After Race | Event 6 | Spa-Francorchamps | Grid 2

U

User 21826

Hallo zusammen, ein letzter After Race-Thread für die Saison. Morgen gibt es dann auch einen Feedback-Thread. :D

Vielen Dank an alle Teilnehmer.
 
U

User 20061

Bwoah, was n Rennen.

~5 Runden trainiert aber gefallen am Lexus gefunden und dann doch nochmal ein Rennen hier mitgefahren. Im Training ein wenig am Setup probiert und bei Coach Dave mal nachgelesen welches Brake Pad jetzt eigentlich was bewirkt. Im Qualifying das Auto auf P5 oder so gesetzt, viel mehr war da auch nicht drin. Mehr drin war aber beim Start weil der Honda links vor mir nicht starten wollte und das direkt mal n bisschen Trouble in Eau Rouge gab. Keinen Schaden davongetragen und dann auf P3 vorgespült worden weil Alex seine Karre direkt mal verloren hatte. Was dann aber kam war n bisschen erschreckend, der Honda war ungefähr ähnlich schnell auf der geraden aber ich konnte mich immer gut verteidigen, deswegen musste Alex dann wohl in Runde 4-5 die Brechstange auspacken und erst ende der Kemmel mir in die Seite fahren nur um dann in Eau Rouge erneut mit mir zu kollidieren, vollgas durch die Tracklimits zu brettern und mich offtrack zu überholen. Position wiedergeben? Nö, natürlich nicht.
Dann nach hinten orientiert und die Attacken von Markus im Feffi, Jannis im Honda und Bernd im BMW überlebt und dann beim Boxenstopp wichtige Sekunden beim starten vom Motor verloren. Dadurch ist Bernd durchgekommen, der sich dann aber in der Busstop so verbremst hatte dass ich ende Kemmel neben ihm war und (durch 2 Kontakte) an ihm vorbeigekommen war. Das war ein bisschen härter als ich wollte, aber ich denke immernoch im Rahmen.
Nach dem Kampf dann nach vorne geschaut und gesehen dass jemand sich da vorne nh DT geholt hatte und damit war ich dann auf P3. Dann hat sich Alex noch in Eau Rouge abgelegt und schon war ich auf P2. Eigentlich relativ sicher da der Lexus Motor mich vor allen Gefahren beschützt hatte aber dann kassierte Christian (?) ebenfalls eine DT und damit kam ich in der letzten Runde auch noch an ihm vorbei und holte mir sehr überraschend den Sieg, obwohl ich 1-2 Sekunden langsamer als die drei an der Spitze war...
 
U

User 10866

Die Einleitung kann ich nur übernehmen. Bwoah, was n Rennen! ;-)

Spa. Eine Strecke, die auf Public-Servern schon immer in Dauerschleife lief und das vermutlich auch noch die nächsten 50 Jahre machen wird. Dementsprechend ging ich auch ohne Vorbereitung ins Rennen und hab mich auf klasse Zehntel-Schlachten im Mittelfeld gefreut. So kam es dann auch.
Hatte ich die Trainingssession noch sauber runtergefahren, bekam ich im Quali richtig Stress. 2x hat es mich mit dem Ferrari in Raidillon weggedreht - ganz blöd fürs Vertrauen. :rolleyes2: Hab dann doch noch eine ordentliche Runde hingelegt und mit Startplatz 6 hinter Tobias gesichert.

In der ersten Rennhälfte war ich immer im 3er-/4er-Pulk unterwegs. Da hat sich auch gezeigt, das Tobias einfach eine Mauer ist. Da hab nicht nur ich mir die Zähne ausgebissen. Die Abflüge aus dem Quali hatte ich zu dem Zeitpunkt ausgeblendet und ballerte ohne Probleme durch Eau Rouge und Raidillon.

Beim Boxxenstopp hatte ich wertvolle Sekunden auf "meine" Gruppe verloren, die ich aufholen wollte. Vielleicht etwas zu sehr - Raidillon hat zugeschlagen. Ohne Schaden einen 360 hingelegt und dabei noch fast Daniel im Bentley abgeräumt, der aus der Box kam. Bwoah, hab ich mich erschreckt, als ich das Heck des Bentleys plötzlich in Sichtfeld hatte :eek2: Mit Flat-Spots und ohne großes Vertrauen meinen Stiefel runtergefahren und die Position nach hinten abgesichert.

Hat - wie die Rennen zuvor - mega Spaß gemacht!
 
U

User 1133

Yep, war ein klasse Rennen. Das ich mit P7 im Quali bis auf P3 fahren konnte hat mich am Ende echt überrascht. Nach vorne hat mir doch mindestens 1,5 Sek. gefehlt.
Das ich nach dem Boxenstopp vor Markus und dann auch noch vor Tobias rauskam war mega spannend aber auch schwer schweißtreibend für mich, da mir gegen Tobias doch ein klein wenig die Pace gefehlt hat und er mir ständig im Nacken saß. Fehler hat der Kerle halt auch keine gemacht ;) dafür ist mir der besagte unterlaufen. Den zweite Fehler von mir hat dann auch noch Jannis sinnvoll für sich nutzen können. Das wars dann mit der Position und ich kam einfach nicht mehr ran, meine Konzentration hat schwer nachgelassen und nach dem dritten Cut war auch klar, dass die Reifen langsam am Ende waren.

Die Positionskämpfe waren echt spannend und immer fair. Auch die zwei Rempler von Tobias waren im Rahmen. Bei dem zweiten Rempler dachte ich allerdings zuerst, du wolltest mich absichtlich ins Gras schicken, so abrupt war deine Lenkbewegung ;)

Auch die Überrundungen waren immer problemlos. Wir haben in der Gruppe schon echt hart um jeden Millimeter gekämpft, so zumindest meine Einschätzung. Als wir nach Stavelot links und rechts an Andreas W. (?) vorbeigeschossen sind, war mir Angst und Bange, dass Andi keinen Herzinfarkt bekommt.

Tolles Abschlussrennen mit euch Jungs!
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 15802

Auch die Überrundungen waren immer problemlos. Wir haben in der Gruppe schon echt hart um jeden Millimeter gekämpft, so zumindest meine Einschätzung. Als wir nach Stavelot links und rechts an Andreas W. (?) vorbeigeschossen sind, war mir Angst und Bange, dass Andi keinen Herzinfarkt bekommt.
da war ich schon kurz erschrocken, da fahr ich schon soweit links damit ihr vorbei fahren könnt und dann überholt mich links noch ein BMW? außerhalb der strecke
 
U

User 21825

Kurz und knapp, geiles Rennen.

Von P30 auf P17 in Runde 1, danach durch Vorfälle auf P13, in die Box und freie Fahrt und dann plötzlich als alle in der Box waren auf P10 wiedergefunden und noch auf P8 vorgefahren, kann mich nicht beklagen.

ps. hat jemand das Replay vom Rennen?
 
U

User 9307

Abgeschossen in Les Combes. Danke das war´s. 50sec. Schaden Vorausschauendes Fahren gibt es anscheinend nicht. Na ja, ist mir auch wurscht.
Autodromfahren ist sicherer.
 
U

User 1133

da war ich schon kurz erschrocken, da fahr ich schon soweit links damit ihr vorbei fahren könnt und dann überholt mich links noch ein BMW? außerhalb der strecke
Ich kam Kurvenausgang mit zuviel Geschwindigkeit an und rechts wäre ich nicht mehr rumgekommen. Alternativ hätte ich in die Eisen steigen können und hätte dann evtl. auf dem Kurb die Karre verloren, so habe ich es zumindest in Erinnerung.
Aber ja, stimmt, das war nicht ganz sauber von mir und ich hätte vorausschauend schon vor der Kurve etwas vom Gas gehen können, da es sich abgezeichnet hat, dass es knapp wird. Sorry!
 
U

User 23023

War ein super Abschluss für mich.

Quali: P8
Besser als erwartet. Im Training nie unter 2:20 gekommen und dann mit einer 2:18,8xx min auf P8 gelandet. Wären sogar noch 3/10 drin gewesen.

Rennen: P4
Am Start einfach nur versucht heile durch die erste Runde zu kommen. Hat auch gut geklappt. Dann bis zum Stopp immer so ca. 6 Sekunden an den Vorderleuten dran geblieben. Ab Rennmitte dann im Zweikampf mit User 19660. Ging immer hin und her auf P5 und P6. Kurz vor Schluß machte er dann einen Fehler und P5 war gesichert. Dann gab es für den Führenden in der letzten Runde noch ne DT und ich konnte noch P4 ergattern.
 
U

User 20061

du wolltest mich absichtlich ins Gras schicken, so abrupt war deine Lenkbewegung
Ins Gras wollte ich dich ganz sicher nicht stecken, aber wie schon bei vorherigen Duellen dir eben nicht die möglichkeit geben weiteren Schwung für die rechts zu nehmen. Das war auch ein guter Plan, wär mir aufm Curb in der Linkskurve davor nicht das Heck gekommen o_O
Btw. ist der Lexus sone Krücke auf der Bremse oder war ich dafür einfach zu doof? Markus hat ja teilweise mehrere Zehntel in den Bremszonen gutgemacht
 
U

User 20544

Kurz und knapp, geiles Rennen.

Von P30 auf P17 in Runde 1, danach durch Vorfälle auf P13, in die Box und freie Fahrt und dann plötzlich als alle in der Box waren auf P10 wiedergefunden und noch auf P8 vorgefahren, kann mich nicht beklagen.

ps. hat jemand das Replay vom Rennen?
Naja Dennis, so kann es auch mal gehen. Freut mich für dich, dass das Finale wenigstens gut für dich gelaufen ist!!!!
 
U

User 3605

Btw. ist der Lexus sone Krücke auf der Bremse oder war ich dafür einfach zu doof? Markus hat ja teilweise mehrere Zehntel in den Bremszonen gutgemacht
Keine Ahnung, woran es liegt, aber mir war das auch aufgefallen. Als ich in Runde 12 oder 13 erstmals direkt hinter dir lag, war ich von deinem früheren Bremspunkt vor Les Combes so überrascht, dass ich direkt die Lenkung etwas aufgemacht habe, um dich nicht am Heck zu treffen. Vor der Schikane konnte ich auch meistens gut Boden gutmachen. Dafür bist du halt auf die Geraden raus ordentlich weggeheizt :-D
 
U

User 20061

Keine Ahnung, woran es liegt, aber mir war das auch aufgefallen. Als ich in Runde 12 oder 13 erstmals direkt hinter dir lag, war ich von deinem früheren Bremspunkt vor Les Combes so überrascht, dass ich direkt die Lenkung etwas aufgemacht habe, um dich nicht am Heck zu treffen. Vor der Schikane konnte ich auch meistens gut Boden gutmachen. Dafür bist du halt auf die Geraden raus ordentlich weggeheizt :-D
Ja, Markus hat mich in Bruxelle einmal fast rausgehauen, ich hab im Rennen die BB so weit nach hinten wie möglich gesetzt und die 2er Bremsen benutzt, wobei ich im Quali die 1er Bremsen benutzt hab. Keine Ahnung ob mein besserer Topspeed da so einen Einfluss drauf hat. Hab ehrlich gesagt nur drauf gewartet dass sich wer nen Herz nimmt und einmal reindived.
 
U

User 3605

Ich wäre jedenfalls ohne einen Fehler von dir kaum vorbeigekommen. Zur Rennmitte, als ihr um mich rum alle ein oder zwei Runden früher an die Box seid, war ich mal kurz vorsichtig optimistisch, mich dort an die Spitze der Gruppe setzen zu können. Habe dann aber bei meinem eigenen Stopp nicht genau geparkt und dadurch einige Sekunden verloren. So wurde natürlich nichts daraus, im Gegenteil hatte ich bis die neuen Reifen auf Temperatur waren erstmal alle Hände voll zu tun, den Ferrari hinter mir zu halten.

Vielleicht wäre mit mehr Schwung durch Raidillon/Eau Rouge noch was gegangen, aber das war mir zu riskant. Mein Honda lag dort sowieso schon super nervös, und mit Vollgas hätte ich mich an der Stelle wahrscheinlich alle paar Runden in die Leitplanke verabschiedet.
 
U

User 20061

Vielleicht wäre mit mehr Schwung durch Raidillon/Eau Rouge noch was gegangen,
Ja das kann sein, ich hatte auch bemerkt dass du als du an mir dran warst ganz schön Probleme in Eau Rouge hattest wenn ich da gelupft hab. Der Lexus wollte da irgendwie nicht so rum wie ich das wollte.
 
U

User 18643

Ja das kann sein, ich hatte auch bemerkt dass du als du an mir dran warst ganz schön Probleme in Eau Rouge hattest wenn ich da gelupft hab. Der Lexus wollte da irgendwie nicht so rum wie ich das wollte.
@Tobias.... wie lupfen Eau Rouge geht voll !!! Egal welches Auto egal wieviel Sprit...
 
U

User 18643

Dann stimmt entweder Linie oder Setup nicht..oder beides ...war das erste was mir Jura sagte....stell Dich nicht so an Dirk das geht alles voll egal wie aber es geht.
Wenn Du das nicht flatout gehen kannst Tobi dann passt es hinten und vorne nicht.
Habe mir selbst damals in die Hose gemacht mit dem 911er da durch ich war überall zu finden rechts Mauer links Mauer.... Flugstunden über die Curbs.....am Ende des Tages und Juras Coaching wusste ich es geht alles Flatout. Überwinde Dich und stelle solange herum bis Du da auch voll durchziehst.
LG
 
Oben