ACT LABS Erfahrungen

U

User 88

@ Alle Act-Labs Besitzer!

Ich hab mir vor rund einem halben Jahr 3 Act-Labs Force RS gekauft und umständlich von Deutschland nach Österreich "importiert", da ich die zusätzlichen 120,- DM (ca.) umgehen wollte.

Und jetzt?? Innerhalb einer Woche haben 2 den Geist aufgegeben!!!!!!

Bei einem ist das Lenkrad-Cartridge im Arsch (nicht das Shifter), das andere hat zu knacken begonnen - und dann wars ganz aus!

Ok, Act-Labs ist berühmt für ihren support. Müssen sie ja wohl auch sein, wenn die Dinger eine durchschnittliche Lebensdauer von 5 Monaten haben....

Nun zur Frage: Hat jemand von euch ähnliche Probleme???? Ist das eine Act-Labs Krankheit?? Ich hab ja den Verdacht, dass die Zahnräder für den starken Force-Motor unterdimensioniert sind....

Danke!
 
U

User 61

Hi Reinhard,

ging mir genauso. Nach 4 Monaten ist ein Zahnrimen angerissen und auf dem Zahnkranz durchgerutscht. Habe dann einen neuen Riemen gekauft (keine Original) und nach 10 Minuten passierte der gleiche Scheiss.
Tja, Lenkrad weg geschickt und nach drei Wochen ein nagelneues geschickt bekommen.
In der Zwischenzeit hab ich mir ein Thrustmaster geholt und bin damit auch zufrieden.


-Thorsten
 
U

User 88

Klingt ja sehr vielversprechend X(

nur kostet das act-labs ein heiden geld und dafür möcht ich meinen solls auch halten. das logi hält ja auch....

trotzdem danke!
 
U

User 499

Moin

Ich habe das wheel seit 2 jahren und keine probleme.Die Riemen sind zwar 2x gerissen,ich habe aber immer innerhalb 24h kostenlosen ersatz bekommen.


Cu Damis
 
U

User 195

meine pedalerie ist von act labs, so knapp ein halbes jahr alt....muß ich mir etwa sorgen machen???? ?(
 
U

User 499

Moin
Ne musst du nicht.Ich finde die Pedalen bloß sehr scheiße.
Ich meine die Originalpedalen!!!!!!!!!!!1
Die habe ich umgebaut ,si9nd jetzt wirklich gut ,habe sie hängend gebaut .
Wenn du intresse hast .Schicke ich dir die Umbauanleitung .Ist wirklich einfach und hat eine große Wirkung

CU Damis
 
Oben