GNOS After Bristol

U

User 1519

die 2 yellow geht auf mich, habe da glaube den otto übersehen wie er anfangs
des turns von der innenbahn kommt.

ich war nicht gut vorbereitet und wollte nur punkte aufsammlen , naja waren leider die falschen.
 
U

User 303

@Michael: Verrat mir mal wie man auf die tolle Idee kommt, am Turneingang wieder auf die Strecke zu fahren? *muff*
 
U

User 1519

wie war nicht so?

habe es so im kopf , habe aber kein replay zurhand
 
U

User 1431

yeah.gif


nach conners blödem unfall die führung mit nolli übernommen und dann ein wenig rumtaktiert und zack standen wir sehr gut da :) war geile teamarbeit. obwohl ich oft geschwitzt hatte, weil ich dachte, dass er mich locker kriegen könnte... vorallem bei den letzten 5 runden.

die pitstops von nolli und mir (und marvin) waren zeitlich recht gut gesetzt. das no-yf-glück spielte uns hier stark in die karten.

das war mal wieder ein erfreuliches rennen, nach den letzten paar abschüssen, die ich kassiert habe :)

grats nolli und grats hot star motoracing zum doppelsieg im 6ten teamrennen :P

edit: war echt cool... wobei ich beim losfahren am start schon fast alle hoffnungen abgeschminkt hatte... der erste gang brach sofort (in runde 0 :D)

edit2: @ george: warum hast du mich so lange aufgehalten? ich konnte und wollte nicht soviel riskieren, dass ich a) abfliege, b) dich abballere oder c) du mir die tür zuknallst. eine yellow konnte ich zu dem moment nicht brauchen.
dafür machten die anderen lapper schön platz, bevor ich in den kofferraum gestiegen bin.
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 768

Verdammt. Endlich ein geiles Bristol-Race mit Pitten unter Grün und ich Vollpfosten hol' mir in der ersten YF wegen PuY ne BF und -2L ab :wand:

Na ja, ansonsten hatte ich so irre viel Schwein, daß ich keine SP gesammelt habe - Riesen Dank ans Grid, das ich da bei mindestens 2 Restarts bzw. in den Runden danach arg in Schwierigkeiten gebracht habe. Mir hat das Training gestern gefehlt (hatte Kopfschmerzen -> keine Konzentration, kein sinnvolles Train) und hatte auch heute im Practice irre Schwierigkeiten, den Rhythmus zu finden. Hier brauche ich leider Gottes viele Runden vor dem Rennen, um gut unterwegs sein zu können.

Ab dem letzten Restart in etwa ging's dann richtig gut. Auto lag, ich hatte meinen Rhythmus, überfuhr die Karre nicht mehr permanent und konnte schön fahren. Leider halt ohne direkten Gegner, weil alleine -2L ...

Bei diesem mega-langen Greenstint lange draußen geblieben in der Hoffnung auf YF und damit zumindest einige Gegner in meiner Umgebung, aber denkste. Ist immer so, wenn ich eine YF brauche, kommt keine ... :D

Macht aber nix, habe dennoch gut geschwitzt und ein ordentliches Workout (Krampf in der rechten Hand gegen Rennende, deswegen nochmal kleinere Schwierigkeiten), war insgesamt also recht lustig. Und da Thomas offenbar gröbere Probleme mit seinem Wagen hatte, konnte ich sogar einen Platz auf der Strecke gut machen und auf P11 reüssieren.

lg,
Klaus
 
U

User 755

Woar...was für eine Demontage. :D

Am Anfang dachte ich noch: Mist, mit Conner können wir uns auf 2 und 3 konzentrieren...danach dann "Conner! Conner!! Conner!? Junge was machst du? CONNER?" und schwupps hat er einen stehenden katapultiert. :titop:

Danach dann die Hot Star Motoracing Show...und das vom feinsten. Bis zum Pit von Gabriel haben wir beide gemütlich unsere Reifen geschont, während von hinten keiner vorbei kam. Anscheinend ging das bei mir besser, so dass ich vor meinem Pit noch mal zwei Sekunden auf die hinter uns gewinnen konnte.

Dann rein...und YEAH! Vor dem Rennen sagte ich noch zu Gabi, dass Greenstops in Bristol rocken. Das war schon letztes Jahr in der Truck so geil.

Danach ca. 3 Sekunden vor Marvin, also ohne unnötiges Risiko an Gabi ran gefahren und danach hinter George eine relativ ruhige Kugel geschoben (müssen). Doch Marvin kam nicht mehr näher, wir kamen noch an George vorbei und konnten das Ding nach Hause fahren. Affengeil! Die Hot Star Motorfuckers siegen in der neunten Woche nach der Teamgründung. Genial!

Dickes Gratz Gabi...und dickes Ding HSM! :D

Vorallem das Finish hat gerockt. Bei 2 to go gebe ich ordentlich Stoff, so dass ich in T3 in der 250. Runde direkt hinter Gabi bin. Er macht einen kleinen Fehler und ich bumpe ihn über´s Ziel, da ich mittlerweile viel zu nah war. Geil, wenn man in Bristol noch für sowas Zeit hat.

Und nun der eigentliche Hammer:
2007: Gabi auf 1, ich auf 2.
2008: Gabi auf 2, ich auf 3.
2009: Gabi auf 1, ich auf 2.

Bristol in der GNOS rockt einfach...besonders für uns beide. :D

PS:
yeah.gif


PPS: Sorry, falls das überheblich klingt. Aber irgendwie war ich die letzten 50 Runden wie auf Droge...und das lässt nicht nach. Ich glaube, ich habe den steifen, von dem Gabi so gerne spricht. ^^
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 3959

Grats an die beiden Hot Star Guys!!! Großes Tennis... ;)

Bin leider viel zu spät pitten gegangen bzw. habe auf ne Yellow gehofft und
die kam einfach nicht. Verdammt! ;) Ansonsten wieder ein geiles Rennen
insgesamt gesehen, so wie es in der GNOS eigentlich Gang und Gebe ist.
 
Oben