[Grid1] After Race Donington

U

User 4491

ich weiß nicht bei wem aller aber fettes sorry an alle.. war das schlechteste rennen von mir seit jahren, gefahren wie ein anfänger!! tut echt leid!
 
U

User 394

Oh Mann, echt schade. Ich war in beiden Läufen einer der wenigen, die Slicks riskiert haben. Und in beiden Läufen wäre ich damit äußerst zufrieden gewesen, da ich am Ende super aufholen konnte.
Doch leider hab ich in Lauf 1 in der vorvorletzten Runde, als ich schon auf P7 vorgefahren war und drauf und dran war, auch noch P6 schnappen zu können, einen kleinen Fehler gemacht und mich in der letzten Kurve etwas verbremst. Dadurch verlor ich P7 wieder und hatte Gilbert nach einem weiteren kleinen Fehler direkt hinter mir. Leider schoss er mich dann in der letzten Kurve einfach brutal ab. So sehr, dass mein Wagen nicht Mal einfach weggedrückt wurde, sondern ich quasi abhob und nur noch zusehen konnte, wie ich an der Kurve vorbeiflog. Das war echt heftig!
Ich schaffte es zwar, mich einigermaßen schnell wieder auf die Straße zu bringen, aber Gilbert pfiff natürlich darauf, den Platz wenigstens fair wieder abzugeben, wenn er schon so ins Klo griff, so dass ich dann als 10. in Ziel kam. Schade, denn mit Platz 8 und der Pole für Lauf 2 hätte ich im zweiten Laug mit den Slicks noch bessere Karten gehabt und wohl zumindest hinter Michael Platz 2 machen können, denn meine Pace war echt super.
Doch von Position 10 startend bin ich in Runde 1 erstmal abgeschossen worden, so dass ich dann nur noch 15. war. Von da begann ich dann langsam mit den Slicks besser zurechtzukommen als die Regenreifenfahrer und holte mir einen Platz nach dem anderen.
Am Ende lag ich dann schon in der letzten Runde auf P7 direkt hinter Manuel, der wohl auch auf Regenreifen fuhr. Als er dann in der schnellen, dritten Kurve etwas langsam herauskam und ich mit Schwung hätte daneben gehen wollen, blockte er mich zuerst außen, dann innen, so dass ich da nirgendwo mehr hin konnte und ihn anschob. Er hat sich Gott sei Dank nicht gedreht, aber ich verlor dadurch die trockene Linie und konnte so beim Anbremsen das Gras nicht mehr vermeiden und rutschte komplett weg. Da war dann Platz 6 futsch, aber immerhin konnte ich noch das Rennen auf P12 beenden, was besser war, als gar nicht ins Ziel zu kommen. Aber heute wäre erheblich mehr drin gewesen :(
 
U

User 4030

Ende gut, alles gut :D

Erstmal die Pole in ALLERletzter Sekunde verloren... grats nochmal Sven ;)

Rennen 1 mit Slicks absolut aufs richtige Pferd gesetzt, aber 4 Runden vor Schluss gedreht und über 20 sek verloren :( Am Ende mit etwas Glück trotzdem noch 7.

Rennen 2 wieder auf Slicks los, versucht einigermaßen den Anschluss zu halten und ab Runde 5 oder 6 gings dann richtig nach vorne :D

dazu in beiden Rennen die schnellste Runde... ja das war eines der besseren VRTCC-Events für mich!

Schade, dass Ronny jetzt absteigt :( nach Streichergebnissen liegt er zwar noch vorn, aber es wird jetzt echt schwer im Meisterschaftskampf... immerhin ham wir die Führung in der Teamwertung verteidigt!

ich freu mich dennoch auf Okayama, wenns da auch nur ansatzweise zugeht wie vor kurzem in der realen WTCC, dann können wir uns da echt auf was gefasst machen!

so, erstmal Stream ziehen :D
 
U

User

R1 yäähaah, R2 bäähaah/Ghammachi-Opfer Nr.X, hat aber - und das
muss man sehr positiv anrechnen - dann auch klaglos meine kurze Hasstirade über sich ergehen lassen.
Sry an T.Kiefer für meinen Fast-wagen-verlust und dadurch enstandene Unannehmlichkeiten.

Gratulation an die Sieger & anderen Podestler.
Auch wenns mir bezogen auf die Ergebnisse egal sein sollte, wäre ich dann doch langsam dafür,
dass insgesamt einen etwas realistischeren Anteil der Rennen ausserhalb GB austragen.
Und damit meine ich nicht die Strecken :D.

Vielleicht sollte mal einer Betatester Simbin mitteilen, dass die Klimaerwärmung je 20%
sonnig, leichten Regen, mittleren Regen, starken Regen bzw. Monsunregen noch nicht geschafft
hat - oder sollte es sich doch um ein Blick in die Zukunft handeln, will uns Simbin vielleicht
sogar auf die kommenden Klima-gefahren aufmerksam machen ? Wie ist HellPromotion-Hauck
(grüner 700 Watt "Stromspar" PowerPC) in diesem Zusammenhang einzuordnen ? Und wie kam
es dazu, dass unser aller Gil seine magischen Kräfte verlor (Wako vs. Plakat 1:0)... ?

How ever...

Gute Nacht & viel Glück
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 4491

ganz so schlimm war es nicht.. waren 3 Opfer nur bei allen tut es mir leid.. wie gesagt gefahren wie ein Anfänger und die messer nicht mehr zwischen den Zähnen sondern schon ein ganzes schwert.. mehr als Entschuldigen kann ich mich nicht..
 
U

User 677

Vielleicht sollte mal einer Betatester Simbin mitteilen, dass die Klimaerwärmung je 20%
sonnig, leichten Regen, mittleren Regen, starken Regen bzw. Monsunregen noch nicht geschafft
hat - oder sollte es sich doch um ein Blick in die Zukunft handeln, will uns Simbin vielleicht
sogar auf die kommenden Klima-gefahren aufmerksam machen ? Wie ist HellPromotion-Hauck
(grüner 700 Watt "Stromspar" PowerPC) in diesem Zusammenhang einzuordnen ? Und wie kam
es dazu, dass unser aller Gil seine magischen Kräfte verlor (Wako vs. Plakat 1:0)... ?

How ever...

Gute Nacht & viel Glück

Steht auf meiner To Do Liste für heute, schon allein, weil es mich interessiert. Dynamisches Wetter ist ja toll, aber kann es sein, dass G1 wenigsten 4 der 6 Rennen im Regen hatte? Oder waren es gar mehr?
 
U

User 4160

muss mich auch bei gilbert und ein paar anderen für meine manchmal optimistischen anbremspunkte entschuldigen. man muss mit dem vauxhall halt zwei schwerter im mund haben, um einigermassen mitzukommen:(
 
U

User 141

Das schlechteste Qualifying meiner Sim-Karriere, vorletzter war ich glaube ich noch nie. Rennen 1 auf Slicks von hinten bis auf p13 vorgekommen, dann von einem Vauxhall torpediert worden (muss replay sichten) und dann mit Aufhängungsschaden wieder zurück gereicht worden. Der Kollege hat auch nicht mal den auf diese Weise gewonnenen Platz zurück gegeben. Ne echte Asi-Aktion! :daumen:

In Rennen 2 hab ich dann gedacht es sei diesmal besser mit Regenreifen zu starten. Schade... war´s doch nicht. :puke:
 
U

User 4273

Ich glaube, obwohl die Bedingungen äußerlich gleich waren, nämlich Strecke Nass, Vorhersage Trocken, haben sich die beiden Rennen vom gegebenen Grip unterschieden.
Rückblickend hätte man glaube ich Rennen 1 mit Regenreifen und Rennen 2 mit Slicks fahren sollen.
 
U

User 327

Steht auf meiner To Do Liste für heute, schon allein, weil es mich interessiert. Dynamisches Wetter ist ja toll, aber kann es sein, dass G1 wenigsten 4 der 6 Rennen im Regen hatte? Oder waren es gar mehr?

Interlagos - 2mal nass
Mid Ohio - 2mal feucht
Kyalami - 1mal trocken, einmal feucht
Zandvoort - 2mal trocken
Zolder - 2mal trocken
Donington - 2mal nass
 
U

User 677

Wenn es es so lese, sieht es gar nicht so schlimm aus. In Brasilien und GB regnet es nun mal hin und wieder. :gruebel:
 
U

User 327

Also mir hängt die Schwimmerei jedenfalls mehr als nur zum Hals raus. Schöne Zweikämpfe am Limit sind einfach nicht möglich, und das nervt einfach nur noch bei diesen Settings.
Lass es mich so sagen: Bis auf Interlagos waren _IMMER_ Slicks die bessere Wahl!!! Man kann bei diesen §$%$&$§" Settings nur auf der Ideallinie schnell fahren, ausbremsen oder Zweikampf kannst vergessen und nur auf nen Fehler des anderen bzw. auf keinen Fehler bei einem selber hoffen.
Und das kotzt mich einfach nur noch an.
 
U

User 4273

Ohne Wetter wäre die ganze VRTCC doch viel langweiliger und die Favoriten würden sich noch deutlicher absetzen. So kommt doch Leben in die Sache rein. Ich würde mich sehr freuen, wenn dieses Element uns erhalten bleibt, auch wenn ich mit dem Wetter nun schon zwei mal verwachst habe.

Edit: lol, habe wohl zeitgleich mit Daniel gepostet und jetzt erst seine Meinung gelesen.
 
U

User 677

Also in G3 hat es gestern 2 mal richtig geschüttet. Da ging es nur mit Regenreifen.

Wir werden das jetzt auch nicht mehr ändern für 2 Rennen, aber für die nächste Saison sicher noch mal diskutieren. ;)
 
U

User 358

Ich seh's so wie Marc - das veränderliche Wetter ist die Würze in dieser Saison und zu nass/feucht ist es doch überhaupt nicht.
Klar ist es auf einer nassen oder feuchten Strecke mit Slicks schwieriger und auch wenn ich dieser "Lotterie" schon zum Opfer gefallen bin (z.B. durch falsche Reifenwahl in Mid Ohio) sollte man das ruhig so lassen.
Gestern waren die Bedingungen eigentlich ziemlich gut einschätzbar - im ersten Rennen war man sowohl mit Regenreifen als auch mit Slicks gut unterwegs (wobei es mit Slicks am Anfang verdammt haarig war abseits der Ideallinie :nervous: ). Das zweite Rennen konnte man als Fortsetzung des Wetters aus dem ersten Lauf werten - ein Blick auf die Strecke vor Beginn des zweiten Laufes zeigte auch - man konnte es wirklich sehen, dass es deutlich trockener sein würde als im ersten Lauf :] Damit waren die Slicks dann wohl die etwas bessere Wahl, auch wenn man auch hier auf Regenreifen durchaus konkurrenzfähig war.
Ordentliche Zweikämpfe kann es trotzdem geben, nur muss man halt noch vorsichtiger sein wie sonst - die Erfahrung habe ich ja leider (oder Gott sei Dank (sorry Marc :rolleyes: )) in Brasilien machen dürfen...es ist offensichtlich wohl so, dass neben der Ideallinie bei abtrocknender Strecke einfach 0 Grip ist.

Insgesamt fand ichs gestern ganz lustig, auch mir das trotz Berücksichtigung der "schwierigen Verhältnisse" in weiten Teilen viel zu hart, über's Ziel hinaus und verbissen war (nich wahr, Elmar...?!).
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 4160

dann von einem Vauxhall torpediert worden (muss replay sichten) und dann mit Aufhängungsschaden wieder zurück gereicht worden. Der Kollege hat auch nicht mal den auf diese Weise gewonnenen Platz zurück gegeben. Ne echte Asi-Aktion!

na ja andreas, so schlimm war es ja nicht, wie du es ausdrückst. habe mich im vorher entschuldigt. legst halt einen protest ein, und ich werde die gerechte strafe bekommen:prost::prost:
 
Oben