57 Zoll 32:9 Samsung 7.680×2.160

U

User 31444

Welche Grafikkarte soll da flüssig 144fps darstellen? 6080Ti?
Wird vermutlich eh 4.000 kosten. Der Ark 55" von Samsung, der deutlich weniger kann, kostet ja fast 3.000.
Aber bin gespannt, was da preislich aufgerufen wird.
 
U

User 561

57 Zoll mit 1000R wird sicher gut sein für 120° FOV. Vielleicht 130°. An ein Triple heranreichen wird es in dieser Hinsicht wohl nicht. Dafür hat man dann die Vorteile eines homogenen Bildes.

Ich denke aber auch, dass das Ding maximal unerschwinglich werden wird.
 
U

User 29509

Preis ist sicherlich nochmals ein ganz anders Thema, richtig.

Mit Glück schätze ich wenn der Ein Jahr auf dem Markt ist pendelt er sich bei sub 3k€ ein

Bin jedoch wirklich gespannt auf das FOV, könnte eine Art PnP Triple Alternative sein, zum Premium Preis natürlich
 
U

User 24812

Bei angenommen ca. 134cm Displaybreite (wegen dem 1000r etwas abgezogen, flat wären es 139cm) und einen Augen - Display Abstand von 60cm ergibt sich ein FOV von 125,8°

Bei 50cm Abstand sind es 140,2°.
Bei 70cm Abstand sind es 113,1°.

Zum Vergleich:
Mein 32" Curved 1000R Triple Setup mit 60° Winkel für die Seitenmonitore hat bei 60cm Abstand ein FOV von 192,8°.
 

Anhänge

  • Screenshot 2023-01-03 114441.png
    Screenshot 2023-01-03 114441.png
    12,3 KB · Aufrufe: 43
U

User 29509

Sind zwar Flat knapp 145 cm aber stimmt schon, an ein 32 Zoll triple kommt das FOV nicht heran
 
U

User 21787

Bei angenommen ca. 134cm Displaybreite (wegen dem 1000r etwas abgezogen, flat wären es 139cm) und einen Augen - Display Abstand von 60cm ergibt sich ein FOV von 125,8°

Bei 50cm Abstand sind es 140,2°.
Bei 70cm Abstand sind es 113,1°.

Zum Vergleich:
Mein 32" Curved 1000R Triple Setup mit 60° Winkel für die Seitenmonitore hat bei 60cm Abstand ein FOV von 192,8°.
Darf man fragen welche Monitore du hast und mit welcher Grafikkarte du die betreibst.
 
U

User 24812

Klar. AOC CQ32G3SU und ich nutze eine 4090. Davor war es eine 3090.

 
U

User 13930

Es würde ja reichen wen man beide Außenspiegel sieht. Zumindest mir.
Ich hab den 49 Zoll, da sieht man nur den auf der Fahrerseite
 
U

User 24812

Bei Außenspiegel wird auch mit dem 57" eher nichts, außer du fährst mit extrem wenig Abstand.

Bei Triple Setup ist der linke Spiegel bzw. die A-Säule etwa auf dem Rahmen der Bildschirme und der Spiegel das im ersten viertel des Monitors.
Beim rechten Bildschirm kommt das erstmal noch einiges an Armaturenbrett und der Spiegel ist dann leicht rechts zur Mitte vom Bildschirm.
Das schafft man mit 32:9 einfach nicht, rechts siehst du höchstens den Anfang der A-Säule.

Hatte ja den 49" vorher selber.
 
U

User 13930

Beim F1 sitzt man aber in der mitte, ich fahre LMP oder GT.
Darum hab ich von Fahrerseite gesprochen. :)
 
U

User 13930

Markus, ich sehe aber den Spiegel auf der Beifahrersitze nicht nur den auf der Fahrerseite.
 
U

User 561

Markus, ich sehe aber den Spiegel auf der Beifahrersitze nicht nur den auf der Fahrerseite.
Ich habe das nur in den Kontext der Diskussion um den neuen 57"er gesetzt. Man sieht den linken Spiegel auch schon auf dem 49"er, deshalb wird man auf dem 57"er noch mehr sehen.

Das sollte der Kern meiner Aussage sein. Ich habe Dir nicht widersprochen.
 
U

User 15376

Interessant, für meinen nächsten Bildschirm könnte ich mir das gut vorstellen.

Ein Triple kann er aber nicht so richtig ersetzen. Das wesentliche Problem mit dem Bildschirm würde sein, dass aktuelle Games keinen Support für Curved Displays haben.
Ok, ACC ausgenommen, aber das in ACC ist eigentlich kein richtiger Support, sondern ein halbgarer Krampf, da nicht in auf eine zylindrische Fläche gerendet wird, sondern in eine plane (wie üblich) und dann nur im post-processing das Bild umgerechnet wird.
Die Unschärfen, die das verursacht (weil Bildteile gestreckt/gestaucht werden) sind schon bei den 49" Displays unschön und werden bei 57" vermutlich eher noch unschöner. Die etwas höhere Auflösung hilft natürlich, aber das dürfte eher nicht ausreichen.

Wenn man das ganze einfach ignoriert, dann hat man halt echt unschön verzerrte Außenspiegel und verschenkt auch ein bisschen FOV. Auch unschön.
 
U

User 15376

Bei angenommen ca. 134cm Displaybreite (wegen dem 1000r etwas abgezogen, flat wären es 139cm) und einen Augen - Display Abstand von 60cm ergibt sich ein FOV von 125,8°

Bei 50cm Abstand sind es 140,2°.
Bei 70cm Abstand sind es 113,1°.

Zum Vergleich:
Mein 32" Curved 1000R Triple Setup mit 60° Winkel für die Seitenmonitore hat bei 60cm Abstand ein FOV von 192,8°.
Also ich komme bei 50cm auf 146° hFOV bzw. 43° vFOV und bei 70cm 118° hFOV / 31° vFOV. Wenn man von einer Diagonalen von 145 cm ausgeht*, dann kommt man auf eine Breite von 139.6 cm bei 1m Radius.
Man muss allerdings bedenken, dass das hFOV in-game dann falsch ist und anders ausfällt, denn das Game rendert ja nicht in die zylindrische Projektionsfläche des Monitors, sondern nimmt eine plane Fläche an.
d.h. bei korrekt eingestelltem vFOV (s.o.) hätte man dann ein hFOV=109° für 50cm Abstand und hFOV=90° für 70cm.

*57" wären eigentlich 144.8 cm, allerdings ist die spec der Panels wohl in cm und die Diagonale in " ist ein Näherungswert. So ist es zumindest bei den Vorgängern.

Edit: etwas simpler dargestellt:
Gegenüber dem 49" mit 1m Radius gewinnt man mit 57" etwa 10% im hFOV.
Bei Nutzung einer korrekten zylindrischen Projektion in-game würde man gegenüber dem 49" hingegen etwa 15% hFOV gewinnen.
Edit2: hatte vor Jahren mal diese Liste hier für mich erstellt. Hab den jetzt hinzugefügt:
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 21046

Bevor ihr hier fov Rechenspielchen macht werdet euch erstmal klar, wieviel Bildpunkte das sind. Dual 4K hat nochmal einiges mehr als triple WQHD. Tatsächlich weiß ich nicht so recht, für wen der Monitor was sein soll. Man bekommt wesentlich weniger Sichtfeld bei deutlich weniger fps im Vergleich zu WQHD triples und ich denke noch nicht mal, dass der Monitor günstiger wird als 3 32er WQHD Monitore. Unter einer 4090 braucht man über das Teil sowieso nicht nachdenken.
 
U

User 15376

Bevor ihr hier fov Rechenspielchen macht werdet euch erstmal klar, wieviel Bildpunkte das sind. Dual 4K hat nochmal einiges mehr als triple WQHD. Tatsächlich weiß ich nicht so recht, für wen der Monitor was sein soll. Man bekommt wesentlich weniger Sichtfeld bei deutlich weniger fps im Vergleich zu WQHD triples und ich denke noch nicht mal, dass der Monitor günstiger wird als 3 32er WQHD Monitore. Unter einer 4090 braucht man über das Teil sowieso nicht nachdenken.
Triples brauchen halt typischerweise noch mal mehr Breite als ein 32:9 Monitor. Wenn man den Platz hat, dann ist das sicher die bessere Option, keine Frage. Hat aber halt nicht jeder.
Zumindest war das für mich der wesentliche Grund mich für einen 32:9 Monitor zu entscheiden. Triples hatte ich vorher, aber das war halt echt viel zu viel Platz, der da flöten ging.

Und für das Rendering kann man ggf. DLSS oder FSR nutzen und in WQHD rendern. Damit ist der Performance Impact gegenüber WQHD gering und es sieht trotzdem noch besser aus.
Wird natürlich aktuell noch nicht überall unterstützt, aber das dürfte mit der Zeit eher besser werden. ;)
 
Oben