After Race - BL1R

U

User

ich kann mir nicht helfen, denn es geht mir da ähnlich wie robert.
nach einem gtr oder race rennen, kann ich anschliessend mein t-shirt
als feuten putzlappen nutzen.
zugegeben war das gestern auch nicht unbedingt die klasse,
wo der kleinste fehler ein ganzes rennen entscheidet (ausser bei mir,als ich mich nach der 7. runde in der schikane aufs dach legte:wand:).
irgendwie fehlt mir aber insgesamt die "rennatmosphäre".
so, und nu drischt mal auf mich ein;) .
 
U

User 3225

Ich glaub ich hab, das schon mal gesagt. Ich weiss schon warum ich GTR fahre, diese Klasse von Autos liegt mir wohl am Meisten. Das haben auch meine Gastauftritte in GPL, GTL, RACE und LFS gezeigt. Weder mit den Openwheelern, noch mit den Fronttrieblern konnte ich mich da wirklich anfreunden.

Wann fahren wir XFR, UFR, FXR, XRR und FZR? ;)


In dieser Rookie-Cup Trophy garnicht!

Alles Straßen wagen die noch kommen und am ende nen Formelwagen.

Das is eben LFS und damit auch das besondere zu den Übrlichen SIMRacern.
Hier hat man halt nicht nur Straßen wagen dabei und damit die sehr schlechte Straßenlage, sondern auch ständig neue Fahrzeuge die sich immer anders handhaben... bei den andern Simulationen kommt der Unterschied von einem zum anderen Fabrikat einfach nicht so raus und es es leichter sich umzustellen.
Warte ab wenn du mal UF1000 Fährst ^^ da ist einmal zulang gebremst oder ähnliches gleich das rennen um die spitze aus ;)
 
U

User 2683

Moin Moin,
danke für das schöne Rennen,hat spass gemacht ,hatte schöne kämpfe,
bis dann
 
U

User 6137

Ohne jetzt irgendwie zu drängeln aber wann kommt die auswertung?

ich bin mal gespannt, wie weit unten ich angesiedelt bin :)

leider habe ich das replay nicht abgespeichert...nun nen screen-shot...wenn das jemand zu verfügung stellen könnte?

MfG
 
U

User 214

Naja, wir sind gestern nicht nur das zweitlangsamste Auto in LfS gefahren, sondern (ihr zwei jedenfalls ;)) auchnoch einen Fronttriebler.

Fronttriebler fährt man mit dem Kopf, leistungsschwache Fronttriebler erst recht.
Da ist Disziplin viel wichtiger als Bauchgefühl.
Vor allem aber machen diese Kisten erst im Zweikampf richtig Spaß. :]

Aber das ist ja gerade das schöne an LfS:
alle Autos fahren sich unterschiedlich.
Ein XRT fühlt sich anders an als ein FXO oder ein RB4,
ein XRR fährt anders als ein FZR oder ein FXR,
die LX'e sind eine ganz andere Welt.

Bei meinem letztjährigen Abstecher in den GTREvo Bereich, wo ich mit Olaf das Nordschleifenrennen mitgefahren bin ist uns aufgefallen:
Die Autos dort fahren sich alle gleich.
Wenn Du das Setup von einem BMW Z4 1:1 auf einen Aston Martin DBRS9 anwendest und den Tacho abklemmst, kannst Du die Kisten kaum noch voneinander unterscheiden.

Anders gesagt: Wenn Du dort ein Auto fahren kannst, kannst Du alle Autos fahren.
Das ist hier halt etwas anders.


Wenn euch der Fronttriebler zu "langweilig" war, dürftet ihr am LX6 z.B. vermutlich euren Spaß haben.

Eines sehe ich allerdings wie Robert: Die ISI-Physik ist - mainstreamorientiert - viel mehr auf "spektakulär" getrimmt.
Dadurch macht es dort evtl etwas mehr Spaß alleine herumzugurken als in LfS.
LfS lebt von den Zweikämpfen (direkt, oder indirekt). Wenn Du nach vorne und hinten 20 Sekunden Luft hast, kann es Dir auch im XRR "langweilig" werden.
 
U

User 6216

Danke an alle Mitfahrer, hatte schöne Kämpfe in Grid2 (leider auch nie ne Pause) aber genau das macht ja den Spaß aus :D
 
U

User 5384

Schönen Fight mit Daniel gehabt und war echt amüsant wie er auf der Geraden nie ran kam.
Leider waren die Vorderreifen nach 10 Runden schon fertig mit der Welt und ich konnte die Pace nicht mehr halten.

Ja, ich hätte dich streckenweise ... können ;) aber hat sehr viel spaß gemacht 4 o. 5 Rnd. vor Schluss hatte mir Hr. Rühl nochmal Sorgen gemacht da er so schnell ran kam. saubere sache!! bis zum nächsten mal :sabber:
 
U

User 3242

Mir hats auch Spaß gemacht.
Auch wenn ich am Ende des Feldes gefahren bin, dafür aber Permanente sehr faire 2 Kämpfe, vor allem mit Andre, der permanent Druck ausgeübt hat.:]
Mich hat immer wieder nur die Gegengerade gerettet -Dank XRG-

Bis zum nächsten Rennen… :happy:

Jochen
 
U

User 1238

Jau mir hat das auch spaß gemacht mit Dir, leider weis ich einfach nicht warum ich auf den graden so unglaublich langsam war, keine Ahnung, ich glaub der Herr Scheins hat das Setup vorher etwas entschärft damit ich nicht so schnell bin auf den graden :D
 
U

User 3285

MUHAHA, jetzt hast du mich ertappt :happy:
nene, das lag an der karre, die ist auf der gerade einfach unterlegen.
 
U

User

ich kann mir nicht helfen, denn es geht mir da ähnlich wie robert.
nach einem gtr oder race rennen, kann ich anschliessend mein t-shirt
als feuten putzlappen nutzen.
zugegeben war das gestern auch nicht unbedingt die klasse,
wo der kleinste fehler ein ganzes rennen entscheidet (ausser bei mir,als ich mich nach der 7. runde in der schikane aufs dach legte:wand:).
irgendwie fehlt mir aber insgesamt die "rennatmosphäre".
so, und nu drischt mal auf mich ein;) .

hehe,

ja, bei dem einen spiel hat die "sim" keine atmossphäre, bei dem anderen spiel kommt keine auf, weil man sich in lap 7 auf den kopf legt.... :D und weils ne sim ist.

Gerade diese Frontkratzer schnell zu bewegen, ist eine hohe Kunst. Wenn Du mal bedenkst, daß in Grid 1 die schnellsten locker 1-2 Sekunden schneller mit der lahmen Kiste auf der doch recht einfachen Strecke sind, wird deutlich, daß Du den Grenzbereich des Wagens nicht mal von weitem gesehen hast (ich übrigens auch nicht). Es ist eben eine "andere" Atmossphäre als mit den Rennwagen. Genau das ist aber auch der Witz hier. Du mußt auch "mentalitätsmäßig" - nicht nur von der Fahrttechnik - dich auf die Rennen jeweils einstellen, also ich zumindest muß das. Und wenn man versucht, jeweils halbwegs ans Limit zu kommen, wird die Sache sogar im XFG anstrengend. Richtig anstrengend wirds aber dann, wenn Du im unmittelbaren Zweikampf bist, weil dann jeder kleine "Wischer" oder "Rutscher" fast schon ein Platzverlust ist. Wir hatten hier in den "lahmen Kisten" ein Masters-Rennen, wo durchaus auch mal 2-3 wide in die Schikane (!) gefahren wurde (und alles ging gut).

Auf Rookiegrid 2 ist das wegen der Leistungsunterschiede häufig nicht so. Außerdem wollen die Leute ihre Lizenz und fahren deshalb vorsichtiger.

Die gleiche Kombi in einem Mastersrennen ist Streß*Spaß in Reinform.

Rühli
 
U

User

Ja, ich hätte dich streckenweise ... können ;) aber hat sehr viel spaß gemacht 4 o. 5 Rnd. vor Schluss hatte mir Hr. Rühl nochmal Sorgen gemacht da er so schnell ran kam. saubere sache!! bis zum nächsten mal :sabber:

Das Problem war - neben der Tatsache, wie ich heute bemerkt habe, daß mein Bremspedal gar nicht kalibriert war - daß Du durch Daniel auf der Geraden im Windschatten mitgezogen worden bist. Da gabs lange Zeit kein Rankommen. Ich hab auf die Reifen vom XRG spekuliert - was ja auch richtig war und gehofft, daß es doch noch langt. Hätte ja auch gelangt, wenn ich Dulli nicht 2 mal hintereinander in der links vor der Gegengerade ins Gras gefahren wäre ohne Not. Sieht man ja wunderbar im Race-graph. Konnte zum Schluß noch richtig zulegen, aber wenn man zu blöd ist, die schnellen Zeiten dann auch wirklich über die Runden zu kriegen, hat man keinen besseren Platz verdient.
 
Oben