[Grid1] After Race Brands Hatch

U

User 328

There's no grip like 127.0.0.1..............

Was für eine Enttäuschung. Im Rennen blocken sich die Teammates gegenseitig, fahren sich in die Kiste, Peter Kuhn drängt einen bei >200 kmh beim Bremspunkt ab und fliegt selbst weg, Manuel Hähnel gibt, nachdem man neben ihm ist, 0 Platz zum überleben... grottenschlechte Performance von mir heute... so geht's nicht...
 
U

User 4160

There's no grip like 127.0.0.1..............

Was für eine Enttäuschung. Im Rennen blocken sich die Teammates gegenseitig, fahren sich in die Kiste, Peter Kuhn drängt einen bei >200 kmh beim Bremspunkt ab und fliegt selbst weg, Manuel Hähnel gibt, nachdem man neben ihm ist, 0 Platz zum überleben... grottenschlechte Performance von mir heute... so geht's nicht...


in was für einer welt lebst du eigentlich??????? es sind immer die anderen schuld.

KOMISCH
 
U

User 3426

Race 1 lief ganz o.k., von 15 auf 11 vor gekommen und ´nen schönen Zweikampf mit Robert H. gehabt.

Im 2. Lauf lief eigentlich alles ganz hervorragend, bis auf Platz 7 vorgefahren, dann ´nen leichten Schubser bekommen und dann war ich irgendwie von der Rolle. Am Schluß noch auf Platz 8 vorgekämpft.
 
U

User 4030

jo sorry Marius, der Schubser war ich... aber man muss fairerweise dazu sagen, dass ich neben dir war, von daher würd ichs als Rennunfall werten :)

sonst bin ich sehr zufrieden :) erste Pole, erster Lauf 1-Sieg, 2. Rennen ebenfalls Top5, Meisterschaftsführung ausgebaut, tolle Kämpfe gehabt (schade dass man mit knapp 60kg im Auto auf den Geraden nichts gegen die Volvos ausrichten kann *gg*) und nassgeschwitzt... so muss das sein :P

im 2. Rennen hätt ich weiter vorfahren können, aber bin dann einmal neben die Strecke und dann kamen Thomas und Peter durch.... schade aber naja, so gabs die geilsten Positionskämpfe, die ich jemals hatte!

@Marius, Thomas, Peter: das war GEIL :D vor allem mit Thomas, 3 oder 4 Kurven nebeinander :D
 
U

User 3426

@ Michael

Ja, war ´n Rennunfall, hat mich halt nur irgendwie aus dem Konzept gebracht und ´ne Kurve später bin ich dann selber von der Strecke abgekommen. Von daher war es eh meine eigene Schuld. Also kein Problem.
 
U

User 3717

So, mein Puls is zwar immernoch bei ca. 180 aber ich versuch trotzdem mal was zu schreiben ^^
Im Qualy erst wenig auf die Reihe bekommen auf Feuchter Strecke, dann nochmal nur Sprit für eine Fliegende rein, gewartet bis die Uhr auf 3:20min is un nochma einen Versuch starten. Von 15 noch auf 11, GEIL dachte ich mir.
Ich hab gehofft das es im Rennen auch feucht bleibt, weil ich wusste das hinter mir im trockenen schneller sein könnten. Rennen 1 war dann auch Feuch -> Trocken. Schön gechillter Start, keine Rangeleien oder sonstiges um mich rum. Ich war froh das ich einfach nur den Anschluss halten konnte und mal mit den schnellen mitschwimmen. Un dann is es passiert, Rangeleien vorne und ich auf einmal auf P8! Mein Puls Schlagartig auf 2000000!! und nen BMW im Nacken der natürlich unbedingt auf P8 wollte. Dann hat sich noch einer verabschiedet und ich war 7. Der BMW hinter mir hat dann wohl zu meinem Glück beschlossen mich nicht mehr zu attackieren und wir fuhren so ins Ziel.
Rennen 2: Feucht -> Regen ..welche Reifen soll ich nehmen!?
Rauf mit den Slicks und ab ins Rennen. Ganz ordentlich weggekommen am Start und dann Michael hinterher. Ich wollte nur so lange wie möglich vorne bleiben und hab damit gerechnet das von hinten nach und nach die Schnellen kommen. Was mir sofort aufgefallen ist...es war um EINIGES ruschiger als in Race 1. Michael hat dann einmal fast den Wagen weggeschmissen und ich konnte vorbei. Platz 1 in Grid 1! Ich konnte es nicht glauben und hab fest damit gerechnet das die 2 mich jede Sekunde wieder schnappen werden. Der Zweikampf hinter mir war mein Glück, Zehntel für Zehntel Vorsprung kamen dazu, die letzten 4 Runden waren unglaublich hart mit dem Volvo, ich will nich wissen wie es mit dem BMW war...wie auf rohen Eiern gings dahin, der Abstand nach hinten blieb aber gleich. Die letzte Runde war unglaublich geil, fast 3Sek Vorsprung und ich musste einfach nur ins Ziel fahren.
Danke an alle Moderatoren, Organisatoren, Mitfahrer und an mein Team Kluge Motorsport !!!!
:champ::champ::champ::champ::champ::champ:
JIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIHAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAA
 
U

User 3008

Hammer Georg.
Hey das geht ab, wir feiern die ganze Nacht... ^^

Zu meinem Rennen:

R1, war ok, bis ich auf den Dektop geschmissen wurde. Einschlag und Totalausfall. Ja ok, war net meine Schuld, scheiss PC. Aber wie sagt Kloppo es so schön: "Wir ärgern uns nicht über Dinge die wir nicht beeinflussen können!"

Im R2 wollte ich eigentlich volle Kanne fahren, habe es aber dann sein gelassen. Warum auch immer, es war aber besser. Keinen abgeschossen, keinen bedrängt/behindert oder sonstiges. Irgendwie von 20. auf 7. gelandet. In G1. Sachen gibt es die gibt es gar nicht. Ich bin zufrieden, war zwar deutlich mehr drin.

Zudem bin ich seit Freitag schwer krank und konnte in 4 Wochen gerade mal 20 (!) Runden trainieren. Also eigentlich Optimum rausgeholt.
 
U

User 394

Also bei mir konnten die beiden Rennen unterschiedlicher gar nicht sein.

In Rennen 1 von 3 gestartet und diesen am Start auch gehalten.
Die beiden Führenden waren pro Runde ca. 2 Zehntel schneller als ich, so dass ich langsam aber sicher den Anschluss auf P2 verlor. Nach hinten wiederum hatte ich eine noch größere Lücke, da Peter mir den Gefallen tat, Trulli zu spielen :D So war das Rennen wirklich total ereignislos, ich musste nur gucken, dass ich konzertiert bleibe und keine Fehler mache.

In Lauf 2 kam ich dann lediglich als 6. aus Runde 1, direkt hinter Peter. Peter war zwar wieder klar langsamer, aber ich fand zunächst einfach keine Lücke. Und hinter mir hat sich schon ein mega Zug gebildet. Dann machte ich in der Westfield Bend einen kleinen Fehler, indem ich Peter leicht touchierte, was ihn Gott sei Dank keine Position kostete, mich aber umso mehr. So fiel ich auf Position 10 zurück, und die Leute vor mir bekriegten sich auf`s Schärfste. Nur an Peter kam keiner vorbei. Ich überholte dann einen nach dem anderen. Das geilste war dann natürlich der Fight mit Michael. 4 Kurven nebeneinander, und zwar in den heftigsten Kurven überhaupt! Das war Racing pur! Einfach cool! Michael hat sich dann nach unserem Parallelflug, den er schließlich gewann, gleich in der nächsten Kurve leicht verbremst, so dass ich mich dann wieder hinter Peter wiederfand. Und dieses Mal legte ich ihn mir klassisch zurecht, bereitete meinen Move schon zwei Kurven davor vor und konnte so schon am Ausgang der Kurve neben ihn und ihn dann ausbremsen. Die ersten drei waren da aber leider schon ewig weit weg, so dass ich dann noch nur gucken konnte, dass ich mich von den Wagen hinter mir ein wenig absetzen kann, was auch gut gelang. So sprang dann nach etlichen Positionskämpfen tatsächlich noch P4 heraus.
 
U

User 677

Ach, ich lasse mich doch nicht veralbern. Die Kiefers haben die Autos getauscht. :D

Nee Quatsch! Herzlichen Glückwunsch Georg! :daumen:

So, Micha und Deine Kiste ist jetzt voll. :D Ist schon lustig, alle in G1 haben 30kg Markenkilos. Alle? Nein, nicht alle! Ein Honda, ein Seat und ein 407 nicht. :D
 
U

User 328

Grats nochmal an den Teamkollegen Georg! Klasse Laufsieg!

@Manuel und Peter: Ihr habt ne PN...
 
U

User 3717

U

User 4159

TJOA durchwachsenes Rennen!

Erstmal in der quali knapp 0.4 sek vorsprung gehabt und dann kam der umsprung in die Quali... da hätt ich mir schon in den Arsche beissen können!:angry:

Ja Rennen 1: Is nich so gut gelaufen da ich hinter Trulli;) hing und mit meinen 70KG auch keinen Weg dran vorbei fand! Zusetzlich bekam ich noch von hinten druck.
Irgentwann dann einen kleinen Fehler gemacht(T4) und in der anschliesenden Kurve(T5) die dann auf die einzig etwas lange Gerade ging erstmal 2 Plätze verloren. Dazu noch ein kleines Kommentar: Waschkowski ging natürlich ohne Probleme auf der geraden vorbei und Strauss konnte sich in der schnellen bergauf Rechts(T6) aussen daneben setzen, wie man auch im stream gut sehen konnte, und hatte einen kleinen Vorspung zur nächsten schnellen Rechtskurve(T7), aber er zieht in die Kurve so brutal rein als wäre er alleine auf die Kurve zugefahren8o... für mich sehr riskant und ein wenig lebensmüde ... ich glaube andere Fahrer hätten dich da schon rausgekegelt!
Naja dann paar Runden später fahren Waschkowski und Strauss auf T2 zu ... berühren sich beide ein wenig und sind etwas weiter aussen der Kurve also bin ich schon in die Kurve innen eingebogen und Strauss kommt einfach wieder mach innen gezogen... ich kann dir da jetzt kein Vorwurf mach und will es auch garnicht, da du mich wahrscheinlcih garnicht gesehn hast... für mich ein Rennunfall, da der Hauptauslöser eig. die berührung zwischen Waschkowski und Strauss war! Also für mich ganz klarer und normaler Rennunfall... wobei ich sagen muss das der Wagen von Strauss auch sehr eigenartig und weit versezt hat,obwohl es eher eine kleine berührung war... Kann man im Replay auch gut sehen!
Ja von da an meinen Platz gehalten und auf P8 ins Ziel gefahern!

Rennen 2:Pole ausgenuzt und die ersten 3 Runden einen kleinen Vorsprung rausgefahren, aber dann einen Fehler eingebaut(T3), da die Strecke um einiges rutschiger war als in Rennen 1.
Georg und Sven konnten dann vorbei ziehen da ich auf den geraden einfach mit 70 KG keine Chance habe!
Ja dann die Runden hinter Sven ohne "grosse" Angriffe abgespult, da wie schon mehrmals angesprochen die 70 KG ihren Zweck erfüllen!:p:stinke:
Deswegen hab ich mir auch keine Hoffnungen gemacht als ich in der letzten Kurve der lezten Runde besser als Sven rauskam und ich mich fast neben ihn setzen konnte!

Rundum mal wieder sehr viel ACTION... zwar paar Aktionen wo mir das Herz stehen geblieben ist, aber sonst ein SUPER Montag Abend gewesen! Danke an alle! und bis Imola ;)

Gruß Ronny
 
U

User 2985

So dann wolln wa mal...

Schaff es einfach nicht in der Quali eine gute Runde zu setzen, somit immer ein Tick zu weit hinten im Rennen ! Hing dann Anfangs direkt hinter Ronny der wie beschrieben, hinter Trulli(Peter Kuhn) auf seine Chance lauerte. Konnte mich dann in T2 sehr mutig innen vorbei mogeln, doch Ronny konterte gleich in der nächsten Kurve, gab zwar eine kleine Berührung aber die geht auch mit auf meine Kappe ! Außenrum in T6 Ronny überholt und bis zur nächsten Kurve DEUTLICH vorne gewesen
rvsf.jpg

somit war ich hinter Florian W. auf den ich nun Druck machte, leider hab ich Ihn in T1 leicht hinten berührt sorry dafür... waren ganz eng zusammen, spät auf der Bremse für T2, kamen somit beide etwas auf die weitere Linie gab aber nicht wirklich eine spührbare Berührung an der Stelle. Es klingt bei dir so als wäre ich plötzlich vollkommen nach innen gezogen, natürlich versuch ich im möglichst besten Winkel wieder aus der Kurve zu fahren, für mich sieht man im Replay deutlich das du auch nicht gerade die engste Linie wählst und dein Auto untersteuert, warum auch immer... als Rennunfall kann und werde ich diese Sache nicht abhacken, dafür ist im Saisonverlauf schon so viel passiert das uns in der Teamwertung mittlerweile so weit zurück geworfen hat. Nicht zu vergessen das die Auswirkung dieses Unfalls, wobei ich dir schon recht gebe das mein Auto sehr merkwürdig reagiert... mein Event mächtig versaut hat...

gruß Flo
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 4159

Aus der Kamera sicht im Replay sieht man doch wohl sehr gut das dein Auto sehr merkwürdig versetzt oder abhebt .. hmm naja egal...
 
Oben