After Race 10 / 10

U

User 686

Was soll ich schreiben..
Es war einfach ein GEILES RENNEN :daumen:

und ich denke es war ne Werbung für LFS :banger:

mfg
wows.gif
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 2663

dem kann ich mich nur anschließen.....

dummer weise habe ich peter im main noch durchgelassen... sch..... jetzt muss ich leider mit rühlihasi den 4 platz in der gesamwertung teilen.. so wäre ich alleine 4........
letzte saison 4 jetzt wieder 4 irgend wann muss es doch mal weiter hoch gehen......

gratz an fabian war ne geile saison......
 
U

User

Der LX6 ist nicht mein Lieblingsauto.
Quali sch......
Sprint sch....
Main obersch....

Aber trotzdem eine Supersaison. Vielen Dank an meine Mitfahrer für die prima Rennen. Gratz an Fabian, und, wir sehen uns in der nächsten Saison wieder.
 
U

User

p.s.
Vielen Dank an meine Mitstreiter der SG 9, Christian und Dom. Hätte am Anfang der Saison nicht mit Platz 3 gerechnet
 
U

User 3285

nach dem "verpassten" bremspunkt im sprint dacht ich schon, das rennen ist gelaufen. im main gabs aber noch ein paar richtig spannende zweikämpfe. leider bin ich mit den kilos nicht wirklich gut klar gekommen.

gratulation zum eventsieg, michael! ich dacht ich seh nicht richtig :D
 
U

User

q war o.k., rest nicht.

sorry an björn r., aber ich habe noch versucht, den 3 wide irgendwie für uns verträglich zu gestalten, was leider nicht geklappt hat. warum volker da solches risiko geht, muß er sich selbst fragen, ich habe versucht, irgendwie die mittlere linie zu halten. vermutlich wäre es besser gewesen, zu bremsen. aber das gilt für die beiden andern ja auch... und vor allem für denjenigen, der sein 2. von 10 rennen gefahren ist und mit der gesamtwertung nichts zu tun hat. aber es ist vermutlich zu viel verlangt an durchblick.

danke im übrigen an björn b., der es geschafft hat, durch unvernunft meinen gesamten rennabend zu zerstören und die entscheidung über den 3. platz in der gesamtwertung selbst getroffen hat. das wars wert, vermute ich.

im übrigen muß eine regeländerung her. es kann nicht sein, daß einige das sprintrennen dazu nutzen, die ideallinie und die bremspunkte zu suchen.

ein mindestmaß an fahrzeugkontrolle wäre auch nicht von übel.

ansonsten danke für die saison und danke an flo.

ob ich nächste saison antrete, hängt davon ab, wie das regelwerk dann aussieht.
 
U

User 1720

Super Kombo, die beste in der Saison, auch vom fahrerischen meinerseits.

Grats an Scherer und Fabian natürlich.
 
U

User 1086

q war o.k., rest nicht.

[...]

danke im übrigen an björn b., der es geschafft hat, durch unvernunft meinen gesamten rennabend zu zerstören und die entscheidung über den 3. platz in der gesamtwertung selbst getroffen hat. das wars wert, vermute ich.

im übrigen muß eine regeländerung her. es kann nicht sein, daß einige das sprintrennen dazu nutzen, die ideallinie und die bremspunkte zu suchen.

ein mindestmaß an fahrzeugkontrolle wäre auch nicht von übel.

ansonsten danke für die saison und danke an flo.

ob ich nächste saison antrete, hängt davon ab, wie das regelwerk dann aussieht.

Eine Unvernunft nur meinerseits sehe ich hier nicht. Mehr Rechts wäre von mir nicht wirklich drin gewesen. Wir hätten hier _beide_ sicherlich etwas anders machen können, dazu zählt auch, dass du mir einen Tick mehr Platz hättest lassen können, denn in der folgenden Links wärst du eh vorne gewesen.
Unsere Wagen haben sich 2 mal kurz berührt, wobei die Zweite dich rausdrehte. Das tut mir leid, aber ich kann hier wie gesagt keine alleinige Schuld meinerseits sehen und nehme daher die Schuld an deinem versauten Rennabend nicht auf mich.


Was meinst du mit der Regeländerung? Eine Mindestmaß an Trainingrunden vorschreiben?
 
U

User 2917

Fand das Rennen sau stark... mit ein paar tollen Fights...

Quali P7 war absolut ok für mich da ich vor dem Rennen nicht wirklich zum Trainieren gekommen bin...

Im Sprint dann auf P5 vorgefahren und Pos gehalten... hing ziemlich lange hinter Herrn Schneider fest... aber mehr wäre war scheinlich eh nicht drin gewesen da sich herr Draschl genau so breit machen kann wie ich *ggg*

Main war klasse... hatte schöne Fights mit Peter auch wenn er letztlich vorn geblieben ist...

Auf jeden fall war es abgesehen von meinen 5 Verbindungsabbrüchen eine geile Saison.

Wegen den Regeländerungen: Ich finde wenn jemand in der inlap in der Boxengasse zu schnell fährt sollte das nicht ungeahndet bleiben...
vieleicht ne Straf sekunde drauf... oder ein Platz nach hinten versetzen...

TRULLI Ende
 
U

User 3020

@Rühli
In der Situation hast Du einfach Pech gehabt. Lag-Explosion -> Kies. Björn hatte keine Schuld. Es ist aber verständlich, dass Du enttäuscht bist/warst. Schade für Dich :(

@Trainingsrunden
In der Cityliga muss man vor jedem Rennen mindestens die komplette Renndistanz vorher gefahren sein. Gestern wären es also 16 + 32 = 48 Runden. Das würde den Dom natürlich hart treffen ;) Dennoch wäre ich auch dafür, obwohl ich gestern keine Probleme hatte :P
 
U

User 3431

Vielen Dank an die Leute, die Ihre Zeit investiert haben, damit wir jeden zweiten Montag und Mittwoch unsere Runden drehen konnten.

Congratulations an Fabian!

Die Saison war für mich nicht gerade der "Burner". Schlechte Erbegnisse, viele Ausfälle, fehlende Schnelligkeit...

Hoffentlich wird das nächste Saison wieder besser.

iSaludos!
 
U

User

@Rühli
In der Situation hast Du einfach Pech gehabt. Lag-Explosion -> Kies. Björn hatte keine Schuld. Es ist aber verständlich, dass Du enttäuscht bist/warst. Schade für Dich :(

@Trainingsrunden
In der Cityliga muss man vor jedem Rennen mindestens die komplette Renndistanz vorher gefahren sein. Gestern wären es also 16 + 32 = 48 Runden. Das würde den Dom natürlich hart treffen ;) Dennoch wäre ich auch dafür, obwohl ich gestern keine Probleme hatte :P

@ Björn B.: Ich habe Dir keine "Schuld" gegeben an dem Scheiß, sondern lediglich von Unvernunft gesprochen. Wenn es ein Warp war (habs mir noch nicht angeguckt), dann sieht es allerdings anders aus. Denn Du wußtest um Deine Verbindungsprobleme. Dann hält man als vernünftiger Fahrer eben Sicherheitsabstand - zudem wenn man in der Gesamtwertung nichts mehr zu bestellen hat und diejenigen, die um einen Podiumsplatz kämpfen (nämlich Flo und ich) UNMITTELBAR vor einem sind. Unabhängig vom Warp begründet das dichte Auffahren in so einer Situation - noch dazu nicht mal nach innen versetzt, was ja immerhin eine Überholchance geboten hätte vor der links und SICHERER gewesen wäre, allemal den Vorwurf unvernünftigen Handelns, was nichts mit "Schuld am Unfall" (im Sinne von Fahrlässigkeit) oder mit Bosheit (im Sinne gar von Absicht) zu tun hat.

@ Peter: Das wäre meine Mindestforderung. Das liefe auf 1 1/2 Stunden Training hinaus, die in 2 Wochen zu absolvieren wären, also in 14 Tagen. Macht pro Tag 6 Minuten. Mehr verbringt ein normaler Mensch nicht mal sitzend aufm Klo. In dem Moment übrigen, wo die Regel steht, werden diejenigen, die weiter mitfahren wollen, diese Zeit auch aufbringen - und zwar ohne Murren. Es ist nämlich nur Bequemlichkeit, was nicht verlangt wird, wird auch nicht gemacht. Sollte einer dazu nicht mal die Lust aufbringen, dann weiß ich nicht, was er in den Masters eigentlich will. Was hintem im Feld abging, war zum Teil abenteuerlich. Und das hat nichts mit den Qualitäten der Fahrer an sich zu tun. Ein Jochen Hackel zum Beispiel, sicher nicht der schnellsten einer, fährt absolut sicher und berechenbar, eben WEIL er geübt hat. Es ist in meinen Augen schon fast eine Frechheit, wenn man nicht Dom heißt :p, unvorbereitet auf einen solchen Kurs mit einem solchen Wagen zu kommen und da rumzuschlittern wie Kilius/Bäumler, als sich die Kufen verhakt haben.
 
U

User 1148

... In der Cityliga muss man vor jedem Rennen mindestens die komplette Renndistanz vorher gefahren sein. Gestern wären es also 16 + 32 = 48 Runden.
Auch wenn ich aktuell nicht mitfahre .. aber das wäre doch mal eine wirklich sinnvolle Regelung. Man hätte dann ja nicht mal einen Trainingszwang. Allein die Teilnahme am Testrennen montags würde die Vorgaben ja erreichen.

Find ich gut.

Kleiner Advokatenangriff ;)
Alles über 1000 Trainingsrunden sollte dann aber auch zum Ausschluss des kommenden Rennens führen. :D
Über 5000 sogar zum Rausschmiss aus der VR. :giggel:

//EDIT: zu spät gepostet :( Was macht Rühl denn vormittags im Forum?!
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 2917

//EDIT: zu spät gepostet :( Was macht Rühl denn vormittags im Forum?!

*ggg* Er hatte die ganze Nacht Albträume davon das er nächste Saison
in jedem Rennen hinterm David startet... und deshalb weil er so fertig war konnt er heute nicht schaffen gehen *ggg*

Daher kann er am Vormittag solche Posts los treten :happy:
 
U

User 250

Zunächst mal Grats an Fabian zum Titel.

Rennen hat Spaß gemacht gestern, keine Frage. Ich hab mich nur immer tierisch geärgert, wenn ich grad etwas Luft nach hinten hatte, eine Zweikampf direkt vor mir diesen Abstand aber wieder zunichte gemacht hat. :D

Zwischenzeitlich bin ich bei Fabian und Björn rumgeturnt. Da war mir gar nicht bewusst, dass das die beiden Meisterschaftsführenden waren...hätten mich ja auch eifnach vorbei lassen können ^^

SG9 auf P3, hätte ich ja auch nicht mit gerechnet. Über die Saison hat sich aber genau das gezeigt, was ich am Anfang schon gesagt hab: Da sind 3 fast gleich starke in ein Team gerutscht.

Zu der angesprochenen Regeländerung: Sicherlich nicht unvernünftig, auch wenns für mich mehr Aufwand bedeutet :D Aber ich weiß ja auch genau: Wenns bei mir mal schief geht, dann ist groß Theater. Der Regel würd ich mich dann wohl beugen *g*

Schönen Sommer!
 
U

User 3020

@Rühli
Guck' Dir in Ruhe das Replay an. Von Unvernunft kann da keine Rede sein, es sei denn Du hältst Geradeausfahren für unvernünftig ;)

[ ] Ich bin Björn's Anwalt
[x] Auch der Rühli kann sich irren
[x] Der Schaschlik soll' sich raushalten.
 
Oben