After Race 4/10

U

User 1086

Quali: 6 (wow, mit pb, hat super geklappt)
R1: Platz 6 (wow2, am start auf 4 vor und in den 13 Runden nur 2 Plätze verloren)
R2: Platz 25 Letzter (wow3, wasn Abflug in R6 von 26. Hinten Links Aufhängung durch, an die Box und den Rest mutterseelenallein zu Ende gefahren)

Da wär mehr drin gewesen. Der Abflug im Main war übrigens eigener Fehler :(

Nächstes Mal werden hoffentlich mal beide Rennen gut ;)
 
U

User 3439

:daumen: bin mehr als zufrieden

@trulli schade mit dem DC hat spass gemacht die 2 runden :)
 
U

User

Für mich war dieses Rennen der eindeutige Beweis, daß in dieser Saison nichts geht. Bevor ich mich entgültig lächerlich mache, werde ich lieber mal schauen, ob ich nicht eine rfaktor lizenz packe und werde aus dem Grund lfs schleifen lasssen. Ab Juli gehts dann wieder richtig zur Sache. Die Teamwertung hat sich ja nun auch mehr oder weniger erledigt, so daß auch von dieser Seite jedweder gesteigerter Ehrgeiz als Witz erscheint.

Dieser ständige Wechsel von Pech und Unvermögen ist nicht mehr auszuhalten.

Und allmählich wird mir klar, was der Spruch, daß das Glück mit den Tüchtigen ist, eigentlich sagen will.

Grats Lutz im übrigen.

Edy46, wärm schon mal die Mods an, ich komme....8o
 
U

User 3925

Nach dem Aussetzer beim 2. Event und der bescheidenen Vorstellung im Oval hab ich heute (gewichtsbedingt) wieder vorne mitgemischt.

Der Quali, Ergebnis Platz 5 , folgte ein relativ ereignisarmer Sprint den ich hinter Rühli und Lutz auf dem "Stockerl" beenden konnte.

Im Main gings in der Startphase ja dank Reverse Grid von 1-8 gut her, da die etwas schwereren Fahrzeuge nicht ganz so flott vom Fleck kamen. So ging es in einem schönen Pulk durch die ersten paar Kurven.
Nach und nach bildete sich ein Viererpulk bestehend aus Kirchhofer,Rühli,Kohn und meiner Wenigkeit, den ich auch ganze 3 Runden anführen durfte (meine ersten Masters Führungsrunden! :) )

Leider klappte die "Kirchhofersche-Anschieb-Kooperation" nicht ganz so wie geplant und so fiel ich hinter Rühl zurück und war wohl an einem kleinen Lackaustausch mit Hr.Kohn nicht ganz unbeteiligt. Sorry an dieser Stelle:wall:

Nutznieser hieraus war Hr.Ludwig, der vorbeigelutzt ist.

Spektogal wurde es nochmal als mich im Zweikampf Tessarek und Kohn auf der Geraden gleichzeitig überholten. Erinnerte mich an Schumi und Häkkinen wie sie in Spa einen BAR gemeinsam überholen. --->

Patrick wurde wieder kassiert und es sah danach aus, dass es das wohl war.
Allerdings unterlief Andreas Kohn leider in der LETZTEN RUNDE, IN DER LETZTEN KURVE ein Konzentrationsfehler der noch mal für ein 3-er Sprintduell auf der Zielgeraden sorgte.
Als glücklicher Sieger dieses Viertelmeilen Drag-races nahm ich glücklicherweise den 4 Platz mit.
Machte in der Event-Abrechnung den 3 Platz.

Alles in allem ein schönes Rennen, war gut was los. Danke und Glückwunsch an alle Ankommer, Sorry nochma an Andy.

Eine Sondergratulation geht natürlich an den Doppel Sieger Rühl, der in dieser Saison schon viel einstecken musste. Haste dir verdient Junge! :daumen:
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 250

Mit zwei 7. Plätzen und einer ordentlichen PB im Main bin ich sehr zufrieden. Mit P13 in der Quali hätte ich nach den wenigen und auch nicht gerade guten Trainingsrunden nicht gerechnet. Dass am Ende im Sprint sogar der 7. Platz rausgesprungen ist - sicherlich durch einige Ausfälle - war dann nochmal eine super Steigerung.

Leider konnte ich aus dem zweiten Startplatz nix machen. Bin nach wenigen Runden in T1 ins Kies und hab gleich mal 11 Plätze verloren. Ne Zeit lang irgendwo um P13 rumgekurvt, aber irgendwann ging es dann wieder Platz um Platz nach vorne, sodass ich mich am Ende wieder bis auf den 7. Platz hoch gebumst hab (O-Ton Komiker Radmer :D ).
Dabei konnte ich die Lücke zu dem Trio vor mir schließen und dort auch recht ordentlich mithalten. Will gar nicht wissen, wo ich ohne meinen Ausritt gelandet wär. Dafür hat mir das Ding ne Menge toller Fights beschert, die waren es alle mal wert.

Im Gegensatz zu einigen anderen fahre ich hier auch mehr aus Spaß an der Freude mit. Deswegen gibt es auch wenige Trainingsrunden von mir. ich seh es ja immer wieder, am Ende eines Events bin ich zeitenmäßig immer in der Nähe der Topleute, aber nach mittlerweile 7 Jahren in diesem Irrenhaus interessieren Siege oder sowat kein bisschen. Deswegen kann ich Rühls wahrscheinlich auch nicht ganz ernst gemeinte Reaktion überhaupt nicht verstehen.
Und auch der ein oder andere Ausraster im TS geht mir mittlerweile tierisch aufn Sack. Es sind fast immer dieselben, die ewig am rumheulen sind und wenn die sich ausnahmsweise mal zurückhalten, dann steigen wieder andere voll ein. Und alles nur wegen nem albernen Computerspiel...:rolleyes:
 
U

User 4444

Quali: T1 versaut, letzter Platz, super endlich mal den Rückspiegel ignorieren können
Sprint: Schikane vor S/Z im Zweikrampf mit einem WRTler(?) dämlich angefahren und geespert. Lebbe is hadd.
Main:
Wieder letzter, wenn auch nur für die ersten 150m weil Jochen entweder nicht wollte oder noch die Bierpulle am Öffnen war. ;) Immerhin gab es hier diesmal Potential immerhi n eine Wertung für mich zu entscheiden und das diesmal am richtigen Ende. Auf Platz 14 insgesamt nach vorne, 15 Plätze gut gemacht, immerhin bester Aufsteiger.
Gibts dafür Gummipunkte?

Das Main-Rennen war witziger als ich befüchtete und endlich konnte man mal sehen, dass auch Top-Fahrer an schlechten Tagen nur mit lauwarmem Wasser kochen.
Das Rennen bot dann doch mehr (für mich) als ich vermutete hätte, kombiniert mit der Stimmung im Ts ein durchaus munterer Abend.
Der eine oder andere Lackaustausch war auch dabei, war gut, so weit ich sehen konnte keine größeren Verluste um mich.

@Rühl: Samstag, 21 Uhr, rF Historic Saturday Night
In Kombination mit dem Freitag-Event und zwei Zielflaggen dürfte dir die rF-Lizenz sicher sein. Ich stell mir nur die Frage: UND DANN?

Ausblick: FBM! Haha, denke da werde ich mal, dank 0 HCP, etwas mehr Training investieren. Hoffen wir das mein kleiner Scheißer dahin immer brav ins Bettchen geht, dann bleibt mehr Zeit für Papa.

Gruß.
 
U

User 2917

Quali:

Ich war eigentlich mit einer recht passablen Zwischenzeit unterwegs. Leider hab ich dann die Runde in der Letzten Schikane vor Start und Ziel weggeworfen. Letztlich ein sehr schlechter 22. Platz.
Sprint:

Ein normaler Start, ich konnte mich aus dem Gröbsten heraushalten. Hatte Rundenlang sehr schöne zweikämpfe mit Tessarek, Radmer, Pinhero und Esper gehabt. Leider hab ich in Runde 7 die Schickane vor S/F nicht richtig erwischt und riss die Reifenstapel an dieser Stelle mit. Jan konnte leider nicht mehr ausweichen und krachte in mich rein.

Jan wurde leider bis auf P25 durchgereicht. Sorry noch mal Jan.
Main:

Im Main, konnt ich vom Start weg in den ersten Runden einige Plätze gut machen. Hab dann auch recht schnell meine Pace gefunden und fuhr um den Pulk Darschl, Tessarek und Ludwig meine Runden. Hatte mit allen sehr schöne enge aber immer Faire Fights.
Nur meine Internetverbindung brach mal wieder in Runde 7 ab. Zu diesem Zeitpunkt lag ich auf einem guten 9 Platz. Und über die Distanz wäre sicherlich noch mehr nach vorne Möglich gewesen.

Trotz des Abruchs war es ein sehr enges und forderndes Rennen. Was unheimlich viel Spaß gemacht hat. Leider war es mir vergönnt es bis zum Ende durchzufahren.



Gruß TRULLI
 
U

User

Im Gegensatz zu einigen anderen fahre ich hier auch mehr aus Spaß an der Freude mit. Deswegen gibt es auch wenige Trainingsrunden von mir. ich seh es ja immer wieder, am Ende eines Events bin ich zeitenmäßig immer in der Nähe der Topleute, aber nach mittlerweile 7 Jahren in diesem Irrenhaus interessieren Siege oder sowat kein bisschen. Deswegen kann ich Rühls wahrscheinlich auch nicht ganz ernst gemeinte Reaktion überhaupt nicht verstehen.
Und auch der ein oder andere Ausraster im TS geht mir mittlerweile tierisch aufn Sack. Es sind fast immer dieselben, die ewig am rumheulen sind und wenn die sich ausnahmsweise mal zurückhalten, dann steigen wieder andere voll ein. Und alles nur wegen nem albernen Computerspiel...:rolleyes:

Jo. Da hast Du recht. Und genau so werde ichs jetzt handhaben, insofern verstehe ich nicht, wie Du meine nicht ganz ernst gemeinte Reaktion nicht verstehen kannst.

Zum TS kann ich nichts sagen, weil ich nach jeweils 3 Runden das Headset in die Ecke gepfeffert habe. Wurde mir ein wenig zu viel für ein offizielles Rennen. Nix gegen Renngequatsche, aber im Race sollte wenigstens mal für ne Minute oder so Ruhe sein.

Rühli
 
U

User 3020

Rennen zum Vergessen, aber spaßig!

Quali: Ging so.

Sprint: Total versagt. Viel zu aggressiv gefahren und mich zu viel - teilweise mit Recht - über andere aufgeregt. Schlimm ist, dass ich immer noch in alte Muster verfallen kann; daran muss ich arbeiten.
Zumindest weiß ich jetzt, mit wem man enge Fights haben kann und welche Fahrer man lieber meiden sollte. Da ich weiß, dass ich kein Unschuldsengel gewesen bin, bitte um rege Protestteilnahme - sonst lerne ich es nie!

Main: Ruhiger und enger als im Sprint. Am Anfang wieder über die selben "Pappnasen" gestolpert - sonst eher ruhig und sehr konstant.

@Dominic, Rühli: Selbst schuld. Einfach Mute-Knopf auf's Lenkrad und gut ist.

@Dominic: Du wirst es kaum glauben, aber ich hatte gestern sehr viel Spaß, obwohl ich sehr ehrgeizig (ja, gestern wohl ein wenig zu viel) auf der Strecke und im TS agiert habe. So bin ich. Wenn's Dir aufn Sack geht, dass es im TS Emotionen gibt - Mute-Knopf oder kick mich - aber den Mund verbieten lassen... never ever :D
Sport (ja, Sport) ohne Emotionen gibt es nicht - da haben wir wohl eine unterschiedlich Auffassung vom virtuellen Racing.
 
U

User

Rennen zum Vergessen, aber spaßig!

Quali: Ging so.

Sprint: Total versagt. Viel zu aggressiv gefahren und mich zu viel - teilweise mit Recht - über andere aufgeregt. Schlimm ist, dass ich immer noch in alte Muster verfallen kann; daran muss ich arbeiten.
Zumindest weiß ich jetzt, mit wem man enge Fights haben kann und welche Fahrer man lieber meiden sollte. Da ich weiß, dass ich kein Unschuldsengel gewesen bin, bitte um rege Protestteilnahme - sonst lerne ich es nie!

Main: Ruhiger und enger als im Sprint. Am Anfang wieder über die selben "Pappnasen" gestolpert - sonst eher ruhig und sehr konstant.

@Dominic, Rühli: Selbst schuld. Einfach Mute-Knopf auf's Lenkrad und gut ist.

@Dominic: Du wirst es kaum glauben, aber ich hatte gestern sehr viel Spaß, obwohl ich sehr ehrgeizig (ja, gestern wohl ein wenig zu viel) auf der Strecke und im TS agiert habe. So bin ich. Wenn's Dir aufn Sack geht, dass es im TS Emotionen gibt - Mute-Knopf oder kick mich - aber den Mund verbieten lassen... never ever :D
Sport (ja, Sport) ohne Emotionen gibt es nicht - da haben wir wohl eine unterschiedlich Auffassung vom virtuellen Racing.

Nicht, daß wir uns falsch verstehen: Ich habe absolut nichts gegen Emotionen und Ausbrüche im TS. Aber unablässiges, pausenloses Gequatsche ist was anderes.

Rühli
 
U

User 2858

Ich hätte mir für das Rennen, bei dem immerhin 30 Leute an den Start gegangen sind, gewünscht, dass unser Bereichsleiter mal vorbeischaut, uns allen Mut macht und Glück wünscht, unseren Masters-Admin nach Kräften den Rücken stärkt und tatkräftig unterstützt und eben allgemein ein wachsames Auge auf die Königskliga wirft.

Aber nee! Während ich den Kies im Mainrennen durchpflügen musste und mal wieder alle Hoffnungen auf einen Podiumsplatz begraben durfte, fuhr mein Bereichsleiter BMW auf der Nordschleife. :D
 
U

User 734

rF mit HistoriX und VLN2005 macht die ganze LfS-Scene der VR kaputt!

;)




Rennen:
Naja OK
Meine Platzierungen finde ich zu schlecht.






Achja bevor es unerwähnt bleibt: Das Mainrace war 3 Runden zu lang.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben