Afterrace Talk #5 Interlagos

U

User 16404

Danke für die zwei super Rennen :)
Ich werde heute Nacht noch vom Heck des Maccas träumen :D
 
U

User 561

Mir ist immer noch schwindelig von den Drehern. Heute hat meine Nase leider viel zu oft in die falsche Richtung gezeigt.
 
U

User 7820

Ein tolles Rennen hat wirklich Spaß gemacht...
Entschuldigen möchte ich mich in diesem Sinne bei Adrian Dietzel den ich da unglücklicherweise angeschoben habe in Rennen 2.
Spitzer Exit von dir nach Turn 2 und dachte würdest die lange Links weit gehen. Dann iwie ein Verschalter keine Ahnung, Auto wurde mitten in der Kurve plötzlich langsam oder es war dem Exit geschuldet? Ich weis es wirklich nicht, dann zog das Auto vor mir in die Linie und durch den kurzen Abstand bin ich da soooo schnell aufgelaufen, das ich da nicht wirklich reagieren konnte. Tut mir echt leid, möchte jedem faire und ehrliche Rennen ermöglichen, aber da konnte ich nichts mehr machen.

Gruß René ;-)
 
U

User 19637

Quali war einmal Klimawandel Deluxe - 37 Grad am Anfang - 48 Grad am Ende der Quali
Blöd wenn man dann am Anfang keine Runde ohne Offtrack zusammen bekommt :wand: - am Ende P6

Mit 49 Grad im Rennen war mit dem McLaren nicht gut Kirschen essen auf Dauer.
So stark man anfangen konnte, so stark haben die Reifen auch nachgelassen.
Im Stream wurde Fuel Safe vermutet, aber ich war hier komplett am Limit mit der Pace.

Großen Dank geht geht raus an die Boxencrew die mir in Rennen 2 etwas Luft verschafft hatte, weil Nils schon locker 0,3-0,5 Sek pro Runde schneller bei freier Fahrt. Ich hoffe der Trend setzt sich nicht fort :deal::pfeif:
 
U

User 1014

Kann das mit dem BMW in keiner Weise nachvollziehen... ;-)

Immerhin hat die erste Runde im Quali gleich gepasst, mit P4 bisher bestes Saisonergebnis.

Ein spannendes erstes Rennen mit engen aber fairen Zweikämpfen. Auf P6 liegend haben am Ende nur wenige Meter auf P5 gefehlt, das hat mal richtig Spaß gemacht!

Mit einem 3-wide in der ersten Links zu Beginn des zweiten Rennens war das Drama fast schon sicher - durch eine leichte Berührung begann die Kettenreaktion zunächst mit einem Quersteher, am Ausgang vom Senna S leider übersehen (und auch nicht im Dashboard angezeigt), dass Kevin hinten links schon neben wir war. In der Folge dann ein Dreher und Letzter, am Schluss wurde es noch P13.
 
Oben