[Grid3] After Race - Brands Hatch

U

User 3217

Strecke macht 0 Spaß,Bremsen sind Kacke geworden und ich fahr gegen eine Leitplanken kannte.
Gäbe es die in wirklichkeit könnten paar Fahrer ihr Testament machen.

Hoffe Christian Semba ist nicht raußgeflogen wegen mir.:rolleyes:
Und danke auch an Wolfgang. :puke:
 
U

User 2545

auf meiner lieblingsstrecke zum ersten mal runtergeflogen. in runde 6 plötzlich alle autos weg. in runde sieben wieder alle da. nur plötzlich auf platz 25 anstelle aug 9. dann schießt mich noch ein sre bmw ab und in runde 11 waren dann alle autos weg.

so ein scheiß. das auf meiner lieblingsstrecke.
 
U

User 301

Es ging mir heute nach der langen Pause nur um den Klassenerhalt... hab dann leider das Quali verkackt und musste von P22 starten. Ich fand im 1. Rennen einfach keinen Weg an Marc Bechmann vorbei und verlor dann schließlich die Geduld und schmiß den Wagen weg :rolleyes:

Jetzt wollte ich es unbedingt wissen, den Abstieg konnte ich nur mehr durch mind. P15 in Lauf 2 abwenden. Also volle Attacke und nach T2 auch schon 2 Plätze gut gemacht, aber kurz darauf sollte es zu Ende sein... Thomas Kroll kam quer über die Fahrbahn und ich konnte nichts mehr machen. Alles kaputt, Doppelausfall, Abstieg :heul:
 
U

User 1886

Also Brand Hatch ist nicht wirklich meine Lieblingsstrecke.
Die ganze Zeit nie richtig ins Rollen gekommen.

1.Rennen : lief garnicht gut
2.Rennen : lief noch viel schlechter--- sorry Michael Nepp --war nach dem Abflug nur noch Passagier in meinem Auto und konnte nicht so schnell Esc. drücken


also auch wieder in Grid 4
 
U

User 968

War eigentlich ok. Ohne Training 15 min. vor Schluß ins Q gekommen, P11. dann in R1 auf P7 vor.

In R2 sehr geiles Rennen, von Beginn auf P1 mit einem sehr drückenden Michael Trützschler im Volvo. Keine Chance im 30KG BMW gegen das Gerät. Irgendwie ist er dann doch durch, verbremst sich aber kurz danach, wieder P1. In der vorletzten Runde dann mal wieder von xxxxxxxxx xxxxx ins Aus gedrückt. P1 lohnt sich ja auch. Für mich: Sieg weg, Aufstieg weg, alles weg. Schreibe sonst keine Proteste, aber hier gibt es einen. Und zwar lang und satt.
 
U

User 3155

Sorry Michael, ich war bereits auf der Bremse gestanden aber mehr wie Bremsen ging auch nich mehr, war dann leider auch schon zu spät und ich bin dir ins Heck gerauscht und hab dich gedreht.

Nehm den Protest denn auch an, is ja berechtigt. Sorry nochmal!

Aber nehm das "mal wieder" raus. Das sieht aus, als würde ich das absichtlich und jede Woche machen. Danke!
 
U

User 1

Eigentlich hätte es heute zum Aufstieg reichen müssen. Sah nach Race 1 auch alles ganz gut aus. In Race 2 hatte Peter aber was dagegen. Da ich Peter samt seinem Fahrstil kenne, seis Dir verziehen.
 
U

User 2256

durch eigene Blödheit den Aufstieg versemmelt.

Quali P4 ganz ok

R1: konnte gut vorne mithalten, locker mit Wolfgang um die Ecken gejogged, dann beim Anbremsen auf T1 komme ich ein klitzeklitzeklitzekleines bischen mit dem linken Vorderrad aufs Grün und ab geht's. Am Ende wieder auf Christian Stallwanger und mich um den wichtigen 8 Platz gekloppt, aber mit Aufhängungsschaden und bescheuerten Fahrfehlern führte kein Weg vorbei.

R2: Von 9 gestartet, ging gut nach vorn bis auf 5, beinhartes, superfaires Duell mit diversen Fahrern, die alle hinter Christian anstanden um vorbeizukommen. Dieser Pulk war rundenlang damit beschäftigt, die Lücke zu finden und hat sich dabei gegenseitig beharkt. Goile Rennaction

Mitte des Rennens wieder blöder Fehler, auf 11 eingereiht und auf 7 nach vorn.
 
U

User 453

Toller Fight, Micha. Zehn (!) Runden hing ich dir im Kofferraum. Als ich endlich vorbei war, war ich so irritiert, dass ich mich erstmal abgelegt hab. Dass ich dann am Ende doch noch den Sieg erbe durch dein Unglück, ist mir fast peinlich.

Nunja, Aufstieg wieder eingetütet. Lindert den Disco-Frust von Spa etwas.
 
U

User 21

Sorry René, da hab ich dir beim anbremsen viel zu wenig Platz gelassen.

Und das ich ein rabiater Nichtskönner bin haste nett umschrieben :pfeif:
 
U

User 2654

zu meiner Performance brauch ich glaube ich nichts sagen .. Ziel war eigentlich nur die ganze sache entspannt angehen zu lassen und ggf. duch die Ausfälle im Grid bleiben zu koennen ... Als ich dann im Qualifying tatsaechlich 25er und damit letzter war begann ich ein wenig an mir zu zweifeln. Ich war aufgrund von Zeitmangel mit dem Simbin Standardsetup unterwegs und fühlte mich zu keiner Zeit in der Karre wohl .. eigenartiges Eindrehverhalten .. naja .. Im Rennen zwei am Start leider irritiert durch ein auf die Strecke zurueckfahrendes Fahrzeug zu spaet gebremst und leider Hr. Knietsch das Rennen versaut - sorry hierfuer ... Der abend hat mir wirklich keinen Spass gemacht .. aber irgendjemand muss ja letzter werden ;-)

Ich freue mich trotzdem fuer meinen Teamkollegen Christian, der nach P8 im L1 und damit Pole im L2 auf einen fantastischen 2. Platz fuhr !
 
U

User 755

Hui, ich darf mal in Grid 3 posten. :D

Naja, das war es dann auch an erfreulichen Dingen.
Mir war schon nach dem Aufstieg klar, dass ich hier nur durch ein großes Wunder nicht absteige. Und irgendwie kam diesmal auch beim Fahren nicht die Lust...was aber weniger an den Plätzen und Kämpfen lag.

In Rennen 1 recht gut vor die Abstiegsplätze gekommen und dann Vanina Ickx nachgemacht. Ich will rechts abbiegen, der Wagen will nach links...der Wagen gewinnt, ich bin leicht in der Mauer und bleibe mit der Front auf einem Hügel stehen. Also erstmal den Rückwärtsgang rein und mit kräftig Gas doch wieder vom Fleck gekommen. Danach relativ gemütlich ganz hinten ins Ziel geeiert.

Im zweiten Rennen wollte ich dann niemandem mehr das Rennen kaputt machen und nur abstauben. Leider bin ich dann doch in die Kämpfe rein gekommen und muss sagen: Ich bin schockiert. Das ging ja zu, wie auf einem Public Server.

Ich greife innen an, der Außenmann bremst volle Lotte nach innen und ich muss in den Dreck. Zudem wurden fast alle Lücken mit der Brechstange wieder geschlossen. Schade.

Irgendwie bin ich dann doch auf P14 gekommen, wollte aber Michael S. und René nicht gerade hinter mir lassen, bzw. großartig blocken. Allerdings hinter Michael S. dann ordentlich in die Zwickmühle geraten. Michael verliert vor mir leicht die Karre, pendelt hin und her und ich komme mit einem heftigen Überschuss an. Hätte ich weiter Gas gegeben, hätte das sicher gekracht. Also hab ich den Anker geworfen und konnte plötzlich vor mir riesengroß ein BMW-Logo sehen. Zumindest aus dem Cockpit schien es mir, als hätten da wirklich nur Zentimeter gefehlt...und die Pumpe sagte mir das gleiche. ^^

Dann weiter auf P16, bis jemand meinte einen U-Turn vor mir zu machen. Von ganz rechts neben der Strecke fuhr derjenige bis an den linken Streckenrand und blieb voll auf der Ideallinie. Der folgende Bump von mir war darauf voller Absicht und sollte besser gewirkt haben, als eine Lichthupe. Sorry, aber solche Aktionen gehen imo gar nicht. ;)

Am Ende zwar dennoch P16, aber ich glaube kaum, dass es zum Klassenerhalt gereicht hat. Irgendwie war mir auch sehr unwohl gegen so viele "neue" Fahrer zu fahren. Man konnte kaum jemand für einen netten Fight finden und musste testen, wieviel Brechstangen die anderen eingepackt haben.

Hoffentlich bin ich wieder bei den Hausfrauen. Da wird wenigstens nicht auf Biegen und Brechen auf Punkte und Plätze gefahren. :p
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 2653

Tjo mit Aufstieg wirds dann wohl nix denk ich!
@Thomas

Die Reaktion war wirklich sensationell,..... glaube da hat kein Blatt Papier mehr dazwischen gepasst.
 
U

User 3670

waren zwei Rennen nach meinem Geschmack:]
richtig schöne Rennaction, im ersten Rennen hinter Michael eingereiht und auch nicht vorbeigekommen aber immer schön eng gewesen.
Mit Andreas dann mal kurz die Plätze getauscht aber am Schluss die Pol für Rennen 2 geerbt :p
Im zweiten Rennen am Start klar gegen BMW verloren und auf zwei einsortiert,
hinter Michael hab ich mich dann mal kurz verbremst und Markus zog vorbei
Michael und Marcus im Rundenlangen Zweikampf beobachtet und die Meute hinter mir ein wenig aufgehalten, dann noch nen Platz an Christian verloren und auf 4 ein paar Runden gedreht.
Am Schluss wieder zwei Plätze nach vorn gerutscht und auf zwei beendet
 
U

User 677

Eigentlich hätte es heute zum Aufstieg reichen müssen. Sah nach Race 1 auch alles ganz gut aus. In Race 2 hatte Peter aber was dagegen. Da ich Peter samt seinem Fahrstil kenne, seis Dir verziehen.


Hat es doch René, hat es. :] Bei der Quote in G2 werden wohl 8 G3 Fahrer aufsteigen.
 
U

User 968

@Christian

Weißt Du, wir sind jetzt 3 Rennen miteinander gefahren. In allen 3 hast Du mich abgeräumt. Für mich persönlich ist da ein "mal wieder" irgendwie schlüssig. Wenn ich mir Deine Strafpunkte (0) anschaue, dann scheint das generell nicht der Fall zu sein. Insofern gilt das nur für mich.

Was die Situation als solche angeht, wird es nach Replaysichtung nicht besser. In der vorletzten Runde den Leader derart abzuräumen kommt nie gut. Wenn das dann neben Laufsieg auch noch den Aufstieg kostet, noch weniger. Aber heute morgen fühle ich mich nach einer Runde Psychopharmaka schon wieder sehr entspannt. Insofern:

Entschuldiung mal wieder ;) angenommen.
 
U

User 4491

hmm 0 Übung, die neue Pedale unter den Füssen und die Hoffnung in den Sessions vor der Qualy schnell zu werden.. und siehe da es hat gereicht..
Rennen 1 profitiert von den Ausfällen / Ausritten der anderen und somit auf P10, Highlight war in Runde 11 im 4 Gangrechts knick (kurz nach der 2 Zeitnehmung) als ich auf 2 Reifen in Schieflage fuhr.. und ich a la Knight Rider die Karre wieder auf den Boden bekam (sieht genial aus)
Rennen 2 überrannt worden von den BMW und Volvo am start, war in den ersten 2 Runden viel zu vorsichtig und auf Grund meiner Gipshand tat mir der andere Arm mächtig weh.. hab mich auch x mal verschalten da der kleine Finger und Ringfinger in der Schienesteckn.. wurscht.. nicht Abgestiegne und Punkte gesammelt.. Ziel erreicht.

FYI - sollte es keinen Patch geben wird der Honda für die nächste Saison verschrottet.. erschreckend das in G1 nur Volvo und BMW am Start sind und 1 einziger Seat..
 
U

User 3155

@Christian

Weißt Du, wir sind jetzt 3 Rennen miteinander gefahren. In allen 3 hast Du mich abgeräumt. Für mich persönlich ist da ein "mal wieder" irgendwie schlüssig. Wenn ich mir Deine Strafpunkte (0) anschaue, dann scheint das generell nicht der Fall zu sein. Insofern gilt das nur für mich.

Was die Situation als solche angeht, wird es nach Replaysichtung nicht besser. In der vorletzten Runde den Leader derart abzuräumen kommt nie gut. Wenn das dann neben Laufsieg auch noch den Aufstieg kostet, noch weniger. Aber heute morgen fühle ich mich nach einer Runde Psychopharmaka schon wieder sehr entspannt. Insofern:

Entschuldiung mal wieder ;) angenommen.

Ja, irgendwie ist zwischen uns auf der Strecke nicht gut Kirschen essen. Blöderweise passiert mir sowas immer bei dir?!... Ich weiß aber auch nicht wieso. Scheint ja fast so, als hätt ich was gegen dich, ist aber beim besten Willen nicht so. Das werden dann auch meine ersten Strafpunkte seit 2 Saisons, bisher eigentlich immer schadlos gehalten. Ich glaube, ich werde in Zukunft, wenn ich dich sehe, nen extra großen Bogen um dich fahren und am besten noch einen durchlassen zwischen dich und mich...
 
U

User 968

So schlimm ist nun auch wieder nicht. Sagen wir einfach, ich hab einen gut! Oder drei? ;)
 
Oben