runden Grauen & Abstieg (wenn nicht noch ein Wunder geschieht).

Yihhha :angry:
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 3426

Lief besser als erwartet. Im Quali PB gefahren und trotzdem nur 21. Naja war eigentlich damit zufrieden.

In Race 1 vom Start bis zum Ziel ´nen schönen Zweikampf mit Manuel Hähnel gehabt. :daumen:

Während des 2. Rennen wieder mit Manuel zu kämpfen gehabt, diesmal hatte ich jedoch mehr im Rückspiegel zu gucken, da doch einige schnellere Leuten angeflogen kamen. Man verliere ich viel beim anbremsen! 8o
@ Benjamin ich hoffe ich hab dich beim anbremsen vor der S/Z Schikane nicht berührt, hab mich nämlich gewundert warum du dich gedreht hast, da ich keinen Kontakt verspürt habe.

Mit P 16 und 15 bin ich total zufrieden!
 
U

User 3327

@ Benjamin ich hoffe ich hab dich beim anbremsen vor der S/Z Schikane nicht berührt, hab mich nämlich gewundert warum du dich gedreht hast, da ich keinen Kontakt verspürt habe.

Doch hast du. Nach mehrfacher Sichtung bin ich aber zum Ergebnis Rennunfall gekommen. Wenn war es sogar etwas mehr meine Schuld. Ich komme ein paar Zentimeter in deine Spur.
Also mach dir keine Sorgen. :daumen:
 
U

User 3426

War jedenfalls keine Absicht von mir! Hab mich halt nur riesig erschrocken. :(
 
U

User 3712

So, bin nicht wirklich zufrieden.
Der unfall im zweiten lauf war etwas unglücklich, sorry von mir an matthias meier.
du bist auf einmal so langsam geworden (gerutscht?), dann hab ich dich angetipt. hab dann gebremst, damit du dich nicht ganzd rehts, und dann bekam ich nen schlag von hinten und wurde in dich reingeschoben.

@thomas ettig
ist ja ok, in der letzen runde zu attackieren, aber du hast mich einfach weggeschoben, obwohl ich noch vor war. die feine englische ar das nicht!

@tobi schlottbohm
wir haben geifhtet, ich denke es war alles ok. wir haben uns einige mal berührt, ok.
aber die wilde lichthupe muss dann echt nicht sein. ich bin nie irgendwie in deine linie gefahren!
 
U

User 1104

was ein abend

quali
erst in aller letzter runde und sekunde eine gute zeit hinbekommen
mit P5 uebergluecklich

rennen 1
verlief eigentlich wie erwartet, ein paar schoene 2kaempfe (meist verloren) aber mit viel spass und auf p7 ins ziel

rennen 2
super start und gleich auf p1, danach leider einen fehler gemacht und zurueckgefallen auf p2
dort noch kurz verweilt um dann von Christian B. an einer der bloedesten Ecken des Kurses am Heck getroffen zu werden, damit war das rennen auch schon gelaufen

irgendwie vergeht mir so langsam die lust an den rennen hier, schon das 2. rennen in folge wo ich unsanft abgeraeumt wurde, da muss ich mich wirklich fragen ob es den trainingsaufwand werd ist

hier wird staendig von immer mehr professionalisierung gesprochen, das kann ich leider am fahrstiel so einiger nicht erkaennen
und nach 3 rennen haben HP und Kluge mich mit sicherheit nicht als freund hinzugewonnen

hab leider kein bier im haus, deshalb muss der whisky herhalten
mal schaun wie's morgen dann ausschaut

gruss
matze
 
U

User 3712

natürlich ist das ärgerlich. aber das kann passieren.
nehm das ja auf meine kappe, aber du kannst jetzt nicht sagen dass alle HP und kluge piloten unfair sind. Ich habe hier noch nie eine strafe bekommen, auch ich wurde in dem rennen viel angerempelt.

es tut mir jedenfalls sehr leid für dich!
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 3008

und nach 3 rennen haben HP und Kluge mich mit sicherheit nicht als freund hinzugewonnen

Matthias, Thomas hat dich im letzten Rennen angeschoben/weggeräumt, da er kein FFB hatte. Ist doch kein Grund nun weiterhin sauer zu sein. Was meinst du was in G4 passiert wenn alle schlecht über die anderen Teams denken aufgrund einer Aktion? 8) Ich glaube da wäre jetzt Krieg.. :happy:
 
U

User 358

@tobi schlottbohm
wir haben geifhtet, ich denke es war alles ok. wir haben uns einige mal berührt, ok.
aber die wilde lichthupe muss dann echt nicht sein. ich bin nie irgendwie in deine linie gefahren!
Naja, wenn einer hinter dir ist, der einfach viel zu aggressiv fährt, dann muss man das ja irgendwie mitteilen :rolleyes:
Du kannst von Glück reden, dass ich den Wagen in Runde 5 oder 6 in Kurve 5 fangen konnte, sonst hättest du gleich 2 Leuten den Abend versaut :(

Mein Abend war ansonsten ok; Rennen 1 halt viel zu unentspannt, Rennen 2 viel zu entspannt, weil die Leute sich hinter mir ja irgendwie selbst zerlegt haben, so dass ich nur einigermaßen fehlerfrei bleiben musste ;)
 
U

User 3712

sonst hättest du gleich 2 Leuten den Abend versaut

du hast das heck doch da selbst verloren, erst danach hab ich dich berührt, den schuh musst du dir schon selber anziehen!
guck dir das replay mal an, ich hätte sie situation auch ausnutzen können, bin aber dann vom gas gegangen!
von glück kann man reden, wenn man jemand 3x reinfährt, und es dann noch gerade so passt (wie du bei mir in hockenheim ;) )
Wenn ich jetzt jeden hier aufzähle der mir in dem rennen reingefahren ist, dann wird das ein langer abend. auch ein 360 fahrer hat mich 90° quer gestellt, deswegen weine ich jetzt aber nicht rum!
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 394

So, jetzt bin ich wieder zurück im Hotel, nachdem ich nach dem Rennen meine Sachen bei Jochen zusammengepackt hab und gleich losgefahren bin :-)

Ich muss sagen, ich bin mehr als zufrieden mit dem Event. Ich hätte so ein Ergebnis in einer fremden Umgebung nie erwartet.
Das Qualifying lief ganz gut. Ich war mit der Zeit ganz zufrieden. Leider war das trotzdem nur Platz 10.
Am Anfang des ersten Rennens hatte ich ein klein kleinere Probleme, meinen Rhythmus zu finden. Robert hat hinter mir mächtig gedrückt, und ich wollte ihn nicht groß blockieren, also ließ ich ihn vorbei, als er sich neben mich setzen konnte.
Danach bin ich dann hinter Robert auf P9 hergefahren und hab gehofft, dass vor mir noch einer ausscheidet. Robert wollte ich nicht unbedingt angreifen, um nicht versehentlich für einen Unfall mit dem Teamkollegen zu sorgen.
Da Robert am Ende leider nicht am BMW vorbei kam, musste ich mich auch hinten anstellen und war damit nur 9., habe also die Pole für Lauf 2 knapp verpasst.
In Lauf 2 hatte ich dann einen passablen Start und habe damit einen Platz gut gemacht. Später gab es ein ziemliches Chaos im ersten Sektor, den ich zusammen mit Sebastian Schillag super ausnutzen konnte und auf 3 vorfuhr.
Zuerst Thomas Kiefer, dann Christian Büttgen saß mir aber hart im Nacken. Christian habe ich dann auch sicherheitshalber ziehen lassen, da ich Angst hatte, dass er mir hinten drauf fährt. Außerdem schien er zu dem Zeitpunkt auch schneller zu sein. Er fuhr mir dann auch um 1,5 Sekunden davon. Ich konnte aber Gott sei Dank auf meine Hintermänner ebenfalls ein Polster aufbauen, so dass ich nach hinten nicht mehr schauen musste.
Also gab ich Gas, um an Christian dran zu bleiben, da ich ahnte, dass er in den letzten Runden wieder Reifenprobleme kriegen würde. Er wurde auch tatsächlich langsamer und machte auch ein Paar kleinere Fehler, so dass ich in der letzten Runde die Lücke komplett schließen konnte.
Auf die lange Gerade kam ich dann auch viel besser raus und hing direkt in seinem Windschatten. Er machte zunächt die Innenlinie zu, so dass ich nach rechts ging. Beim Anbremsen der Kurve zog er aber wieder nach außen, so dass ich innen reinstechen konnte.

So, bin nicht wirklich zufrieden.
@thomas ettig
ist ja ok, in der letzen runde zu attackieren, aber du hast mich einfach weggeschoben, obwohl ich noch vor war. die feine englische ar das nicht!

Hmm, das tut mir dann leid, wenn es bei dir so war. Ich hatte bei mir nicht Mal eine Berührung mit dir. Ich bin auch am Eingang der Kurve innen geblieben und ließ den Wagen erst am Ende der Kurve nach außen driften, als ich im Spiegel sah, dass du nicht mehr neben mir bist und dann verhindern wollte, dass du in der rechts neben mich kommst. Komisch, dass es bei dir in der Links einen Kontakt gab. Hab mich deshalb auch gewundert, warum du auf Start-Ziel dann mit der Lichthupe rumgefurchtelt hast. Jetzt verstehe ich das zumindest. Ich möchte dir aber wirklich versichern, dass es bei mir keinen Kontakt gab.
 
U

User 4938

Grats an Teamkollegen + Aufsteiger Basti für den Eventsieg! :daumen:
Höher gehts nicht mehr! Kannst da jetzt bleiben ;)

Natürlich auch an Sven + Tobi.

Alles natürlich unter Vorbehalt, daß Eure Punkte so bleiben. Habe Euer Rennen noch nicht gesehen.
 
U

User 1233

0
hab leider kein bier im haus, deshalb muss der whisky herhalten
mal schaun wie's morgen dann ausschaut

gruss
matze


lädst mich ein? :happy:

Yo ich komm vorbei...

Zu meinem Rennen:

Quali: Hatte eigentlich vorher die kleine Hoffnung in die Nähe von P8 fahren zu können, war am Ende aber mit P14 eigentlich zufrieden weil ich damit der schnellste LKW auf der Strecke war. Durch meinen Cebit Besuch und weitere Aktivitäten kam ich eh nicht viel zum fahren...

Race1: Mittendrin statt nur dabei und das erste mal mit Elmar-Bärchen gekuschelt... Voll mit der Schnauze mitgenommen und erstmal Aufhängungsschaden ab T1 mitgeschleppt... Nach kurzen Fights mit Michael, wurde ich dann letzendlich doch unglücklich getötet. Hinter mir kam 'ne flotte blaue Rakete angeflogen und räumte mich in T1 beim Einlenken ab. Aus dem Kiesbett raus, mit nem Auto 'was nichtmals mehr die Abwrackprämie wert war, erstmal als Letzter rumgegurkt bis ich Sacha auch kurz Hallo sagen durfte...

Race2: Schlimmer kanns nicht mehr werden, dachte ich mir.... Doch ich glaub die Zärtlichkeiten die Elmar und ich ausgetauscht haben, haben uns beide nicht genug befriedigt. Beim Start stand auf einmal wieder ne Orange-Schwarze Mauer vor mir....
Wiedermals voll mit der rechten Schnauze mitgenommen und wiedermals Aufhängungsschaden davongetragen. Recht demotiviert und desinteressiert habe ich letzendlich dann doch noch lauter Autos fliegen sehen.

Manchmal denkste dir echt, du bist im falschen Film ._.

Passt als Resümee eigentlich schon ganz gut... =/
Das auch immer diese SRE Autos bei Starts vor mir seien müssen :D
Hockenheim durfte ich ja fast die selbe Erfahrung machen...

Bei aller Härte muss ich aber auch zugeben das ich die Lust am heutigen Tage eigentlich früh verloren hatte.
Glückwunsch an die Leute da vorne, hab mich eigentlich auf tolle Fights mit den anderen 2 HP LKW's gefreut...
 
Oben