After Race AS1r MRT

U

User 2383

schönes Rennen .. gratz Fabian und an Falk.

Danke auch für das faire Rennen von allen. :)
 
U

User 1148

Ich habe das gerade schon im TS gesagt. Habe auch das Replay noch nicht angeschaut und noch nicht überblickt was ich in T1 Main angerichtet habe.

Hatte in T1 direkt beim Anbremspunkt für gute 10 sek. ein Standbild. Habe mich dann
hinterher umgedreht mit lauten Knack im Headset wiedergefunden. Die Pedale waren dann für weiter 10 Sekunden tot.

Tut mir wirklich leid, aber mein Bild stand. Wer mich kennt weiß, dass sowas ganz sicher nicht absichtlich passiert ist.
Also nochmal: Dickes sorry an Matze und alle anderen Betroffenen, aber es ist jetzt leider nicht mehr zu ändern :(

Ich geh jetzt erstmal Replay gucken :(

///EDIT: Nach Replay schauen: Katastrophe!

///EDIT2: Scheint mal wieder meine Grafikkarte zu sein. Wieder die gleichen Probs wie bei den letzetn beiden Male.
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 3658

hehe geiles rennen
gratz an fabian und maikl 8)

vll hätten wir den 3er tso au in sprint geschafft aber ich hab da zuviel mist gemacht und im main liefs dann perfekt, nur der herr marc wühler hat mich immer geärgert xD
geiles rennen un hat schön spass gemacht

gratu au an alle anderen die ins ziel kamen
 
U

User 2616

Tja,

nach einem mal mehr als tollen Sprintrennen, zum ersten mal im Mittelfeld, und bester Aufsteiger :sabber:8), habe ich das Main total versaut.

Leider stand der arme Guido und Matze umgedreht nach T1 und ich hatte nicht mehr die Möglichkeit auszuweichen, habe mich dann vorbeigequetscht und dann als letzer wiedergefunden ....

Na ja, auf 19 vorgerutscht und dann nach der Eau-Rouge die Kuppe falsch erwischt und dann ab durch die Leitplanke - sch.... Bug - ohne den hätte ich mich ja noch in die Box schleppen können - leider war mein Rennen dann vorbei ...

Gratz an Maikl, und Fabian ....8o:]
 
U

User 3225

Also wenn ich im Sprint wie im Main 2-3 größere ausrutscher bei der Eau-Rouge verhindert hätte, wäre bei beidem fast top ten drin gewesen. Damit hätte ich nicht gerechnet, das ich doch die zeiten fahren konnte.
Das Blöde war nur, das ich am Start beidemale gut weggekommen bin und durch die Unfälle nicht zuschaden kam. Dann allerdings vor der hälfte des jeweiligen rennens mist gebaut hab und wieder ganz hinten war und ab da konnte ich meine Zeiten dann recht sauber fahren, was ich aber nur im Main durch eine gute (für mich) Platzierung umsetzen konnte.

Naja wenigstens mal Highest Climber im Main abgestaubt :D und glaub auch die meisten Punkte in einem Rennen der Masters für mich... und das bei der Kombie, hätte ich vorher nicht gedacht. Danke Rühl fürs Set :)
 
U

User 2572

Katastrophe!!!!

Quali:
Katastrophe!!!! Leider die eine Runde total versaut. P19

Sprint:
Katastrophe!!!! Nach dem Start in ein verunfalltes Auto gerauscht und anschließend in der Eau Rouge abgeflogen. Stand dann mit der Schnauze gegen die Wand und musste dann in den Leerlauf schalten um mich zurückrollen zu lassen, da die Kiste ja keine Rückwärtsgang hat :rolleyes:
Somit war ich letzter mit einer halben Runde Rückstand auf den Vorletzten.
Konnte dann aufholen und mir P15 sichern.

Main:
Katastrophe!!!! Anfangs lief es gut. Ich konnte mich einigermaßen aus dem Startcrash raushalten und so einige Plätze gutmachen. Konnte dann bis zum Ende von P15 auf Platz 5 vorfahren. UND dann kam der Horror. In der letzten Runde ca 15 Sekunden vor der Zielflagge DISCO :piss::motz::zombi::angry2::angry::wand:

Das wars dann wohl leider mit der Chance auf einen Podestplatz in dieser Meisterschaft, Schade.
 
U

User 3358

Mein Race:

Quali:Eine nicht wirklich schnelle Runde..dafür aber sicher!
Das die dann für P7 ausgereicht hat,da kann ich mich nur an meine Konkurenten bedanken:D

Sprint:Nach dem Start den Crash in T1 umgangen und ein "fast" fehlerfreien Lauf hingelegt.Mit P5 für mein ersten "gewerteten" Lauf mehr als zufrieden:dance:

Main:Wie im Sprint..den Crash noch gerade so umfahren(P4).
Aber im gegensatz zum Sprint machte ich nach der Eou Rouge in der 2. Runde einen fehler,und stand endgegen der Fahrtrichung.Kein Platz zum gefahrenlosen wenden...also das GANZE Feld vorbei lassen;(.
Auf P23 eingereiht und weiter...irgendwie hat es ab da an spass gemacht:happy:
Soviele Überhollvorgänge hatte ich schon lange nicht mehr:daumen:
Zum schluss bin Ich dann als neunter durchs Ziel,aber mit einem Auge auf den Verbindungsanzeige8o
Ich glaube in den Augenblick haben ALLE nur noch gedacht:"Ohhh Gott..bitte nicht Ich":pfeif:

Fazit: Überraschend besser gelaufen als erdacht.Mit P5 im Sprint und P9 im Main zufrieden wobei evt. im Main mehr drinne gewesen währe...aber ankommen ist alles:D

Gruss Olaf
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 2159

Mein Teil zum Rennen:

In der Quali die Reifen gut auf Temperatur gebracht, hatte nur mit ein wenig Übersteuern zu kämpfen. Die Runde ist mir dann ganz gut gelungen, sonst hätte es ja auch nicht zur Pole gereicht.

Am Start konnte ich meine Führung verteidigen, habe dann aber Maikl passieren lassen. Vor lauter Rechnerei um die Gesamtwertung und mögliche Zusatzgewichte habe ich mich dann in T1 gedreht. Glücklicherweise haben wir zuvor schon einen kleinen Vorsprung herausgefahren und ich blieb Zweiter. Bis zum Ziel weiter gepusht und noch die schnellste Runde gefahren.

Im Hauptrennen habe ich eigentlich mehr Arbeit erwartet - dann gab es allerdings den Crash in der ersten Kurve. Zu meinem Glück war innen noch eine kleine Lücke, durch die ich perfekt passte: Dritter. Schnell noch die ersten beiden geschnappt und dann versucht einen Vorsprung zu holen. Ging auch ganz gut, nur habe ich die Bremsbalance immer weiter nach hinten stellen müssen, weil vorne rechts das Rad blockierte. Irgendwann kam mir dann beim Anbremsen zu T1 das Heck und ich stand wehrlos in der Kurve. Wollte gerade Anfahren, da sah ich Maikl ankommen und bremste lieber mal...trotzdem hat er mich leicht erwischt, was meiner Aufhängung nicht ganz so gut gefiel.

In der Folge konnte ich die Führung bis ins Ziel bringen, auch wenn es zwischenzeitlich nochmal eng wurde. Beim nächsten Rennen warten jetzt abenteuerliche 9 HCP auf mich. Das kann was geben.....
 
U

User 734

Hallo,
mir kam gestern Mittag was dazwischen. War erst heute Nacht wieder zu Hause.
Schade.
Bis zum nächsten Mal!
 
U

User

was soll ich sagen?

vom ergebnis her bin ich - im blick auf das saisonziel platz 11 - natürlich wieder zufrieden.

allerdings wäre wesentlich mehr "drin" gewesen, ein abend der verpaßten gelegenheiten, gekrönt durch eine unfugsaktion, bei der ich doms fahrzeug und damit rennen kaputt gemacht habe (ausgerechnet! ok, ich muß jetzt damit leben wie mit einem brandmal auf der stirn).

die quali war unter aller sau und völlig inakzeptabel. hier muß ich was für die konzentration tun, so gehts nicht weiter!

im short noch das beste draus gemacht.

im main habe ich durch den big one in turn 1 4 plätze gewonnen und gleichzeitig 4 verloren.

in runde 19 dann ein idiotischer dreher ausgangs der beinaherotwasserkurve. ich komme kurz neben der ideallinie zur fahrbahnmitte versetzt im 90 grad winkel zur fahrrichtung zum stehen. ich wußte, daß dom hinter mir war und wartete. dann passierte ein fahrzeug vor meiner front und ich denke mir: "das war der dom! freie fahrt! nix wie weg von der piste!" und fahre ein stück vor. genau in dem moment kam dann der wirkliche dom, der keine chance hatte auszuweichen. hätte ich trottel auf die streckenkarte geguckt und nur 1 sekunde länger gewartet, wäre nix passiert! ich bin untröstlich. das letzte mal ist mir so ein krasser fehler in einem offiziellen rennen vor 6 jahren oder so passiert. gleichwohl unverzeihlich. ich stelle ja in der hinsicht gewisse anforderungen an andere, an denen muß ich mich letztlich selbst messen lassen. und hier habe ich mir die latte selbst zu hoch gelegt.

wie dem auch sei. wollte zur selbstgeißelung dann hinter dom bleiben, aber der arme tropf konnte sein kaputtes auto ja kaum mehr auf der straße halten. das wäre dann für uns beide und für den rest des feldes nicht lustig geworden, also bin ich vorbei und hab ihn sogar noch überrundet, was mir doppelt peinlich war. mein auto war übrigens auch kaputt, aber sozusagen günstig kaputt.

grats ans podium und vor allem an fabian, der wieder einmal wahre klasse gezeigt hat.

ein kopf hoch! aber insbesondere an matze und christian, die beide den klassischen seuchen des computerplastikrennfahrens zum opfer gefallen sind. des läbe geht weidä!

rühli
 
U

User 2383

quali:
ne 23.7x in der ersten split gehabt und dann zu viel gas rausgenommen um mir pole zu schnappen. p2.

sprint:
fabian mit zu viel fehlern und zack war ich vorbei. er hat kurz versucht zu kontern, was nicht gelang, und dann aufgegeben. der rest war heimfahren. p1.

main:
am start um sackhaaresbreite am crash vorbeigeschrappt und dann von p6 nach vorne gearbeitet. irgendwann war ich dann auch an fabian dran. hat viel nerven gekostet hundertstel für hundertstel gut zu machen. hab dann aber auch wieder kleine fehler gehabt und so ging es hin und her. am ende war ich dann doch wieder dran und wir hatten einen schönen fight zum finish. ich war deutlich schneller aber fabian machte die strasse dicht. in der vorletzten runde hab ich ihn dann leicht am heck tuschiert und mich selber gedreht. p2.

glückwunsch zum sieg an fabian. lob auch an falk .. p3 .. mehr war nich drin ;)

@christian n.: abhaken und weiter kämpfen!! noch is nix vorbei hier.
 
U

User 3083

Hui was ein geiles Rennen gestern :daumen:

In der Quali wollte ich eher auf sicher machen. Dachte mir deshalb, dass die Zeit eher durchwachsen war.
Stand dann unerwarteter Weise auf P8, da ja doch einige ihre Runde ein wenig verhauen hatten.

Im Sprint kam ich ganz gut weg. Nach T1 rumpelte es dann vor mir und ich sah nur noch einen von rechts nach links über die Straße rollen.
Bin reflexartig in die Eisen und mit viel Glück durchgekommen. Am Ende dann mit P6 schon weit über meinen Erwartungen.

Im Main dann das erste mal von ziemlich weit vorne. Man war ich aufgeregt. Hab es in T1 nur neben und hinter mir kracken und quietschen hören, hab aber Gott sei Dank nix abbekommen.
War dann auf P2 hinter Falk und konnte ihm ganz gut folgen. Dann kamen Fabian und Maikl von hinten angerauscht. Dachte mir, dass ich die beiden eh nicht halten kann und hab mich auch nicht weiter gewehrt.
War dann das ganze Rennen mal mehr, mal weniger nah an Falk dran. Einen echten Angriff konnte ich aber nicht fahren, nur versuchen ein wenig Druck auf ihm aufrecht zu halten. Hat ihn aber nicht weiter gestört :D
Am Ende dann mit P4 mein bisher bestes Ergebnis eingefahren. Auch wenn es zu großen Teilen daran lag, dass diejenigen die sonst da fahren ihre Problemchen hatten ;)

Zu Schluss noch ein Kompliment an alle bei den Überrundungen. Lief alles super fair ab, auch wenn man mal auf Gruppen auflief, die im direkten Zweikampf steckten :daumen: .

Auf ein neues in South City :)
 
U

User 250

Im Quali mit einem ordentlichen Wackler und einer mäßigen 56er Zeit doch noch auf P12 gelandet, was in erster Linie an den vielen Fehlern der anderen lag ;)

Am Anfang aus allem rausgehalten wurde ich recht schnell vorgespült und war irgendwann auf P6 oder 7, die Vorderleute um Olaf immer im Blickfeld. Nach hinten eine riesige Lücke, aber die schnellen Jungs hinter mir kamen immer näher. Ich hätte den Platz aber dennoch problemlos ins Ziel bringen können. Ein Dreher direkt nach T1 hat mich dann aber nochmal Plätze gekostet. Am Ende aber immerhin noch P10, mit dem ich gut leben konnte. Als 7. wäre halt nur Startreihe 1 drin gewesen.

Wenn ich aber sehe, was dem Matze dann beim Main in T1 passiert ist, kann ich wohl recht froh über den Verlauf sein:D. Vor mir türmten sich plötzlich die Wagen, ich gehe vom Gas und genau vor mir rutschen die Wagen wieder auseinander und ich rolle ohne Berührung durch die Wracks durch. So war ich nach wenigen Metern wohl um P5 unterwegs. Einige Pos. musste ich aber dann doch recht schnell wieder an Maikl (glaub ich) & Co abgeben. Sicher in den Top10 liegend hatte ich (schon wieder) das beste Saisonergebnis vor Augen, als sich das (schon wieder) schlagartig änderte. Rühl stand quer auf der Strecke und fährt genau in dem Moment los, wo ich an ihm vorbeifliege.

Zack, Karre krumm...aber gewaltig. Sah eigentlich gar nicht so schlimm aus in der Schadensanzeige, aber in jeder Rechtskurve setzte die Kiste auf und kam kaum rum. Bei nem Kurs, der fast nur aus Rechtskurven besteht war das natürlich ein Problem. 2x hab ich es danach noch unter 57.00 geschafft und ich musste einen nach dem anderen kampflos passieren lassen. Einige haben mich danach sogar noch überrundet. Durch Ausfälle und Christians Disco kurz vor Schluss wurde ich dann nochmal auf P11 vorgespült. Das Rennen hätte aber auch keine Runde länger dauern dürfen...

Nachdem in den letzten 3 Rennen immer irgnedwas nicht richtig lief, ist das hoffentlich dann beim nächsten Rennen vorbei und ich kann wieder von den Top10 träumen:D
 
U

User

Nö, keine Lust. Und solange die DB noch Fehler aufweist wie momentan ändert sich da auch nichts dran.
 
Oben