Event #4 Laguna Seca - Vorbereitung, Diskussion und After Race Talk - 04.11.2019

U

User 23257

Okay. Danke für die Info Robert. Wünsche euch dann noch einen angenehmen Restmontag :)
 
U

User 9179

Und Jungs, wie lief es? Lasst es mich wissen, dann kann ich kommende Woche zumindest ein wenig das Geschehen für die Zuschauer zusammenfassen.
 
U

User 4030

@Pascal: Die Ergebnisse verraten ja schon ziemlich viel. Johannes vorneweg, ich dann im luftleeren Raum zwischen ihm und den blauen Bombern.

Zum Rennabend aus meiner Sicht:

Quali 1 natürlich etwas unglücklich, da in letzter Sekunde noch die Pole um 2 oder 3 Tausendstel zu verlieren. Da natürlich diesmal nicht die Pole-Reihe die schlechtere Seite war (wie die letzten Male), sondern die "gerade" Reihe, hat Rico mich dann nach dem Start ins erste Rennen überholt. Bis er dann den Fehler gemacht und ich vorbei war, hatte Johannes schon einige Sekunden Abstand. Er hat zwar auch noch 1-2 Hakler eingebaut, aber nen Angriff hätte ich sowieso nicht mehr gestartet.

Quali 2 fuhr sich das Auto wie ein Sack Nüsse. Nur blockierende Reifen auf der Bremse, irgendwie ist die Physik in diesem Hotlap-Modus ziemlich bescheiden und schwer einzuschätzen. Jedenfalls deshalb dann nur Startplatz 4, während Johannes wieder perfekt abgeliefert hat. Ich musste mich dann also erst wieder auf P2 vorkämpfen und da war Johannes wieder über alle Berge. Aber den Speed hätte ich sowieso nicht gehen können (siehe schnellste Runden).

Im Reversed Grid stand ich dann endlich auf der sauberen Seite, von SP9 ging es nach den ganzen Startrangeleien recht bald bis auf P4 vor. Kolja hat mir dann einmal auf der Bremse ziemlich die Tür zugeworfen, da habe ich uns schon beide fliegen sehen. Aber ich hab es dann doch irgendwie noch mit stehenden Reifen geschafft, das Auto abzufangen und kam bei der Aktion sogar noch vorbei. Tino hat sich danach für die frühe Phase des Rennens auch ziemlich breit gemacht, mir dann aber auch fair Platz gelassen, als ich endlich in eine zwingende Angriffsposition kam. Robert vorne war eigentlich zu weit weg, ich habe aber einfach mal gepusht und kam näher. Zum Ende war ich fast dran, leider war die Zeit dann aber vorbei :( Egal, unterm Strich Tabellenführung ausgebaut und Event-Doppelsieg für die Super Racer, da gibt es keinen Grund zum Nörgeln :)

Also Glückwunsch an Johannes und Robert für die Laufsiege. Wir sehen uns in Portimao!
 
U

User 18655

Glückwunsch an die Laufsieger und Podiumsfahrer !

Im Moment passt bei mir irgendwie nichts zusammen, Setup total verirrt und einfach keine Pace.
Es gab keine Chance das Tempo meiner Impact Kollegen, geschweige denn das der Superracer mitzugehen.
Dazu kam noch ein bärenstarker Robert Winkler.

Quali 1 das Auto rausgeworfen und der Biss war weg. Also mitschwimmen und schauen was kommt.
Quali 2 keine Motivation mehr....

Race 3 hat dann dank Reversegrid auf einmal wieder Spass gemacht. Toller Zweikampf mit Johannes.

Ich hoffe bis Portimao ein Setup und den Biss wieder am Start zu haben.

KEEP RACIN
 
U

User 4030

Betr. Reko-Bericht: Krass, dass man in dem ganzen Kuddelmuddel von R3 überhaupt zwei "Schuldige" gefunden hat, für mich war das ganz normales Startgerangel, wo man sich halt mal etwas unglücklich treffen kann. Wie auch immer, Sorry an die von mir Geschädigten!!
 
Oben