5. Wertungslauf 2022 | 03.09.2022 | 2. Green Flashes 4h Trophy

U

User 21403

S05R05.png


Startberechtigung
Startberechtigt sind alle Fahrer, die
- eine gültige Anmeldung zum Wertungslauf abgegeben haben (siehe Anmeldung zum 5. Wertungslauf)


Daten und Servereinstellungen
Training: 10:00 Uhr
Qualifikation: 11:00 Uhr
WarmUp: 11:45 Uhr
Rennstart: 12:00 Uhr
Renndauer: 240 Minuten
Joinphase:
Training / WarmUp
InGame - Startzeit: 12:00 Uhr
Flaggen: nur schwarze Flaggen
Spritverbrauch: normal
Reifenabnutzung: normal
Defekte: normal
Sicht: frei wählbar
Autopilot: nein
Schadensmultiplikator: 80%
Fahrhilfen: Automatikschaltung, Automatikkupplung, Traktionskontrolle und ABS über Setup
Setup: frei wählbar
Real Road Preset:
  • medium und natural progressing
  • bei nassen Bedingungen am Renntag: Preset vom Liveserver zum Beginn des Warmup
Start: stehend mit manueller Einführungsrunde, kurzer GP-Kurs mit Nordschleife
Zeitfaktor: normal
Fahrerwechsel: erlaubt
Rejoin: erlaubt (Details siehe Regelwerk §7.3
Boxengassen-Tempolimit: 60 km/h


Server: virtualracing.org rF2LN R
Passwort: gleiches wie für den Trainingsserver


Strafen
- Auswertung des 4. Wertungslaufes

- #114, Schoenborn Team FR13DA Sport II ==> +3 Startplätze in der jew. Startgruppe
- #199, Zeroforce-Racing ==> +3 Startplätze in der jew. Startgruppe
- #263, MATOcolori ==> +3 Startplätze in der jew. Startgruppe
- #312, DARK Sim Racing ecoBALANCE ==> +3 Startplätze in der jew. Startgruppe
- #322, Eifel Racing powered by GTU II ==> +3 Startplätze in der jew. Startgruppe
- #521, DARK Sim Racing ecoTEC ==> +6 Startplätze in der jew. Startgruppe

- #114, Schönborn Team FR13DA Sport II ==> Durchfahrtsstrafe
- #130, Gran Tuccini Racing ==> Durchfahrtsstrafe
- #138, Rennsimulanten II ==> Durchfahrtsstrafe
- #169, Faradenza Racing ==> 10 Sekunden Stop and Go-Penalty
- #221, DARK Sim Racing ecoBOOST ==> 10 Sekunden Stop and Go-Penalty
- #333, Black Scorpion J-B.design ==> 30 Sekunden Stop and Go-Penalty
- #505, Wildfire Racing ==> 40 Sekunden Stop and Go-Penalty (10 Sekunden Stop and Go + 1 Durchfahrtsstrafe)
- #555, C3MK Motorsport ==> Durchfahrtsstrafe
- #559, Black Scorpion II ==> 10 Sekunden Stop and Go-Penalty


Besonderheiten und Hinweise
- Rennlänge: 240 Minuten
- Regelwerk §9.6 Rennen
- 1. Startgruppe SP9 GT3 und Cup 2
- 2. Startgruppe SP10 GT4, SP3T, H2 und H4
- Reihenfolge innerhalb der Startgruppen nach den Qualifikationszeiten


Live Timing / Hotlaps
Live Timing
Live Timing / Hotlaps (*Leistungsoptimiert*)


Live Stream
link folgt


Wetterdaten
Live Wetter
Voraussage


REPLAYS
Quali
Rennen

RENNSTATISTIK



------------------------------------------------------

Besonderheiten und Hinweise

Startprozedere:

Pitlimiter Bereich
Ab der Bilstein-Brücke begeben sich die Fahrer der jeweiligen Startgruppe ins Double-File. Bei Erreichen der Bilstein-Brücke legt der Fahrer auf dem ersten Startplatz der jeweiligen Startgruppe den Pitlimiter ein und darf die Pitlimiter-Geschwindigkeit von 60 km/h nicht mehr überschreiten. Die folgenden Fahrzeuge dürfen zum Schließen von Lücken zum Vordermann schneller als 60km/h fahren, jedoch nur bis zum Erreichen der Werbebrücke nach der Hohenrain-Schikane. Ab der Werbebrücke nach der Hohenrain-Schikane (siehe Bild im Ankündigungsthread zum Wertungsrennen) legen alle Fahrer ab P2 der entsprechenden Startgruppe ebenfalls den Pitlimiter ein. Ab diesem Zeitpunkt darf niemand die Pitlimiter-Geschwindigkeit von 60 km/h bis zur Rennfreigabe überschreiten. Abrupte Brems- und Beschleunigungsvorgänge sowie wilde Lenkmanöver sind im gesamten Double-File Bereich unbedingt zu vermeiden.
NOS_Pitlimiter-Bereich.png

Startbereich
Zwischen der ersten Querlinie auf der Start/Ziel Geraden und der Start/Ziel Linie (siehe Bild im Ankündigungsthread zum Wertungsrennen) erfolgt die Rennfreigabe für die jeweilige Startgruppe durch die Chatnachricht vom Renndirektor „Green Flag“. Zu diesem Zeitpunkt (Rennfreigabe) darf sich der Zweitplatzierte nicht vor dem Polesitter befinden und nicht schneller fahren als die Pitlimiter-Geschwindigkeit. Dabei ist zu beachten, dass die Pitlimiter Geschwindigkeit der einzelnen Fahrzeuge leicht unterschiedlich sein kann, was zu einem Überholen des Polesitters führen kann. Alle Fahrer ab Startplatz 3 müssen einen maximalen Abstand von 4 Fahrzeuglängen zum vorherfahrenden Fahrzeug in der eigenen (linken oder rechten) Fahrspur einhalten. Die Position von Fahrern in der anderen Fahrspur ist irrelevant.

NOS_Startbereich.png


Fahrzeugbeleuchtung

Entgegen der im allgemeinen Reglement §3.3.11 definierten Regelung zu Fahrzeugbeleuchtung steht es den Fahrern frei die Fahrzeugbeleuchtung in Sessions nach Belieben zu nutzen.


Rennende, ESC Regelung und Verlassen des Servers:
- Nach Überqueren der Start-Ziellinie zum Rennende muss jedes Fahrzeug selbstständig über den GP-Kurs zurück in die Box gefahren werden.
- Nach Erreichen der Box darf jeder Fahrer mit ESC aus seinem Fahrzeug aussteigen.
- Das Verlassen des Servers nach Rennende ist erst nach entsprechender Chatnachricht der ReKo zulässig
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 17

sorry Ben for the little tap when we braked together at the end of the straight, got 2 wheels on the grass...
 
U

User 31590

Glückwunsch an die Sieger und danke an die Veranstalter! Der Stream war wieder mal große Klasse, sehr unterhaltsam und sachkundig! Etwas schade, dass mein neuer Skin nicht berücksichtigt wurde und das es ohne jede Ankündigung eine Nachtveranstaltung wurde. Wobei es im Nachhinein sogar gut war, denn die Reifen waren nicht das erwartete Problem. Blöder wäre gewesen, wenn es im Rennen plötzlich hell und damit warm gewesen wäre. Andersherum wäre es schade, wenn Fahrer darauf spekuliert und deswegen Mediums aufgezogen haben. Aber wie es gesagt wurde: es war für alle gleich :).

Eigentlich hätte ich allen Grund, mit meinem Rennen hier endlich mal zufrieden zu sein. Mit Startplatz 10 war ich ganz zufrieden und den Start habe ich richtig gut erwischt, bis auf P7 ging es vor. Im Startgetümmel gab es dann den ersten Dämpfer für mich, als ich mich in der Querspange an dem rechten Curb sowas von schmal gemacht habe und dennoch weggekickt wurde. Damit gingen dann wieder 7 Plätze verloren. Bis zur Ex-Mühle war ich optimistisch, dass es nach diesem kleinen Rückschlag ein gutes Rennen geben könnte. Aber dann kam der große: Aus Ex-Mühle raus besser rausbeschleunigt als der Vordermann, schob ich mich bis zur Hälfte vor dem Linksknick auf gleiche Höhe, als der Konkurrent dann unvermittelt nach rechts zog und mich heftig einplankte :mad2:. Hier müssen einige doch mal an ihrer Rennübersicht arbeiten :rolleyes2:. Weidwund humpelte ich ewig lang zur Box und hab da in 189 Sekunden vermutlich das Chassis tauschen lassen, so lange kam mir das vor. Von 10 auf 7 auf 14 auf 33 in einer Runde :confused:.
Hiernach gab es aber kaum noch nennenswerte Situationen, außer haufenweise positive ;). Das Überrunden, was so ziemlich meine einzige Herausforderung war (und mein Schwester-Team hinter mir zu halten :P), klappte fast immer sehr rücksichtsvoll und professionell. Ein Mal gab es ein Missverständnis gegen Rennende mit einem TCR, wo wir uns beide vermutlich falsch eingeschätzt haben, was leider noch mal einen unplanmäßigen Stopp mit einer kurzen Reparatur zur Folge hatte. Letztlich kam ich auf dem Platz ins Ziel, auf dem ich losgefahren war. Vermutlich war die Leistung gar nicht so berauschend, aber das Durchhaltevermögen :-).
Ich freue mich jedenfalls schon auf das kommende Rennen :love:.

Apropos freuen: die Rennsimulanten feiern am kommenden Wochenende zum NLS-Doubleheader ihr Community-Treffen im Ferienpark Lindner. Sollte jemand von Euch am Wochenende Besucher am Ring sein, könnt Ihr gerne einen Abstecher zum Ferienpark machen und uns besuchen kommen ;-). Unser Zelt, Bierwagen und Grill steht direkt hinter der Zufahrt zum Park, also ganz einfach zu finden. Denkt dran, die Rennsimulanten sind die ehemalige Bockbierbude und wer von den Älteren hatte da vor 10 Jahren nicht auch seinen Account wegen dem Auto-Updater?! ;-) Ein Bisschen Austausch und Gesichter kennenlernen schadet nicht.


Grüße, René aka Dobbie
 
U

User 32214

Seh ich auch so, der Zeiger zeigt immer nach oben und die Strecke bleibt ja die gleiche 🙈
 
U

User 32214

AM und PM zwar nicht direkt aber die Fahrzeug Uhren von den alten japanern Bzw Hondas haben immer 12:00 angezeigt. Die konnten kein 0:00 oder 24:00.
 
U

User 31590

Vielleicht wurde VR ja insgeheim von der NLS mit einem Testlauf beauftragt!? 😄 Dieses Jahr ist ja der Double-Header in der Form neu, wir haben halt mal ein Nachtrennen getestet 😉.
Allerdings sehe ich den Sinn darin nicht, weil die Nacht ja wettertechnisch auch problematisch sein kann. Sie sollten vielleicht erst um 12h mit der Quali anfangen und das Rennen von 16-20 Uhr ansetzen ☺️.
Aber im Ernst, wenn man das kommende 6h-Rennen zeitlich so ansetzen könnte, dass es gegen 18 Uhr leicht in die Dämmerung gehen würde, fände ich das sehr standesgemäß. Nach normaler rF2-Zeit würde es ja erst deutlich später dämmerig.
 
U

User 31336

Hinweis:
Die Auswertung des 5. Wertungslaufes kommt erst Mitte/Ende nächster Woche, da die Serienadmins Felix und Jürgen aktuell noch beide im Urlaub sind.
 
U

User 6535

Hier sind wieder die Bilder vom Event. War ja ganz schön dunkel. Es gab zum Glück doch noch ein zwei Schnappschüsse.

 
Oben